Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saturniceman

Anfänger

  • »Saturniceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hagen

Auto: Hyunai i30 PD - 1.4 MPI - Select mit Funktionspaket

Vorname: Lee

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. September 2017, 11:20

Leuchtmittel selber wechseln

Hallo,

ich fahre den PD in der Select Ausführung, da sind die Scheinwerfer leider nicht in der Voll-LED-Version verbaut. Das Licht der Frontscheinwerfer ist leider wie ich finde in der unschönen gelben Farbe. Kann man due Birnen selber wechseln ? falls ja welche würden passen ? würde gerne die gelben Birnen gegen weiße tauschen. Für Tipps und Erfahrungen eurer seits wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße


cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 713

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. September 2017, 14:09

Standardmäßig verbaut Hyundai H7 longlife Birnen. Die haben eine äußerst gelbe Farbe, halten jedoch sehr lange. Halte Abstand von no name Produkten. Empfehlen kann ich Dir die Osram Nightbraker Unlimited. Sie sind vergleichsweise wesentlich heller als die Longlife Birnen, jedoch halten sie in etwa 1Jahr bzw. zwischen 10000 und 20000km. Sie sind nicht absolut weiß aber weißer als die Longlife Birnen. Ganz weiße Halogenbirnen gibt es nicht, ausser mit stark blau eingefärbten Glaskolben die jedoch sehr schlechte Sicht bieten besonders bei Regen.
Falls Du die Birnen selber wechseln möchtest, Glaskolben niemals mit den Händen anfassen und nach jedem Wechsel, Licht einstellen lassen oder Gebrauchsanweisung lesen und selber einstellen ggü einer Mauer. Einstellen lassen ist zu bevorzugen.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 452

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. September 2017, 19:59

Wovon man sich jedoch in jedem Fall verabschieden sollte ist der Gedanke, durch Wechsel der Birnen LED oder Xenon-ähnliche Wirkung zu erzielen.

Ich finde die ganzen Zubehörbirnen zwar teilweise optisch ansehnlicher, aber bei Regen + Dunkelheit eine Katastrophe.

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. September 2017, 20:41

@ cesarius
Warum nach jedem Leuchtenwechsel die Lampen neu einstellen? Hast du keine anderen Hobbys oder baust du zum Leuchtmittelwechsel immer die Lampen aus und verdrehst immer die Einstellungen? Ich wechsele nicht zum ersten Mal die Leuchtmittel, aber einstellen musste ich bisher nie etwas. Man sollte aber schon wissen wie es geht und die Leuchtmittel auf korrekten Sitz im Lampenkörper überprüfen.

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 713

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. September 2017, 23:12

Zwischen Lampenhalterung und Lampenbajonett ist immer ein gewisses Spiel vorhanden. Beim Lampenwechsel erreichst du nie 100%ig die selbe Position der alten Lampe. 1mm Abweichung im Brennpunkt der Lampenoptik kann in 100 Meter Entfernung mal eben 1m Unterschied machen. Und 1m Unterschied der Hell/Dunkel-Grenze heißt gleichzeitig blenden oder nicht blenden. Man sollte sich auch mal Gedanken um den Gegenverkehr machen und über den eigenen Tellern hinausschauen.

Um nochmal auf deine andere Frage zurück zu kommen: ja ich habe andere Hobbies. ;)

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. September 2017, 21:07

@cesarius
Mach mal. Dass das Licht nur über den Reflektor funktioniert, hast du aber auch bedacht? Bei mit hat keine Lampenfassung Spiel, liegt wohl an den Markenleuchtmitteln.

Saturniceman

Anfänger

  • »Saturniceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Hagen

Auto: Hyunai i30 PD - 1.4 MPI - Select mit Funktionspaket

Vorname: Lee

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. September 2017, 11:02

Ich danke euch erst mal für eure Hilfe, bin jetzt etwas Skeptisch ob ich es wirklich wechseln soll.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 002

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. September 2017, 11:06

Ich persönlich halte nichts davon - ist aber auch nicht mein Licht!

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 713

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. September 2017, 22:02

@Saturn
Osram oder Philips kannst Du ohne bedenken kaufen. Erwarte jedoch nicht weisses Licht wie Xenon oder LED.

@Guzzi

Zitat

Dass das Licht nur über den Reflektor funktioniert, hast du aber auch bedacht?
Oh je. Sowohl Lampe, als auch Reflektor und Linse(oh Wunder die gibt es ja auch noch) sind Bestandteil des optischen Systems. Eine Abweichung der Glühwendel vom Brennpunkt hat nun mal direkten Einfluss auf die Hell/Dunkelgrenze als auch auf die Lichtstreuung.
Dass Markenlampen kein Spiel in der Fassung haben ist ebenso quatsch. Das Spiel oder Toleranz zwischen Lampenhalterung und Fassung ist vorgegeben und immer vorhanden um unter anderem die thermische Dilatation der Metalls bei den Temperaturunterschiedede die an der Lampe herrschen entgegen zu wirken.

So genug Erklärungen, wenn Du meinen Rat, das Einstellen des Lichts nach einem Lampenwechsel nicht beherzigen möchtest, dann lass es. Vielleicht glaubst Du Deinem Handbuch oder den tausenden Artikeln die vom Lampenwechsel sprechen und den gleichen Rat immer und immer wieder aufs neue runterbeten um diese verflixten Blender in der Nacht endlich mitzuteilen, dass sie gefälligst Ihr Licht einstellen sollen.
Im Oktober ist der Lichttest übrigens kostenlos.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 452

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. September 2017, 07:10

cesar, respekt für deine geduld und deine erklärung! :-)

danke!

11

Sonntag, 29. Juli 2018, 12:42

Beleuchtung austauschen

Hallo zusammen

Kann man bei dem 1,4L T-GDI BJ 2017 Lampen tauschen ohne Scheinwerfer auszubauen?

Danke

Bulljard

Schüler

Beiträge: 129

Beruf: Kapitän

Auto: i30 PD 1.4l T-GDI Intro-Edition

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. Juli 2018, 23:17

Welche Lampen meinst du? Rücklichtlampen kann man so tauschen, genauso wie blinker hinten, rückfahrlicht usw. Vorne hauptlampe vom Scheinwerfer auch. Den led Streifen jedoch denke ich mal nicht. Da muss man direkt am Scheinwerfer rann...

13

Sonntag, 5. August 2018, 08:33

Hallo

Genau das wollte ich wissen Frontlicht und Hecklicht. LED habe ich mir schon gedacht das es die Werkstatt machen muss.

Romiman

Schüler

Beiträge: 151

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 5. August 2018, 21:19

Die Scheinwerfer muss man nicht ausbauen.
Die äußeren Rückleuchten (also der Teil in der Karosse) müssen schon raus. (Sind 2 Schrauben unter Abdeckungen in der schwarzen Kunststoffblende im Spalt der Kofferraumklappe).
Die inneren Rückleuchten (in der Kofferraumklappe) wiederum nicht, für die gibts eigene Serviceklappen in der Kofferraumklappenverkleidung.
Die Nebelleuchten (vorn wie hinten) bleiben auch drin, da muss man wohl irgendwie über die Radhäuser ran.

chknopf

Anfänger

Beiträge: 12

Beruf: Industriemeister

Auto: Tucson 1.7 Crdi i30N-Line

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 20. Februar 2019, 17:19

Wenn ich den Scheinwerfer zum wechseln der Birne ausbauen will, sind da nur die 3 Schrauben zu lösen die man von oben sieht?

16

Sonntag, 31. März 2019, 23:05

Hallo Leute!
Welche Blinker-Birnen sind denn beim PDE in den Rückleuchten verbaut?

Mr. GREY

Leben und leben lassen

Beiträge: 283

Wohnort: Bermudadreieck

Beruf: Chemikante

Auto: i30n Performance all in

Vorname: Andreas

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 31. März 2019, 23:30

Orange :todlach:.

Oder guckst einfach in die Betriebsanleitung.

klick

Romiman

Schüler

Beiträge: 151

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: (vorhanden)

Auto: i30 PD Hatch; 1.4 TGDI, DCT, Premium, MY19

Vorname: R

  • Nachricht senden

18

Montag, 1. April 2019, 19:12

Glühlampe Blinker hinten: PY 21W (Sockel Bau15S).

Beiträge: 861

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. April 2019, 19:56

Genau, das sind die mit dem versetzten Nippel

20

Montag, 1. April 2019, 23:44

Danke!!!

Ähnliche Themen