Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ PD Tieferlegung

121

Dienstag, 16. April 2019, 11:17

Die erste Frage die von Hyundai direkt kam bevor meine Dämpfer getauscht wurden war:

"Wurde was an den Rädern (andere Dimension) oder dem FW verändert oder gibt es zusätzlich Streben..."


Beiträge: 1 671

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 16. April 2019, 11:20

Alles Theoretisches Geschwafel was User nur unnötig nervös macht.
Am Anfang ist alles graue Theorie, bis sie zur realen Praxis wird.

123

Dienstag, 16. April 2019, 11:23

Du sagst es doch selber... BIS. Das gleiche sagen doch die Weltuntergangstheoretiker und Prepper auch. Wartet mal BIS es passiert. Und bis dahin kann man doch nicht davon ausgehen das es automatisch immer schlecht für einen endet... Na gut, bei einem Weltuntergang vielleicht :-D

Beiträge: 1 671

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 16. April 2019, 14:15

Und bis dahin kann man doch nicht davon ausgehen das es automatisch immer schlecht für einen endet
Dazu sage ich nur, all die, die Leistungssteigerungen ohne TÜV in ihren Autos fahren, für die ändert sich ihr Leben bei einem Unfall mit oder ohne Personenschaden innerhalb einem Bruchteil einer Sekunde. Allerdings nicht zu ihrem Vorteil. Und als Unfallgegner würde ich auf eine Untersuchung bestehen wenn es zu erahnen ist.

Aber wenn man älter ist denkt man über solche Dinge eher nach als wenn man jung ist und meint es kann einen nicht treffen. Und bei einem Fahrwerk oder Motor kann man bei Veränderungen schon mal auf ein paar Tausendern sitzen bleiben. Das ist die Realität.

125

Dienstag, 16. April 2019, 14:22

Wer sagt denn, das man die Leistungssteigerung nicht eintragen soll? War doch nie das Thema? :-) Ich bin so paranoid und kauf sogar Auspuffblenden mit ABE, mir brauchst du das nicht sagen. Hast aber recht.

Daniel_9212

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Borken 46325

Auto: i30N Performance

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 17. April 2019, 18:54

Mal eine Frage abseits der Diskussion grad, habe seit heute in meinem i30N die H&R Federn 35mm drin. Bin ich der einzige oder kommen nur mir die komfortabler als die Standard-Federn vor? Hatte erst Angst die wären zu hart nach dem was man so gelesen hat 8|

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 532

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

127

Mittwoch, 17. April 2019, 18:56

Die werden noch ein wenig härter, warte mal 1000km ab.

Daniel_9212

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: Borken 46325

Auto: i30N Performance

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 17. April 2019, 19:03

Jetzt nimmst du mir meine meine Euphorie J-2 Coupe :schläge: :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 532

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

129

Mittwoch, 17. April 2019, 19:15

Das liegt daran, daß die Federn nach den ersten paar 100km Fahrstrecke in etwa noch 5mm "nachsacken" - das machts dann noch etwas kerniger. :]

Ghostsailor

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Saarland - Merchweiler

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration

Auto: i30 PD 1.6l CRDi 136PS

Vorname: Etienne

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 8. Mai 2019, 13:12

Maße ohne Tieferlegung

Hi Leute,

ich klinke mich mal wieder ein. Habe jetzt die Eibach Tieferlegungsfedern drin und bin vorn gerade einmal ca. 5mm tiefer gekommen. Ich muss jetzt für Eibach einen Mängelbescheid ausfüllen, um neue, angepasste Federn zu bekommen. Sehr ärgerlich aber besser als nichts...+

Für diesen Bescheid brauche ich allerdings die Maße Unterkante Kotflügel zu Radnaben-Mitte vor der Tieferlegung, von Vorder- und Hinterachse wenn möglich. Natürlich habe ich diese nicht mehr genau im Kopf und wollte nachfragen, ob mir jemand der seinen i30 PDE 1,6 CRDi noch nicht tiefergelegt hat, diese Maße geben könnte. Wäre euch super dankbar für die Hilfe :)

131

Freitag, 17. Mai 2019, 13:55

Neues Fahrwerk für den i30N, bisher aber ohne TÜV :thumbdown:
https://www.ohlins.com/product/road-track/i-30n/

132

Montag, 20. Mai 2019, 08:33

KW hat doch was im Angebot und auch ST, mit TÜV und co..

Beiträge: 995

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

133

Montag, 20. Mai 2019, 18:38

Macht ja nichts, trotzdem interessant.

