Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Oktober 2017, 19:17

Audioeinstellungen

Hallo,

Mir kommt das Radio relativ leise vor im Gegensatz zu meinen voherigen Autos. Selbst wenn ich es ganz aufdrehe ist es noch sehr erträglich. Welche Werte habt ihr bei den Audioeinstellungen ausgewählt (Bass, Treble etc.)?

Ich weiß natürlich das die jeweiligen Einstellungen rein subjektiv sind :)

Ich habe jetzt auch mal die automatische Lautstärkenanpassung, die sich nach Geschwindigkeit richtet, angestellt.

Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »La_Bestia_Negra« (14. Oktober 2017, 20:05)



Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 066

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Oktober 2017, 19:27

Bei welche Quellen, ist es dir bei allen zu leise?

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Oktober 2017, 19:39

Die Radiosender finde ich schon recht leise. Wie gesagt ich kann sogar komplett aufdrehen. Das konnte ich sonst nie. Auf dem USB stick habe ich bis jetzt nur Kinderlieder drauf, das sind keine guten Testlieder :D

Werde morgen mal noch CD's von mir in MP3 umwandeln und auf den USB Stick machen. Mal schauen wie es dann ist

Meister Yooda

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Niederkassel / Rhein Sieg

Beruf: Maschinenbau-Techniker

Auto: Hyundai i30 PD 1.0 - Intro

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Oktober 2017, 20:23

Hallo,
Habe sie bei meinem nach langen suchen gefunden.
Werde mich Morgen mit der genauen Einstellung melde.
Ist das ok? :)

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Oktober 2017, 20:30

Ja das wäre super. Danke :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. Oktober 2017, 01:24)


Egirob

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai I30 N Performance

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Oktober 2017, 20:46

Ähm also finde ich nicht das es leise ist...du weißt schon das du für jeden Bereich einzeln die Lautstärke voreinstellen kannst,vielleicht liegt es daran

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 383

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Oktober 2017, 21:01

Leise finde ich es ganz und gar nicht, es wird sogar leicht zu laut, obwohl von den Lautstärke-Stufen noch Luft nach oben ist. Vom Klang ist es ebenfalls sehr gut, ich hatte im letzten Auto ein Soundsystem, das Klang auch nicht wirklich besser. Hörst du über DAB oder UKW Radio? Hast du die Quellenlautstärke in den Einstellungen angepasst? Hast du das Navisystem? Lautsprecher brauchen auch eine gewisse Einspielzeit, bis sie gut klingen.

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Oktober 2017, 21:13

Ja ich habe das 8 zoll Navisystem und höre DAB Radio (digitales Radio richtig?) Wie gesagt ich finde halt wenn ich es komplett aufdrehe noch relativ leise dafür das es am Anschlag ist.. Bezieht sich auf die Radiosender. Teste morgen mal Lieder per USB. Jetzt bitte nicht falsch verstehen ich erwarte kein Hifi soundsystem und brauche das auch nicht. Mich würden aber mal eure Einstellungen interessiere, sind bestimmt gute Tipps dabei um es bei mir noch zu optimieren.

Meister Yooda

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Niederkassel / Rhein Sieg

Beruf: Maschinenbau-Techniker

Auto: Hyundai i30 PD 1.0 - Intro

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:13

Hallo,
hier kurz der Wegweiser!
Alle Menüs / Einstellungen / Audio !

Hier ist alles was das Radio hergibt.
Boxen Steuerung usw.
Bass, Tiefen und natürlich die Laustärke.
Bei der Einstellung der Lautstärke wird auch ein Ton eingespielt um diese zu testen! :)

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:27

Hi, wie ich zu den Einstellungen komme weiß ich natürlich ;) wollte wissen wie ihr die Werte bei euch eingestellt habt so das es nach eurem Geschmack am besten klingt.

Meister Yooda

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Niederkassel / Rhein Sieg

Beruf: Maschinenbau-Techniker

Auto: Hyundai i30 PD 1.0 - Intro

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Oktober 2017, 16:18

Sorry dann habe diese falsch verstanden.
Wir habe so lange im Auto gesessen bis uns die Lautstärke bei der richtigen Musik und gesamt Einstellungen gefallen hat.
Bei der Einstellung habe ich auch die richtige Musik getestet.
Bei uns liegt die Einstellung bei 24-25 !

12

Mittwoch, 8. November 2017, 08:48

Wie zufrieden sind denn die N-Fahrer, welche bereits einen haben mit der Soundanlage? Ich meine jetzt nicht den Auspuff =) sondern das wo die Musik rauskommt :-)

Beiträge: 219

Auto: I30 PD premium,Mercedes GLS & S500e

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. November 2017, 13:03

Hyundai sollte mal gegen Aufpreis eine vernünftige Soundanlage anbieten z.B. KIA bietet das in einigen Mode llen an z.B.Sportage ( JBL Anlage aber kp ob diese auch gut ist).

14

Mittwoch, 8. November 2017, 13:15

Also ich finde den Sound beim neuen i30 eigentlich gar nicht schlecht, finde das voll ausreichend.

Bässe und Hochtöne werden schön wiedergegeben finde ich :)

alsk1

Fortgeschrittener

Beiträge: 341

Auto: Hyundai i30 Fastback Style, 1,4 T-GDI, Navi-Paket, Voll-LED Paket, 18", Moon Rock

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. November 2017, 18:18

Naja ist alles subjektiv. Ich finde das Soundsystem im neuen i30 richtig, richtig schlecht. Hinten sind nur Tief/Mitteltöner d.h die Fondpassagiere haben richtig miesen Sound. Zudem sind die hinteren Tief/Mitteltöner recht leise.
Vorne ist es halbwegs ok, aber auch nur dort.
Kein Vergleich zu meinem Ex Ford Fiesta mit Sony Navi und Sony Soundsystem. Das war richtig gut im Vergleich zu Hyundai

Harald

Profi

Beiträge: 1 086

Auto: i30 Pd Premium Polar White. T-GDI 140 Ps

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. November 2017, 18:55

Ähm, Musik im Auto wird überbewertet, ich sitze da nicht im Konzertsaal sondern eben in einem Fahrzeug das sich bewegt, Geräusche macht und auch durch andere Umweltgeräusche beeinflusst wird.
Ich will hören wie der Motor läuft, ob sonst nix klappert und mich nicht fühlen wie in ner transportablen Diskotek.
Ich find es völlig ausreichend was da aus den Lautsprechern kommt. :winke:

Waffeleisen

Schüler

Beiträge: 137

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. November 2017, 19:41


Ähm, Musik im Auto wird überbewertet, ich sitze da nicht im Konzertsaal sondern eben in einem Fahrzeug das sich bewegt, Geräusche macht und auch durch andere Umweltgeräusche beeinflusst wird.
Ähm, ja vielleicht, aber doch auch: nein. Ich darf hier beispielsweise auf den Tucson-Soundsystem Thread verweisen und wie viele Leidgenossen sich hier zur gleichen Thematik zusammengefunden haben: das was da im Standard verbaut wurde ist echt mit das schlechteste an Standardsystemem gewesen, was ich in den letzten Jahren (Smart ForTwo, Ford Mondeo, Skoda Octavia RS) gehört habe. Und ich will nur einfach schön Musik hören.

Mein Beetle wird übermorgen durch einen i30n abgelöst. Der Beetle hat ein Fender-Soundsystem was rein am Preis-/Leistungsverhältnis (+600 EUR) gemessen, mit das Beste war was ich in der Liga je gehört habe.

Der Tucson aber hatte mich soweit gebracht, zum ersten mal in meinem Leben ein Sound-Upgrade selbst zu installieren. Welten unterschied!
Und dabei geht es ja echt nicht darum, sich mit Schalldruck fortzubewegen, sondern einfach einen angenehmen, kräftigen Sound ohne Gebrülle zu realisieren. Insofern bin ich aufgeschlossen, aber auch etwas angespannt, was der i30n nun kann - oder nicht.
Punkt für den N: ich hatte bei der Probefahrt vor lauter Soundglück der offenen Klappenanlage :bang: total vergessen mal ins Radio reinzuhören :D

Benomega

Anfänger

Beiträge: 52

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. November 2017, 20:02

Bin mit dem Klang soweit zufrieden, klar es ist keine extra abgestimmte Anlage mit Soundprozessor etc aber für Serie finde ich es gut. Das mit den leisen DAB+ Sendern könnte ich bis jetzt noch nicht feststellen. Werde aber auch noch mal schauen, was vielleicht noch besser eingestellt werden kann.

19

Mittwoch, 8. November 2017, 20:22

Kann ich auch nur noch einmal bestätigen, keine Probleme bei den DAB+ Sendern, und Klang ist wirklich nicht schlecht und für eine Serien Anlage wirklich mehr als ausreichend :freu:

Waffeleisen

Schüler

Beiträge: 137

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Vorname: Kai

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. November 2017, 16:35

und seit 6 Stunden kann ich dass nun auch bestätigen :D : Klang ist für ein Standard-System wirklich ok. Kein Vergleich zum Standard-System des Tucson!


Leider fällt der Sound über AppleCar gegenüber Bluetooth ab. Denn die Spotify EQ-Einstellungen wirken nur beim Zuspiel über Bluetooth aus. Apple Carplay funktionierte bei mir aber nur per Anbindung über den USB-Anschluss - jedenfalls habe ich es nicht über Bluetooth hinbekommen. In der Anleitung habe ich zu Apple CarPlay nichts gefunden - muss ich wohl mal in Ruhe durchtesten.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen