Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Egirob

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai I30 N Performance

  • Nachricht senden

41

Freitag, 27. Oktober 2017, 23:49

Kein pfeifen bei meinem....1,4 T-GDI
also kann das nicht stimmen was der gute Herr sagt...Kundenbetreung wird leider nichts bringen,die werden dich zu deiner Werkstatt schicken,das machen die immer..aber da hast schon wohl alles versucht


42

Freitag, 27. Oktober 2017, 23:58

Also werde ich das Pfeifen akzeptieren müssen :(
Ich habe ca. 20.000€ für das Auto gezahlt und jetzt muss ich sowas hinnehemn.

Ich bin kurz vorm verzweifeln.
Das ist das schlimmste was hätte passieren können.

Wenn irgendjemand eine Idee hat was ich machen kann... Bitte schreibt Sie hier rein ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nurraz« (28. Oktober 2017, 00:15)


mr.chruris

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Wohnort: Wien

Beruf: Hatte ich mal

Auto: ix35 FL 2,0 CRD 184 PS + Autom. 4WD

Vorname: Karl

  • Nachricht senden

43

Samstag, 28. Oktober 2017, 05:56

Servus.

Einfach mal im Gespräch mit der Werkstätte den ADAC oder eine renomierte Autozeitschrift an die du dich wenden wirst, ins Spiel bringen, da werden die meist weich.

Ich habe das LEIDER bei meinem KIA Sportage BJ 2000 so machen müssen und da wurde dann auf einmal sehr viel repariert obwohl es immer geheißen hat das wäre normal. Auto war noch in Garantie, aber wenn ich richtig gelesen habe sollte bei deinem auch noch Gewährleistung bestehen.

44

Samstag, 28. Oktober 2017, 09:33

Ja, das ist wohl das nächste, was ich machen werde.

Ich habe gleich noch eine Probefahrt mit einem i30 mit 140PS, damit ich nicht wieder ins offene Messer laufe und mir gesagt werden kann, alle haben das.

Ich hatte mir mit dem i30 wirklich mehr erhofft, klemmende Türgriffe (die zum Glück auf Garantie getauscht werden) und Pfeifen bei so einem "neuen" Auto.

Gruß
Nurraz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Oktober 2017, 09:54)


NotHelpless

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Auto: Subaru Impreza sport - Hyundai i20 1,4 intro

Vorname: Ralph

  • Nachricht senden

45

Samstag, 28. Oktober 2017, 09:37

...geh zu einem Anwalt. Zumindest kann der erst einmal den Druck aufbauen, zu dem du nicht in der Lage sein wirst. Ist halt so.

Beiträge: 219

Auto: I30 PD premium,Mercedes GLS & S500e

  • Nachricht senden

46

Samstag, 28. Oktober 2017, 10:53

Hörst du das Pfeifen, wenn die Fenster offen oder zu sind?

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

47

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:06

Geh doch einfach mal zu einer anderen Hyundai-Werkstatt. Schritte wie rumdrohen und Anwälte einschalten kann man dann einsetzen, wenn diese ebenso reagieren. Es ist ja z.B. schon idiotisch, das die dir die Türgriffe getauscht haben, anstatt zu schmieren. Das wird - wenn die dann nicht ausreichend geschmiert haben - wieder auftreten. Und das dass Quietschgeräusch nicht normal ist, bestätigen dir hier mehrere i30 Fahrer. Ich wünsche dir, das dass auch bei dem Probefahrer so deutlich ist, das du denen das vor die Nase halten kannst.

Der i30 PD ist halt noch recht neu, man ist halt noch immer Beta-Tester. Kinderkrankheiten gibts bei allen Marken. Das Problem sind eher die unwilligen Hyundai-Werkstätten, die einen als Kunden nicht ernst nehmen (so wie eben in deinem Fall). Davon gibt es leider genug - deswegen der Tipp eine andere Werkstatt von Hyundai aufsuchen und dort beanstanden. Du kannst ja dort ruhig sagen, das du von anderen i30 weist, das die nicht Pfeiffen und man bei deinem Händler dich nicht ernst nimmt. Da werden manche dann schon wach und wittern eine Möglichkeit einen Neukunden zu gewinnen und geben sich extra mühe.

48

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:13

Das Pfeifen ist auf jeden Fall deutlich bei offenem Fenster zu hören. Hab dem Bereichsleiter das auch gesagt und er hat es ja auch gehört. Der Bereichsleiter sagte zu mir sogar ich müsste das mit einem Auto vergleichen was genauso viel gelaufen ist wie meins.

Das ist doch ein Witz ???

Da ich jetzt kein Auto gefunden habe, was genauso viel gefahren ist wie meins, habe ich halt eins mit 25km probiert. Der i30 (140PS, 25km gelaufen) - kein Pfeifen wie auch bei dem 120PS und bei euch. Bin jetzt das letzte mal in Kontakt mit dem Autohaus. Durch die Feiertage habe ich leider erst einen Termin am 6.11. :/ Sollte sich hier wieder nichts ergeben, dann ist mein nächster Schritt der Anwalt.

Danke
Nurraz

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 707

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

49

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:28

Ich bin kurz vorm verzweifeln.
Das ist das schlimmste was hätte passieren können.
Du glücklicher! Dir scheint im (Auto)-Leben noch nicht viel negatives zugestoßen zu sein.... :unsicher:

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

50

Samstag, 28. Oktober 2017, 13:26

Also irgendwie höre ich bei den Videos nicht viel. Aber liegt vielleicht daran das ich es nur am Handy anschauen kann. Mein 1.0 T-GDI macht auch Geräusche (leises surren) bei höherer Geschwindigkeit. Ist denke ich aber normal beim Turbo. Hier wird ja kaum jemand sein bei dem er Geräuschlos fährt bei 120 km/h..

Keine Ahnung, ist auch mein erster Turbo.

Ein lautes Pfeiffen wiederum ist natürlich störend.

51

Samstag, 28. Oktober 2017, 13:35

Ja, das Video ist in der Tat nicht das beste. Da es sich hier auch nicht um das beste Smartphone handelt, geht das ein wenig unter, sorry.

Ein leises Surren nehme ich gern ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Oktober 2017, 14:34)


Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

52

Samstag, 28. Oktober 2017, 14:13

So konnte es gerade nochmal testen. Also bei mir ist auch ein Geräusch wenn ich bei hoher Geschwindigkeit beschleunige bzw. Auf das Gaspedal trete. Dieses surren/fiepsen (keine Ahnung wie man das beschreiben soll) ist aber eher leise und durch die Fahrgeräusche kaum wahrnehmbar. Keine Ahnung ob das für ein Turbo normal ist...

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

53

Samstag, 28. Oktober 2017, 15:21

Wie bereits von einem anderen User hier im Thread erwähnt, würde ich das bei mir auch als dieses Ansaugen des Turbos deuten.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

54

Samstag, 28. Oktober 2017, 15:35

Ob es sich um das Geräusch des Bypassventils handelt, erkennst du z.B. daran:
- Es ist lastabhängig - also Gas weg oder mehr Gas und das Geräusch geht weg bzw. "heult" mehr.
- Beim Schalten geht das Geräusch weg (durch auskuppeln sinkt die Drehzahl und somit der Abgasdruck, weshalb das Bypassventil nicht gebraucht wird).

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

55

Samstag, 28. Oktober 2017, 15:48

@MikeFranks
Und das von dir beschriebene wäre dann für ein Turbo normal, habe ich richtig verstanden oder?

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

56

Samstag, 28. Oktober 2017, 16:20

Ja, wobei man ergänzen muss, das solche Geräusche heute eigentlich kaum noch wahrnehmbar sind, am ehesten bei getunten Motoren mit hohem Ladedruck. Bei normalen Motoren hört man da kaum noch was. Wie oben beschrieben - beim 1.4er T-GDI höre ich nichts.

57

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:18

Also ich habe heute meinen neuen Premium Kombi abgeholt, Produktionsdatum August. Bei 600km Fahrt keine Probleme und 0,0 Geräusche, er schnurt wie eine Katze.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Oktober 2017, 19:26)


Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 29. Oktober 2017, 11:28

Ob es sich um das Geräusch des Bypassventils handelt, erkennst du z.B. daran:
- Es ist lastabhängig - also Gas weg oder mehr Gas und das Geräusch geht weg bzw. "heult" mehr.
- Beim Schalten geht das Geräusch weg (durch auskuppeln sinkt die Drehzahl und somit der Abgasdruck, weshalb das Bypassventil nicht gebraucht wird).
Gerade war ich unterwegs und konnte es nochmal testen. Also bei mir ist es genau wie von dir beschrieben und es tritt beim beschleunigen/ Gas geben ab ca. 120 km/h auf, zumindest ab da hörbar. Aber auch nur minimal, es muss wirklich sehr still sein das man es hören kann. Das müsste ja dann bei allen T-GDI so sein wenn es normal ist, wie gesagt man muss schon sehr darauf achten. Sobald ich vom Gas gehe oder schalte ist es weg.

Denke mal das es auch bei Nurraz so ist, er schreibt jedoch schon ab 85 km/h, das wäre seltsam. Oder es ist bei ihm viel lauter.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 29. Oktober 2017, 16:19

Also bei meinem 1.4er T-GDI ist mir bisher kein Bypassgeräusch aufgefallen. Beim 1.0er mag das aber anders sein, da er stärker aufgeladen wird (120 PS pro Liter beim 1.0 T-GDI vs. 100 PS pro Liter beim 1.4er)

Nurraz Geräusch ist aber viel zu deutlich hörbar, man hört es im Video und mich würde das auch stören. Außerdem ist es, soweit ich mich erinnere, bei ihm nicht Drehzahlabhängig, sondern Geschwindigkeitsabhängig (was gegen ein Bypassventil-Geräusch spricht).

Beiträge: 219

Auto: I30 PD premium,Mercedes GLS & S500e

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 29. Oktober 2017, 16:25

Wenn ich die Fenster unten habe und Gas gebe, dann ist kurzzeitig ein pfeifen zu hören, welches aber nicht extrem laut ist.