Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. November 2017, 18:53

Radbolzen kaputt -> finde keinen Ersatz...

Hallo,

beim Wechsel der Reifen ist mir einer der Radbolzen kaputt gegangen. Das Auto steht jetzt schon seit 3 Tagen in der Werkstatt und die Kollegen sind nicht in der Lage, einen passenden Bolzen zu besorgen. Selbst bei der angefragte Hyundai Händler konnte nicht weiterhelfen.

Leider finde ich im Netz auch keinen.

Hat jemand die OE-Nummer für mich bzw. irgendeine Nummer, mit der ich etwas anfangen könnte. Ich weiß mind., dass es sich um das M12x1,5 Gewinde handelt.

Gruß
Dodger

P.S.: passen vielleicht die Bolzen vom Elantra? Die gibt es mit diesen Maßen bei Ebay
Länge über alles 49mm, Gewindelänge 36mm, Schaftlänge 45 mm, Gewinde M12 x 1.5 mm, Sitzdurchmesser 14mm


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 938

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. November 2017, 19:11

Versuchs mal mit: 51752-07000...

3

Dienstag, 7. November 2017, 20:42

Gilt hier die gleiche Anleitung wie für den Elantra? Da kann man die Radbolzen wohl nicht wechseln...

Ich denke, dass ich das selbst in Angriff nehmen werde, wenn die Werkstatt das Ersatzteil nicht beischaffen kann.
Sobald man den Bolzen in den Händen hält und ausmessen kann, findet sich sicherlich eine Alternative.

Ist der Ausbau kompliziert?
Muss ich dafür alles zerlegen, oder kann man den Bolzen einfach nach hinten herausschlagen?

Gruß
Dodger

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 111

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. November 2017, 16:02

Doch, die können gewechselt werden. Hab das beim letzten Radwechsel meines i30 Diesel auch gehabt und 3 Bolzen tauschen müssen. Hat ne Stunde gedauert und gut war. Da hast du eine extrem fähige Werkstatt würde ich denken.... :bang:

Du musst nur auf das Baujahr achten. Da gabs wohl beim Facelift (2010) etwas andere Maße (Länge)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scrabb« (9. November 2017, 16:20)


Ähnliche Themen