Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MikeFranks

Schüler

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:05

Das klingt ja gut - das Motor-Update will ich auch haben! Muss mal schauen, wann ich zum Händler komme, ist leider 35km entfernt und daher etwas umständlich... (spürst du auch eine Verbesserung nach dem Schalten in den 2. Gang? Bzw. ist generell die Leistungsentfaltung besser geworden?)

Zum Thema Live-Services beim Navi -> da gibts von Hyundai ne App dazu, die dir die Arbeit erleichtert. Heißt "Hyundai Access Point" und gibts als Android-App.


flensem

unregistriert

22

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:28

Dann muss ich auch mal hin .. mal sehen ob es das für DCT Getriebe auch gibt ..
Hatte zwar weniger Probleme damit, allerdings ist der Wagen beim anfahren wenig kraftvoll.
Denke mal das liegt auch daran das nicht direkt die Traktionskontrolle greifen muss. Gerade bei nasser Straße.
Lass mich bitte mal wissen, ob es das Update auch für die DCT Getriebe gibt, Oli1986. Ich bekomme meinen ja erst in gut einem Monat. Wenn es das gibt, soll mir der Händler das Update aufspielen, bevor ich ihn abhole.

Viele Grüße, flensem

MikeFranks

Schüler

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 27. Juni 2017, 19:53

Wenn deiner erst in einem Monat kommt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das dass Update schon drauf ist, denn es kann gut sein, das dein Auto jetzt erst gebaut wird. Und normalerweise sollte bei der Auslieferung in der Werkstatt alles geprüft werden, also wenn das Update fehlt, sollte es automatisch aufgespielt werden - aber fragen kostet & schadet in diesem Fall sicher nicht!

@Harald: Darf ich fragen, wie lange das aufspielen des Updates gedauert hat? Konnte man drauf warten oder musstest du das Auto stehenlassen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MikeFranks« (27. Juni 2017, 20:07)


flensem

unregistriert

24

Dienstag, 27. Juni 2017, 21:23

Bestimmt schaut der Händler das nach. Ich würde nur vorher gerne wissen. Ob es fürs DCT ein Update gibt. Dann kann ich vor Auslieferung gezielt danach fragen. Der Händler ist immer 30km entfernt. Das würde mir einen zusätzlichen Weg ersparen.

Harald

Profi

Beiträge: 855

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 27. Juni 2017, 21:23

Das Aufspielen des Updates hat 15 Minuten gedauert.
Ich hab so das Gefühl als ginge der Wagen in allen Gängen etwas besser, vll bild ich mir das auch nur ein, Fakt ist auf alle Fälle die Anfahrtschwäche ist weg.

Oli1986

Anfänger

Beiträge: 49

Beruf: Meister Leit und Sicherungstechnik

Auto: I30 PDE 1.4T Premium DCT

Vorname: Oli

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 27. Juni 2017, 22:14

Ich muss mal gucken ob ich die Woche noch dazu komme, werde aber berichten ;)
Das mit dem Hotspot habe ich probiert, klappt problemlos danke :)
Fand das nur komisch das das Auto sich nicht über Bluetooth direkt das Internet vom Handy nimmt, aber okay ..
Hauptsache geht :)

Gruß Oli

tbbmx200

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Nürnberg

Auto: Hyundai i 30 PDE Intro Edition

Vorname: Rene

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:06

Guten Morgen,

mein Hyundai Händler hat mir auf Nachfrage bestätigt, daß das Softwareupdate NICHT den 1,0 TGDI betrifft.


Gruß, Rene

Damager

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: bei Neumünster

Auto: i30 PD 1,4 T-GDI (Intro-Edition mit Panoramdach)

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 28. Juni 2017, 13:15

So, der i30 ist vom Händler zurück.

Es gab 2 Softwareupdates für die Motorsteuergeräte. Eines betraf das Zusammenspiel 1. und 2. Gang. Der Wagen fährt sich deutlich angenehmer. Soweit ich es auf den 5 Km zur Arbeit beurteilen kann, hat sich die Sache gelohnt.

