Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Montag, 9. April 2018, 19:52

Danke für die Hilfe. Hatte vorher noch nie einen Turbo. Ich denke auch, dass hier im Forum eine andere Anfahrtschwäche gemeint war. :)


182

Montag, 23. April 2018, 11:48

Moin, bin relativ neu hier.

Habe den i30 PDE nun seit letzten Juli und fahre morgen wieder in die Werkstatt. Grund: Wasser in der Türe. Das meine Türgriffe "klemmen" wusste die Kollegin damit automatisch schon, wird ebenfalls getauscht.

Letztes Jahr (ich glaube es war Oktober) war ich schon mal aufgrund eines scheppernden Geräuschs in der Werkstatt. Grund: Schraube an der Koppelstange nicht richtig angezogen.

Bin zwar echt zufrieden mit dem Auto, aber es ist schon Einiges innerhalb von einem Jahr.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

183

Montag, 23. April 2018, 12:16

Neue Modelle haben oft Kinderkrankheiten. Das legt sich aber..... :]

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

184

Montag, 23. April 2018, 16:25

Mit den Griffen ist ja bekannt und Wasser in den Türen ebenso.
Griffe werden modifiziert und aus den Türen vorne die mittleren Gummistopfen entfernt

185

Dienstag, 24. April 2018, 16:07

Ja, wie gesagt, bin mit dem Auto so ja auch sehr zufrieden. War nun heute in der Werkstatt und alles ist wieder im Lot. Software der Multifunktionskamera wurde auch aktualisiert. Da ist mir zwar bis jetzt nichts aufgefallen, aber sei es drum. :)

186

Mittwoch, 25. April 2018, 09:47

Rückrufaktion Diesel

hat jemand von euch auch einen Diesel und wurde über eine Rückrufaktion für die Lambdasonde benachrichtigt??? Haben bei mir angerufen die Sonde müsste überprüft werden und zu 99% getauscht werden und ein Sofwareupdate installiert werden.

Habe noch ein Problem des meine Hyundai Werkstatt nicht findet, manchmal gehen nicht alle Türenschlösser automatisch auf wenn ich die Fahrertüre öffne. Habe dies zwar schon 2 mal in der Werkstatt gesagt konnten aber nichts finden.

187

Mittwoch, 25. April 2018, 09:49

hab auch nochmal eine Frage. Kann man den Einparksensor vorne deaktivieren oder erkennen ob mein Modell überhaupt diese Funktion hat. Wenn ich einparke höre ich den typischen Piepton immer nur bei Objekten im hinteren Bereich.

Benomega

Anfänger

Beiträge: 52

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

188

Mittwoch, 25. April 2018, 18:29

Habe gestern das Navi update bekommen mit der automatischen lautstärke Reduzierung beim rückwärts fahren sowie die Komfort Funktion programmierung für die Fenster Öffnung per Fernbedienung und mein Dct wurde neu angelernt da es ab und an zu rucklern kam wenn man nur leicht im rollen gas gegeben hat bzw das Getriebe auch schon mal kein Gas annehmen wollte.


Desweiteren wurde ein neuer endschalldämpfer bestellt da meiner jetzt nach knapp 6tkm wenn er warm war zb nach einer Autobahnfahrt eine Art vibrieren von sich gab, leider ist der Auspuff zur Zeit nicht lieferbar aber schaun wir mal wie lang es dauert.

Beiträge: 1 392

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

189

Mittwoch, 25. April 2018, 19:02

@vaderle,

dann schau doch erst mal ob Du vorne Sensoren im Stoßfänger hast.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

190

Mittwoch, 25. April 2018, 20:04

@vaderle: Einfach mal vorne beim Tagfahrlicht nachschauen, die beiden äußeren Sensoren befinden sich etwa auf höhe oberkannte Tagfahrlicht und davon dann links bzw. rechts (je nach Fahrzeugseite). Wenn du da keine Sensoren siehst, sind keine verbaut, sind dort welche und es piept nicht, wenn du vorne an ein Hinderniss fährst, stimmt was nicht. Beachtenswert wäre dann höchstens noch, ob die Sensoren original ab Werk oder nachträglich in der Werkstatt als Zubehör verbaut wurden.

Hier auf dem Bild sieht man die vorderen Sensoren auch ganz gut: Bild

Btw. - mein i30 ist weiterhin Mängelfrei (abgesehen von dem sporadischen quietschen beim Einfedern, das andere ja auch schon beschrieben haben) - keine hängenden Griffe, keine losen Schrauben --> (zum Glück) alles soweit bestens. Und ich muss sagen das mir das Auto jetzt nach etwas mehr als einem Jahr richtig sympathisch geworden ist, ich mag den PD! :love: (hab aber scheinbar auch einen guten erwischt).

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 26. April 2018, 11:43

Zur Frage der Dektivierung der vorderen Sensoren: Es gibt mit Sicherheit einen Schalter, meistens Mittelkonsole, mit dem die Sensoren ein- und ausschaltbar sind, sofern die Dinge verbaut wurden.

Robbe84

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Dresden

Beruf: Rechte Hand des Teufels

Auto: Hyundai i 30 PD 1.4 GDI

  • Nachricht senden

192

Freitag, 27. April 2018, 12:44

Guten Tag.

So nach nun über 14 Jahren habe ich dem VW Konzern den Rücken gekehrt und mich für einen i30 Premium aus Dänemark entschieden. Man kann also meine folgenden Äußerungen als Meckern auf hohem Niveau betrachten.

Punkt 1. Sequentielles Getriebe. Ist wohl in Planung oder?! Schnelles schalten unmöglich, Der Rückwärtsgang geht nur bei absoluten Stillstand und dann auch nur mit Gefühl rein.
Punkt 2. Rückfahrkamera. Bei mir ist offensichtlich ein Nokia 3210 verbaut. Selbst der Dacia Dokker hat ne bessere Nachtsicht.
Punkt 3. Kaltlaufproblematik, Garantie hin oder her, meine ersten Kilometer zur Arbeit gehen leider stramm bergauf. Da macht sich die Drosselung des Motors doch schon negativ bemerkbar.
Punkt 4. Frontkamera, es interessiert mich eigentlich wenig, welche Hersteller ähnliche Probleme haben. Meine steigt bei Regen, Gegenverkehr mit Xenon, hellen Bremslichtern, niedrigem Sonnenstand und stark reflektierenden Schildern aus. Also eigentlich funktioniert das System nur zu 10% - meiner Meinung nach absolut inakzeptabel. Es kauft sich auch keiner ne CD wo die letzten 6 Lieder nicht gehen und sagt sich dafür sind die ersten 4 gut.
Punkt 5. Wo ist die Öltemperaturanzeige? Würde auf einen Spritmonitor dafür verzichten. Sensibilität Lichtsensor einstellen?! Schade aber vertretbar.

So und nun zum Abschluss auch was Positives. Aufgeräumtes Cockpit mit intuitiver Bedienung. Das Navi ist meiner Meinung nach klasse, kurze Ladezeiten, gut ablesbarer Bildschirm. Gute Kurvenlage und bei warmen Motor auch Fahreigenschaften. Sehr nette/aggressive Optik. Auch der LED Scheinwerfer bekommt von mir Pluspunkte. Ach ja. In welchem Auto kann man sich über die MAP schon vor Blitzern waren lassen. Klares :super:

Ich hoffe nur das ich vor den Restproblemen wie Türgriffe und Wasser verschont bleibe. Bereue den Kauf bis jetzt nicht.

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

193

Freitag, 27. April 2018, 13:55

Zu 1: Wo gibt es ein sequentielles Getriebe bei Serienautos. Beim Motorrad ja.
Zu 2: Ich bin der Ansicht, dass es bei der Rückfahrkamera um das Einschätzen von Abständen geht und nicht um das Filme gucken in HD.
Obwohl hier die Leuchtkraft der Rückfahrscheinwerfer mit berücksichtigt werden sollte.
Zu 3: Er wird schon noch drehfreudiger werden.
Zu 4: Stimme ich voll umfänglich zu.
Zu 5: Ich kenne nur sehr sehr wenige Fahrzeuge, die eine Öltemperaturanzeige haben. Da gehört zwar auch VW dazu, allerdings sind bei denen auch die wenigsten Modelle damit ausgestattet.

Beiträge: 1 656

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

194

Freitag, 27. April 2018, 14:29

Mein GD Turbo zeigt die Temperatur des Öls an, der Beetle meiner Tochter usw. Gibt es wirklich Autos die das nicht machen??

PerformaN6

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

195

Freitag, 27. April 2018, 17:35

Naja bei Ottonormal Autos ist die Öltemperatur auch nicht sooo wichtig wie bei hochgezüchteten Turbo-Motoren.
Schau einfach auf die Wassertemperatur :D

196

Freitag, 27. April 2018, 18:44

Die Öltemperstur wird wirklich selten angezeigt.
Manche haben wenigstens ein Lämpchen, was ausgeht, wenn es warm genug ist, was ja schon mal besser als gar nichts ist.
Meiner Meinung nach sollte jedes Fahrzeug erst warmgefahren werden, bevor es „getreten“ wird, auch Sauger.

Robbe84

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Dresden

Beruf: Rechte Hand des Teufels

Auto: Hyundai i 30 PD 1.4 GDI

  • Nachricht senden

197

Freitag, 27. April 2018, 20:04

Sorry ich meinte synchronisiertes Getriebe :mauer:
Wie gesagt ist ja meckern auf hohem Niveau. Ich fahre mein Auto auch warm aber wann ist der richtig Warm. Nach der Wassertemperaturanzeige kann ich mich nicht richten. Da der N das hat wäre es cool wenn man das zukünftig via Software auch in die kleinen bekommen könnte. :D

NIIBON

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Mainz

Auto: i30N Performance

  • Nachricht senden

198

Montag, 30. April 2018, 00:07

Hallo,

hat jemand beim PD (in meinem Fall i30N) auch das "Problem", dass die PDC-Sensoren im Heck leicht von der Wagenfarbe abweichen?

Mir ist das gestern beim Putzen aufgefallen, weiß daher nicht, ob es schon seit Auslieferung so ist. Ich mache morgen mal ein besseres Foto, aber auf diesem hier kann man das schon etwas erkennen.


199

Montag, 30. April 2018, 06:28

Ja, habe den Unterschied bei meinem weißen N auch. :sauf:

Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

200

Montag, 30. April 2018, 17:55

Und sogar ich bei meinem i10

Zur Zeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 2 Besucher

iceman84, Larsimoto

Ähnliche Themen