Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Holgi

Weltreisender

  • »Holgi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Papieraktenlocher

Auto: I30-2017 Intro-Edition 1,4

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 10:01

Mängel/Probleme

Hallo zusammen,

ich mache jetzt hiermit mal ein neues Thema auf, dass der Mängel und Probleme, da es ja doch inzwischen ein paar davon gibt. Zunächst einmal eine neue Merkwürdigkeit bei mir. Die Türgriffe aussen springen nicht mehr, bzw. nur mit Nachhilfe zurück, wenn man eine Tür aufgezogen hat. War gestern damit beim Freundlichen und der kannte das Problem schon. Er hatte schon ein paar Fahrzeuge damit und hat das jetzt (vorerst) mit Spühöl gelöst. Es sagte auch, Hyundai wüsste schon davon und wenn es sich jetzt häufen würde, dann würde es wohl eine Serviceaktion/Rückruf geben. Hier wurde wohl im Werk mit dem Schmierfett etwas gespart. Da ich oben von ein paar gesprochen habe, will ich die hiermal aufzählen und ihr könnt die Liste ja dann fortführen.

- Anfahrschwäche im ersten Gang: Wurde durch Motorupdate beseitigt.
- Knarzen im Dachbereich: Dachhimmel hinten wurde runtergenommen und neu befestigt/unterfüttert (Panoramadach).
- Einmaliges Knacken beim Betätigen des Heckklappengriffes: Werkstatt hat ein, vermutlich im Werk vergessenes Werkzeugstück (kleine Nuss o.ä) im Inneren der Heckklappe entfernt, welches sich gelöst hatte.
- Sender- bzw. Musikstückweiterschaltung über Lenkradwippe funktioniert nicht einwandfrei und Radio geht hin und wieder (selten) mit einem leisen Knacken aus und nach ein paar Sekunden wieder an: Soll durch demnächst erscheinendes Navi-Update mit behoben werden.
- Poltern aus dem Heckbereich: Selbst gelöst mit Gummipuffern an der Hutablage.
- Fernlicht-schwarze Balken: konnte ich bei mir noch nicht feststellen.

So, ich glaube das war es bisher. Meiner ist jetzt ein ¾ Jahr alt und hat 12000 gelaufen. Ich habe in diesem Beitrag mal keine Smiley verwendet, da ich nicht wusste ob ich jetzt weinende, oder lachende nehmen soll (kleiner Scherz).

Grüße an alle Mitstreiter


MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11:27

Da möchte ich mich mal anschließen und auflisten, was mir gerade so einfällt, was mich stört:
- sporadische Knarzgeräusche aus dem Bereich der A- oder B-Säule Fahrerseite
- Quietschgeräusche bei kurzen, ruppigen Bodenunebenheiten (mit geöffneten Fenstern zu hören)
- Abrollgeräusche zu laut (auffällig vor allem, weil der rest vom Auto ja gut gedämmt/leise ist)
- Rückwärtsgang geht oft schlecht rein
- Gestern hakte der dritte Gang und lies sich nur mit Widerstand einlegen
- Anfahrschwäche durch Update zwar behoben, aber Anfahrvorgang immer noch nicht so "harmonisch" wie in anderen Fahrzeugen (z.B. im GD).

Mehr fällt mir momentan nicht ein, werde ggbf. ergänzen.

Guzzi-Jorg

Schüler

Beiträge: 150

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 21:18

Das mit dem Türgriff habe ich auch an der Beifahrertür, hinten werden die Türen nicht oft benutzt. Gelöst erstmal selber mit Kriechöl.

4

Montag, 30. Oktober 2017, 13:52

Jetzt quietscht auch noch hinten rechts der Gurt. Ganz fies.

dort09

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Hyundai i30 PD 1.4 T-GDI IntroPlus

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. November 2017, 09:29

Ich habe Hyundai Deutschland sowie meinem Händler folgende Mängelliste übergeben:

- Wasser in beiden Front-Türen
- Front-Türgriffe schnappen nach dem Öffnen nicht mehr zurück
- Der Sensor unter dem Front-Hyundai-Logo meldet Störungen sobald es schneit
- Anfahrverhalten katastrophal (mittlerweile größtenteils ausgebessert, aber immernoch nicht optimal)
- Rückwärtsgang hakt
- Flugrost Bremsscheiben (nach wenigen Tagen Nichtbenutzung sieht der Rost für ein Neufahrzeug echt extrem aus. Ein kleiner Rand Rost bleibt dauerhaft auf der Scheibe bestehen.)
- Fernlicht-Problematik
- Scheibenwischer (shreddern über die Scheibe sobald >120 km/h)
- Totwinkel-Querverkehrwarner (Leider aufgrund von Ausstattungsänderungen nicht mehr Teil des IntroPlus-Pakets, obwohl Anfang 2017 noch so kommuniziert)

Mal gucken wie Hyundai reagiert...

XardaS

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Schwäbische Alb

Auto: I30 (PD) Kombi

Vorname: Olaf

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. November 2017, 10:24

Dann gebe ich auch meinen Senf dazu:

- die Rückfahrkamera funktioniert sporadisch nicht. Unabhängig von der Temperatur oder Feuchtigkeit. War bereits 2 Mal in der Werkstatt, jedes Mal wurden die Steckverbindungen gecheckt und mit Kontaktfett o.ä. behandelt... Gebracht hat es aber nicht viel...
- die Rücksitzbank knackt bei Bodenunebenheiten. Weiss aber nicht, ob das nicht vom verbauten Kindersitz kommt.

Holgi

Weltreisender

  • »Holgi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 99

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Papieraktenlocher

Auto: I30-2017 Intro-Edition 1,4

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. November 2017, 11:51

@dort09
Das mit dem Flugrost habe ich auch schon festgestellt. Heute war es so, dass die Bremsen heftigst gequietscht haben, als ich heute morgen losgefahren bin. Hatte das Auto am Freitag in die Garage gestellt und am Wochenende nicht benutzt. Fahre ca. 20km eine Strecke zur Arbeit und das Quietschen hielt über die Hälfte der Strecke an. Nun ja, es kommt dann bei mir auch mit auf die Liste für den Händler, wenn ich zur Inspektion muss. Ebenso die Geschichte mit den Türgriffen. Wasser in den Türen konnte ich bei mir noch nicht hören, aber alleine dass so etwas heutzutage vorkommt ist doch mehr als peinlich für so eine Marke, ist zumindest meine Meinung.

Mal eine andere Frage in die Runde: Ich finde, dass der Lüfter recht laut ist. Ich habe die Lüftung oft auf Automatik an, aber ohne Klima und da höre ich den Lüfter sogar über das Radio (normale Lautstärke) hinweg. Das hatte ich beim GD nicht. Hat das auch schon jemand festgestellt?

sanko

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: M/V

Beruf: Fachinformatiker

Auto: i30

Vorname: Andreas

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. November 2017, 12:02

Also, da sind meine Sachen ja Kleinigkeiten, wenn ich das hier so lese. Problem mit dem Fernlicht habe ich auch. Dazu kommt, dass ich beim Display vom Navi die Helligkeit nur minimal regeln kann. Nachts, wenn das Display abgedunkelt ist, kann ich die Helligkeit super regeln. In den Voreinstellungen habe ich schon alles versucht. Z.Z. auf voll minimal gestellt. Diese Einstellungen scheinen keine Funktion zu haben.

Gruß aus M/V

st266

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Homburg/Saar

Beruf: Justizbeamter

Auto: Tucson 1.7 CRDi DCT Premium Vollausstattung Phantom Black // i30 PD 1.4 T-GDI DCT Premium Micron Grey

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. November 2017, 18:25

Lustig ist, dass die Einstellung für Helligkeit nicht gespeichert wird, sondern immer nach jedem Start wieder bei 20 ist.

Ist bei meinem Tucson Gott sei Dank nicht so :)

Harald

Profi

Beiträge: 1 091

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. November 2017, 18:38

Hat das Display nicht eine Tag/Nachtschaltung, ist es vll so dass es tagsüber in einer gewissen Helligkeit strahlt und nur nachts den eingestellten Wert beibehält ?? :?:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. November 2017, 18:44)


Beiträge: 203

Auto: I30 PD premium,Mercedes GLS & S500e

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. November 2017, 18:46

Ich finde das Display beim jetzigen besser als beim Vorgänger. Beim Vorgänger war dieses nachts immer zu hell, obwohl es auf den Tag/Nacht Modus war.

@Holgi
Die Klimaautomatik hat nur einen "Modus" und ich glaub bei dem Modus ist alles auf "volle Power gedreht".

Beim GD konnte man zwischen 2 Varianten wählen. Einmal soft und hard(?). Das hat der PD leider nicht..

Benutz am besten die Automatik nicht und variier die Lüftungsstärke selbst.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

12

Montag, 6. November 2017, 18:51

Keine Probleme mit der Klimaautomatik im PD bei mir. Auch im Vergleich zum GD oder meinem Vorgänger finde ich die neue Anlage (trotz wegfall der "Soft" und "Fast" Einstellungen) sehr gelungen. Hast du evtl. einzelne Luftdüsen ganz bzw. nicht richtig geschlossen?

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

13

Montag, 6. November 2017, 19:19

Beim Golf kann man echt viel individualisieren. Muss man schon sagen.
So nehme ich im Winter immer das Häkchen weg bei Spiegelabsenkung im Rückwärtsgang und Anklappen der Spiegel beim verschließen.
Auch heckwischer bei Regen und einlegen des Rückwärtsganges.
Klima lässt sich in 3 Stufen einstellen.
Fußraumbeleuchtung und Ambiente in 10% Schritten.
Coming home/ Leaving home in Sekunden.
Wie ist das so beim PD?

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

14

Montag, 6. November 2017, 20:01

Ich versuche mal der Reihe nach die Punkte durchzugehen - aber kann jetzt schon sagen: Soviel, wie du bei einem Auto des VW-Konzerns über BC und Infotainment konfigurieren kannst, geht bei Hyundai definitiv (noch) nicht.

Spiegelabsekung: Wenn du das nicht willst, einfach den Wahlschalter des Spiegels "Mittig" stellen. Setzt du ihn auf "Rechts" (wie wenn du den rechten Spiegel einstellen würdest) klappt der rechte Spiegel bei einlegen des Rückwärtsganges in die "Bordsteinkante" - Einstellung.

Spiegel anklappen: Das ist IMHO besser gelöst als im Golf. Im i30 hast du (seit dem Facelift des GD schon) einen Wippschalter. Nach links gedrückt, sind die Spiegel immer ausgeklappt - auch beim verriegeln. Nach rechts gedrückt, klappen sie an (wie wenn du beim Golf nach unten links drehst zum Spiegel anklappen) und bleiben angeklappt, bis du den Knopf wieder nach links drückst. In der Mitte befindet sich die "Auto" Einstellung. Damit klappen die Spiegel beim verriegeln an - und automatisch aus, sobald du (mit Keyless) neben der Türe stehst bzw. ohne Keyless aufsperrst.

Heckscheibenwischer bei Rückwärtsgang kannst du im BC einstellen. Ambiente- oder Fußraumbeleuchtung gibt es bei Hyundai nicht (das von dir bestellte Zubehör zur Fußraumbeleuchtung sollte sich zusammen mit der Innenbeleuchtung ausschalten).

Coming Home und Leaving Home (was ja beim 7er Golf Facelift in die dämliche "manuelle Coming Home-Funktion" zurückreduziert wurde) - geht wunderbar automatisch an beim Ausperren wenn es dunkel ist und bleibt nach dem Abstellen eine Weile an. Die Zeit ist ab Werk auf ca. 15 Sekunden gestellt. Im GD konnte man das noch manuell im BC verstellen, im PD wurde das (wieso auch immer) weggespart. Eventuell geht das über den Tester des Händlers einzustellen (werde ich beim nächsten Werkstattaufenthalt mal fragen, ich hätte nämlich gerne 30 Sekunden).

EDIT AN DIE MODS: Bitte in einen geeigneten Thread verschieben, z.B. PD Einstellungen/Funktionen und i30 Probleme Klimasystem

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

15

Montag, 6. November 2017, 20:18

Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung. :prost:

Ich freue mich auf den i30 und werde mich auch daran gewöhnen.
Habe viele Toyotas gefahren und da ist auch viel eigenwillig gewesen.
Hatte mir da sogar ein Komfortblinken Modul einbauen lassen. Woanders war das längst Standard.
Der 7er Golf Highline ist schon ein Klasse Auto. Auch das DSG macht Spaß. Er bleibt definitiv in der Familie. Gerade innen ist der schon ganz schön Nobel. Nun wird der i30 mein neues Kapitel.

st266

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: Homburg/Saar

Beruf: Justizbeamter

Auto: Tucson 1.7 CRDi DCT Premium Vollausstattung Phantom Black // i30 PD 1.4 T-GDI DCT Premium Micron Grey

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. November 2017, 20:41

MikeFranks sicher mit der Spiegelabsenkung was du da sagst?
Wenn ich den Wahlschalter nach links oder rechts drücke, dann gehen beim Rückwärtsfahren immer beide Außenspiegel runter..... nicht nur der rechte oder so.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. November 2017, 21:30

Du hast recht, auch lt. Anleitung sind es beide Spiegel!

18

Dienstag, 7. November 2017, 09:00

Hat das Display nicht eine Tag/Nachtschaltung, ist es vll so dass es tagsüber in einer gewissen Helligkeit strahlt und nur nachts den eingestellten Wert beibehält ?? :?:

Jep Tag/Nachtfunktion geht einwandfrei und es ist auch nicht zu Hell Nachts :)

Manuel1501

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Oggersheim

Beruf: Anwendungstechniker

Auto: i30 PD IntroPlus Polar White

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. November 2017, 13:49

Beim Intro senken sich die Spiegel aber nicht ab. Oder doch?

dort09

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Hyundai i30 PD 1.4 T-GDI IntroPlus

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. November 2017, 15:56

Bei meinem i30 PD mit IntroPlus-Paket senken sich die Spiegel nicht ab.

Ähnliche Themen