Beim Radio leider das übliche Problem: Das Problem ist heute in der Werkstatt nicht aufgetaucht und der Meister konnte bei der Prüfroutine keinen Fehler finden.

Das Radio wurde deshalb stromlos gemacht und wieder neu komplett neu eingestellt.

Jetzt soll ich abwarten, ob der Fehler hierdurch behoben ist.

Sollte es noch einmal auftreten, werde ich die Sache mit dem Handy filmen, damit Hyundai was erkennen kann.

Mal abwarten. Vielleicht habe ich ja Glück.

Beiträge: 1 137

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 28. Juni 2017, 18:05

Komme grad vom Freundlichen.
TURBOLOCH UND ANFAHRTSCHWÄCHE ADE
Das Update verhilft auch im ersten Gang zu reichlich Durchzugskraft, ohne zu ruckeln zieht der Wagen nun sauber durch :freu: :freu: :freu:


Turboloch, Anfahrschwäche, was lässt Hyundai nur für Neuwagen auf die Menschheit los :unentschlossen:

MikeFranks

Schüler

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:32

@turbo i30er: Da muss ich dir zustimmen. Es ist mir auch ein Rätsel, wie sowas durch die Abnahmefahrt gekommen ist. Eine mögliche Erklärung hätte ich - die Abnahmefahrt wurde nur mit dem DCT-Getriebe gemacht...

Holzwurm1

Fortgeschrittener

Beiträge: 486

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 29. Juni 2017, 06:49

Jetzt aber auch mal Butter bei die Fische... Als ob Hyundai der einzige Hersteller wäre der solche Probleme hätte :rolleyes:
Durch immer kürzere Entwicklungszeiten und immer höheren Kostendruck hat es sich doch fast überall eingebürgert, dass der Endkunde gerade bei neu aufgelegten Fahrzeugen so eine Art Beta Tester ist.
Und da muss man fast noch froh sein, dass Hyundai "so schnell" eine Lösung für das Problem anbietet.
Was ich mich viel eher frage ist, wie man ein Auto kaufen kann wenn einen sowas so sehr stört. Man macht doch eine Probefahrt oder?

Drummermatze

Fortgeschrittener

Beiträge: 337

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:37

Zitat

Turboloch, Anfahrschwäche, was lässt Hyundai nur für Neuwagen auf die Menschheit los :unentschlossen:
Du bist wirklich sehr verwöhnt oder?
Wenn gewisse andere Hersteller nur mal so wenig Probleme hätten wie Hyundai mit dem PD...

MikeFranks

Schüler

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:04

@Holzwurm1: Ja, ich stimme dir zu, auch andere Hersteller haben Probleme, das ist klar. Aber ich hatte oft schon die Möglichkeit, verschiedene Neufahrzeuge fahren zu können und keines hatte so eine Anfahrschwäche wie Hyundai im PD freigegeben hat - wobei ich einschränken möchte - im 1.4 T-GDI. Und klar, eine Probefahrt sollte einem bei der Entscheidung helfen, war für mich aber nicht möglich, da ich das Fahrzeug im Januar vor Marktstart bestellt hatte. Da ich sehr gute Erfahrungen mit dem GD hatte, habe ich mir den Blindkauf zugetraut. Ich bereue es auch nicht, der PD ist ein sehr gutes Auto - das eben, wie jedes Fahrzeug (sogar eine S-Klasse), gewisse Problemchen hat. Aber wenn niemand etwas sagt zu den Problemen, dann tut auch niemand was dagegen von seiten der Hersteller. Deswegen finde ich es richtig - und sinnvoll - das in Foren sich Leute über sowas wie eine Anfahrschwäche beschweren. Es ist ja nicht so, das dass Auto damit unfahrbar wäre, wäre das so, hätte keiner das Fahrzeug nach Marktstart gekauft.

Holgi

Weltreisender

Beiträge: 71

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Aktenschieber+PC-Buchstabensortierer

Auto: I30-2017 Intro-Edition 1,4

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:56

Hallo MikeFranks,

ja, da stimme ich dir zu. Auch ich habe den im Dezember quasi blind bestellt, da ich mit dem Vorgänger eigentlich auch ziemlich zufrieden war. Ausserdem war bei den ersten Berichten in der Presse nach Vorstellung im September nicht all zuviel dazüber zu lesen und das obwohl einige Autozeitungen den seinerzeit Probe gefahren sind. Ich bin mal gespannt wie sich das Update auswirkt. Habe am Samstag einen Termin beim Freundlichen zum draufspielen. Werde dann berichten.
Im Übrigen wird bei uns in der Firma (natürlich) viel VW gefahren und wenn ich sehe, wieviel Probleme die Kollegen mit dem Automatikgetriebe bei dem ja eigentlich ausgreiften Golf 7 haben... na schönen Dank auch.

MikeFranks

Schüler

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 29. Juni 2017, 12:08

Bei mir dauert es noch etwas bis zum Update -> vielleicht kannst du von deinen Erfahrungen berichten, wenn es am Samstag aufgespielt wurde?

@Damager -> Wie findest du das Fahrverhalten nach dem Update, jetzt nach einer Weile? Trat das Radio-Problem nochmal auf?

36

Freitag, 30. Juni 2017, 08:47

Hallo Django72,

zur Verzögerung beim Gasgeben: kann es sein, dass du ein Automatikgetriebe in deinem Auto hast?

Immer blöd wenn man die Ausstattung raten muss. Besser bei technischen Fragen Typ, Baujahr, Besonderheiten und grosse Extras wie Automatik, Standheizung usw. dabeischreiben. Bei Fragen nach Infotainment (= Radio, Navi, Handy, Lautsprecher) immer die eigene Grundausstattung im Fahrzeug angeben.

MikeFranks

Schüler

  • »MikeFranks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 102

Auto: i30 PD 1.4 T-GDI / Seat Ibiza Xcellence TSI

  • Nachricht senden

37

Freitag, 30. Juni 2017, 08:47

Ist zwar jetzt nicht von mir erstellt worden das Thema :) , aber danke an den Mod!

Ich hatte die Idee mit dem eigenen Thema zur Anfahrschwäche aber auch schon, da ich glaube, das Hyundai eine Lösung für das Problem gefunden hat (Softwareupdate) und es mit einem separaten Thema auch von Nicht-Forums-Usern und Hyundai-Neulingen über die Suchmaschinen besser gefunden wird -> so das alle betroffenen von der (vermutlichen) Lösung erfahren.

Jeder der das Problem Anfahrschwäche/Leistungsloch hatte & bei dem es nach dem Softwareupdate verschwunden ist - bitte hier Posten!

Harald

Profi

Beiträge: 855

Auto: i30 Pd Premium Polar White.

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

38

Freitag, 30. Juni 2017, 09:01

Wie schon gepostet, Update erhalten und das Auto läuft rund.

Egirob

Anfänger

Beiträge: 53

Wohnort: Nördlingen-Bayern

Auto: Hyundai I30 PDE - Intro 1,4 T-GDI

  • Nachricht senden

39

Freitag, 30. Juni 2017, 16:13

so seid gestern auch den Update drauf :D genau wie schon beschrieben, Anfahrtschwäche weg und im 1. Gang viel Spritziger und angenehmer zu fahren...kein Turboloch+kein Ruckeln ;) Danke an meinen Freundlichen ;)

DBuck

Anfänger

Beiträge: 9

Auto: i30 [PD] 1.4 T-GDI DCT

  • Nachricht senden

40

Samstag, 1. Juli 2017, 10:51

Betrifft das Update die Motorsteuerung an sich oder nur in Verbindung mit dem MT?
Kurz: Ist das Update auch für Fahrzeuge mit DCT relevant?

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher