Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ PD Navigation

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

921

Donnerstag, 20. Juni 2019, 18:32

Moin,

das wird am Sender liegen, den Du hörst. Das Radio schaltet sicher für die Zeit der Durchsage auf einen "zentraleren" (stärker empfangbaren) Sender der ausgewählten Senderkette.
Und dieser startet die Durchsage etwas später, damit der Anfang nicht fehlt.

Grüße
Torsten


Reiner1

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi + Skoda Fabia TDI

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

922

Donnerstag, 20. Juni 2019, 18:45

Interessanter Ansatz, der ja vom Auto weg führt. Ich werde das mal bei mehreren Sendern untersuchen. Zur Zeit habe ich eben meist SWR3 eingestellt, übrigens immer DAB.

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

923

Donnerstag, 20. Juni 2019, 21:10

Moin,

beobachte mal, ob er bei einer Durchsage von DAB+ auf FM umschaltet.

Grüße
Torsten

924

Samstag, 29. Juni 2019, 10:08

Moin,

Ich habe diese Woche mein Auto von der Reparatur abgeholt und es wurde angeblich ein Navi Update gemacht.

Mir kommt es aber nicht aktuell vor, kann das jemand bestätigen oder gibt es was neueres?


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 641

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

925

Samstag, 29. Juni 2019, 10:42

Ist aktuell.

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

926

Samstag, 29. Juni 2019, 17:31

So sieht also Vertrauen zur Werkstatt aus?!
MannOMann......

Grüße
Torsten

927

Sonntag, 30. Juni 2019, 12:03

Aufgrund schlechter Erfahrungen habe ich einen Händlerwechsel gemacht und möchte nur sehen, ob ich diesem in Zukunft vertrauen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Juli 2019, 07:10)


Munin666

Schüler

Beiträge: 82

Beruf: Informatiker

Auto: Hyundai i30 1.4 T-GDi [EZ 01/08/18]

Vorname: Michael

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

928

Sonntag, 30. Juni 2019, 23:11

Ich habe jetzt momentan das aktuellste Navi Update eingespielt, aber seitdem konnte ich nicht testen, ob sich etwas geändert hat.

Jedenfalls fahren wir demnächst in den Urlaub und ich würde gern wissen, ob die automatisch Stauumfahrung irgendwie auch ohne manuelle Bestätigung geht? Unser TomTom ändert die Route dann automatisch, der BMW von meiner Arbeit kann so eingestellt werden, dass er sie gar nicht umfährt, es meldet und schlägt vor oder umfährt sofort ohne manuelle Bestätigung. Ist dies auch irgendwie bei meinem i30 möglich?

Fastback01

Anfänger

Beiträge: 41

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

929

Freitag, 5. Juli 2019, 14:16

Löschen geht nicht, nur überschreiben, leider. Ich habe einen 64 GB USB Stick, der geht einwndfrei.
@HJM
Hmm..das ist interessant, dass ein 64GB Stick funktioniert. Lt. Manual kann ein Stick max. mit FAT32 formatiert werden und das hat eine maximale Größe von 32GB. :denk:NTFS kann vom Multimediagerätim I30 nicht gelesen werden.

Zitat Hyundai Manual:
Nur Produkte mit Byte/Sektor-Größe von max. 4 KB werden erkannt.
• Nur USB-Geräte im Format FAT12/16/32 werden erkannt, NTFS- und ExFAT-Dateisysteme werden nicht erkannt. Oder hast Du ein 64GB Stick mit FAT32 formatiert? Dann kann maximal 32GB auf den Stick drauf, obwohl es ein 64GB Stick ist.

...beobachte mal, ob er bei einer Durchsage von DAB+ auf FM umschaltet...
Eigentlich gehört mein Frage thematisch nicht hierher, aber es wurde öfters DAB (oder DAB+) hier erwähnt. Es ist mein erstes Radio mit DAB und mir ist aufgefallen, dass mitten in der Rede vom Sprecher ein Satz oder eine Musikstelle "wiederholt" wird als ob es einen Sprung hätte. Ist das normal? So als ob ich sozusagen eine "Funkzelle" verlasse und in eine andere fahren würde und dadurch dann ein Problem gibt und die Störung dadurch behoben wird, dass die letzten Bytes wiederholt werden bevor sozusagen ein "Loch" ensteht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fastback01« (5. Juli 2019, 14:21)


DBuck

Anfänger

Beiträge: 55

Auto: i30 [PD] 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

930

Freitag, 5. Juli 2019, 19:05

Das 32GB Limit von FAT32 ist nur unter Windows (künstlich) so und kann dort auch umgangen werden.
FAT32 kann theoretisch bis zu 16TB formatieren.

