Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald

Profi

Beiträge: 1 114

Auto: i30 Pd Premium Polar White. T-GDI 140 Ps

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

141

Samstag, 22. April 2017, 15:09

Na ja, man kann Bass, Höhen und Tiefen individuell anpassen, wer aber auf einen Klamg wie im Konzert wartet wird sicherlich den nicht finden, ist wie gesagt guter Standard.


142

Samstag, 22. April 2017, 15:26

Hi zusammen,

also ich fand den Sound im GD einen kleinen Ticki satter, ist aber nur marginal. Was im GD besser funktionierte, bzw. klang, war der Sound vom USB-Stick. Der klingt hier etwas sehr künstlich. Ich hab da nicht soviel Ahnung, aber vielleicht liegt das ja irgendwie an den gerippten Dateien und der Übertragungsrate???

Für mein Knistern aus der Verkleidung, der Händler meint es komme aus dem Dachhimmel an der Seite, habe ich jetzt kommende Woche einen Termin. So etwas ähnliches gab es bereits beim I40 mit Glasdach sagte man dort. Werde dann wieder berichten.

Was jetzt neu auftritt, ist ein leichtes Quietschen der Bremsen, wenn man den ausrollenden Wagen z.B. vor der Ampel mit ganz leichtem Druck abbremst. Sobald man allerdings den Druck ein wenig erhöht ist es weg. Vielleicht ja nur Schmutz an den Backen... werde ich beobachten.

Viele Grüße
Holgi

flensem

unregistriert

143

Samstag, 22. April 2017, 16:33

Der größte Vorteil der Soundanlage des i30 gegenüber dem Octavia Standardsystem ist der Sound per Bluetooth. Ich streame meine Musik grundsätzlich vom Smartphone. Das klingt deutlich klarer als im Skoda Octavia. Ich konnte das gerade wieder auf 2200km durch Schweden testen. Ob es mit Apple CarPlay noch besser ist, weiß ich nicht. Das habe ich weder im i30 getestet noch hätte der Octavia (5e) meiner Frau diese Funktion. Aber klar, eine Surround Anlage zuhause wird man besser nie mit einem System im Auto vergleichen.

144

Samstag, 22. April 2017, 16:47

Für wie viel euro habt ihr euren i30 gekauft ?

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 072

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto - Toyota GT86 für den Sommer

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

145

Samstag, 22. April 2017, 22:19

Das ist aber eine sehr allgemeine Frage, je nach Ausstattung und Motor gibt es da ebensoviele Möglichkeiten wie Preise. Als grober Anhaltspunkt geeignet, aber mehr nicht. :unsicher:

Harald

Profi

Beiträge: 1 114

Auto: i30 Pd Premium Polar White. T-GDI 140 Ps

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 23. April 2017, 09:01

@flensem
Apple Carplay ist um Welten besser als Android, solange das so schlecht ist, lohnt die Nutzung nicht, die Befehle werden nur unvollständig erkannt und der Aufbau einer Seite dauert wegen fehlender Netzgeschweindigkeit teilweise ewig, man hat ja nicht überall LTE :mauer:

@Saarländer11
Ich denke das ist Verhandlungssache eines jeden Käufers.

Ich hab den Vorführer vom Händler abgestaubt, Premium Ausstattung, ausser DSG alles drin, da gab es schon einen fetten Preisnachlass, ich hab ihn finanziert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (23. April 2017, 10:38)


flensem

unregistriert

147

Sonntag, 23. April 2017, 12:08

Dann bin ich ja froh, dass ich Apple CarPlay benutzen werde... Darauf freue ich mich auch wirklich schon, da ich ein durchgehender Spotify user bin.

Ich werde morgen nochmals zum Autohaus fahren und den endgültigen Preis abklopfen. Bisher sind 19% Nachlass auf den Listenpreis inkl. Überführung angesetzt. Ich ordere einen 1,4 T-GDI Premium mit DCT, Alert- und Navi-Paket. Das kann sich dann ja jeder ausrechnen. Es ist bei der Preisverhandlung sicher von Vorteil gewesen, dass ich einen Barpreis aushandle. Aber viel entscheidender ist wohl das Autohaus selbst. Ich habe bei meinem Händler das Gefühl, dass er dringend einen i30 auf die Straße bringen möchte. Sozusagen als "fahrende Werbung". Das mag in anderen Regionen anders sein, aber im nördlichen SH ist ein Hyundai noch immer die Ausnahme im Kompaktwagen-Bereich. Ich weiß auch nicht, wie viele Fahrzeuge ein Vertragshändler so unter die Leute bringen "muss". Bei der Preisabfrage alles mir in Reichweite erscheinenden Hyundai-Händler ergab jedenfalls ein für mich bekanntes Bild: Kleinere Händler geben schnelle Rabatte (Service statt Glaspalast). Das war beim Octavia Combi meiner Frau genau so. Ich habe zeitgleich Astra K Preise abgefragt und bekam den gleichen Zusammenhang. Von meine Behandlung im großen VW-Autohaus möchte ich hier gar nicht erst sprechen. (3% Rabatt wurden angeboten...).

Kurzum, das Autohaus gut aussuchen, darüber nachdenken, wie und wo man das Auto finanziert (Barpreis gewinnt) und gut vorbereitet beim Händler auftauchen.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (23. April 2017, 12:28)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 184

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

148

Sonntag, 23. April 2017, 12:27

Hyundai-Händler haben keine vorgeschriebene Mindestverkaufszahl. :flüster:

Drummermatze

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 23. April 2017, 12:34

Barpreis oder Finanzierung macht heutzutage keinen Unterschied mehr beim Kaufpreis.
Haben mir bei der Kaufberatung meines i30 mehrere Händler bestätigt.
Mein Händler gab mir ohne mit der Wimper zu zucken 19% Nachlass.
Finanziert mit 1,99%.

Beiträge: 2 174

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

150

Sonntag, 23. April 2017, 13:03

Wir haben alle unsere Neuwagen bar bezahlt, aber die jeweiligen Verkäufer haben mir immer versichert, dass es heutzutage keinen Vorteil mehr bringt, sondern fast eher kleine Nachteile, weil der Verkäufer auch noch an jeder abgeschlossenen Finanzierung verdient. Vor 9 Jahren wurde ich mir bei einem Gebrauchterwerb in einem BMW Autohaus beim Preis nicht ganz mit dem Verkäufer einig, die letzten 200-300€ konnte er nur springen lassen, weil wir tatsächlich den Mindestbetrag von damals 1000€ des Kaufpreises auf ein Jahr finanziert haben. Er hatte seinen Finanzierungsvertrag und ich meine letzten, gewünschten Euro rausgehandelt.

Ich habe für den 1.4er Turbo Premium geschaltet, incl. Navi, metallic und Alert ein Angebot von 23.800€ incl. Überführung vorliegen.

Keine Ahnung ob das einem Vergleich standhält, mir persönlich etwas zu teuer, Ausstattung in Ordnung, aber so um die 200Ps würde ich für das Geld schon haben wollen......

151

Sonntag, 23. April 2017, 15:41

@cesarius
Natürlich habe ich eine ausgiebige Probefahrt gemacht, dazu gibt es in anderen Foren auch einen ausführlichen Bericht von mir. Aber es war eben ein Intro Modell, weil der Händler kein Premium Fahrzeug da hatte. Daher dachte ich, dass es hier im Forum Personen gibt, die beide Sitze schon "Probe gesessen" haben. Schließlich testet man ja, bevor man bestellt, oder? :P
Bevor ich einen Wagen bestelle, werde ich das auch selbst nochmals machen. Aber zwei Meinungen sind eben besser als nur eine.
Wir haben einen Premium mit den ledersitzen in elektrisch mit Memory, auch das panoramadach ist verbaut.. Bin selber 195cm und habe keine Probleme mit dem sitzen. Sehr bequem.

152

Sonntag, 23. April 2017, 15:50

Ich für mein Teil kann mich nicht beschweren, wenn mal das Loch im 1. Gang bei ca 1500 Rpm überwunden ist zieht er gleichmässig und leise schnurrend durch, nicht so hektisch und röhrend wie der Turbo aber von der Beschleuunigung her vergleichbar, laut Papier sollen die die fleichen Werte von 0- 100 erreicht werden und die Endgeschwindigkeit passt auch.
Wie aber bereits auch oft in der Turbo Ecke betont neige ich eher dazu ein Auto zu geniesen und nicht die letzten Zentel Sekunden rauszukitzeln :winke:
Hallo Harald,

wie sieht bei dir die Höchstgeschwindigkeit aus? Also im 6ten gang Handschalter. Erreicht er die 210, und wenn ja wie ist die Charakteristik?
Danke.
Frank

Harald

Profi

Beiträge: 1 114

Auto: i30 Pd Premium Polar White. T-GDI 140 Ps

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 23. April 2017, 17:17

Über die Höchstgeschwindigkeit kann ich noch keine Aussage machen, das hab ich nicht getestet, vermutlich werde ich dies auch nicht, die Autobahnen sind eh meist zu voll, bei Autobahnrichtgeschwindigkeit + paar Kmh komme ich auch ans Ziel ;) .
Ein Test im Net sagt aber er erreicht spielend die 190, viel mehr war da aber wegen Winterreifen, Regen und Gegenwind nicht möglich.
"PD" Testvideo für euch!

154

Sonntag, 23. April 2017, 19:28

Hallo Harald,

danke für Deine schnelle Antwort. Der Test deckt sich mit unseren Erfahrungen, bis auf ein paar Kleinigkeiten ein wirklich guter Wagen.

LG
Frank

flensem

unregistriert

155

Sonntag, 23. April 2017, 19:51

Welche Kleinigkeiten gefallen dir nicht so? Ich soll morgen entscheiden, ob ich mir einen neuen i30 kaufe oder nicht. Da wären kleine Impulse noch hilfreich. Danke.

Drummermatze

Fortgeschrittener

Beiträge: 324

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 23. April 2017, 20:13

Du sollst? Wer sagt das? Dein Händler? Deine Frau? :D
Lass dir Zeit!

flensem

unregistriert

157

Sonntag, 23. April 2017, 20:32

Du kommst wohl nicht aus dem Norden des Landes,oder? Hier im Norden des Landes SH sagt man (zu) oft, dass man etwas soll, wenn man meint, dass man es möchte/will.
;-)

Egirob

Fortgeschrittener

Beiträge: 193

Wohnort: Bayern

Auto: Hyundai I30 N Performance

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 23. April 2017, 22:18

Also zu der Höchstgeschwindigkeit 1,4 T-GDI Schalter mit Sommerreifen 214 laut DigiTacho ; )

Harald

Profi

Beiträge: 1 114

Auto: i30 Pd Premium Polar White. T-GDI 140 Ps

Vorname: Harald

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

159

Montag, 24. April 2017, 07:33

Gefallen tut mir nicht die schlechte Sprachsteuerung über Android Car Play, bei Apple ist es besser.
Und ich find es etwas nervig dass man die Scheibenwischer nicht beim putzen der Windschutzscheibe einfach hochklappen kann, die muss man erst nach oben stellen, ist mir irgendwie nicht ganz verständlich :( .
Aber ansonsten bin ich nach ca 1500 gefahrenen Kilometern sehr zufrieden :freu:

160

Montag, 24. April 2017, 08:27

Welche Kleinigkeiten gefallen dir nicht so? Ich soll morgen entscheiden, ob ich mir einen neuen i30 kaufe oder nicht. Da wären kleine Impulse noch hilfreich. Danke.
Das schon diskutierte Verhalten beim Anfahren ist ein kleiner Kritikpunkt. Mit ein wenig Gewöhnung geht das aber auch ohne ruckeln. Ist mir am Anfang ein wenig schwer gefallen.

Die fehlende Lendenstütze am Beihrersitz. Bei nem Aufpreis für das Sitzpaket hätte man die 2 € nicht einsparen müssen.

Die Abdeckung der Sensoren am Mitelspiegel ist absoluter Murks. Die Halteklis an der Scheibe halten nicht. Hat main Händler jedoch durch die Glasleute in der Firma derart ändern lassen, daß dies nun auch funktioniert.

Habe den Wagen auf einen Abrufschein Rahmenvertrag gekauft und somit 23% Rabatt erhalten. So ist das preis/Leistungsverhältnis ok.

Fazit:
ein durchaus gelungener Wagen in der Kompaktklasse. Ausstattung (Premium mit allen Extras) eher Höherwertig als in dieser klasse gewohnt.
Besonders gefällt die Schalldämmung. Sehr leise!
Würde den Wagen unbedingt weiterempfehlen wollen.