Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ PD Winterreifen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Guzzi-Jorg

Schüler

Beiträge: 152

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

21

Montag, 4. September 2017, 21:11

Ich selbst habe heute die Sommerreifen im Schnee ausprobiert, auch das geht zur Not. Zerreisst euch jetzt die Mäuler oder fahrt ihr heute schon mit Winterreifen?
»Guzzi-Jorg« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7225.JPG


Schimmi

Schimmi

Beiträge: 6

Wohnort: Berlin

Auto: I30 1,4 Turbo, Automatic BJ.06/2017 , Premium mit Vollausstattung

Vorname: Schimke

  • Nachricht senden

22

Montag, 4. September 2017, 22:43

Winterkompletträder mit Alu's

Habe mir kurz nach dem Kauf, jetzt Anfang Sept.2017 bei ATU Winter Kompletträder auf schwarzen Alufelgen geholt, es gibt zur Zeit noch eine gute Auswahl an Pneus, mit 19 % Rabatt auf die Reifen !!

23

Freitag, 8. September 2017, 15:38

Gibt es schon aktuelle Winterreifen-Tests? :flüster:

BlackNeo

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Im Norden

Auto: Hyundai i30cw (PDE) 1.4

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. September 2017, 09:30

Darf man 16 Zoll Felgen fahren, wenn der Wagen mit 17 Zoll Felgen ausgeliefert wurde? Im Fahrzeugschein stehen 205/55R16 drin. Die Sommerreifen sind 225/45R17. Auf einigen Seiten steht der Hinweis, nicht wenn Serie mindst. 17". Was bedeutet das?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 10. September 2017, 10:40

Im Fahrzeugschein steht die kleinste zulässige Größe.

Harald

Profi

Beiträge: 1 091

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 10. September 2017, 11:33

Mein Vorführer war mit Winterreifen und den Sommerreifen komplett ausgestattet, die Winterreifen sind 205/55 R 16, steht auch so in der Zulassung.

27

Montag, 11. September 2017, 17:48

kann ich eigentlich 2 Allwetterreifen und 2 Winterreifen fahren ??

Ich habe hier noch 4 Allwetter Contireifen auf Felge. 2 davon sind halt echt schon auf minimum, die 2 anderen gehen noch. kam auf die geniale? idee mir nur 2 winterreifen zu kaufen anstatt 4.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

28

Montag, 11. September 2017, 17:56

Du darfst mischen - aber wenn dann nur 2 gleiche auf einer Achse. Ich würde es aber nicht machen!

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 438

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

29

Montag, 11. September 2017, 17:58

Fahren darf man alles , was eine gleiche Bauart ist.... Radial mit Radial oder Diagonal mit Diagonal ...

Da es kaum oder keine Diagonalreifen mehr gibt, kann man sogar Winter- mit Sommerreifen mischen, oder eben Allwetter- mit Winterreifen. Fährt sich halt nur nicht so gut wie mit einem kompletten gleichen Satz.

P.S. die besten Reifen sollten aber immer hinten sein, auch bei Frontantrieb ... :]

Harald

Profi

Beiträge: 1 091

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

30

Montag, 11. September 2017, 18:31

i30turbo
Bei einem Auto dieser Klasse Reifenpoker?
4 Neue drauf und fertig.

31

Dienstag, 12. September 2017, 16:05

Generell machen 4 neue mehr Sinn, ja :D

Aber 400€ ausgeben? Muss Ich eigentlich 225/40 auf den 18 Zöllern fahren oder passen da auch andere Gummis drauf mit keine Ahnung 205 oder so? Ich hab echt keine Ahnung davon, aber 130€ pro Stück möchte Ich eigentlich nicht rauswerfen für Winterreifen, die hier nie Schnee sehen werden.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 12. September 2017, 16:16

Ab Werk sind keine 205er auf den 18" Felgen zugelassen.

Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 438

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 12. September 2017, 16:16

@ i30Turbo
Was genau man aufziehen kann/darf, sieht man erst, wenn jemand in die COC Papiere schaut. Dort sind ja alle zulässigen Reifengrößen drin. Es kommt ja auch darauf an, welchen Durchmesser die Performance Bremsanlage hat.

34

Dienstag, 12. September 2017, 16:19

Naja laut Schein darf ich nur 225/40 auf R18 fahren - toll.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 12. September 2017, 16:20

Der Bremsanlage ist es egal, welche Reifenbreite auf der passenden Felge montiert wird. Wenn die Felge über die Bremsanlage passt, tut es jede (zulässige) darauf montierte Reifenbreite auch.

KDK

Mr. Minato

Beiträge: 41

Wohnort: Wien

Beruf: Kfz-Techniker

Auto: Ford Focus MK3

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 24. September 2017, 07:12

Hat der i30PDE eigl. ein aktives oder passives RDKS System?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (24. September 2017, 09:56)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 24. September 2017, 10:20

Aktives System

BlackNeo

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Im Norden

Auto: Hyundai i30cw (PDE) 1.4

  • Nachricht senden

38

Freitag, 29. September 2017, 16:11

Lernt das System eigentlich von selbst die Reifen an oder was muss ich machen? Ich habe neue Reifen draufgezogen und ich frage mich jetzt, ob ich noch was machen muss oder ob das Auto die Reifen so erkennt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 512

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

39

Freitag, 29. September 2017, 18:25

Ab Baujahr Herbst 2014 sind die Sensoren selbstanlernend - bei allen Hyundais. Also beim PD auf jeden Fall!

Harald

Profi

Beiträge: 1 091

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

40

Freitag, 29. September 2017, 18:59

O Ton meiner Werkstatt zum bevorstehenden Reifenwechsel.
Evtl müssen die Winterreifen neu kalibriert werden, obwohl schonmal auf dem Auto montiert, da werd ich denen mal auf den Zahn fühlen ^^

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen