Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ PD Navigation

Beiträge: 723

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

841

Sonntag, 10. Februar 2019, 14:34

Es wurde Donnerstag aufgespielt.
Donnerstag, dann ist das aber echt das alte...da gibts schon wieder was viel neueres.


Cooper510

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: NRW

Auto: I30 Fastback N Performance

  • Nachricht senden

842

Sonntag, 10. Februar 2019, 14:41

Da mein Fahrzeug ja noch den Auslieferungs-Stand hatte und nicht bereits jeder Händler direkt das letzte Update vorliegen hat, ist das doch gar nicht so abwägig.

Schließlich weiß ich ja nicht, wie viele Updates es am Ende schon gab, als auch, wie bereits oben erwähnt, sind die Zahlen ja auch unterschiedlich, beziehungsweise das Menübild.

HJM

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: Ingelheim am Rhein

Beruf: Technischer Redakteur

Auto: i30 Premium

Vorname: Hans-Jörg

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

843

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:04

Hättest nur den Thread aufmerksam lesen müssen.... ;) :D

*KLICK*

844

Gestern, 07:14

Ist das Navi bei euch auch mehr als unzuverlässig bei der Ankunftszeit bzw. der Fahrzeit? Kleines Beispiel, von mir zur Arbeit sind es nahezu exakt 30 Minuten und das Sommer wie Winter. Wenn ich Google Maps die Route gebe sagt Google "klar, sind 30 Minuten". Wenn ich das in das Hyundai Navi eingebe stehen 40 (!) Minuten dran ohne das auch nur eine einzige Sekunde Stau ist. Alle 5 Minuten geht die Zeit dann um 2 Minuten zurück aber das kann ja nicht Sinn der Sache sein. Wenn ich weiß es sind 30 und das Navi sagt mir 40 dann denke ich erstmal dass etwas auf der Route los ist (was aber nicht stimmt). Das Navi macht das egal ob es am WLAN die Verkehrsdaten bekommt oder nicht. Ich finde 10 Minuten zu viel bei 30 Minuten fahrt echt krass...

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 433

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

845

Gestern, 07:57

Moin,

jein.
Auf langen Strecken rechnet es sehr "konservativ", korrigiert aber relativ schnell die Ankunftszeit nach. Auf kurzen Strecken (je nach dem, was man als kurz definiert) passt(e) es eigentlich bisher recht gut.
Von Magdeburg nach Berlin zum Beispiel sind es bei knapp 2 Stunden Fahrzeit um die 10 Minuten, die es länger brauchen will, die aber entweder innerhalb der ersten halben Stunde korrigiert werden oder man steht/schleicht durch die reichlich vorhandenen Baustellen auf der Strecke, dann passt es zum Ende fast auf die Minute.
Auf richtig langen Strecken (Magdeburg ins Allgäu runter, über 600km; gute 6 Stunden Fahrzeit) ist es anfangs knapp eine Stunde "langsamer", was aber auch verhältnismäßig zeitig korrigiert wird. Wenn man noch eine Pause macht, dann passt die Zeit zum Ende hin doch wieder.....

Ich denke mal, im Programm sind die Durchschnittsgeschwindigkeiten für die einzelnen Straßentypen für "langsame" Fahrzeuge hinterlegt. Es gibt Navis, da kann man das sogar auswählen (PKW langsam, PKW schnell, LKW undwasweißich). Hier haben die Programmierer vermutlich gleich die langsame Variante hinterlegt.
Ist bei einem "N" natürlich eigenwillig...... :D

Grüße
Torsten