Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

skl

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Fürth

Beruf: Seit 30 Jahren das gleiche

Auto: I30N

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

901

Sonntag, 13. Januar 2019, 23:40

Man konnte das mit der Lenkung bei den ersten Tests nicht nachvollziehen.
Als ich zum Kundendienst hingefahren bin hatte ich wieder das Problem mit der Rasterung.
Es ist so, wenn das Fahrzeug steht mit laufenden Motor, und man das Lenkrat mit zwei Fingern ganz leicht in eine Richtung dreht, spürt man eine Rasterung. Nicht immer und wenn dann im Sport Modus stärker.
Als ich dann beim Händler war habe ich gleich den Service Techniker geholt, der das dann auch gespürt hat. Und dann war es Amtlich.


Larsimoto

Schüler

Beiträge: 163

Auto: i30 (PD) cw | Premium 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

902

Sonntag, 13. Januar 2019, 23:43

Danke für den Tipp.
Probiere ich morgen mal aus.

Keek1848

Schüler

Beiträge: 80

Wohnort: Geldern

Auto: i30n Performance

  • Nachricht senden

903

Montag, 14. Januar 2019, 08:50

Soo, auch mein N knackt nun ganz fürchterlich bevor ich zum ersten Mal losfahre...

Wagen wird abends auf ebener Fläche abgestellt, Handbremse nicht gezogen, 2. Gang eingelegt. Wenn ich am nächsten Tag losfahren möchte ist irgendwo was blockiert. Erst nachdem es einmal laut geknackt hat, kann ich ganz normal fahren.

Hab das hier letztens schon gelesen, da wurde gesagt, die Bremse sitzt nur ein wenig fest?!?

Wird jedenfalls bei der 20000er Insp angesprochen, zusammen mit der schleifenden Lenkung bei niedriger Geschwindigkeit.

Achja die Beule auf der Armablage der Fahrertür ist auch bei mir schon sehr gut zu sehen...

PAcman8

Verkehrszeichen 282

Beiträge: 125

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

904

Montag, 14. Januar 2019, 09:34

Das ist normal, Flugrost auf den Bremsscheiben. Durch die Bremsscheibengröße auch noch mehr bedingt. Bei mir knackt es bei der Feuchtigkeit momentan jeden Morgen relativ laut, muss jedesmal einen Widerstand überwinden beim Losfahren. Fahrzeug ist dabei jede Nacht ziemlich ungeschützt an einem relativ großen Stadtplatz abgestellt.

Es knackt bei mir selbst so, wenn das Fahrzeug nur während der Arbeit 8h draußen auf dem Parkplatz stand bei Regen. Auch der ist offen und von keinen Gebäuden umgeben. Laut Feedbacks in den N Facebook Gruppen auch weit verbreitet und kein Problem.

BWchris

Schüler

Beiträge: 121

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: I30N Performance weiß

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

905

Montag, 14. Januar 2019, 10:36

Kann das ebenso bestätigen, bei mir ist es genauso. Beim Losfahren ein großer Widerstand gefolgt von einem lauten Schlag bis sich die Bremsen lösen. Kannte und kenne ich auch bei keinem anderen Auto so - selbst bei Autos mit vergleichbaren oder sogar größeren Bremsen (z.B. RS3). Scheint also jeden N zu betreffen, aber schön ist es nicht.

906

Montag, 14. Januar 2019, 12:26

Same here, auch wenn Handbremse NICHT gezogen ist

i30N

Anfänger

Beiträge: 43

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

907

Montag, 14. Januar 2019, 12:27

Bei mir sind die Bremsen auch bei der aktuellen Wetterlage oft fest. Haben andere Marken aber auch, ist also kein spezifisches Problem von Hyundai.

908

Montag, 14. Januar 2019, 12:44

ist bei mir auch so, selbst nach einer Nacht in der trockenen Garage.
Scheint am feuchten Wetter zu liegen, kannte das aber so arg bisher auch nicht.

Gruß Harry

909

Montag, 14. Januar 2019, 13:02

UPDATE

Domlager keine Besserung. :rolleyes:

Soundgenerator war am nächsten Tag bereits wieder am Rasseln :mauer: Ab zum Händler, der wieder etwas zerknirscht und musste zugeben - ja ist def. wieder der SG - sogar lauter und permanenter als zuvor.

Er meinte nur, dass er sich noch gewundert hat, dass er die gleiche Teilenummer hat und es nichts überarbeitetes ist aber ok

Habe vom Verkäufer, über Meister, Mechaniker bis zur Standortleiterin alle hergeholt und mal Tacheles gesprochen, auch eine Wandlung in den Raum gestellt wenn bis zu Ende Februar sich nichts tut.

Bin derzeit alle 2 Wochen auf Dienstreise somit schwierig einen Termin zu finden aber nächste Vorgehensweise bis sich ein Kasperl von Hyundai blicken lässt, wird mal sein den SG abzuhängen um andere Fehler auszuschließen.

Sobald ein Termin mit dem Hyundai Typen steht werde ich mir sogar frei nehmen um ihn persönlich kennen zu lernen und ihm paar Sachen direkt sagen zu können :boxen:

910

Montag, 14. Januar 2019, 14:02

Ich höre leider seid kurzem auch ein Geräusch das vorher nicht da war und denke es kommt von vorn. Könnte durchaus der Soundgenerator sein... Gibts ein Vergleichsvideo oder Soundfile von einem defekten oder gar eine Servicenummer mit der ich bei Hyundai aufschlagen kann?

911

Montag, 14. Januar 2019, 15:09

Servicenummer des SG muss hier wo rumschwirren, habe ich aber nicht bei der Hand. Als ich den SG vorbeugend tauschen lassen wollte mit der Servicenummer hieß es, mein Fahrzeug wäre davon nicht betroffen, also wird es nicht getauscht ... naja hab ich gemerkt.

Habs aufgenommen aber nur am Handy und hier kann man keine Vids direkt hochladen. Klingt wie ein kaputter kleiner Lautsprecher. Sitzt in etwa leicht rechts von der Mitte hinterm Windleitblech unter der WSS.

Peekay

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Leverkusen

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

912

Montag, 14. Januar 2019, 18:28

Hallo,

ich hatte bereits in einem anderen Thread von meinem neuen i30 N berichtet und dass die Airbaglampe seit Auslieferung brennt, was ich nicht bemerkt habe. Soweit, so gut. Mittlerweile stellen sich mehr Dinge ein, die ich nicht wirklich nachvollziehen kann, manche sind scheinbar Features, manche Bugs.

Die PDC schaltet sich aus, wenn man gewisse Geschwindigkeiten überschreitet, ok. Sie schaltet sich aber nicht selbst ein, sobald man diese Geschwindigkeit wieder unterschreitet. Das heisst, wenn ich vorwärts einparke, muss ich das System durch Knöpfchendrücken erst aktivieren. Lt. Handbuch soll das wohl so sein, könnt ihr das bestätigen? Sorry, komme von einem Mercedes, da war die PDC immer aktiv und deswegen bin ich auch ein wenig ratlos.

Zweite Sache, die mir heute aufgefallen ist: die Umfeldbeleuchtung in den Spiegeln glimmt IMMER, beim Parken, beim Fahren... Sie wird heller, wenn ich das Auto öffne und die Spiegel ausfahren, aber sie geht nie ganz aus. Das ist wohl nicht normal, oder? Vielleicht hängt das ja mit dem vom Fehlerspeicher ausgespuckten Massefehler im Zusammenhang mit der Airbagleuchte zusammen.

Boah, nerv... Montagsauto?

Gestresste Grüße,
Stefan

913

Montag, 14. Januar 2019, 18:42

Absolut kein Montagsauto, alles so gewollt. Außer die Airbag Leuchte.

914

Montag, 14. Januar 2019, 18:54

Hier im Forum gibt es nur ein Montagsauto....das von ExxxPlosiv. Sein N hat so ziemlich alles mitgenommen, was es gibt.

915

Montag, 14. Januar 2019, 19:00

Leider wahr.

Peekay

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Leverkusen

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

916

Montag, 14. Januar 2019, 19:08

Absolut kein Montagsauto, alles so gewollt. Außer die Airbag Leuchte.
Das ständige Glimmen der Umfeldbeleuchtung im Spiegel auch?

917

Montag, 14. Januar 2019, 19:22

Wenn ich nach meinem und das eines Kollegen gehe ja!

Peekay

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Leverkusen

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

918

Montag, 14. Januar 2019, 19:40

Danke, das beruhigt mich etwas.

Beiträge: 678

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

919

Dienstag, 15. Januar 2019, 00:41

Also die Umfeldbeleuchtung geht bei mir von alleine aus.

Leuchtet die bei euch dauerhaft wenn ihr euch mit dem Schlüssel paar Meter entfernt?
Da würde ja die Batterie leer werden wenn ihr mal ne Woche nicht fahrt.

Beim Fahren leuchtet die bei mir auch nicht.

Peekay

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Leverkusen

Auto: i30 N Performance

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

920

Dienstag, 15. Januar 2019, 05:14

Ja, sie geht nie ganz aus, zwar glimmt sie nur, aber immerhin. Ich werde das mal ansprechen, wenn ich wegen der Airbagleuchte eh in der Werkstatt bin. Für normal halte ich das auch nicht.

Zur Zeit sind neben Ihnen 9 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 8 Besucher

MeisterPanse

Ähnliche Themen