Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. September 2017, 18:02

Abstandsregelung / Tempomat

Ich werde aus der Anleitung nicht schlau. Wie stell ich denn ganz genau die abstandsregelung ein? Auf der Autobahn einem vor mir fahrende Fahrzeug folgen ohne Gas und Bremse? Mit dem Tempomat habe ich soweit hinbekommen? Wobei es sehr kompliziert wirkt.


Beiträge: 71

Auto: i30 1.4 T GDI DCT Premium

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. September 2017, 19:08

Kompliziert finde ich das ganze System nicht - ganz im Gegenteil.

Sofern du den Abstandstempomat hast....

1. Tempomat aktivieren, Lenkrad rechte Seite, rechte obere Taste.....cruise erscheint grün im Display
2. mit Set Taste die gewünschte Geschwindigkeit setzen, eingestellte Geschwindigkeit erscheint neben dem grünen cruise
3. mit der Taste für Abstand, Lenkrad rechte Seite, untere linke Taste den Abstand auswählen, wird dir dann auch im Display angezeigt

Sollte bei dir der Abstandstempomat nicht aktiv sein sondern nur der normal Tempomat musst du erst die Abstandsfunktion einschalten

dazu beim freien Fahren die Taste für Abstand länger wie 3 Sekunden gedrückt halten, Meldung erscheint das Smart cruise aktiviert wurde erscheint.

Habs jetzt aus dem Kopf gemacht, sitze grad nicht im Auto ;-), sollte aber so gehen.

3

Dienstag, 5. September 2017, 20:56

Klappt nicht... Die Taste links unten ist OK und resetet die km und sowas

Beiträge: 71

Auto: i30 1.4 T GDI DCT Premium

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. September 2017, 22:08

Das kann eigentlich nicht sein bzw. du hast keinen PD mit Abstandstempmaten. War extra das Handbuch holen....schau mal auf Seite 5-147 das ist auf der rechten Seite links unten nicht ok und so sieht es auch bei mir aus.

Welches Model hast du denn Premium mit DCT?

5

Dienstag, 5. September 2017, 22:50

Vielleicht kann er auch nur diese scc Variante. Hab ein Fahrzeug aus Dänemark als Premium Model.

Beiträge: 71

Auto: i30 1.4 T GDI DCT Premium

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. September 2017, 22:50

und Schaltgetriebe oder?

Wenn du Schaltgetriebe hast, hast du definitiv keinen Abstandstempomaten. Den gibt es bei Hyundai nur in Verbindung mit Automatik, sprich DCT.
So wirst du nur den normalen Tempomaten haben ohne Abstandsfunktion.

7

Dienstag, 5. September 2017, 22:59

Ja stimmt :) wie soll er auch schalten :))) sorry... Zu dumm von mir.

MikeFranks

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. September 2017, 09:11

Das war doch nicht dumm von dir -> adaptive Tempomaten gibt es anderswo auch mit Schaltgetriebe (haben wir im Ibiza so). Jedoch ist es bei Hyundai so, dass es den adaptiven Tempomaten nur mit DCT bzw. Automatik gibt.

9

Dienstag, 13. März 2018, 13:02

Ich habe eben den Thread entdeckt und bin gerade am überlege, mir den i30 fastback mit besagtem Abstandsregeltempomat zu holen. Leider konnte ich diesen bisher noch nicht testen, da die Autos beim Händler immer ohne waren... Daher würde ich gerne mal wissen, ob das System bei euch gut funktioniert

Sandro

Fortgeschrittener

Beiträge: 182

Auto: Hyundai i30 Kombi Premium 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. März 2018, 14:22

Jep!

Beiträge: 1 558

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. März 2018, 14:26

Beim I30N hat es bisher gut funktioniert, selbst mit kurzer Notbremsung. Für mich ist aber immer noch relevanter besser selber den richtigen Abstand einzuhalten als mich darauf zu verlassen.

12

Dienstag, 13. März 2018, 20:55

Das hört sich ja schonmal gut an. Hatte das Feature mal in einem Mietwagen und fand es super :)

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. März 2018, 22:52

Moin,

im Octavia hatte ich nur den Tempomaten, im Fabia habe ich Tempomat und Limiter, im Hyundai ACC (also den Abstandstempomaten).
And the Winner is: i30!!! ;)
Eindeutig eine tolle Sache, macht das Fahren auf der Autobahn (wenn nicht zu viel Verkehr ist) wesentlich entspannter (für mich zumindest).
Man muss/sollte zwar immer noch aufpassen, schließlich ist es nur ein Assistent!, aber trotzdem ist es sehr angenehm, wenn man auf eine Kolonne zufährt und das ACC übernimmt die Regie.

Grüße
Torsten

Beiträge: 71

Auto: i30 1.4 T GDI DCT Premium

Vorname: Christian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 14. März 2018, 19:10

Fahrt erstmal in der Stadt.Zu Beginn wirklich komisch aber dann stellt man fest der kann das schon sehr gut anhalten, losfahren, Stop and Go alles kein Problem wenn man ein Auto vor sich hat. Einzige was man noch machen muss ist bei mehr als 3 Sekunden Standzeit einmal kurz das Gaspedal antippen und der BC übernimmt.

Benomega

Anfänger

Beiträge: 57

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 14. März 2018, 22:46

Man kann auch bei standzeit über 3 Sekunden am Lenkrad die Taste die im Display angezeigt wird drücken und der Wagen fährt wieder los, finde ich angenehmer als auf das Gaspedal zu drücken. ;-)
Aber das Sytem funktioniert super besonders mit dem spurhalte Assistent zu empfehlen,
hab damit ne Tour von 2600km gemacht und es war ne entspannte Reise.