Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nerodom

Profi

  • »nerodom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 675

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 PD Kombi 1.4 T-GDI Passion Plus; Hyundai i30 N Performance

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Dezember 2016, 11:29

Domlager/Wälzlager

Hallo,

Meiner hat jetzt 140.000km runter und das Fahrwerk ist richtig durch.

Jetzt hab ich mir ein Gewinde gekauft und bin jetzt auf der Suche nach neuen Domlagern, damit ich alles in einem Abwasch machen kann. Ich finde aber nur Wälzlager und frage mich, ob sich in den letzten 6 Jahren bei den Federbeinen etwas verändert hat? Ich hab immer beim Fahrwerktausch auch das komplette Domlager getauscht.

Reicht es heutzutage aus, nur die Wälzlager zu tauschen? Als Beispiel hab ich noch einmal den Aufbau eines Federbeins angehängt, so wie ich es gewohnt bin. Ich kann mir nicht vorstellen, dass meine Domlager nach 140tkm noch topfrisch sind.

Hat einer einen Tipp, wo ich Domlager her bekommen kann ausser vom Freundlichen, wo es wieder ein Schweinegeld kostet.

Danke für die Antworten und Erklärung wieso nur Wälzlager zu bekommen sind.

LG
»nerodom« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aufbau Federbein.jpg


cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 714

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2016, 23:58

Zitat

....und das Fahrwerk ist richtig durch.
Woran hast Du das erkannt? Meiner hat jetzt 100k erreicht und habe gerade meine alten Winterreifen durch neue ersetzt. Die alten waren zwar erst 4jahre alt und hatten noch 7mm Profil, die Gummimischung ist jedoch dermaßen knüppelhart geworden, dass ich zwischendurch dachte, dass meine Federn/Stoßdämpfer im Eimer sind. Jetzt mit den neuen Pneus fährt sich der Wagen wie am ersten Tag. Ist vielleicht ne Überlegung wert bevor Du ne Großbaustelle am Fahrwerk eröffnest.

nerodom

Profi

  • »nerodom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 675

Beruf: Schwimmmeister

Auto: i30 PD Kombi 1.4 T-GDI Passion Plus; Hyundai i30 N Performance

Vorname: Dominique

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:30

Hallo Cesarius,

ab 100.000 wurde er langsam schwammiger und jetzt bin ich soweit, dass er bei verschiedenen Senken auf Bock geht, wo er sonst zwar in die Kompression gegangen ist aber eben nicht in die Begrenzer. Muss aber gestehen, dass ich schon als sportlicher Fahrer durchgehe und es dadurch sicherlich eher bei mir auftritt als bei anderen!

Lg

Ähnliche Themen