Benomega

Schüler

Beiträge: 68

Wohnort: Wuppertal

Auto: i30 Kombi 1.4 T-GDI Premium mit DCT

  • Nachricht senden

931

Samstag, 6. Juli 2019, 22:40

Benutze auch seit anfang an nen 64 gb Stick mit fat32 und das ohne Probleme bei der Musik, mit den Titel Namen und Bildern sowie der Infos der Alben darauf.

badboy

Schüler

Beiträge: 116

Wohnort: BRD

Beruf: Techniker

Auto: Tuscon 1.6T DCT 4WD Premium LED Black BJ.2019 und I20 1.0 T-GDI Baujahr 2019 und andere :-)

Vorname: arni

  • Nachricht senden

932

Samstag, 6. Juli 2019, 23:13

:winke:Hallo, wenn du ein Modelljahr Facelift 2019/2020 hast gibt es leider die Live Services nicht mehr lt. Händler haben letzte Woche einen I30 N-Line Vollaustattung abgeholt und da geht es definitiv nicht mehr, auch nicht bei aktivieter Wifi Verbindung auch bei unserem I20 vor 4 Wochen abgeholt ist die Funktion nicht mehr vorhanden Lt. Hyundai war da mit den Blitzerwarner in Deutschland so ein Problem. Mein Tucson Premium Baujahr 2018 hat noch Live Service und Blitzerwarner.

Allzeit Gute Fahrt

Badboy
Kann mir eigentlich jemand von euch sagen (da die Karten im Navi ja von TomTom sind ..), ob es sowas wie Live Services gibt, also metergenaue Stauanzeige? Bisher klappt das bei mir nicht, habe nur die Staumeldungen über Radio, und die sind ja nicht so genau.

Gruß Oli :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »badboy« (6. Juli 2019, 23:20)


chknopf

Anfänger

Beiträge: 18

Beruf: Industriemeister

Auto: Tucson 1.7 Crdi Style i30N-Line 1.4 DCT

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

933

Samstag, 6. Juli 2019, 23:48

Kann ich so nicht bestätigen, habe letzte Woche unseren i30 N-Line abgeholt (MJ2020) und da kann man den Blitzerwarner aktivieren!

Fastback01

Anfänger

Beiträge: 41

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

934

Sonntag, 7. Juli 2019, 01:15

Ich habe einen I30 Fastback Modell 2020, Benzin, Schalt, Premium, EZ Juni 2019. Kann das auch nicht bestätigen was badboy sagt. Ich bekomme definitiv Blitzerwarnungen angezeigt, wenn ich Hotspot vom Handy einschalte. Das letzte Mal gerade vor einer Woche und hat mich auch gerettet, da ich die Ansage im Radio verpasst hatte... Es waren sogar zwei auf meiner Strecke von Arbeit nach Hause. Also ohne feste Zieleingabe.

935

Sonntag, 7. Juli 2019, 09:34

Klar gibts die noch, man muss sie halt aktivieren :-)

Beiträge: 993

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

936

Sonntag, 7. Juli 2019, 12:22

Ist in den Navi Einstellungen ein Haken, muß man vorher ganz runterscrollen.

Fastback01

Anfänger

Beiträge: 41

Auto: I30 Fastback, 1.4 Benzin, Schalt, Premium

  • Nachricht senden

937

Montag, 8. Juli 2019, 10:20

DAB+

Hallo zusammen,

seit ca. 1,5 Monaten bin ich Besitzer eines i30 und habe eine Frage bzgl. DAB+. Ich habe Null Erfahrung mit dieser Empfangsart, weder zu Hause noch im Auto. Ich bin mit dem Empfang zufrieden was Qualität angeht. Was mir aber aufgefallen ist, dass es manchmal zu merkwürdigen Verhalten kommt. Desweilen wiederholt sich eine Musiksequenz oder Satz wenn gesprochen wird, als wenn es eine Art Sprung hätte. Hat das was mit der Empfangsart, also DAB+ zu tun? Also in dem Sinne, dass die Übertragung aus welchem Grunde auch immer gestört wurde, also wird es zwischen gespeichert und dann nochmals versendet. Die "Auswirkung" davon ist dann eben die Wiederholung.

Viele Grüße

938

Montag, 8. Juli 2019, 10:25

Ist normal. Genau so ist es bei den Radiosendern, die auch auf FM zu empfangen sind. Ist das DAB Signal nicht da springt es auf FM, analog ist aber schon weiter, dir fehlt eine Sequenz.Anders herum, wenn das DAB Signal wieder vorhanden ist, hörst Du doppelt.

939

Montag, 8. Juli 2019, 14:16

Das digitale Signal ist wie bei der Glotze langsamer als das normale terrestrische. Von daher hörst Du beim FM zu DAB+ Wechsel einige Sekunde nochmal.

940

Montag, 8. Juli 2019, 14:22

Ja das steht da schon.

Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher