Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ PD Navigation

Beiträge: 692

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

1 201

Montag, 6. Januar 2020, 21:24

Hmm, vielleicht mal auf off stellen?

Grüße
Torsten


1 202

Dienstag, 7. Januar 2020, 12:43

Ich häng mich mal hier mit rein, da es ums Multimedia-Navi-System geht.

Seit dem letzten Update werden mir bei Anrufenden immer nur die Telefonnummern angezeigt und nicht mehr die Namen aus meinem Telefonbuch.
Hat damit jemand auch Erfahrungen gesammelt/ein Workaround gefunden ?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 881

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

1 203

Dienstag, 7. Januar 2020, 13:08

Erstmal in den Bluetooth Einstellungen prüfen, welche Berechtigungen vergeben sind.

Als weiteres könnte man mal das Telefon aus dem Navi löschen und Pairing neu durchführen? Beim Bestätigen wird doch gefragt, ob das Navi Zugriff auf die Kontakte bekommen darf...

1 204

Dienstag, 7. Januar 2020, 15:07

Bei mir bleiben Veränderungen im Engineering Mode auch nicht gespeichert. Sobald man die Zündung aus macht, ist alles wieder weg.

Für diejenigen, die Probleme haben in den Engineering Mode rein zu kommen, man muss genau die entsprechende Stelle auf dem Display treffen. Die beiden Punkte sind nicht sehr groß.

1 205

Mittwoch, 8. Januar 2020, 08:55

Einstellungen habe ich natürlich geprüft. Kontakte sind auf dem Handy für die BT-Verbindung freigegeben. Hab das Gerät im i30 nochmal entfernt und neu gepairt. Eine Abfrage im Hyundai, ob auf Kontakte zugegriffen werden darf, gibt es nicht. Das Kontaktbuch wird aber synchronisiert. Wurde es davor aber auch schon.

Einstellungen sollten also passen und das neu pairen ist erfolglos.

15W40

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Dortmund

Auto: I30 PDE 1,4 T-GDI

  • Nachricht senden

1 206

Mittwoch, 8. Januar 2020, 12:55

@Ramses_i30n
Moin,

ich habe es nach zig Versuchen auch geschafft, in das Menü zu gelangen, wo man den Code eingeben und absenden muss. Die entsprechende Stelle muss man doch definieren können. Nach der Eingabe der 1111 bin ich aber nicht in den Engineeringmode gelangt.

Dieter510

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: i30cw

  • Nachricht senden

1 207

Mittwoch, 8. Januar 2020, 14:15

Auch bei mir bleiben Veränderungen im Engineering Mode auch nicht gespeichert. Sobald man die Zündung aus macht, ist alles wieder weg. Die Funktion mit den Kreuzungen bleibt gespeichert, Ist super.

Beiträge: 1 378

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

1 208

Mittwoch, 8. Januar 2020, 19:46

Nach der Eingabe der 1111 bin ich aber nicht in den Engineeringmode gelangt
Wenn der Code nicht 1111 ist dann ist der Code die Uhrzeit hab ich im Nachbarforum kürzlich gelesen.

Dagomys

Profi

Beiträge: 960

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

1 209

Mittwoch, 8. Januar 2020, 21:11

Und beim i20 hab ich es immer noch nicht geschafft - heute noch mal ca. 15 versch. Prozeduren ausprobiert.

@ Ramses_i30n: Könnt ihr die exakten Tipp-Punkte auf dem Display noch mal ganz präzise angeben?
Irgendwie so gut es geht..... Ich bin schon beinahe Millimeterweise vorgegangen....erfolglos.

Beiträge: 1 378

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

1 210

Mittwoch, 8. Januar 2020, 22:09

Mach dein Display nicht kaputt ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PerformaN6« (8. Januar 2020, 22:46)


1 211

Mittwoch, 8. Januar 2020, 23:05

Bei mir bleibt die Einstellung mit der kürzesten Route auch nicht gespeichert. Interessant ist das mein Navi dann nur noch die kürzeste statt der schnellsten Route angezeigt hat. Habe dann das Navi über den engineering mode zurückgesetzt und nun zeigt es wieder due schnellste Route an. Schade das die Einstellung nicht gespeichert wird.

Beiträge: 1 378

Wohnort: Bayern

Beruf: CNC/CAM

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

1 212

Donnerstag, 9. Januar 2020, 00:33

Das kann man aber irgendwo im normalen Navimenü umstellen glaub ich mal gesehen zu haben.

1 213

Donnerstag, 9. Januar 2020, 13:19

@15W40
Also ich komme nach dem Tippen auf das Display direkt in den Engineering Mode. Ich muss keine weiteren Zahlen eintippen.

@Dagomys
Bei mir sind das genau diese beiden Punkte. 5x links und 1x rechts, zügig hintereinander.
»Ramses_i30n« hat folgendes Bild angehängt:
  • 05440E12-5AC6-4C65-9017-1118B3C69CD2.jpeg

Dan_74er

Schüler

Beiträge: 162

Wohnort: Münster

Auto: i30N

  • Nachricht senden

1 214

Donnerstag, 9. Januar 2020, 15:27

Ich habe seit gestern auch die Software und Navi Version 2019er, wie z.B. @Ramses_i30n drauf. Davor war es alles noch die 2018er Versionen und nun behält er die Einstellungen im Engineering Mode auch nicht mehr komplett gespeichert. Die in den Navioptionen voreingestellte kurz oder schnelle wird dann nur noch einzeln angezeigt, sobald man die Zündung einmal ausgeschaltet hat. DIe Kreuzungeinblendungen bleiben erhalten.
Schade!!

Und ich habe gesehen, daß erstmal die POI Hyundaiwerkstätten bei mir nur bis 2025 freigegeben ist.

Beiträge: 692

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

1 215

Donnerstag, 9. Januar 2020, 18:58

Moin,

ich habe es heute mal probiert.

Die Routenberechnung hat nur die kürzeste Route angezeigt und berechnet (habe aber auch nicht umgestellt), aber die detaillierte Kreuzungsanzeige ist vorhanden (geblieben). Das ist ja mal obergeil!!! Wenn nur das eingestellt bleibt, dann hat es sich schon gelohnt.

Grüße
Torsten

Dagomys

Profi

Beiträge: 960

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

1 216

Donnerstag, 9. Januar 2020, 20:50

@ Ramses_i30n: Danke, das hast Du wirklich sehr anschaulich dargestellt. Ich probiere es morgen weiter.....

Fastback01

Schüler

Beiträge: 63

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

1 217

Donnerstag, 16. Januar 2020, 21:20

Ich bin in den Engineering Mode rein gekommen und habe mal die kürzeste Strecke gewählt und bin los gefahren. Dabei konnte ich feststellen, dass das Navi mich doch nicht über die kürzeste Strecke führt, sondern doch die schnellste Route ausgewählt hat. Die Entfernung der kürzesten hat er aber korrekt berechnet.

Was genau zeigt denn diese intersection an? Bei der Routenführung ist die Anzeige ja sozusagen zwei geteilt und im rechten Teil sehe ich auf einmal so eine Art Balken, der immer kleiner wird, wenn ich mich einer Kreuzung nähere und es werden weiße Pfeile auf der blauen Strecke für das Abbiegen sichtbar. Ist es das?

1 218

Freitag, 17. Januar 2020, 11:52

Ich bin in den Engineering Mode rein gekommen und ...
Die Routenführung ist teilweise grottenschlecht. In meinem Mazda vorher war auch ein TomTom verbaut, das hatte vor sechs Jahren eine viel bessere Routenführung. Die kürzester Strecke ist wirklich nicht unbedingt die kürzeste und die schnellste, auch nicht die schnellste. Merkt man immer dann, wenn man von der Route abweicht, da man sich besser auskennt und dann die Zeit wirklich besser wird. Früher hatte TomTom auch mal die Routenführung „ökonomisch“. Das war eine Kombination aus kurz und schnell. Ich finde, es macht wenig Sinn, dass er mir die schnellste Route anzeigt, die zweitschnellste (vielleicht nur 2 Minuten länger) aber dafür 3 km kürzer.

Ja, das mit dem abnehmenden Balken ist der Intersection Mode. Finde ich auch etwas enttäuschend. Ich hatte mir eher eine animierte Kreuzung mit Abbiegespuren darunter vorgestellt.

Reiner1

Fortgeschrittener

Beiträge: 432

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

1 219

Freitag, 17. Januar 2020, 14:18

Ich muß auch sagen, daß ich von dem Tom-Tom Navi ein wenig enttäuscht bin. Mein altes Zubehör Navigon für wenig mehr als 100 Euro hatte nicht nur eine bessere Darstellung, sondern mehrere verschiedene Routen zur Auswahl, und auch sowohl Geschwindigkeitsanzeige nach GPS als auch eine Warnung bei Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Jetzt habe ich zwar durch die Kamera die Anzeige auch kurzfristiger Geschwindigkeitsbeschränkungen (nicht immer), aber den Rest eben nicht. Da wundere ich mich nicht, wenn viele lieber Google Maps mit dem Handy benutzen.

Fastback01

Schüler

Beiträge: 63

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

1 220

Freitag, 17. Januar 2020, 15:04

@Ramses_i30n
Vielen Dank für die Info

Was ich beim TomTom widerum gut finde, sind die Live Dienste und hier die mobilen Blitzerwarnungen. Hier komme ich auch zu einer weiteren Frage bzw. ein Problem in meinem Navi. Ich habe festgstellt, dass auf meiner täglich Strecke immer zwei mobile Blitzer dargestellt werden. Diese kann ich "entfernen" lassen, wenn ich auf dieses Icon mit der Kamera drücke. Die "Entfernung" der Blitzermeldung wird auch entsprechend durch eine Textmitteilung bestätigt. Aber am nächsten Tag sind sie wieder da und ich kann so oft diese Meldungen entfernen wie ich möchte, sobald ich an dieser Stelle fahre, werden sie mir wieder angezeigt.

Ja, ich habe auch echte Warnungen gehabt. Deshalb funktioniert also der Live Dienst. Ich konnte bisher im meinem Fahrbereich insgesamt drei dieser mobilen Blitzermeldungen ausmachen, die ich einfach nicht löschen kann, egal wie oft ich die Löschaktion starte und auch für die Löschung die Bestätigung erhalte/sehe.

Liegt es an der Navi Version? Soweit ich sehen konnte, ist eine 18'er Version drauf. Ich bekomme erst ein Update mit der nächsten Inspektion hatte mir die Werksatt gesagt. Beim jährlichen SicherheitsCheck wird das leider nicht gemacht, weil sie mitunter drei Stunden bei Update-Problemen mit einem Fahrzeug zu kämpfen hatten.