Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:11

Jeder muss halt selber entscheiden, in wie weit er Hifi braucht. Damals gabs auch kein DSP und dennoch hat's funktioniert.

Es lässt sich halt viel realisieren... ob nur Lautsprecher und Dämmung was schon ein riesen Unterschied ist, was auch jeder selbst hinkriegt oder eben mit DSP und allem drum und dran eben für mehr.

Teuer ist meist die Zeit, die teils zwischen 80-100€ die Std liegt. Nur liegt der Anspruch auf Pegel + klarer Klang wirds recht schnell was teurer, Grenzen gibt es kaum. Was für den einen teuer ist, ist für den anderen billig. Soll nicht heißen, dass es deswegen schlecht ist, nur jeder hat halt andere Ansprüche.

In diesem Sinne gibt es kein richtig oder falsch, jeder bezahlt für das was er will 8)


Nthusiast

Bergpirat

Beiträge: 32

Wohnort: München

Auto: Alte Möhre

Vorname: Blacky

  • Nachricht senden

62

Montag, 26. Februar 2018, 01:47

@MikeFranks
Ist mir neu. Hab dann auch gleich mal nachgeschaut. Nette Ausstattungen haben die schon. Die Anzahl der Lautsprecher ist gleich + halt noch nen Sub. Daten wären da interessant.

@Alne
Da bin ich vollkommen bei dir :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (26. Februar 2018, 06:52)


MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

63

Montag, 26. Februar 2018, 22:49

Genaue Angaben zum System konnte ich leider nicht finden, vielleicht gibt es bald hier mehr zu lesen: Link - aktuell ist die Infinity-Seite im Wartungsmodus.

Beiträge: 219

Auto: I30 PD premium,Mercedes GLS & S500e

  • Nachricht senden

64

Montag, 26. Februar 2018, 23:40

Mir ist es auch ein Rätsel warum Hyundai für den i30 kein Soundsystem anbietet.
Beim Kona bietet Hyundai ein besseres Soundsystem an.

mo333

Schüler

Beiträge: 93

Wohnort: Pfalz

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 27. Februar 2018, 05:04

Der Motor- und Auspuffsound muss reichen :D

66

Mittwoch, 28. Februar 2018, 07:09

Servus,

hab mich bis jetzt auch immer für Nachrüst Anlagen entschieden. Die Ab-Werk-Luxus Varianten, ob Böse, Harman oder sonst was taugt nur für normales Radio bzw. Verkehrsfunk hören. :)
Problem ist auch, dass bei den besseren Anlagen meist irgendwo Verstärker und Frequenzweichen verbaut sind und man nur schwer an das original Audio Signal mit kompletten Frequenzgang dran kommt.

Im letzten Renault war eine Mosconi DSP mit 6 Kanal Endstufe als kleine Lösung zur Anwendung gekommen.

Mein neuer Kleiner kommt leider erst in 4 Wochen, aber werde das Thema hier mal verfolgen ob es neues gibt.

Ciao

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Februar 2018, 07:13)


N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 28. Februar 2018, 18:59

Mit nem Mosconi DSP und ner 6 Kanal Endstufe ist man schon sehr gut dabei. Die D2 80.6DSP von Mosconi ist ne extrem kleine 6 Kanal Endstufe mit
6x 80 Watt RMS, eingebautem DSP und kann für nen wirkungsgradstarken Subwoofer gebrückt werden. Optional auch mit ner kräftigen Subwoofer Endstufe auf Cinch Kanal 7+8... Wenig Platz und Strombedarf und alle nur erdenklichen Einstellmöglichkeiten... :freu:

Gibt´s auch als 4 Kanal mit 4x 100 Watt RMS.

Lg Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Februar 2018, 19:41)


Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

68

Samstag, 3. März 2018, 13:41

So angebot machen lassen (nr 2) wofür ich mich auch entschieden hab.

Neues frontsystem 2wege vollaktiv, hochton in a säule mit stoff bezug, 4kanal dsp stufe, 2kanal stufe, 25cm sub geschlossen, tür dämmung außenblech und türverkleidung, verlegung neuer kabel.

Verbaut wird:

Gladen zero pro 165.2 vollaktiv
Mosconi g one 130.4 DSP
Mosconi g one 130.2
Ground zero gzuw 10sqx
Zusätzlich dämmung kabel kofferraum ausbau Asäulen anfertigen, 2tage leihwagen

Zum schluss wird alles eingemessen mit messtechnick

Am 7.3 und 8.3 erfolgt der einbau. festpreis für alles bei 2900€ .

69

Dienstag, 6. März 2018, 03:16

Hallo,

Habe mir nun meinen alten Subwoofer einbauen lassen weil es mir selbst dann etwas zu kompliziert mit dem aufgestezen Radio war.

