Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 656

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

301

Montag, 11. Juni 2018, 09:47

Ob das bei Leder ein Fehler ist? Wie prall sollen die Bezüge denn aufgezogen sein, hast Du mal bei anderen PDs darauf geachtet ob es da beim Neufahrzeug noch strammer sitzt?


302

Montag, 11. Juni 2018, 09:58

Ich wechsle vom aufi tt 8n auf den i30n und habe mich gezielt gegen die Leder Ausstattung entschieden. Ich weis nicht ob das nur bei Hyundai so ist, aber das Leder ist dermaßen dünn und anfällig.
Bei Der Probefahrt (10k drauf) viel mir das sofort auf.

rhoenschaf

Schüler

Beiträge: 167

Wohnort: Hessen

Beruf: Edeltippse

Auto: i30 GD 1,4

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

303

Montag, 11. Juni 2018, 10:15

Ist schon so, mein Lenkrad sieht nach 65000 km deutlich mieser aus als das meines alten Volvo v50 nach 290.000 km

304

Montag, 11. Juni 2018, 10:16

@Larsimoto
Kenne ich im i30 Fastback auch. Aktuell habe ich aber eher das Gefühl, dass es nicht von der Beifahrerseite kommt, sondern die Brillenablage das irgendwie weiter gibt. Zumindest habe ich seit Samstag die Brille mal aus dem Fach genommen und seither nichts mehr gehört.

Was mir im Fastback aufgefallen ist: Auf der Fahrerseite habe ich keinen Haltebügel im Dachhimmel. Ist das normal? Ich nutze den Griff nie, aber ein Bekannter in höherem Alter hat den Griff vermisst beim Aussteigen :rolleyes:

Larsimoto

Anfänger

Beiträge: 36

Auto: 1.4 T-GDI, i30 PDE Kombi

  • Nachricht senden

305

Montag, 11. Juni 2018, 10:23

Bei mir kommt's definitiv von rechts, denke zu 90% vom Gurtstraffer.

Haltebügel (Fahrerseite) hat der Kombi keinen …

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

306

Montag, 11. Juni 2018, 12:16

Wozu braucht man an der Fahrerseite einen Haltebügel? Wie der Name schon sagt ist es ein Haltebügel und keine Ein- oder Ausstiegshilfe. Da soll Dein Bekannter mal froh sein, das der Griff nicht abgerissen ist ;-)

TorstenW

Schüler

Beiträge: 174

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

307

Montag, 11. Juni 2018, 14:39

feste Blitzer würden 1-2 mal nicht angezeigt (mit verbundenen Iphone )
Moin,

Also das als Mangel zu bezeichnen, ist an Dekadenz kaum zu toppen! :rolleyes:
Die Blitzermeldungen sind ein (in D eigentlich nicht zulässiger!!!) optionaler Service! Die Datenbank kommt von TomTom, die Karten von HERE (wurde hier schon mehrfach erwähnt).
Wenn Du Fehler feststellst, dann kannst Du diese bei HERE bzw. TomTom auf der Webseite entsprechend melden.
Wobei eine Blitzerdatenbank (auch die für die festen Blitzer) nie top-aktuell ist. Nicht mal die von BlitzerPlus.....

Grüße
Torsten

painkiller88

Anfänger

Beiträge: 52

Auto: I30 Fastback 1.4l DCT Premium

  • Nachricht senden

308

Montag, 11. Juni 2018, 14:57

habe es als Unterpunkt zur falscher Navigation genannt und nicht als Mangel Punkt an sich:)

309

Montag, 11. Juni 2018, 20:51

@Guzzi-Jorg
Moin Moin,

Danke für Deine Hilfe. Alles was Du zu meinen Beanstandungen gelesen hast, ist korrekt. Heute war ich beim "freundlichen". Mein Fahrzeug hat ein Update für den Spur Assistenten (Kamera) bekommen, seitdem funktioniert es nun ohne Beanstandungen.

Das Drehzahlhalten (nachdem man die Drehzahl senken möchte), sei beim neuem I30 normal, das hatte der Vorgänger (GD) noch nicht. Dies beobachte ich aber weiter. Teilweise erhöht der Motor die Drehzahl um ca.200 U/Min. oder dreht bei gleicher Drehzahl anstatt diese zu senken (eben wenn er im Schub Betrieb oder bei losgelassenen Gaspedal laufen soll).

Mit dem Tempomat komme ich immer noch nicht klar. Ich aktiviere am Lenkrad die Cruise Einstellung. Danach soll man dann die Geschwindigkeit über die + oder - Taste am Lenkrad einstellen können...-da passiert überhaupt nichts.

Das Bordbuch fehlt (noch) und wurde nachbestellt..., von daher nichts mit vorher lesen :unentschlossen:

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

310

Montag, 11. Juni 2018, 21:02

Mit dem Tempomat komme ich immer noch nicht klar. Ich aktiviere am Lenkrad die Cruise Einstellung. Danach soll man dann die Geschwindigkeit über die + oder - Taste am Lenkrad einstellen können...-da passiert überhaupt nichts.
Du aktivierst die Cruise Enstellung und dann erst mit der +- Taste nach unten, dann kommt SET...jetz die Geschindigkeit einstellen.
Mit 0 schaltest du den Tempomat ab. Cruise leuchtet weiterhin....warum hab ich auch keine Ahnung.

311

Montag, 11. Juni 2018, 22:03

:prost: DANKE für den Tipp, werde ich gleich bei der nächsten Ausfahrt probieren und berichten !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (11. Juni 2018, 22:27)


Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 435

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

312

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:10

...Mit 0 schaltest du den Tempomat ab. Cruise leuchtet weiterhin....warum hab ich auch keine Ahnung.
Mit 0 schaltet man den Tempomaten nicht ab, man löscht nur die eingegebene Geschwindigkeit. Wenn man jetzt wieder den Tempomaten benutzen möchte, nimmt man nur die +/- Wippe und stellt dass Tempo neu ein. Aus geht der Tempomat nur über Zündung, oder durch nochmaliges drücken des Aktivierungsschalter... :]

KölscheJung

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Sankt Augustin

Auto: Hyundai i30 PD Polar Weiss

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

313

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:38

Moin zusammen,

Anzeige Cruise Tempomat lässt sich erst ab 30km/h einstellen. Wenn ihr also die Schrift Cruise seht, einfach auf die gewünschte Tempozahl gehen und Set drücken, fertig ist die Einstellung vom Tempomat. Ich lasse meistens die Digitalanzeige dabei laufen. Finde das einwandfrei:-)

Euch allen noch einen schönen Tag :)

314

Dienstag, 12. Juni 2018, 13:15

Elektronische Park Bremse spinnt

Hallo,

bei meinem PD EZL 01.18 spinnt die Elektronische Park Bremse. Nach drei Monaten und ca. 3.500 gefahrenen Kiilometern leuchteten während der Fahrt plötzlich die Anzeigen EPB (gelb), Handbremse (rot) und Autohold (gelb) auf, aber die Handbremse war nicht angezogen. In der Zeit danach tauchte der Fehler immer wieder in unterschiedlicher Ausprägung und häufiger auf, ich konnte es meistens durch mehrmaliges aus- und wieder einschalten der Zündung beheben (nervig!). Dann kam aber der Tag, an dem die elektronische Handbremse sich nicht mehr löste, nur nach diversen Versuchen mit ruckartigem Anfahren löste die dann. Einmal stand ich in der Waschanlage und? Nach gefühlten 20 Minuten und 100 Versuchen ging's wieder. Der freundliche Hyundai Händler meinte anfangs, ich müsste beim Starten die Kupplung und das Bremspedal treten und auch angeschnallt sein :nenee: Nachdem er dann doch mal den Fehlerspeicher ausgelesen hat, wurde der hintere linke Bremssattel getauscht, aber der ist seiner Aussage nach nicht der einzige Fehler gewesen. Ich muss ein weiteres mal in die Werkstatt, damit sie dann alle Fehler finden :(

Hat jemand gleiche Fehler / Erfahrungen?

gerald0309

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: AT

Auto: i30 kombi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

315

Mittwoch, 13. Juni 2018, 07:55

Lenkradsperre

Hallo,

keine Ahnung ob dies nun ein Fehler ist, oder nur Stand der Technik bei Hyundai, aber die Lenkradsperre rastet erst bei über einer 1/4 Umdrehung am Lenkrad ein. Dies hatte ich noch bei keinem Kfz, kurzer Ruck genügte, nicht mit erheblichen Kraftaufwand kurbeln :cursing:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 918

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

316

Mittwoch, 13. Juni 2018, 08:04

Is halt so, also kein Fehler.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

317

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:04

Ich habe noch nie die Lenkradsperre bei einem meiner bisherigen Hyundais verwendet. Wozu genau braucht man die jetzt? Diebstahlschutz oder Wegrollblockade? :denk:

318

Mittwoch, 13. Juni 2018, 11:18

@PerformaN6
Der Tempomat bleibt dann "eingeschaltet", d.h. wenn du mit 0, Brems- oder Kupplungsbetätigung den Geschwindigkeitsregelung ausschaltest, kannst du durch betätigen der +- Taste nach oben (+) die vorher eingestellte Geschwindigkeit wieder anwählen.

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

319

Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:12

@J-2 Coupe, Bei Keyless start rastet die Lenkradsperre bei Abschalten des Motors automatisch ein. Kann nur mit Tricks umgangen werden.

Da stellt sich die Frage nach dem "Warum" nicht-
Aber Thema war die Parkbremse.

Toni_HY

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Österreich

Auto: Hyundai i30 Kombi PD Style 1.4 T-GDI Micron Grey (Folierung: Anthrazit Matt)

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:59

Geräusche WIndschutzscheibe bei Unebenheiten/Pflastersteinen

Wie hört sich der Bereich Windschutzscheibe/Armaturenbrett bei euch an, wenn ihr über Unebenheiten/Temposchwellen oder Pflastersteinen fahrt? In letzter Zeit hab ich den Eindruck als ob da die Windschutzscheibe am Klappern/Knacken ist zumindest kommt das Geräusch aus der Richtung.

Zur Zeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 2 Besucher

GERmaximus, iceman84

Ähnliche Themen