Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BK-Mons

Anfänger

Beiträge: 12

Auto: I30 PD Kombi 1.4 t-gdi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

1 301

Donnerstag, 11. April 2019, 20:09

Update
Mein Wagen war jetzt 2 Tage in der Werkstatt, da das Geräusch nur kurzzeitig beseitigt war.

Fazit: Verschraubung (Schelle) vom Hosenrohr war ganz ab, Schraube lag unter dem Motorblock auf der Kunststoffwanne. Das eigentliche Rasseln/Klapper konnte aber nicht beseitigt werden. Werkstatt weiß nicht, wo es genau herkommt. Fakt ist, es ist jetzt noch lauter geworden und auch außerhalb des Auto, hört man es sehr deutlich. Mein Verdacht liegt immer noch beim Hitzeschutzblech.


1 302

Donnerstag, 11. April 2019, 22:19

Hast du ein Beispielvideo oder so von dem Rasseln?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (11. April 2019, 22:45)


Claxtonn

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Süddeutschland

Auto: I30N Performance

Vorname: Robin

  • Nachricht senden

1 303

Freitag, 12. April 2019, 08:38

Moin zusammen,

ich weiss nicht ob es direkt ein Problem ist. Aber ich habe seit ein paar Tagen ein komisches Geräusch wahrgenommen.

Wenn ich (egal welcher Modus) das Gaspedal halb-ganz durchdrücke, habe ich im vorderen Bereich des Fahrzeuges ein "Rasseln". Das ist unabhängig der Straße (Landstraße, Bundesstraße, etc). Das Geräusch kommt sobald ich das Pedal drücke.

Ist das normal? Habt ihr das auch? Das Geräusch kommt nicht wenn ich z.B. innerorts mit dem Verkehr mitschwimme und nur wenig Gas gebe.

1 304

Freitag, 12. April 2019, 08:55

Könnte der Soundgenerator sein. Ist hier 129 mal erwähnt und auf YT gibts ne Anleitung wie man Ihn stilllegt. Das würde ich als erstes Testen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 864

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 305

Freitag, 12. April 2019, 08:55

Rasselt es auch im Leerlauf, oder nur beim fahren?

1 306

Freitag, 12. April 2019, 08:59

schliesse mich an und tippe auf Soundgenerator

Claxtonn

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Süddeutschland

Auto: I30N Performance

Vorname: Robin

  • Nachricht senden

1 307

Freitag, 12. April 2019, 09:57

Danke für eure Antworten!

@MeisterPanse dass der Soundgenerator hier schon unzählige Male erwähnt wurde habe ich schon gemerkt. Ich bin stiller Verfolger in mehrere Threads. Wollte mir aber nochmal eine andere Meinung einholen bevor ich anfange da rumzubasteln.

@J-2 Coupe nein, ist nur beim fahren. Wie gesagt - sobald ich mehr Gas gebe, unabhängig vom Gang. Habe es heute morgen im zweiten, vierten und sechsten Gang gehört.

Edit: hab ein Video zu dem Ton gefunden (falls nicht erlaubt ist bitte entfernen!)
https://youtu.be/3g8hcEXA61o?t=13


Gibt's da eigentlich keine Probleme mit der Garantie wenn man den Soundgenerator rausnimmt? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Claxtonn« (12. April 2019, 10:04)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 864

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 308

Freitag, 12. April 2019, 10:15

Rasselt es nur in Stand, scheidet Steuerkette und Turbo aus - die würden immer rasseln beim Gasgeben.

1 309

Freitag, 12. April 2019, 10:52

hört sich sehr danach an.

Wenn du eh mitgelesen hast wirst du wissen, dass bei mir nach dem Tausch des 1. SG gleich 1 Tag später der 2 auch gleich wieder def. war, woraufhin er abgesteckt wurde, um anderes auszuschließen, und es wurde mir sogar vom Hyundai Mitarbeiter nahe gelegt, ihn ausgesteckt zu lassen - das ansich fand ich zwar eher bedenklich, aber bevor ich wöchentlich in der WKST stehe oder mit dem nervigen Geräusch rumfahre, lasse ich es so.

Unterschied ist nicht zu hören witzigerweise.

Beiträge: 824

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

1 310

Freitag, 12. April 2019, 16:18

Würd erst mal die Werkstatt das Ding auf Garantie tauschen lassen.
Bei mir sind jetzt fast 23000km drauf und es gibt keine Probleme.