134

Montag, 3. Juni 2019, 20:48

So, bei meinem kleinen 1.4 T-GDI Passion Plus EZ 07/18 sind Federn am 1.7 dran.
Lasse sie beim Hyundai Händler meines Vertrauens einbauen, mit dann schätzungsweise 24-25000km Laufleistung des Fahrzeugs.
Preis liegt bei ca. 550-600€, finde ich schon sehr stolz.. nehmen wir an die Federn kosten (grob) 200€, TÜV und Achsvermessung je 75€, würden noch 300 -350€ bleiben für (lt. Hyundaizubehör 2h) Einbau.
Aber egal, man gönnt sich ja sonst nichts, billiger als sich 'nen I30N zu holen.
Lt. Aussage des Werkstattleiters ohne Einschränkung der Garantie, ausgenommen die Teilegarantie von "nur" 2 Jahren auf die Federn und vermehrtes Knacken des Innenraums die alten Federn nehme ich mit, man weiß ja nie ;-) Eingetragen ist dann auch alles.
Aussage ist "Die Brechen nicht."

Ich bin gespannt und werde nach Einbau bestimmt mal "gemütlich" mit Landstraßentempo (okay, je nach Streckentyp der Landstraße fährt man die auch mal nicht, weil das keinen Spaß macht) die A44 von Ense Richtung Dortmund fahren, mit dem Serien-Fahrwerk nicke ich dort jede Betonplatte mit den Sommerreifen. :D
(Die Strecke bin ich vorher mit einem Golf IV Variant und 250tkm alten Stoßdämpfen gefahren, war DEUTLICH komfortabler)

135

Montag, 1. Juli 2019, 22:03

:freu: :freu: :freu:

71/68cm hinten 67/65cm vorne vorher/nachher, gemessen vom Boden bis zur höchsten Stelle des Radkasten, wo er anfängt.

Vorher vorn:


Nachher vorn:


Vorher hinten:


Nachher hinten:


Leider nicht ganz den Winkel getroffen.., vorher:


und nachher:


Messung der Höhe nach ca. 100km Fahrt mit halber Zuladung, Nachher-Gesamtfoto nach ca. 160km Gesamtfahrt.

Der Komfort leidet schon etwas darunter, ist aber noch okay, hängt echt gut auf der Straße mit den 225er Michelin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Juli 2019, 22:18)


136

Mittwoch, 3. Juli 2019, 15:55

Hoffe du bist zufrieden damit. Mir wäre das immer noch zu hoch :D Deshalb warte ich noch auf ein Fahrwerk für meinen, scheint bisher keines zu geben.

137

Mittwoch, 3. Juli 2019, 17:12

Ja, ich bin zufrieden, vom Komfort ist es mit der Bereifung für mich noch gerade so okay, der i30 ist im Vergleich zu meinem vorigen Golf 4 Variant nicht so komfortabel.
Fahrverhalten ist deutlich besser, fast kein Aufschaukeln mehr und auch die Ein- oder Andere Kurve auf der Landstraße macht mehr Spaß bei Tempo 100.

Von der Höhe her ist es okay, ich werde nochmal nachmessen nach einiger Zeit, um zu schauen, inwieweit sich die Federn gesetzt haben. Es ist noch alltagstauglich und darum ging es mir auch.. keine Lust hier großartig Angst haben zu müssen bei Garagenauffahrten, Drempels oder schlechten Wegen. Außerdem hab ich keinen Garantieverlust, außer "nur" 2 Jahre Teilegarantie auf die Federn.. die Originalen liegen nun im Keller, also falls jemand Originalfedern braucht... :P

138

Donnerstag, 4. Juli 2019, 08:06

Da wäre ich mir nicht ganz so sicher :D Warte mal ab, wenn deine Domlager, Querlenker oder sonst was Probleme machen und die sehen, dass du andere Federn hast. :D

139

Donnerstag, 4. Juli 2019, 18:22

Ich habe mir von Hyundai vorher bestätigen lassen, dass es - bis auf die Teilegarantie von 2 Jahren auf die Federn - keine Beeinträchtigung der Garantie gibt, da ich die Federn auch direkt bei Hyundai über Hyundai bezogen und einbauen habe lassen, vertraue ich darauf, und wenn bei ca. 120000-150000km nach 5 Jahren was durch den normalen Gebrauch kaputt gegangen ist, haben die das dann auch normalerweise zu tauschen würde ich mal drauf plädieren :)

ceri_annx

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: Detmold

Auto: Hyundai i30 1.6 (110 PS) (2017)

Vorname: Ceri

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 31. Juli 2019, 10:04

Hallo Zusammen,

ich lasse mir morgen privat H&R Tieferlegungsfedern einbauen. Ich habe jetzt so vieles verschiedenes gelesen. Jeder sagt was anderes. Da wird man echt bekloppt bei :D Was muss ich jetzt nach dem Einbau alles beachten? Muss ich zum TÜV? Und was genau erlischt jetzt bei der Hyundai Garantie?

Danke im Voraus. :anbet:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher