Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. November 2017, 10:55

Kabelverlegung im Fußraum

Hallo PD Besitzer.

Ich bin seit April stolzer Besitzer des neuen i30. Ich bin super zufrieden mit dem Wagen.

Allerdings hab ich beim kuppeln das Problem, dass ich den Fussraum zu klein finde und häufig an die oberen Kabel anstoße. Neuerdings hängt jetzt auch so ein Teil hinter der Kupplung, sieht aus wir ein GPS Empfänger (siehe Bild).

Ist das bei euch auch so bzw. wie sieht es bei euch aus? Wahrscheinlich muss ich mal in die Werkstatt fahren, da ich das beim fahren schon als störend empfinde.
»NorbertRueckert« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20171120_134811002.jpg


Beiträge: 93

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. November 2017, 11:15

Also ich hatte bei mir am Anfang auch mal geschaut weil ich Sie mit der Hand ertasten konnte, aber ich komme nicht mit dem Fuss dran. Bei mir sind die Kabel eigentlich schön befestigt und zusammengebunden.

Bei dir sieht es allerdings sehr "schlampig" aus, also irgendwie kein richtiges Kabelmanagement. Würde auf jeden Fall zum Händler fahren, erst recht wenn du mit dem Fuß immer dran kommst.

Ich versuche später mal ein Bild zu machen und es reinzustellen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »La_Bestia_Negra« (21. November 2017, 11:21)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 264

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. November 2017, 11:42

Das ist nicht serienmäßig, in einem Neuwagen gibt es keine fliegenden, zusammengetüdelten Kabel - beim Händler prüfen lassen!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 343

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. November 2017, 11:47

Der Pedalgummi schaut aber gar nicht neu aus - oder täuscht das?

Beiträge: 93

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. November 2017, 12:14

So sieht es bei mir aus PD Kombi (auch Neuwagen)
»La_Bestia_Negra« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20171121_121104.jpg

6

Dienstag, 21. November 2017, 12:40

Ich fahre nachher zum Händler. Leider darf Brundold in Heilbronn keine Serviceanfragen mehr annehmen. Die wurden wohl zum Ende des Jahres von Hyundai gekündigt? Also hab ich mir ne neue Werkstatt rausgesucht.

Aber mit dem Bild von La Bastia Negra hat mein "Kabelmanagement" ja wohl nix zu tun :dudu:

@J-2 Coupe
Das Pedal selbst ist ok. Ist ein Vorführwaagen aus 01.17 gewesen und ich hab ihn im April übernommen mit knapp 3000km. Inzwischen hat er 12.000 km drauf.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 708

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. November 2017, 12:48

Das ist nicht original! Das wird in Deinem Fall auch nicht bei Hyundai unter Garantie laufen. Für den Fall ist allein Dein Händler zuständig bei dem Du das Auto gekauft hast egal was er da sagt.

Abgesehen davon, welcher Volli**** befestigt ein Kabel an einem Pedal? Das ist schon fahrlässig.

Das Teil was da bäumelt erinnert mich an dieses hier: Typ GD Was ist das für ein leuchtendes Ding auf meinem Armaturenbrett?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 343

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. November 2017, 12:49

OK, für 12tkm ist dann der Pedalgummi optisch angemessen......

9

Dienstag, 21. November 2017, 13:44

Abgesehen davon, welcher Volli**** befestigt ein Kabel an einem Pedal? Das ist schon fahrlässig.
Das Kabel ist nicht am Pedal befestigt, es hängt nur in den Fussraum von oben herunter. Aber wenn es nicht original ist, dann lass ich den Wagen zurückgehen und rückabwickeln.

Mal sehen was die Werkstatt heute sagt. Ich werde berichten ...

edit: AHK und Parksensoren vorn
Mir fällt gerade ein, dass ich eine AHK und Parksensoren vorn nachrüsten lassen hab. Könnte es es das sein und die Werkstatt war zu faul die Kabel richtig zu verlegen??

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 343

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. November 2017, 13:48

Eine Fahrzeugrückgabe wegen einem nicht richtig verlegtem Kabel? Wenn der Händler nachbessert, ist das wieder im Lot - und sicher kein Grund mehr für eine Rückabwicklung.

11

Dienstag, 21. November 2017, 13:50

@J-2 Coupe: Auch richtig :-)

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 264

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. November 2017, 14:25

edit: AHK und Parksensoren vorn
Mir fällt gerade ein, dass ich eine AHK und Parksensoren vorn nachrüsten lassen hab. Könnte es es das sein und die Werkstatt war zu faul die Kabel richtig zu verlegen??
Treffer - wobei ich denen nicht unbedingt Faulheit sondern einfach nur schlechte Platzwahl vorwerfen würde...

Ich hatte die Frage nach eventuellen Nachrüstungen schon ganz am Anfang auf der Zunge...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 343

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. November 2017, 15:09

So oder so ist jetzt die (jeweilige) Werkstatt in der Pflicht - auch Nachrüstungen müssen sauber durchgeführt werden. Aber zumindest Hyundai als Fahrzeughersteller ist jetzt rehabilitiert!

14

Dienstag, 21. November 2017, 15:59

Jetzt siehts wieder besser aus. Meine neue Werkstatt hat 15 Minuten gebraucht. Und ohne Rechnung mal nebenbei. Natürlich gab es was für die Kaffeekasse!!

Allerdings sagte der Mechaniker, dass "...er bei der nächsten Wartung das Ganze neu verlegen möchte, da die vorherige Werkstatt... ". Ich drück es nicht schriftlich aus :-)

Danke für die Feedbacks Jungs :bang:
»NorbertRueckert« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20171121_152428628.jpg

Beiträge: 1 058

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. November 2017, 06:38

Ja, so sieht das doch gleich viel besser aus :winke:

Waffeleisen

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. November 2017, 07:44

off-topic aber vielleicht doch passend: bevor man mal selbst mit Kabelbinder Hand anlegt, kann ggfs das hier besser funktionieren: Link.