Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Der_Oli

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Auto: i30 PD Trend 1.0 T-GDI

  • Nachricht senden

2 721

Sonntag, 18. Oktober 2020, 15:08

... wissenschaftliche Abhandlungen über eine Kleinigkeit. Die 100 km Verschleiß sind auf die Nutzungsdauer geschenkt. Ich persönlich lasse den Motor auch kurz laufen, bis ich abfahrbereit bin, kenne aber auch viele andere (wie meine bessere Hälfte) die das nicht machen - da gehen die Autos jetzt auch nicht Reihenweise über den Jordan.

Kumpel hatte das Problem (wie Jabroni es beschreibt) beim GD aber auch. Wenn man es weiß, lässt man den Motor halt ein paar Sekunden laufen. Ansonsten einfach denken: "Das muss das Boot abkönnen." ;)


Romiman

Fortgeschrittener

Beiträge: 289

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

2 722

Sonntag, 18. Oktober 2020, 15:46

Warmlaufen lassen

Zitat

... Motor nach dem Kaltstart ca. 20 - 30sek. laufen lassen und DANN erst losfahren (hat nichts mit verbotenem Warmlaufen zu tun...

Mach ich auch (instinktiv) seit Jahren schon so. Und wenn ich es mal nicht (oder zu kurz) mache, zeigt mir der Motor durch Ruckeln an, dass er diese kurze Warmlaufphase eben doch braucht.

Hippocampus

Anfänger

Beiträge: 55

Auto: i30 fastback Premium 1.4 T-GDI

  • Nachricht senden

2 723

Sonntag, 18. Oktober 2020, 15:58

Bei mir läuft der auch zumindest immer 10 sekunden warm bis ich die Meldung aufm Navi weggedrückt hab :flöt:

Jabroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Bürohengst

Auto: Hyundai I30

  • Nachricht senden

2 724

Sonntag, 18. Oktober 2020, 19:55

Nochmal was anderes:
War gestern 350 km auf der Autobahn unterwegs und heute sehen die Bremsen so aus: https://ibb.co/NVmp62P

Ist das normal? Morgens war es bisschen nass, hat wohl leicht geregnet. Auf der Beifahrerseite sieht es hinten und vorne so aus.... auf der Fahrerseite nicht so doll.... möglicherweise kam Regen von der Beifahrerseite.... aber kann es nach 24 Stunden so aussehen? Bremsklötze sind ziemlich Dich an der Scheibe dran. So wie ich das sehen kann passt überall mit ein Papier von einem Buch dazwischen.... ist das ok mit dem Rost bzw. das die Klötze so dicht dran sind? Wenn ich jetzt den Wagen 5 Tage stehen lasse, dann habe ich keine Bremsscheiben mehr sonder Rostscheiben

Beiträge: 43

Wohnort: Frankfurt/M

Beruf: Schrauber

  • Nachricht senden

2 725

Sonntag, 18. Oktober 2020, 20:07

Völlig normal und auch bei anderen Model und Marken so
Aber bis die wirklich komplett vergammeln musst du es schon Monate stehen lassen, im Regen!

Jabroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Bürohengst

Auto: Hyundai I30

  • Nachricht senden

2 726

Sonntag, 18. Oktober 2020, 20:11

Alles klar Doug! (schöne Grüße an Arthur und Carrie :-) ) ich liebe die Serie!

Und der Abstand zwischen Klötzen und Scheibe ist wirklich so, dass noch nichtmal ein Fingernagel zwischen passt?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 492

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 727

Sonntag, 18. Oktober 2020, 20:17

Der Abstand zwischen Scheibe und Belägen ist so klein, daß sich ein Sandkorn dazwischen verklemmen kann.

Jabroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Bürohengst

Auto: Hyundai I30

  • Nachricht senden

2 728

Sonntag, 18. Oktober 2020, 20:27

Auch super :cheesy:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 492

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 729

Sonntag, 18. Oktober 2020, 20:37

Das kommt schon mal vor - und das Körnchen schleift lustige Kreise in die Bremsscheibe. 8o

Beiträge: 43

Wohnort: Frankfurt/M

Beruf: Schrauber

  • Nachricht senden

2 730

Sonntag, 18. Oktober 2020, 21:32

@Jabroni
:prost:

Das nennt sich Luftspiel und ist normal. Es sind so ca. 0,5 mm Abstand. Mit bloßen Augen kann man das von außen nahezu gar nicht sehen. Wäre das Spiel viel größer, dann würdest du erst mal ins leere Treten bei einer Bremsung.

Hippocampus

Anfänger

Beiträge: 55

Auto: i30 fastback Premium 1.4 T-GDI

  • Nachricht senden

2 731

Dienstag, 20. Oktober 2020, 00:05

Kurzes update: hatte heute das gleiche wieder. An der zweiten Ampel nach dem losfahren (Ecomodus, ohne Start/Stop), in D2 wenns zu D3 schalten sollte ist die Drehzahl hörbar hochgegangen ohne zu beschleunigen. Nach 3s gings dann vorwärts. Kam leider natürlich wieder so überraschend dass ich auf die Straße schauen musste und nicht genau die Ganganzeige im Blick hatte.

Ich gehe schwer von einem fehlerhaften Schaltvorgang aus, da hilft Super+ auch nix. Ich probier nächstes mal wenns passiert mal per Schaltwippe hochzuschalten. Meine einzige Idee zur Lösung ist, das Problem nächstes Jahr bei der Inspektion anzumerken und das DSG neu anzulernen.

2 732

Dienstag, 20. Oktober 2020, 07:32

Das hört sich eher danach an, als würde die Kupplung rutschen..

Beiträge: 773

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

2 733

Dienstag, 20. Oktober 2020, 08:13

Moin,

näääää, das ist irgendwie ein Fehler an/in/bei einem Steuerventil. Da muss ein "Popel" drin sein, so dass die Kupplung nicht gleich (respektive zu langsam) greift.
Das hatte ich bei meinem Fabia damals auch (der hat erst gar nicht und dann mit einem Ruck eingekuppelt), da wurde die gesamte Mechatronik getauscht.

Grüße
Torsten

Jabroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Bürohengst

Auto: Hyundai I30

  • Nachricht senden

2 734

Gestern, 14:50

Muss nochmal auf das Thema rostige Bremsscheibe kommen. Ich hatte ja gesagt, dass nach einem Tag nach einer Autobahnfahrt meine Bremsscheiben so aussehen: https://ibb.co/NVmp62P

Bin seit Sonntag auch nicht mehr gefahren und fahre erst am Freitag wieder los. Mir ist aufgefallen, dass die Scheiben nur auf der Beifahrer Seite vorne und hinten so aussehen... auf der Fahrerseite ist alles blank. Entweder kam der Regen jetzt nur von der einen Seite und deswegen sieht es so aus oder ich bremse einseitig.... aber das kann ich mir nicht vorstellen, da ja alles kontrolliert wurde. Was meint ihr dazu? Ich meine heute regnet es bei uns den ganzen Vormittag und die Luft ist feucht und trotzdem sind auf der Fahrerseite alle blitzeblank....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 492

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 735

Gestern, 16:00

Scheint die Sonne auf die eine Seite, und auf die andere nicht?

Jabroni

Fortgeschrittener

Beiträge: 244

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Bürohengst

Auto: Hyundai I30

  • Nachricht senden

2 736

Gestern, 16:30

Ja :D

Beiträge: 1 422

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 737

Gestern, 20:26

Jep, das hängt in der Tat davon ab, wohin der Regen knallt und wohin die Sonne scheint...; insofern alles total normal... :winke:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen