Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Oktober 2017, 10:48

Auto Hold / Automatisches Lösen

Guten Morgen,

ich habe seit 7 Tagen den neuen I30 Kombi / Facelift 2017 (Schaltgetriebe) und bin bis jetzt auch sehr begeistert. Allerdings habe ich eine Frage zu der Autohold Funktion. Funktionsweise und Sinn habe ich verstanden, allerdings habe ich gelesen das sich die aktivierte Auto Hold Funktion beim Gas geben von alleine lösen soll... Also folgende Vorgehensweise:

1. Ich aktiviere beim Anfahren Auto Hold und die weisse Anzeige erscheint (Ist also im Standby).
2. Beim bremsen/anhalten z.B. an der Ampel merkt sich das System den letzten Bremsdruck und ich kann den Fuß vom Bremspedal nehmen -> AutoHold aktiviert sich und die Anzeige wechselt die Farbe und von Weiss nach Grün

Soweit alles Gut.

Nun habe ich gelesen das diese beim Gang einlegen und Gas geben wieder auf Weiss wechseln sollte und ich los fahren kann. Aber bei mir löst sie sich nicht von alleine beim Gas geben sondern ich muss den Knopf "Autohold" wieder drücken um die Funktion zu deaktivieren.

Aus der Bedienungsanleitung werde ich nicht richtig schlau. Dort finde ich nur den Hinweis zum Automatikgetriebe. Ist die Funktion nur beim Automatikgetriebe vorhanden und beim Schlatgetriebe muss ich jedes mal den Knopf drücken? Das wäre irgendwie umständlich.

Sorry falls ich zu dämlich bin... Aber vielleicht hat jemand von euch einen Tipp.

Vielen Dank


Harald

Profi

Beiträge: 1 091

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Oktober 2017, 12:46

Ich hab auch den Schalter, die Auto Hold löst sich sofort beim Gasgeben!

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Oktober 2017, 13:10

Danke für die Rückmeldung!

Mhh d.h. AutoHold ist auf grün und aktiviert und sobald der 1. Gang reingelegt wird und man Gas gibt, wird die Ansicht AutoHold wieder "weiss" und du kannst losfahren? Gesten ist Autohold bei mir beim Gasgeben weiterhin grün geblieben und ich konnte nicht fahren.

Ich werde es später nochmal testen.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Oktober 2017, 14:27

Autohold ist eine feine Sache. An der Ampel hinrollen, Bremspedal durchtreten, Autohold Symbol wird grün und man kann die Füße von den Pedalen nehmen. Wenn`s grün wird -> Einkuppeln, Gang einlegen, Motor startet, Gas geben, Handbremse löst sich und man kann losfahren ohne zurückzurollen. Wenn das bei dir nicht so funktioniert, mal die Werkstatt aufsuchen. Denn wenn du Autohold über den Schalter aktiviert hast, sollte es sich automatisch lösen beim losfahren ohne manuell etwas drücken zu müssen.

P.S.: Ich muss nachfragen - hast du den neuen i30 PD Kombi oder den i30 GD Facelift? Das wird nicht ganz klar aus der ersten Zeile in deinem Beitrag. Denn es gab in 2017 noch den i30 GD Kombi als Facelift zu kaufen wie ebenso ab Sommer den i30 PD Kombi (komplett neues Modell, kein Facelift).

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. Oktober 2017, 16:09

Dankeschön.

Ich habe es gerade nochmal ausprobiert und es hat geklappt! Vielleicht war ich zu zaghaft.... Dennoch dachte ich, dass die Funktion sofort rausgeht, wenn man das Gaspedal drückt. Ich habe aber das Gefühl, man muss einen genauen Punkt beim Kuppeln und Gasgeben treffen...

Aber liegt wohl an mir....
Ich habe das komplett neue Modell des i30 Kombi, der im Juli 2017 auf den Markt gekommen ist. Sry bin mit den Abkürzungen noch nicht so vertraut, aber das müsste dann der i30 PD Kombi sein (mit dem schmalen LED Tagfahrlicht).

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Oktober 2017, 16:37)


MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. Oktober 2017, 16:35

Da gewöhnt man sich schnell dran und dann möchte man auf diese Funktion nicht mehr verzichten :-)

Es müsste dann der PD sein. Ich meine auch, das der GD zwar ebenso in Style und Premium eine elektrische Handbremse verbaut hatte, aber Autohold erst mit dem PD eingeführt wurde (unser GD hat die manuelle Handbremse).

das_n

Anfänger

Beiträge: 26

Auto: i40cw, 2014, FIFA silver 100kw Diesel, Handschaltung Navi

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. Oktober 2017, 18:07

Beim i40 aktiviert sich AutoHold nur von selbst wenn man auf einer Schräge mit starker Steigung (Parkhauseinfahrt etc) stehenbleibt. Will man es auch an handelsüblichen Steigungen haben, zB weil der Hintermann sehr dicht aufgefahren ist, muss man es per Knopfdruck aktivieren. (dann ebenfalls weiß grüne Anzeige). Vielleicht ist es daran angelehnt?

Edit: Schon beantwortet worden, ich sollte alle Beiträge lesen

Harald

Profi

Beiträge: 1 091

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Oktober 2017, 18:48

Na dann ist ja alles okay, darum gibt es dieses Forum, bei Fragen immer raus mit der Sprache :winke:

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 387

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Oktober 2017, 19:16

Ums mal genau auszuführen, hier der Auszug zu Auto-Hold aus dem Handbuch:

AUTO HOLD (ausstattungsabhängig)

Die Auto-Hold-Funktion sorgt dafür, dass das Fahrzeug nach dem Anhalten auch dann nicht wegrollt, wenn das Bremspedal nicht getreten wird.

Betätigen:
1. Fahrertür, Motorhaube und Heckklappe müssen geschlossen sein. Legen Sie den Fahrersicherheitsgurt an oder treten Sie das Bremspedal und drücken Sie dann den Schalter [AUTO HOLD]. Daraufhin leuchtet die weiße Kontrollleuchte AUTO HOLD auf. Das System befindet sich nun im Standby-Betrieb.

2. Wenn Sie das Fahrzeug mit der Fußbremse anhalten, hält die "Auto Hold"-Funktion den Bremsdruck aufrecht, damit das Fahrzeug stehenbleibt. Die Kontrollleuchte wechselt von Weiß zu Grün.

3. Das Fahrzeug bleibt auch dann stehen, wenn Sie das Bremspedal loslassen.

4. Wenn die elektro Feststellbremse (EPB) aktiviert wird, wird die Auto-Hold-Funktion aufgehoben und die Kontrollleuchte wird weiß.

Lösen:

• Wenn Sie das Gaspedal betätigen, während sich der Wählhebel in der Stellung "D" (Fahrgang) oder "R" (Rückwärtsgang) befindet oder der Handschaltmodus aktiviert ist, wird die "Auto Hold"-Funktion automatisch aufgehoben und das Fahrzeug setzt sich in Bewegung. Die "AUTO HOLD"-Kontrollleuchte wechselt von Grün zu Weiß.
• Wenn das Fahrzeug mit dem Tempomatschalter (RES+ oder SET-) neu gestartet wird, während Auto Hold und Geschwindigkeitsregelung aktiv sind, wird Auto Hold unabhängig von der Gaspedalbetätigung aufgehoben. Die "AUTO HOLD"-Kontrollleuchte wechselt von Grün zu Weiß. (Fahrzeuge mit Geschwindigkeitsregelanlage)**

--> Lösen bezieht sich in der Anleitung zwar nur auf das DCT-Getriebe, es funktioniert aber genauso auch beim Schalter, also Auto-Hold gibt die Handbremse frei, sobald man anfährt. Der Bremsdruck bleibt dabei solange aufrecht, bis der Schleifpunkt der Kupplung erreicht wurde, also Kraft vom Motor übers Getriebe auf die Räder übertragen werden kann, damit das Auto nicht vorzeitig zurückrollt.

**= Dieser Punkt kann nur mit DCT-Funktionieren, da ein Anfahren über den Tempomat mit dem Schalter gar nicht möglich ist. Das geht nur mit dem adaptiven Tempomaten der DCT-Fahrzeuge.

  • »La_Bestia_Negra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 85

Auto: I30 PD Kombi 1.0 T-GDI Family+

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. Oktober 2017, 07:46

Danke an alle!

@Mike Danke für die ausführliche Erläuterung und Zusammenfassung :super:

Ähnliche Themen