Jetzt habe ich folgendes Problem:

Ich höre Musik über Android Play und dann halt über Napster.
Jetzt ist das Problem das ich bei vielen Lieder ein komischen klappern/scheppern höre.
Wenn jemand mit mir fährt hört der jenige es auf meiner Seite aber auf seiner nicht. Andersrum genau so.
Würde sagen es kommt aus der Lüftung gabz rechts. Und mein Beifahrer sagt bei mir wäre es.
Weiß jemand was man da machen kann?

Und was mir aufgefallen ist das sich die Lautstärke über Android auto bzw. Napster manchmal selbst "drosselt"
Am Anfang zb. (So meine Auffassung der "Grund" kann auch ein anderer sein) kann ich auf Lautstärke 45 hören. Mehr geht ja nicht. Und ich verstehe mein eigenes Wort noch recht gut ohne zu schreien. Lasse och mir jetzt eine Whatsapp Nachricht zb. Vorlesen und gehe wieder in die Napster App per Radio ist es plötzlich viel lauter und ich kann maximal auf 33 ca. Hören.

Hat jemand eine Ahnung was das sein Kann? Macht mich langsam verrückt genau wie dieses "knacken"

LG

Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 6. März 2018, 18:53

So Auto steht jetzt beim Car&Hifi laden. Die folgenden 2 Tage bauen sie alles ein.

Mit der unterschiedlichen Lautstärken...
Im Radio kannst du die Lautstärke Verhältnisse für Radio usb etc. einstellen , weiß nicht ob das auch für CarPlay etc geht

testbug

Profi

Beiträge: 1 219

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 6. März 2018, 19:39

Wünsche dir viel Spaß mit dem neuen System :)
Was mich wundert: ich gehe mal davon aus, dass die 2-Kanal für den Subwoofer sein soll? Warum dann keinen Monoblock?

Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 6. März 2018, 20:43

Weil nur ein kleiner 25cm woofer eingebaut wird der lediglich den klang vom frontsystem unterstützt :)

Somit war nicht viel power nötig und zudem spielt die mosconi sehr sauber.

testbug

Profi

Beiträge: 1 219

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 6. März 2018, 21:16

Ich hab grad mal nachgeschaut.. Mosconi hat nur dicke Klopper als 1-Kanal. Da macht das dann natürlich Sinn :)
Und das Hifi im Auto von möglichst wenig Firmen zu haben, unterschreibe ich gerne. (ich hatte in meinem alten Auto alle Lautsprecher von Hertz & die beiden Endstufen von Audison)

Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 6. März 2018, 21:41

Bin echt mal gespannt wie sich es anhört am donnerstag :D

Vorallem die hochtöner die in die a säule eingespachtelt werden. Und mit stoff bezogen.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 969

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI Facelift Front / Facelift Navi, Panorama usw.

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 6. März 2018, 21:58

@Alne24
Glückwunsch, die Kombi sollte Spass machen. :D

Bin selber fast fertig mit meinem HiFi Umbau, und auch auf Mosconi gesetzt, allerdings auf D2 Serie. An die 3-Wege Aktiv Front Mosconi D2 80.6 DSP, und für den Subwoofer Mosconi D2 500.1 :D

@Testbug
Dann schau mal etwas genauer nach, diese winzige Wunderkiste liefert ordentlich Leistung bei kleinster Abmessung:


MfG

76

Mittwoch, 7. März 2018, 00:27

@Alne24
Da habe ich leider nichts für gefunden. Dass sich die Lautstärke je nach Medientyp speichert, weiß ich. Aber wie ich es hinbekomme, dass die App bzw. Android Auto direkt lauter ist, habe ich nicht herausgefunden, bzw. wie ich sie überhaupt lauter bekomme.

Lg

Diddi37

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Dresden

Auto: HYUNDAI I30 PD CW PREMIUM

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 7. März 2018, 14:15

@Alne24
Wäre super du könntest mal fragen wie die Gitter der Hochtöner
raus gehen die sitzen ja verdammt straf und eng drin.
Gruß Markus

Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 7. März 2018, 17:00

Die sind nur gesteckt, mit plastikhebewerkzeug kriegt man die wohl raus.


















Alne24

Schüler

Beiträge: 136

Wohnort: Elsdorf

Auto: I30N

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 7. März 2018, 17:01

Halte euch auf dem laufenden mit bildern die sie mir zuschicken :)

Nthusiast

Bergpirat

Beiträge: 32

Wohnort: München

Auto: Alte Möhre

Vorname: Blacky

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 7. März 2018, 17:17

Hey Super! :super: Dank dir!

Ich höre aus deinem Text, du warst nicht live dabei!?
Mich hätte interessiert wieviel Platz hinter den Kabeln wäre... aber auch Bilder sind eine sehr gute Sache :)

Ähnliche Themen