Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

21

Freitag, 10. November 2017, 17:09

Wireless Carplay gibts IMHO aktuell nur bei BMW. Hyundai, Audi, VW und Co. aktuell nur per Kabel möglich.


Waffeleisen

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

22

Samstag, 11. November 2017, 15:10

ja, inzwischen konnte ich es auch nachlesen. Wird nur per Anbindung über Kabel unterstützt. Jetzt hab ich schon ne QI-Ladeschale aber brauch doch das Kabel. Aber damit kann ich mich arrangieren, nicht dramatisch :sauf:

Phealing

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Stolberg

Beruf: Rettungsassistent

Auto: Hyundai I30 PDE - Intro 1.0 T-GDI

Vorname: Philipp

  • Nachricht senden

23

Samstag, 11. November 2017, 15:52

@Waffeleisen

AppleCar-Play läuft auch nur über Kabel.
Hatte damals vergeblich auch nach einer Bluetooth Möglichkeit gesucht.

Edit: Oh da war jemand schneller :D Hätte mal die zweite Seite aufmachen sollen :D

24

Sonntag, 12. November 2017, 22:42

Moin.

Hat jemand schon den HiFi Sound verbessert? Der ist ja wirklich verbesserungsbedürftig. Kennt jemand diese i-sotec Verstärker? Bringt das was? Warte zwar noch auf ein Angebot vom Händler, aber sich vorher schlau machen, kann nicht schaden. Mit dem Serienklang, könnte ich nämlich nicht leben.

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 16. November 2017, 18:37

Was schade ist...

Bin ich mit Android Auto verbunden, kann ich meinen USB Stick für Medien nicht verwenden.
Warum denkt da keiner an ne zweite Buchse :denk:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 939

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 16. November 2017, 18:40

Schonmal getestet, ob ein Hub dazwischen funktioniert?

Waffeleisen

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 21. November 2017, 06:43

weiß jemand ob in den Fronttüren 130er oder 165er Lautsprecher verbaut sind? Habe auch noch nichts über Adapterringe gefunden :denk:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 939

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 21. November 2017, 06:44

165er.

Waffeleisen

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 21. November 2017, 06:47

Ah, danke. Anscheinend hat die Audio-Szene den PD noch nicht so auf dem Radar, finde nix über Umbauten oder fahrzeugspezifisches Zubehör. Nur den Kabeladaptersatz fürs Navi, aber sonst Fehlanzeige.

Bei ACR Oldenburg wird wohl gerade ein N aufgerüstet, hatte sich hier auch kurz vorgestellt. Bei Facebook sind erste Bilder vom verbauten Hochtöner drin.

30

Dienstag, 21. November 2017, 08:05

Ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin ja 2 Jahre Clio 4 RS Trophy gefahren mit dem Arkamys Soundsystem..... Ich finde die Lautsprecher vom N im Vergleich gar nicht so schlecht :D eigentlich sogar besser ^^

N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 21. November 2017, 22:33

Kleine Zwischeninfo zum Hifi Umbau.
Die Türverkleidungen sind vorne wirklich einfach zu demontieren . Lediglich 1 Schraube in der Griffmulde ,der Rest ist nur geklipst .
Platz ist für nen anständigen 165mm Lautsprecher, allerdings wird ein Montagering mit ca 30mm Höhe benötigt . Die Hochtöner sind schon weit schwerer zu tauschen . Die Gitter sind extrem stramm und lassen sich nur schwer und vorsichtig aushebeln . Vorsicht - das Armaturenbrett kann leicht beschädigt werden .
Die Navi auszubauen um das Signal abzugreifen ist dafür leichter zu machen . Einen Adapter gibt es dafür leider noch nicht - die Stecker sind ganz neu.
Für mein Fahrzeug sind folgende Komponenten vorgesehen :
Gladen Zero Pro 10 Sufwoofer im geschlossenen 30 Liter Gehäuse - schon verbaut
Neues Gladen Zero System - kommt Dezember / Januar
Mosconi 6to8 Aerospace DSP - schon verbaut
Mosconi 5/30 5 Kanal Endstufe - hoffentlich zum Wocheende
Exact Zusatzakku LPB 300 RT - schon verbaut
4 Matten Gladen Aero Butyl und 8 Matten Aero Multi - schon verbaut in Fronttüren und Kofferraumboden
Weitere Info´s und Foto´s folgen :super:
»N80« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8369.JPG
  • IMG_8370.JPG
  • Stecker.JPG

PC-Didi

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Neuhof

Auto: i40 Kombi . DCT Diesel 141 PS Ausstattung Style + Panoramadach und Xenon

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 21. November 2017, 23:00

Sound im Auto ist ja eine sehr subjektive Sache... Bis zum 30. Lebensjahr war mein Motto Bässe, Bässe, Bässe und das ganze laut.
Heute mit über 50 stehe ich auf runden, warmen ausgewogenen Sound, nicht zu leise , nicht zu laut.

Beim i30 ist die Anlage gut aber nicht überwältigend. Deutlich besser klingt die Serienanlage in meinem i40, Ausstattung Style

Diese habe ich als Referenz für die Einstellungen im i30 genommen und folgendes verändert.
Damit es halbwegs nach Rundumklang klingt, den Sound 3 Stufen weiter nach hinten legen.
Dazu einige Stufen die Bässe hoch und auch die Höhen noch etwas über die Bässe.

testbug

Profi

Beiträge: 1 173

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 21. November 2017, 23:13

Also wie immer Badewanne und die Mitten gehen flöten.. :rolleyes:

@N80: weiter so, lecker lecker lecker lecker :thumbsup:

Waffeleisen

Schüler

Beiträge: 138

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 22. November 2017, 07:00

Einen Adapter gibt es dafür leider noch nicht - die Stecker sind ganz neu.
Danke für die ersten Bilder und Infos!

Stecker: der Belegung nach könnten diese hier passen: Link.
»Waffeleisen« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Waffeleisen« (22. November 2017, 07:08)


N80

Anfänger

Beiträge: 27

Auto: Hyundai I30N First Edition

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 22. November 2017, 22:03

Stecker sehen wirklich so aus. Kannte ich noch nicht . :thumbup:
Tolle Info´s zum Ausbau . Mein Händler hat sich schwer getan .
Mit dem Rest bleib ich am Ball

Lg. Frank

36

Sonntag, 26. November 2017, 19:27

Kann irgendjemand etwas über die Musikanlage des i30 N sagen, ist ja die gleiche wie im „normalen“.

6 Lautsprecher inklusive 2 Hochtöner ist ja mal nicht so viel und hört sich wenig spannend und gut an. Wie ist der Klang? Ich erwarte keine Profianlage, sollte aber schon vernünftig klingen, Leistungsangaben findet man leider nirgends.

Habe zwar schon 2 Probefahrten gemacht, aber das Radio war immer aus, warum nur :P

2Frankfurter

Anfänger

Beiträge: 20

Auto: I30 N Performance, Audi A3 Sportback 2.0 TDI Quattro

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 30. November 2017, 20:39

Ich bin bisher in meinem Santa Fe mit dem Infinity Soundsystem sehr zufrieden. Ich hoffe, das Soundsystem im i30 N enttäuscht nicht komplett. Am 05.01 werde ich es wissen. Wenn es nicht so passt, muss halt was neues rein.

38

Donnerstag, 22. Februar 2018, 13:47

Was ich spannend fände, wäre zu wissen, wo ich hinten Strom und Line herbekomme. Ich ziele damit auf einen minimal inversiven Eingriff, womöglich zunächst mit einem aktiven Sub unter dem Ladeboden und dann mal weiterschauen.

Ich sehe da ja schon fast einen High Low Adapter, nur alleine bzgl. Strom: die Steckdose hinten ist mit 180W angegeben... eeeetwas mehr hätte ich da schon gerne.

Hat da wer n Tipp?

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 22. Februar 2018, 13:56

Leider wird das Thema hier nicht weiter ausgeführt, auch was den Umbau im i30n von dem User N80 anbelangt.... schade irgendwie

Nthusiast

Bergpirat

Beiträge: 32

Wohnort: München

Auto: Alte Möhre

Vorname: Blacky

  • Nachricht senden

40

Samstag, 24. Februar 2018, 00:51

HiFi im i30(N)

Hallo zusammen,

etwas enttäuscht war ich über die Angaben des Radios/Navis generell aller i30. Keine technischen Daten usw. Das Einzige, es sind 6 Lautsprecher. Hmpf... Gerade beim N, der ja auch auf jüngere, sportlich angehauchte Kunden zielt, sollten da viel mehr Infos her. Anschlüsse, Leistung, wie, wo, was, warum... ;) Da ich immer mein eigenes Soundsystem einbaue, die Werkssysteme sind meistens überteuert, soll das beim N auch so werden. Nix gefunden, Hyundai kontaktiert. Es hat fast 2 Wochen gedauert, aber ich habe ein paar Infos (nicht wirklich) bekommen, die ich euch nicht vorenthalten will:

"Sehr geehrter Herr Xxxxxxxx,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bitte entschuldigen Sie, dass wir uns erst heute melden.

Schön,dass Sie sich für einen Hyundai i30 N Performance interessieren. Sie haben einige Fragen zum Audiosystem, die wir, soweit es uns nach der Recherche möglich ist, gerne beantworten:

1. Wieviel Watt hat das System?
- AMP Internal: Maximum 45W
- After tuning for PDeN: Maximum 20W

2. Hat das Radio einen Vorverstärker- und/oder Subwoofer-Ausgang?
- Laut Schaltplan gibt es keinen (externen) Verstärker

3. Die Größe und Platzierung der Boxen.
- 2x Hochtöner vorn, 2x Tieftöner vorn, 2x Tieftöner hinten.
- Größe: nicht dokumentiert, hier müsste ein Fahrzeug zerlegt und ausgemessen werden.

4. Sind Hochtöner im Armaturenbrett verbaut?
- Nein.

5. Ist ein Subwoofer verbaut?
- Nein.

6. Könnte ich einen Anschlussplan des Radios bekommen oder ein Foto der Anschlüsse?
- Die Daten lassen sich aus dem System leider nicht extrahieren und sind vom Hersteller nur für die interne Verwendung mit entsprechender Autorisierung freigegeben. Ein Plan ist daher leider nicht verfügbar.

Wir hoffen, Sie bald in der Hyundai Familie begrüßen zu dürfen, und sind bei weiteren Fragen jederzeit gerne wieder für Sie da".

감사합니다 | Best regards | Mit freundlichen Grüßen

i.A. V.
i.A. C
Kundenbetreuung | Customer Care

Hyundai Motor Deutschland GmbH
Kaiserleipromenade 5
63067 Offenbach


Zu 3.: Tieftöner in den vorderen Türen sollten 16,5cm sein. Alles andere spricht mich nicht an und dürfte auch keinen guten Sound bringen. Ja ich weis... Akustik und Auto schließen sich aus, aber ich brauch da von Haus aus mehr :prost:

Vielleicht kann ja der Ein oder Andere mit den Infos was anfangen.

Gruß
Nthusiast

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nthusiast« (24. Februar 2018, 00:58)


Ähnliche Themen