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 492

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

1 311

Freitag, 12. April 2019, 20:07

Moin,

warum sollte es Probleme geben, wenn man eine Kiste, die (nur) Krach macht, ohne sonst irgendwelche Einflüsse auf das Fahrzeug zu haben, abklemmt?!

Grüße
Torsten

1 312

Samstag, 13. April 2019, 09:15

Hab nochmal nachgesehen, kann auch kein Wasser mehr kommen... war definitiv der letze Besuch beim Händler.

Beim Reifen wechseln hat mich dann der Mechaniker auf die hinteren Bremsen angesprochen.
Ich habe mir das Trauerspiel gestern mal live angesehen. Den Waschwasserschlauch konnten wir zusammenflicken, war nur lose und fast aus den Führungen rausgezogen.

Gefühlt bremst der i30N deutlich später und weicher als mein 1.4 T-GDI, also das Ansprechverhalten überzeugt mich nicht so, kommt eher an dem meines alten Golf 4 Kombis ran..

Das Schaltverhalten ist echt interessant, Gang 1-4 laufen fluffig und der 5. und 6. Gang schalten sich sporadisch so gut wie bei meinem i30 im kalten Zustand bei Minustemperaturen und nicht ganz getretener Kupplung, generell ist der Schaltweg in Gang 5 und 6 gefühlt anders und schwergängiger, manchmal haken die Gänge etwas, gehen aber dann trotzdem rein.

Larsimoto

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Auto: i30 (PD) cw | Premium 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

1 313

Samstag, 13. April 2019, 19:55

Mein Bremspedal vibriert beim Bremsen, z. B. von 150 km/h auf 100 km/h.
Aber auch gelegentlich beim Stadtverkehr spürbar. Zudem flattert auf der Autobahn auch das Lenkrad und bei sehr starkem abbremsen versetzt das Auto etwas.

Lt. Werkstatt sind die Bremsscheiben nicht verzogen. Problem mit Sommer-/Winterreifen und Felgen.
Habe öfters von defekten/dreckigen ABS Ringen gelesen. Was könnte es sonst sein?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 864

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1 314

Samstag, 13. April 2019, 20:25

Höhenschlag der Reifen wäre ein möglicher Grund.

1 315

Samstag, 13. April 2019, 21:06

@Larsimoto
Du hattest doch auch schon ohne Bremsen das Problem mit dem vibrieren. mal mehr mal weniger. Vielleicht hängt das alles damit zusammen. Lass doch mal beim/vom freundlichen ne Testfahrt machen und schau was die sagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. April 2019, 21:23)


Beiträge: 824

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

1 316

Sonntag, 14. April 2019, 01:41

Mit Messuhr kontrollieren lassen ob die Bremssscheiben einen Schlag haben, wenn nicht Räder wuchten lassen.

1 317

Sonntag, 14. April 2019, 10:23

Naja, er hat das Problem ja mit Winter und Sommerrädern, was ja eher für die Bremse spricht.

Larsimoto

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Auto: i30 (PD) cw | Premium 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

1 318

Sonntag, 14. April 2019, 10:35

Ich lass das nächsten Woche mal, wie vorgeschlagen, mit der Messuhr nachschauen. Ja, Sommer (Original Hyundaifelge genau wie im Winter mit Zubehör.

Mr. GREY

Leben und leben lassen

Beiträge: 275

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1 319

Sonntag, 14. April 2019, 11:17

Ich habe morgen um 10 Uhr Termin beim Freundlichen. Habe ein Doppelschleifgeräusch auf der Fahrerseite. Gerade jetzt bei diesem Wetter konnte man es gut wahrnehmen bei geöffnetem Fenster. Ansonsten nicht zu hören. Habe mal hinten links aufgebockt und das Rad gedreht und schon wusste ich, dass es nur die Scheibe sein könnte, die 2 x an den Bremsklötzen vorbeischleift. Habe dann mittels verhaltenen starken Bremsungen und auch leicht angezogener Handbremse versucht, ob es auszumerzen ist, aber nicht geglückt. Somit kann sich der Freundliche morgen mal direkt an die Bremsscheibe begeben.

1 320

Montag, 15. April 2019, 11:49

muss man die wischer abnehmen um den soundgenerator abzumontieren?

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen