Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alne24

Schüler

Beiträge: 135

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

101

Freitag, 16. März 2018, 11:54

Genau ist die pegelfernbedienung :)

Da das Radio keine Möglichkeit bietet kann ich so den subwoofer regeln.


N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

102

Freitag, 16. März 2018, 22:47

Die Blende ist selbstgefertigt von uns . Ob das jeder ACR Händler macht kann ich nicht sagen . Material ist Polystyrol und wird komplett neu angefertigt. In diesem Fall mit Alcantara bezogen . Das originale Gitter kommt raus und das neue sitzt per Presspassung .
Gruß Frank

N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

103

Samstag, 17. März 2018, 19:36

Hier noch mal 2 Fotos von den Hochtöneraufnahmen für jene die es interessiert . :teach:
Schönes Wochenende :)
»N80« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9303.jpg
  • IMG_9302.jpg

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

104

Samstag, 17. März 2018, 20:14

Fände ich genial wenn das Gitter noch drauf gehen würde....

Alne24

Schüler

Beiträge: 135

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

105

Samstag, 17. März 2018, 20:48





N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

106

Samstag, 17. März 2018, 21:12

@alsk1
???? Macht doch keinen Sinn- nen anderen Hochtöner bekommt man auch unter das originale Gitter - klanglich macht das aber einen großen Unterschied .Deswegen das originale raus .... :)

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 18. März 2018, 11:06

Hmmmm ok....
Spricht mich beides aber optisch nicht an. Weder ohne Gitter in den Original Einbauplätzen, noch die in die A-Säule eingesetzten Hochtöner. Ich mag es lieber wenn man nichts sieht und es optisch original wirkt

N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 18. März 2018, 12:54

Wie gesagt - mit akustischen Einbußen kann man andere Hochtöner auch unter die originale Abdeckung montieren .... :)

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 21. März 2018, 06:47

Und gibt es schon Aussagen über den Klang der nachgerüsteten Anlagen?

N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 21. März 2018, 19:56

Bei mir um Längen besser als vorher, aber jeder hat einen anderen Geschmack.

Wer möchte kann ihn sich gern auf der http://www.automesse-oldenburg.de/ auf dem Stand von Hyundai Gerdes anhören .... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (21. März 2018, 20:32)


Alne24

Schüler

Beiträge: 135

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 22. März 2018, 16:09

Klang wie im Studio ;)

Nix klappert oder scheppert. Sehr klar und jeden Cent für mich wert.

N.i.c.o

Anfänger

Beiträge: 15

Wohnort: Brühl

Auto: Hyundai Veloster und i30 N Perf.

  • Nachricht senden

112

Freitag, 23. März 2018, 14:19

komm mal nach Brühl dann kann ich mir das mal anhören :P

oemstyla

N-thusiast

Beiträge: 73

Auto: 2018er I30 N Performance / 2014er i30cw Trend

Vorname: Ben

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

113

Freitag, 23. März 2018, 20:09

Blöde Frage... wie kann ich den Sender aus der Favoritenliste im Radio löschen ?

In der BDA finde ich nur wie man sie speichern, aber nicht löschen kann - überschreiben wäre auch möglich, klar, aber löschen müsste doch auch gehen ?!

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

114

Samstag, 24. März 2018, 10:39

@Alne24 Darf man mal Probehören und sich den Einbau mal live anschauen? Habe auch vor über kurz oder lang was machen zu lassen.
Wie ist der Klang denn auf den hinteren Plätzen? Bei mir (mit Originalsystem) kommen von hinten immer Beschwerden weil der Hochton nicht ausreicht). Hinten hört man irgendwie nur Mittel und Tiefton, das macht nicht wirklich Spass....

Beiträge: 1 334

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

115

Samstag, 24. März 2018, 15:00

Jedem das Seine, aber wenn ich überlege das das ein 10tel des Kaufpreis ist, dann finde ich das schon heftig. Zum Anderen wenn Du das Auto verkaufst kriegst Du das niemals wieder raus. Wenn ich dann meine Anlage zuhause betrachte und über wieviel Jahre sie mich erfreuen wird ist das schon effektiver.

Aber wie gesagt jedem das seine. Im Gegensatz dazu gefallen mir die lackierten Schweller und das Design gut :super:

Alne24

Schüler

Beiträge: 135

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

116

Montag, 26. März 2018, 15:50

Wer probehören will kann sich gern per pn melden :)

Dann kann man ja Nummern austauschen und gucken wo man sich trifft. Hinten die Lautsprecher sind nicht mehr aktiv und über den fader rausgenommen.

Die neuen Lautsprecher liefern genug klang für hinten ;)

117

Montag, 26. März 2018, 18:15

Guten Tag Zusammen,
Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung das mir hier weitergeholfen werden kann.
Und zwar kann ich seit kurzem einen i30 mit Passion Plus Ausstattung mein Eigen nennen, finde den Klang des serienmäßigen Soundsystems jedoch etwas flach.
Meine Überlegung war nun entweder einen Subwoofer in die Reserveradmulde zu packen und diesen dann über High-In zu versorgen, oder lediglich die Lautsprecher in den Türen sowie die Hochtöner durch hochwertigere zu ersetzen.

Was macht eurer Meinung nach da mehr Sinn?

In beiden Fällen würde ich die Türen selbstverständlich dämmen.

MfG

N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

118

Montag, 26. März 2018, 20:50

@Alne24
So sieht das aus - für anständiges Musikhören braucht keiner Hecklautsprecher ..... :super:
Männer mögens von vorn und nicht von hinten.... :dudu:
Habe das Wochenende mit meinem auf ner Automesse gestanden und bestimmt 150 Hörer im Auto gehabt....

Bewertung :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
»N80« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_9347.JPG

Alne24

Schüler

Beiträge: 135

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

119

Montag, 26. März 2018, 21:24

@i302018
Wenn dir die Lautsprecher zu flach spielen, würde ich dir erstmal dazu raten, die LS zu ersetzen: zum anderen dämmen.

Wichtig wenn die übers Radio laufen sollen, dass du ein Compo System kauftst, das einen sehr guten Wirkungsgrad hat. Ist der zu schlecht, kommt nix gescheites raus, da die zu viel Leistung sehen wollen. Wenn das erledigt ist, haste schonmal eine solide Verbesserung. Ca 300€ würde ich dann planen für Lautsprecher + Dämmumng.

Nachträglich kannst du dann immer noch einen aktiven Reserverad Sub von Gladen oder ähnlich kaufen, auch preisgünstig und sollte zur Unterstützung reichen. Aber wie gesagt würde ich vorn anfangen. Andernfalls überspielt der Sub nachher die originalen Lautsprecher und du hörst noch weniger von der Musik :)

120

Montag, 26. März 2018, 21:50

@Alne24
Erst einmal vielen Dank für deine Hilfe.

Was genau meinst du mit gutem Wirkungsgrad? Spricht man da von Lautsprechern mit wenig Ohm? Und wie sieht es aus mit Einbautiefen, Adapterringen usw? Könntest Du eventuell ein System empfehlen, bin bereit so maximal 200€ dafür auszugeben.

MfG

Ähnliche Themen