Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 782

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

261

Freitag, 1. Juni 2018, 10:28

Mit Gründen für bestimmte Aktionen ist man grundsätzlich eher zurückhaltend, obwohl sie natürlich immer bekannt sind :wech:


Dan_74er

Schüler

Beiträge: 102

Wohnort: Münster

Auto: i30N

  • Nachricht senden

262

Freitag, 1. Juni 2018, 11:26

@Egirob
Kannst Du bitte dazu genauere Angaben machen, denn mein Hyundaihändler konnte nichts machen :dudu: Der junge Mann aus der Werkstatt meinte, daß dies mit normaler Hyundai-Software nicht möglich wäre. Könntest Du bitte in Erfahrung bringen, wie die Fenster richtig an die Fernbedienung angelernt werden könnnen auf/zu ?? :prost:

Dann habe ich mehr Details für den nächsten Termin! Oder wo hast Du es machen lassen, damit die sich telefonisch auseinandersetzen können :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Juni 2018, 12:04)


alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 412

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

263

Freitag, 1. Juni 2018, 17:05

@Dan-74er
Da muss nichts angelernt werden, das wird programmiert und kann jeder Vertragspartner in 2min erledigen.

Dan_74er

Schüler

Beiträge: 102

Wohnort: Münster

Auto: i30N

  • Nachricht senden

264

Freitag, 1. Juni 2018, 18:02

@alsk1

Hmm ja, daß hatte ich ja verstanden... Aber mein Vertragspartner ( jährlich als Best Dealer Worldwide ausgezeichnet!!! :todlach: ) hat es letztens nicht auf die Reihe bekommen, dehalb fragte ich nach genauere Infos diesbzgl.. ( wie Gerät und Software/Programm ect. )

Ich habe ein paar Infos von Egirob erhalten :prost: und werde den Hyundaihändler nochmal kontaktieren :schläge:

265

Samstag, 2. Juni 2018, 11:21

Das mit den Fenstern würde mich auch interessieren.

266

Samstag, 2. Juni 2018, 21:44

Nabend,

Also ich fahre den normalen i30. Also sollte es bezüglich Updates da nicht hapern. Ja ist ein offizieller Hyundai Händler -.- spricht ja wieder für die das es scheinbar jeder hinbekommt nur bei mir nicht.

Also das geht mit dem normalen diagnosegerät? Dann könnten ich denen ja mal erklären wie es geht wenn ich da auch ein paar Infos zu hätte, weil ich da nicht viel Ahnung von habe.

LG

Egirob

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai I30 N Performance

  • Nachricht senden

267

Samstag, 2. Juni 2018, 21:47

Geht mit dem GDS.Tester
Sollen mal Benutzeroption im IPU-BCM suchen

skl

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Fürth

Beruf: Seit 30 Jahren das gleiche

Auto: I30N

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

268

Montag, 4. Juni 2018, 17:08

Neues vom Luftfilter

Letzten Freitag neue Info bekommen: K + N Filter für den i30N gibt es noch nicht, daher keine Option. :mauer:

Also, Techniker nochmal neuen Filter vom Lager
geholt und vor Einbau genau angeschaut. Und leider wurden bei dem auch kleine Risse entdeckt und ein kleines Stück Plastik hat sich schon gelöst. ;(

Somit klar, dass es ein Herstellerproblem ist. :rolleyes: Hyundai Deutschland wurde informiert.

Laut Servicetechniker ist die Wahrscheinlichkeit von defekten Filtern in umherfahrenden i30N wohl groß. :denk:

Er hat jetzt einen neuen Filter genommen und ihn modifiziert. Er hat den inneren Plastikrand der immer abbricht abgeschnitten und irgendwie verklebt. Er wartet jetzt auf die Freigebe der Hyundai Techniker, dass er ihn einbauen darf. Dann bekomme ich mein Auto wieder. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (4. Juni 2018, 17:26)


manuel1207

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Essen

Auto: Hyundai i30 PD 1,4 T-GDI Premium

Vorname: Manuel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

269

Montag, 4. Juni 2018, 22:49

Und da soll man noch glauben dass der N auf dem Nürburgring tausende von Kilometer getestet und entwickelt wurde :rolleyes:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 172

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

270

Montag, 4. Juni 2018, 23:12

Es werden ganz sicher nicht alle Luftfilter einen Treffer haben, sondern nur eine gewisse Marge.

Larsimoto

Schüler

Beiträge: 104

Wohnort: Düsseldorf

Auto: i30 (PD) cw | 1.4 T-GDI | DCT

  • Nachricht senden

271

Montag, 4. Juni 2018, 23:28

Ich glaube, einen Montagswagen erwischt zu haben. Jetzt fängt das Armaturenbrett an zu knarzen, irgendetwas knarzt und klappert auch auf Beifahrerseite. Der Kofferraumdeckel springt beim öffnen entgegen. Denke, da ist zuviel Spannung drauf. Und zu guter letzt die schwergängige Lenkung. Und alles das bei einem 1000 km alten Auto. :rolleyes:

skl

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Fürth

Beruf: Seit 30 Jahren das gleiche

Auto: I30N

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

272

Montag, 4. Juni 2018, 23:46

Ob es ein generelles oder nur ein Margen Problem ist, bleibt abzuwarten.

Der 1. defekte Filter wurde im Werk eingebaut. Das Auto wurde November 2017 an den Händler geliefert. Der 2. defekte Filter wurde vom Händler vor ca. 3 Wochen bestellt. Der 3. defekte Filter wurde jetzt vor ein paar Tagen bestellt.

Dass Filter 2 und 3 eventuell von einer Marge sind, wäre möglich. Aber dass Filter 1 der vor ca. 8 Monaten eingebaut wurde von der selben Marge ist, sollte er unwahrscheinlich sein. Vor allem wenn man bedenkt, wie viele Autos zwischenzeitlich (8 Monaten) mit Filtern ausgestattet wurden.

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

273

Dienstag, 5. Juni 2018, 00:09

Der Kofferraumdeckel springt beim öffnen entgegen. Denke, da ist zuviel Spannung drauf.
Da gibts innen links und rechts einen runden Gummipuffer den man rein oder weiter rausschrauben kann. Ohne Werkzeug.

Vor allem wenn man bedenkt wie viele Autos zwischenzeitlich (8 Monaten) mit Filtern ausgestattet wurden.
Bei meinem ist der Luftfilter einwandfrei und ich hab gut 6000km drauf. Anfang Mai abgeholt.

274

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:08

@skl
Ich bin demnächst zur Begutachtung eines Lackfehlers bei meinem Händler. Im Zuge dessen soll er sich den Filter auch ansehen, ich werde den Luftikasten vorab sicher nicht öffnen, sonst heißt es noch durch mein Öffnen wäre das passiert. Nachdem ich noch gut in Erinnerung habe, wie sie sich beim HDP/STG Problem angestellt haben, wäre ein Foto hilfreich des kompletten Luftfilters, wo die besagte Stelle markiert ist, um es ihnen deppensicher zu zeigen.

Beiträge: 224

Auto: I30 PD premium,Mercedes GLS & S500e

  • Nachricht senden

275

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:42

Ist bis jetzt nur der i30N bzgl. des Luftfilters betroffen oder gab es beim PDE auch so einen Vorfall?

skl

Anfänger

Beiträge: 18

Wohnort: Fürth

Beruf: Seit 30 Jahren das gleiche

Auto: I30N

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

276

Mittwoch, 6. Juni 2018, 15:00

Hallo

Der Filter ist nur für den i30 N und wird in keinen anderen Auto verwendetet, laut meines Technikers.

Ob es mit Filtern anderer Typen Probleme gibt weiß ich nicht. Durch öffnen des Luftfilterkasten oder sogar Herausnahme des Filters aus dem Gehäuse sollten keinerlei Konsequenzen erfolgen. Bei mir wurde das nie angesprochen. Es hat sich ja bereits herausgestellt, dass die Filter ja neu schon defekt sind. Laut Techniker wird Hyundai den Hersteller der Filter befragen und dann eine Lösung ausarbeiten. Das kann natürlich dauern. So lange wird das natürlich unter dem Tisch gehalten. Mein Techniker durfte jetzt auch nicht seinen modifizierten Filter einbauen, sondern einen Standard neuen, der nach genauer Begutachtung keine Schäden aufwies. Ich bekam aber einen zweiten Filter umsonst mit, damit ich im Problemfall einen zum wechseln habe.

Er bleibt an der Sache dran und gibt mir Bescheid wenn es was neues gibt.

Filter-I30N-Defekt

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

277

Mittwoch, 6. Juni 2018, 18:38

Man muß nur die beiden Metallclips öffnen, den Keil rausnehmen und schon kann man den in die Hand nehmen.

Man braucht dazu kein Werkzeug. Also lieber alle nachsehen und nicht erst in die Werkstatt fahren.

vinni

Anfänger

Beiträge: 37

Wohnort: Kiel

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

278

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:11

Es sind vier. ;)

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 498

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

279

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:32

Wenn du das sagst :D geh jetz nicht nachsehen, hier regnet es gerade wie vorm Weltuntergang 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Juni 2018, 19:35)


fastBO

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Bochum

Auto: i30 PDE Fastback

  • Nachricht senden

280

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:44

Bei meinem Fahrersitz lösen sich Teile des Leders (Sitzbelüftung) - das sieht aus!
Der Wagen ist jetzt 2 Monate alt, aber die Sitzfläche hat was von 5 Jahren.

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 2 Besucher

Fastbackfahrer

Ähnliche Themen