Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lou.iten@gmx.ch

unregistriert

1

Montag, 7. August 2017, 20:50

Kratzer im Lack an der Türe

Hallo zusammen,

habe einen kleinen Kratzer im lack an der Beifahrertüre und wollte mich einmal erkundigen, ob ich da etwas unternehmen muss. Besteht da die Gefahr, dass dies mit der Zeit zu rosten beginnt? Falls ich da etwas machen muss, was kann ich da tun? Gibt es so Stifte oder ähnliches?

Vielen Dank für eure Hinweise
Lou


kraeuterfreak

Board-Troll

Beiträge: 307

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. August 2017, 21:23

Ein Bild wäre hier hilfreich, um eine Prognose abzugeben ;)

lou.iten@gmx.ch

unregistriert

3

Montag, 7. August 2017, 21:41

Hallo Kräuterfreak,
danke für die Antwort, mache dir gerne ein Foto in den nächsten Tagen. Und werde es dann hier zeigen.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. August 2017, 22:28

Der Punkt ist, geht der Kratzer bis auf das blanke Blech durch oder ist nur die oberste Lackschicht zerkratzt?

Im ersten Fall sollte bessert ein Fachmann ran, aber wenn es nur ein Oberflächenkratzer ist reicht der Lackstift völlig aus.

Allerdings kann man das nur selten anhand eines Fotos beurteilen.

kraeuterfreak

Board-Troll

Beiträge: 307

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. August 2017, 22:31

ist der Kratzer nur sehr oberflächlich reicht auch polieren ;)

und ein Bild ist sicher hilfreicher, als nur eine Beschreibung :D

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 117

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: Santa Fe (DM) 2.2 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. August 2017, 07:53

Wie hier schon geschrieben: Wenn es nur ganz leicht ist, kann man eventuell noch rauspolieren. Geht der Kratzer tiefer, aber noch nicht auf's Blech muss zwar nichts gemacht werden. Wenn du es aber gemacht haben willst, könnte es teurer werden. Bei Metallic-Lacken lassen viele "Smart-Repair"-Werkstätten die Finger von, weil es anschließend Schei** aussehen könnte. Damit sich die Metallspäne gleichmäßig verteilen und keine Stoßkanten bilden, müssen die angrenzenden Teile mit "beilackiert" werden, was es teuer macht.
Hast du hingegen einen Uni-Lack: Freu dich. Dann ist die Reparatur mit deutlich geringeren Kosten verbunden.

lou.iten@gmx.ch

unregistriert

7

Dienstag, 8. August 2017, 12:26

@Airliner
Vielen Dank für deine Hinweise. Weiss nicht genau, was ich für einen Lack habe. Ich habe den Eindruck, das ist wohl eher ein Uni-Lack als ein Metallic-Lack, aber vielleicht kann das jmd anhand des Bilder beurteilen.

Gruss

..also der Kratzer sieht so aus:
»lou.iten@gmx.ch« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kratzer.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 482

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. August 2017, 12:31

Das muss ein Lackierer machen!

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 918

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. August 2017, 12:33

Man kann es nicht 100%ig erkennen, geht der Kratzer durch die Grundierung bis aufs Blech?

Wenn ja solle das auf jeden Fall versiegelt werden (Wachs, Lackstift etc). Vielleicht mal beim nächsten SmartRepair vorbei schauen...

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 297

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. August 2017, 14:24

Wie schon geschrieben kann man auf dem Foto gar nichts erkennen.

Frag mal unverbindlich einen Lacker ausserhalb seines Betriebs und ausserhalb der Geschäftszeit, der sieht das live und kann Dir dann sagen was zu tun ist.

lou.iten@gmx.ch

unregistriert

11

Dienstag, 8. August 2017, 14:28

ok, dann frag ich einmal bei einem Lackierer nach; trotzdem vielen Dank für die vielen Rückmeldungen :)