Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 319

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

281

Mittwoch, 6. Juni 2018, 22:15

Da musst du baldmöglichst zum Hyundaihändler! Dort wird der Popo des Fahrers eingehend vom Amtsarzt untersucht. Ist mit dem Gesäß alles im grünen Bereich, wird der Sitz/Sitzbezug auf Garantie ersetzt! :D


282

Donnerstag, 7. Juni 2018, 08:44

Habe am Montag gleich in der Früh einen Termin beim Händler,
da wird er sich den Luftfilter ansehen. Werde dann berichten.

@SKL Danke für die Bilder - habe sie mir gestern schon aus FB gespeichert und ausgedruckt.

@PerformaN6 Ich gehen auf Nummer sicher bei uns sind sie etwas eigen und ich versuche jedes Gegenargument zu vermeiden sonst platzt mir wieder mal der Kragen - hat beim STG schon gereicht :D

CharlyA

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Bielefeld

Auto: I30 PD

  • Nachricht senden

283

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20:19

Erster Beitrag :-)

Guten Abend,

erstmal ein freundliches Hallo an alle. Ich bin neu hier, da ich seit ein paar Tagen meinen neuen i30 mit dem 1,4 T-GDI Motor und DSG habe :D. Bis jetzt bin ich absolut zufrieden damit zu fahren und es macht richtig Spaß. Da es aber mein erster Turbo-Motor ist, und das erste Mal Automatik ist einiges neu und ich weiß nicht ob das, was ich etwas "komisch" finde, Mängel sind, oder ob es absolut normal ist:

1. Am Wählhebel lässt sich jede Position butterweich schalten (zwischen R in N, N in D, D in N). Allerdings aus und in P ist mit getretener Fussbremse und Entsperrhebel nicht ganz so locker flockig. Ich habe leider keine Vergleichserfahrungen hierzu, ob es noch im normalen Rahmen ist.

Geht es grundsätzlich schwerer in P zu schalten, unabhängig wie viel schwerer, weil das ist ja Empfindenssache?

2. Wenn der Motor nach langer Standzeit über Nacht in P gestartet wird, zittert (solange ich in P bleibe) das Gaspedal ganz schon. Nach Schaltung in R oder N ist das Zittern sofort weg, auch wenn ich nochmals in P wechsle zittert nichts mehr.

Wäre schön, vielleicht einen kleinen Erfahrungsbericht zu bekommen :thumbsup:

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 356

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

284

Donnerstag, 7. Juni 2018, 21:43

Moin,

mal ganz locker flockig: Man kann auch Fehler suchen, wo gar keine sind....... :rolleyes:
Wenn der Hebel auf P bzw. aus bewegt wird, dann wird noch eine mechanische Parksperre bewegt. Das ist ein "Zapfen", der in ein Zahnrad greift, damit das Auto nicht wegrollen kann. Das braucht natürlich ein wenig mehr "Kraft" als die sonstige Hebelbewegung. Ist also normal!
Das leichte Zittern rührt daher, dass der Motor nach dem Starten erstmal für ein paar Sekunden höher dreht. Das Zittern macht sich bei Dir halt im Gaspedal bemerkbar. Das Gaspedal an sich ist elektronisch (da werden nur 2 Potertiometer bewegt), das hat überhaupt keine "mechanische" Kopplung zum Motor!
Also mach Dich nicht verrückt, freue Dich über das tolle Auto (ich habe den Gleichen nur als Kombi; Tocher hat den Gleichen)!!!

Grüße
Torsten

285

Freitag, 8. Juni 2018, 12:35

Hatte schon jmd das Problem mit einer knarzenden Kupplung?

Am meisten fällt es auf, wenn man die Kupplung langsam kommen lässt, es ist mehr fühlbar als hörbar und eher bei wärmeren Temperaturen zu merken. Wie wenn eine Feder "trocken" gedrückt wird, der Kupplungszylinder vom Pedal nicht geschmiert wäre oä.

Hatte ich schon mal bei einem Kia, wo nachfetten nichts brachte und dann der Kupplungszylinder getauscht wurde.

CharlyA

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Bielefeld

Auto: I30 PD

  • Nachricht senden

286

Freitag, 8. Juni 2018, 17:59

Hallo Torsten,

vielen Dank für deine Antwort :super: .
Bin dann erstmal beruhigt. Ist halt so das ich immer etwas genauer hin schaue, wenn etwas neu ist. Aber auch das wird sich wieder legen.
Aber hast Recht, super Auto auf jeden Fall 8) .

287

Samstag, 9. Juni 2018, 06:46

Probleme, die Rätsel aufgeben

Moin Moin,

ich habe vorgestern meinen i30 Kombi 1.4 Select abgeholt (ehemals Vorführwagen zum Schnapper Preis...)

Leider gibt es aber Probleme: Gaspedal losgelassen, Motor dreht fleißig weiter und geht teilweise in der Drehzahl kurz etwas höher. Erst beim Bremsen geht er langsam in der Drehzahl runter. Das macht er aber nicht immer.

Auch bei Gefälle das gleiche Problem, Gaspedal losgelassen-Fahrzeug gibt weiterhin Gas.- DER TEMPOMAT IST NICHT AKTIVIERT, komischerweise funktioniert dieser auch nicht.

Weiteres Problem: Beim Einschalten des aktiven Spur Assistenten zieht der Wagen sofort nach der linken Seite und fährt gefährlich nahe am Fahrbahnrand. Ich habe da keinerlei Vertrauen in den Assistenten. Habe das Ding wieder ausgeschaltet und nur die passive Lösung aktiviert.

Noch ein weiteres Problem: Start Stopp Funktion macht was sie möchte. Mal funktioniert diese, mal nicht. Bei Stand an der Kreuzung sprint urplötzlich der Motor wieder an, obwohl ich nichts weiter gemacht habe.

Klima Anlage: Könnt Ihr bei laufenden Betrieb die Umluft Funktion deaktivieren? (Geht bei meinem Fahrzeug auch nicht...)

Bin gespannt auf Eure Antworten...

Gruß aus dem Norden :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 319

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

288

Samstag, 9. Juni 2018, 08:47

Ich bin jetzt eher an den Antworten/Lösungen deiner Werkstatt interessiert! Was hört man von dort?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 261

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

289

Samstag, 9. Juni 2018, 09:17

Man könnte ja auch mal bestehende Themen lesen...

DBuck

Anfänger

Beiträge: 35

Auto: i30 [PD] 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

290

Samstag, 9. Juni 2018, 16:57

War heute beim Freundlichen zur ersten Jahresinspektion und hab mal meine kleinen Probleme angesprochen.

1. Es gibt aktuell kein ECU Update für den 1.4T-GDI mit DCT. Der Meister hat auch eine Probefahrt gemacht und meinte es ist alles so wie es sein soll und ich soll halt im Sportmodus fahren. :]
2. Zum Problem mit dem quietschen vorne links in Rechtskurven was ich sporadisch habe konnten sie nichts finden. Es trat leider bei der Probefahrt auch nicht auf.
3. Bezüglich Fernlicht-Problematik wurden die Scheinwerfer eingestellt. Muss ich mal schauen wenn ich wieder im Dunkeln fahre.

Beiträge: 99

Auto: I30 Fastback 1.4l DCT Premium

  • Nachricht senden

291

Samstag, 9. Juni 2018, 20:16

Habe nach ca 3500km auf der Frontscheibe einige kleine Mini Steinschläge. Auf der Motorhaube ist nichts zu sehen wie auch vorne am Grill. Hat sonst noch jmd das beobachten können ? Also das die Scheibe etwas empfindlich ist ( es sind sehr kleine Steinschläge ca 1-2mm) Auto : I30 fastback

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 419

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

292

Samstag, 9. Juni 2018, 20:23

Bin jetzt 16.700km mit dem Fastback gefahren und habe keinerlei Steinschläge zu verzeichnen. Bei der 1.Inspektion wurde auch ein Scheiben-Check durchgeführt, ebenfalls ohne Beanstandungen.

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 204

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

293

Samstag, 9. Juni 2018, 21:38

@HD30RZ, die Start Stop Funkton geht nur bei geladener Batterie, Klimaanlage an stört auch manchmal. Lese mal die Bedienungsanleitung. Der Tempomat MUSS bei jeden Neustart ( nicht durch Start - Stop ) neu am Lenkrad recht oben eingeschaltet werden. Der Spurhalteassistent funktionier sehr gut. Nicht unbedingt auf einer Slalom Strecke aber auf der Landstraße schon. Aber du mußt über 64KMh schnell sein und das Auto im Tacho muß grün sein. Auf der Autobahn Kann man so ca. 500m freihändig fahren bevor die Warnung kommt das das Lenkrad nucht festgehalten wird, nach weiteren 250m schaltet sich der Spurhalteassistent aus. Die Klimaanlage mußt du etwas ( am Drehschalter spürbar ) zurück Richtung warm drehen, dann kannst du auch die Umluft ausschalten.

Am besten erstmal mit der Bedinungsanleitung ins Auto setzen und spielen, nicht fahren.

Beiträge: 1 553

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

294

Sonntag, 10. Juni 2018, 16:42

Zur Start/Stop Automatik sage ich nur folgendes, auch wenn es nervig ist bei jedem Neustart, einfach diesen Schwachsinn ausschalten, denn es bringt nichts außer den Anlasser und die Batterie zusätzlich zu belasten.
Leider musste man für unsere unwissende Politik so einen Schwachsinn einführen. Und wer sich ein bischen Gedanken zur Technik und den Folgen dieses Schwachsinns macht der macht sich lieber die Mühe, so wie ich, und schaltet es jedesmal ab. Geht nach kurzer Zeit in Fleich und Blut über.
Zum anderen belastet es Turbomotoren zusätzlich

Beiträge: 1 553

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

295

Sonntag, 10. Juni 2018, 20:56

Was mir am Navi beim N an gravierenden Mängeln aufgefallen ist, ist folgendes. Du gibst eine Route aus dem Ruhrgebiet Richtung Chiemgau ein. Normalerweise führt die Fahrt über die A3, alternativ über die A45 und ab Frankfurt sowieso über die A3 bis Nürnberg. Ab da geht geht es weiter auf der A9, das heißt die A3 geht in die A9 über Richtung München. Danach auf die A99(Umfahrung München) und dann auf die A8 Richtung Salzburg.


Was macht das Navi in Nürnberg es sagt mir ich solle auf die A6 wechseln, was absolut keinen! Sinn macht, denn es gibt dort keinen Abzweig auf die A6. Und ich habe 2x hingehört und es hat mir ein zweites Mal diesen Schwachsinn gesagt. Es meinte wohl in diesem Fall die A9.
Dabei bleibt es aber nicht. Auf der A99 Abfahrt Haar empfiehlt mir das Navi auf Landstrasse zu wechseln, Richtung Wasserburg was auch wieder keinen Sinn macht.

Ich hatte auch keine Staumeldung oder Alternativ Route gewählt.Einzig ich wäre eine Stunde länger unterwegs.

Nächste dämlich Durchsage, beim Wechsel auf die A8. Dort haben bisher alle Navis gesagt rechts halten auf die A8 Richtung Salzburg. Was sagt dieses Navi, rechts halten auf die A8 Richtung Wien. Wien steht dort nirgendwo, immer nur Salzburg und Wien ist von Salzburg noch 180km entfernt. Betrachtet man das mal auf einer Karte, dann weiß man das Salzburg und nicht Wien logisch ist.
Ebenso beschissen ist, das das Teil bei der Freisprecheinrichtung, die Lautstärke wird immer auf Null gesetzt. Das heißt egal ob Du eine Nr. anwählst oder angerufen wirst, Du musst immer erst die Lautstärke raufregeln. Sonst hörst Du nix, oder der der dich anruft.
Das ist nicht das erste mal das das Navi so einen Schwachsinn verzapft. Zufrieden bin ich mit dem Teil nicht und das werde ich bei meinem Händler auch monieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »charlyschwarz« (10. Juni 2018, 21:08)


296

Montag, 11. Juni 2018, 08:33

Heute beim Händler gewesen.

1. Lackfehler - wurde aufgenommen
2. knarzende Kupplung (Vermutung Gummiführung)
3. Sitzlehne Seitenpolster Gebrauchsspuren - wurde aufgenommen
4. Luftfilter gemeinsam überprüft - alles OK!

Alles was aufgenommen wurde, wird an Hyundai Österreich weitergeleitet und ein Hyundai Techniker sieht sich das bei einem gemeinsamen Termin an.

Beiträge: 99

Auto: I30 Fastback 1.4l DCT Premium

  • Nachricht senden

297

Montag, 11. Juni 2018, 09:21

Möchte hier meine Mängel auch mal auflisten.
Auto: i30 Fastback in der Premium Ausstattung.

1. Lackfehler Kofferraumklappe unter dem Öffner an der Kante. Hier gibt es eine Stelle wo der Lack rau ist ( wie als wenn er am trocknen war und jmd mit einem Papierstück daraufgedrückt hatte / abdruck)

2. Ledersitze/bereiche an allen Sitzen seitlich mit deutlichen knicken Falten.( falsch aufgezogen) Fehler bestand bei der Auslieferung schon. siehe Bild

3. Navi Karten nicht überall richtig. Hat mich schon 1 2 mal in eine Einbahnstraße innerhalb Deutschlands und in Luxemburg geschickt (Straße war nicht neu)
feste Blitzer würden 1-2 mal nicht angezeigt (mit verbundenen Iphone )

4. DCT hatte in 4k km bis jetzt 3 mal einen Aussetzer beim anfahren an der Ampel. Schaltete erst mit Verzögerung in den 2 Gang.

5. wie schon erwähnt habe ich kleine mini Steinschläge 1-2mm(nur an der Scheibe nicht am grill oder Motorhaube.

Ansonsten gibt es nix zu meckern.. Die Fehler werden bzw wurden schon vorgestellt. Möchte das aber erst zur ersten Inspektion beheben lassen.
»painkiller88« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6795.JPG

Larsimoto

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Düsseldorf

Auto: i30 (PD) cw | Premium 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

298

Montag, 11. Juni 2018, 09:32

Die Wangen der Ledersitze sehen bei mir schon ähnlich aus, nach 2(!) Wochen. :thumbdown:

Was sagt der Händler dazu?

Beiträge: 99

Auto: I30 Fastback 1.4l DCT Premium

  • Nachricht senden

299

Montag, 11. Juni 2018, 09:36

Ist aufgenommen und weitergeleitet (seit Wochen aber keine Meldung dazu). Soll einen Termin machen. Ich vermute, dass sie einfach mit zu viel "Gewalt an den Seiten aufgezogen wurden und deshalb die Knicke entstanden sind. Sie bestanden bei mir wie gesagt schon bei der Auslieferung. Habe es aber in der Freunde erst zu hause bemerkt...

Larsimoto

Schüler

Beiträge: 146

Wohnort: Düsseldorf

Auto: i30 (PD) cw | Premium 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

300

Montag, 11. Juni 2018, 09:40

Bei mir sind's die ersten Ledersitze, habe mit Leder noch keine Erfahrungswerte, ab wann so etwas "normal" ist. Denke früher oder später werden sie durch Nutzung sowieso ähnlich aussehen.

Kennt noch jemand ein Knacksen/Klappern aus der Richtung Beifahrer? Kann kaum zuordnen, ob es das Handschuhfach oder der Gurtstraffer vom Beifahrer ist. Habe das Gefühl, wenn jemand als Beifahrer mitfährt, dass das Klappern lauter ist.

Zur Zeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 2 Besucher

autokawa06, Bürostuhldreher

Ähnliche Themen