Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

441

Samstag, 28. Juli 2018, 23:58

Mit dem Getriebe kann ich nicht mitreden habe den kleinen 1,4er ohne Turbo, ob die Getriebe gleich sind ?


442

Montag, 30. Juli 2018, 09:38

Nachdem das Leistungsthema beim N ja auch ein Mangel ist und hier selbstverständlich auch Lösungen bzw. Zwischeninfos gelesen werden wollen, ich aber fürchte dass nach Verschieben des Themas keiner mehr dort rein schaut:

Typ PD "N" - Leistungsmessungen (Minderleistung)

Larsimoto

Anfänger

Beiträge: 57

Wohnort: Düsseldorf

Auto: i30 (PDE) Kombi | 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

443

Montag, 30. Juli 2018, 09:54

Seit heute morgen vibriert etwas in der Fahrertür, wenn ich diese schließe. Ist nur im Innenraum zu hören und klingt, als würde man eine Feder spannen und aufspringen lassen "frrrrrrr". :O Denke, es kommt aus Richtung Türschloss?!

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 051

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

444

Montag, 30. Juli 2018, 10:04

Könnte der Bowdenzug vom Türöffner sein.

Larsimoto

Anfänger

Beiträge: 57

Wohnort: Düsseldorf

Auto: i30 (PDE) Kombi | 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

445

Montag, 30. Juli 2018, 10:20

Du meinst, dass dieser irgendwo anschlägt?

Saarlodri

Anfänger

Beiträge: 29

Wohnort: Thalexweiler

Auto: I30 Kombi 1.4T-GDI ; Toyota yaris 1.4 D4-D

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

446

Dienstag, 31. Juli 2018, 14:55

Hallo, kleines Update zum meinem Problem:

Mein Händler hat mich heute angerufen, dass der Turbo noch nicht geliefert worden ist und ein Liefertermin noch nicht fest steht. Bei dem Gespräch habe ich erfahren, dass dieses Sonderupdate gegen den Leistungsverlust bei mir schon installiert ist... (jedoch keine Besserung brachte).

Gr aus dem Saarland

gerald0309

Anfänger

Beiträge: 16

Wohnort: AT

Auto: i30 kombi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

447

Dienstag, 31. Juli 2018, 18:24

Ich habe neuerdings das Problem, dass die SD Karte selbständig wird. Wenn ich das Auto (i30 BJ 2018) über längeren Zeitraum in der Sonne abstelle, ist die SD Kartenabdeckung offen, und die SD Karte ragt aus dem Schlitz. Zuerst dachte ich, dass ich wirgenwann angekommen bin (?),aber immer wieder passiert dies. Kennt jemand das Problem?

redfastback

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Pfalz

Auto: i30 Fastback

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

448

Dienstag, 31. Juli 2018, 22:13

Ist ja eigentlich ein Witz dass es Wochen dauert bis ein Ersatzteil wie der Turbolader für Saarlodri kommt. Da kann man natürlich gut fünf Jahre Garantie geben wenn keine Ersatzteile lieferbar sind.
Frage an alle mit dem sporadischen Leistungsverlust vom 1.4 T, soll ich einen neuen Thread aufmachen nur für das Problem. Scheint ja doch weit verbreitet zu sein?

newblader

Anfänger

Beiträge: 52

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: IT-Systemelektroniker

Auto: Hyundai i30 [PD] 1.4 T-GDI

Vorname: Kai

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

449

Dienstag, 31. Juli 2018, 23:10

Ein neuer Thread, klingt nach einer guten Idee, wird dadurch auch übersichtlicher, wie bei dem Problem mit den LED Scheinwerfern.

Mit etwas Glück, kann ich Ende der Woche was neues dazu berichten, denn dann muss ich eh wieder in die Werkstatt und dann kann ich dem Meister mal auf den Zahn fühlen, was es mit dem Update auf sich hat.

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 334

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

450

Mittwoch, 1. August 2018, 06:59

Ich wäre auch für einen neuen Thread. Es wird sonst leider sehr unübersichtlich. Könnte man nicht eine Rubrik nur für Probleme machen und darunter dann wiederum eigene Rubriken für meinetwegen Antrieb, Geräusche, Scheinwerfer etc? So wäre es total übersichtlich und meiner Meinung nach sehr übersichtlich und ein schönes Wiki für den PD.... Dann hätte man auch schön den Überblick und würde auch schnell betreffende Lösungen finden.

Beiträge: 40

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

451

Mittwoch, 1. August 2018, 10:36

Hallo Hyundai Freunde,

ich bin auch neu hier :winke: und habe jetzt nach knapp 2500 km i30 1.4 MPI Motor 101PS Baujahr 08/17 folgendes Problem. Es ist ein Halbjahreswagen, den ich mit 111km gekauft hab....(Schnäppchen) :D

1. Türgriffe stehen fest.
2. Quietschen auf der linken Fahrerseite beim Überfahren von Bodenwellen.

Ok, am Freitag muss ich eh zu 1. Inspektion (245€ inkl. Märchensteuer), hab gerade dort schon mal Bescheid gesagt, dass was mit den Türgriffen nicht stimmt.

Er meinte dazu gibt es eine Aktion, was mich natürlich wieder beruhigt. Aber dieses Quietschen mal ja mal nein nervt schon ganz schön arg. Gibt es da schon irgendwelche Lösungen oder Erfahrungen?

DBuck

Anfänger

Beiträge: 17

Auto: i30 [PD] 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

452

Mittwoch, 1. August 2018, 13:14

Das Quietschen habe ich auch. Es ist bei mir allerdings nur sporadisch und sowohl von der Geschwindigkeit als auch vom Lenkwinkel abhängig.

Die Werkstatt konnte es bisher weder lokalisieren noch beheben. Scheint auch nichts gravierendes zu sein und ich habe es deshalb dabei belassen.

Beiträge: 40

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

453

Mittwoch, 1. August 2018, 13:34

Ja kommt bei mir auch nur sporadisch, meistens nur bei starken Bodenwellen oder halt den Hubel in der 30 Zone.

Mal schauen, am Freitag geht er erstmal zur Inspektion, die wissen schon Bescheid mit den Türgriffen, hat er sich direkt notiert und mal sehen, ob es irgendwelche Updates für den MPI Motor gibt. Hab ja keinen Turbo sondern nur einen normalen Sauger :D

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 334

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

454

Mittwoch, 1. August 2018, 14:37

245 Euro für die 1.Inspektion ist aber ganz schön happig! Puuhhh…

Beiträge: 40

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

455

Mittwoch, 1. August 2018, 19:51

Ja fand ich auch so, aber hier sind alle teuer. Mal sehen, was auf der Endrechnung steht.

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

456

Mittwoch, 1. August 2018, 21:14

Ja es gibt mehrere Updates für den MPI. Habe ich auch hier schon geschrieben: Typ PD Inspektionskosten

Beiträge: 40

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: I30 PD

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

457

Donnerstag, 2. August 2018, 06:58

Vielen vielen Dank. Mensch hier ist es echt teils informativer als in einer Werkstatt :bang:

redfastback

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Pfalz

Auto: i30 Fastback

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

458

Donnerstag, 2. August 2018, 09:30

Wie versprochen neuer Thread über das Leistungsproblem beim 1.4T: 1.4 T-GDI spontaner Leistungsverlust

Munin666

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Niederkassel

Beruf: Informatiker

Auto: Hyundai i30 1.4 T-GDi [EZ 01/08/18]

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

459

Donnerstag, 2. August 2018, 10:30

Hallo zusammen,

gestern durfte ich meinen neuen i30 Kombi abholen. Genauer gesagt den 1.4 T-GDi mit 140 PS und 7 Gang DCT.
Leistungsverlust durfte ich bisher nicht feststellen, aber der hat nicht mal 100km runter und wird erst einmal gemütlich eingefahren.

Dennoch habe ich 2 andere Probleme festgestellt.

Problem 1 war gestern direkt an der Tankstelle da der Händler so großzügig war den Wagen nur mit 3liter Sprit zu übergeben.
Ich habe den Motor abgestellt, die Handbremse gezogen, den Wagen auf P gestellt und stieg aus. Sofort merkte ich das der Fahrersitz (mit Memory Funktion) nicht zurück fuhr. Dachte mir aber nichts dabei.
Anschließend wollte ich den Tankdeckel öffnen, welcher aber verriegelt war. Ich habe dann versucht per Schlüssel oder Knopfdruck (Keyless Entry) den Wagen auf und ab zu schließen wobei sich aber nichts tat. Erst als ich den Motor gestartet habe und wieder abstellte ging wieder alles. Hat das jemand von euch auch schon einmal gehabt?

Das 2. Problem weiß ich nicht mal ob es ein Problem ist, aber ich denke spätestens wenn man den Drive Mode auf ECO stellt sollte dies nicht passieren.
Abstandsregeltempomat ist auf 120 eingestellt, Getriebe steht auf D7 während ich 110 fahre. Das Auto vor mir fährt weg und der Wagen schaltet für die 10 kmh doch tatsächlich einen Gang herunter? Ist das normal? Wirklich Eco ist das ja nicht!
Außerdem ist mir auch so schon öfter aufgefallen das der Wagen manchmal einen Gang zu tief schaltet beim beschleunigen und sofort wieder hochschaltet.

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

460

Donnerstag, 2. August 2018, 13:23

Moin,

zum 1. "Problem": Genauso doof habe ich beim ersten Mal Tanken auch da gestanden. ;-)
Die Lösung: Das Start-Stop-System hatte den Motor schon abgestellt. Wenn das passiert ist, dann muss man den Startknopf noch 2 Mal drücken, um komplett auszuschalten. Den Motor starten (also Bremse treten) muss man dazu aber nicht.
Man merkt übrigens, dass was "faul" ist, wenn beim Öffnen der Tür das Navi nicht ausgeht. Dann einfach noch 2 Mal den Startknopf drücken.

zu 2. Isso.

Grüße
Torsten

Ähnliche Themen