Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Oktober 2016, 16:27

Navi + Rückfahrkamera kaufen + einbauen - Hilfe gesucht

Hi,

ich habe mir im Mai einen i30 1.4 Style Baujahr 2012 gekauft.

Nun würde ich mir gern nachträglich ein festes Navi einbauen (lassen), ungefähr so eins: Link

Ich habe hier im Forum und bei Dr. Google gesucht und geschaut. Gibt es jemanden, der mir mit der Auswahl helfen könnte, da die Person selber eins nachgerüstet hat und zufällig eins empfehlen könnte?

Rückfahrkamera gibt es ja bei Amazon für einen ordentlichen Preis. Ich hoffe ich finde jemanden, der etwas empfehlen kann. Komme leider gar nicht aus der Auto Ecke, daher die bitte, was gut ist. Gibt ja viele Angebote in der Bucht, aber Empfehlungen sind bei dem Preis immer gern gesehen.

Vielen Dank schonmal :winke:


cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 741

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Oktober 2016, 18:01

Hallo Kobe und Willkommen im Forum,

mal eine Gegenfrage: was erwartest Du von solch einem Gerät?

Ich hatte zwei von diesen China-Navis und war mit keinem der beiden zufrieden: sehr schlechter Radioempfang, viele Bugs, langsame Hardware, kaum Updates und schlechte Tonqualität. Für den Preis einfach inakzeptable. Keines von beiden war jedoch Dein verlinktes System.

Wenn Du die Style Version hast, müsstest Du ja das gehobene Radio mit Bluetooth Freisprecheinrichtung haben. Von daher wenn Du das Navi nur zum navigieren brauchst, empfehle ich Dir ein ordentliches externes Navi z.B. von Garmin. Einige haben sogar eine Funktion zum Anbinden der Rückfahrkamera. Das Ganze mit solch einem Adapter( Link) montiert dann sieht es sogar ordentlich aus.

Du kannst sogar ein Android Tablet mit einer Navi Software nutzen anstatt ein reines Navi, damit hättest Du sogar noch viel mehr Möglichkeiten die beide oben genannte Systeme in den Schatten stellen.

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 12:12

Hi, danke dir für die schnelle Antwort :)

Also ich hätte gern ein fest eingebautes, welches ich nicht ständig mitnehmen muss, wenn ich aussteige. Außerdem soll es mir nicht die Sicht schlechter machen, wenn ich mein 8 Zoll Tablet an die Scheibe hängen würde. Es sollte halt navigieren, schönes Radio mit gutem Sound haben und eine Bluetooh Freisprech-Einrichtung. Diese habe ich nämlich nicht in meinem Auto. Die Hardware sollte nicht mega langsam sein und am besten wären natürlich Updates der Navi-Karten.

Bekommt man sowas eigentlich inzwischen umsonst oder muss man immer dafür zahlen, um die aktuellen Karten zu erhalten?

Daher sollte es eigentlich schon ein fest eingebautes Navi sein. Das originale von Hyundai ist mir aber eigentlich zu teuer. Aber wenn die China-Navis alle nicht so berauschend sin, muss ich mir das wohl doch nochmal überlegen. Ich habe auch irgendwo ein Foto gesehen, dass jemand sein Tablet fest eingebaut hat, aber dafür bin ich technisch zu unbegabt :D

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 505

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und seat ibizia | ehemals i30 und i10

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 13:55

Mittlerweile gibts kostenlose Navi-Karten-Updates bei Hyundai, wenn du bei der Inspektion bist.

jan-ott

i30 Genussfahrer

Beiträge: 306

Wohnort: fränkische Schweiz

Auto: i30 cw GDH 1.6 GDI

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 20:50

@kobe
Warum willst du dir ein 8" Tablet ins Fenster hängen? ;)
Ich habe normales Radio mit BT und mein Handy 6" fungiert als Navi. Steht auf dem Armaturenbrett. Immer die neusten Updates über Internet und die Dame liest mir sogar meine sms vor.
Klar ist so ein 2 DIN geil, aber zu welchem Preis und was hinten raus kommt. Glaube du liest mal dem Thread 2 Din Navi bzw anders Radio nachrüsten. Geht über paar Seiten und ist interessant. Glaube da bekommst du deine Antworten!, :]

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 13:06

Hey, ne das will ich ja gerade nicht machen :D

Ja, ich suche das mal, habe eigentlich schon fast alles dazu durchgelesen.

Sieht halt nur schöner aus, wenn es fest verbaut ist. und es fliegt nichts rum, was ich immer mit rausnehmen muss und kein Kabel Krams.

und ich hätte dann ne freisprecheinrichtung rückfahrkamera, deswegen will ich ja eigentlich ein festes Entertainment Paket haben 8)

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 505

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und seat ibizia | ehemals i30 und i10

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:12

kann ich alles absolut nachvollziehen, sehe ich genau so wie du kobe, aber erwarte bloß kein "enterainment-paket" :D

das festeingebaute navi hat nicht soooo viel aufm kasten

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:20

Okay, "Entertainment" ist vielleicht das falsche Wort :D

Soll halt navigieren, Bluetooth Freisprecheinrichtung und Radio, das war es eigentlich schon.

Also in dieser Richtung niemand eine Empfehlung vielleicht? :thumbup:

Laprojekt

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Sprockhövel

Auto: I10 Passion (IA) 1.25

Vorname: Adam

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 15:03

Hallo erstmal,
hab schon Erfahrungen mit solchen Geräten gemacht, eingebaut und in Betrieb genommen. So weit so gut, es funktioniert alles aber : da Windows CE basiert etwas "lahm" , Radio Empfang sehr schlecht, Klang miserabel wenn es etwas lauter hören willst. Dann kommen noch ein paar Kleinigkeiten wie es schaltet sich sporadisch ab (zu heiß?) , manchmal hängt es sich auf dann muss man reseten, etc. Es sind Kleinigkeiten und Eigenarten die aber Nerven kosten. Android basierte Geräte sind wesentlich besser.

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 15:14

Hi, danke für die Antwort.

Hast du denn eine Empfehlung, was für ein Android System du nehmen würdest bzw hast du eins bei dir drin?

Für etwas mehr Geld sollte das Navi natürlich nicht die Macken haben, die du aufgezählt hast..

Laprojekt

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Sprockhövel

Auto: I10 Passion (IA) 1.25

Vorname: Adam

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 15:32

Empfehlung vielleicht nicht aber in der Preisklasse findest Du schon auch Markenradios wie z.B.: http://www.ebay.de/itm/Clarion-NX504E-2-…K4AAOSwT~9WloF2
oder etwa in diese Richtung: http://www.ebay.de/itm/Pioneer-2-DIN-Nav…9gAAOSwHmhV8VKZ
Eine Blende ist sicher kein Problem. Aber wie gesagt, es ist Geschmacksache

12

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 15:36

ESX Naviceiver

Ich habe unmittelbar nach dem Kauf meines i30 cw den ESX VN710 HY-i30 gekauft und eingebaut. Der Einbau verlief ohne Komplikationen, wobei ich nicht sagen kann, wie's mit einer Heckkamera aussieht - ich verwende den Kameraanschluss für eine Frontkamera, da mein i30 hinten ohnehin Parksensoren hat.
Der ESX ist nicht der billigste und man muss natürlich selbst entscheiden, ob er einem das Geld wert ist; ich persönlich finde ihn sehr gut. Er ist seit zwei Jahren in Verwendung und ich würde ihn nicht missen wollen, der Sound ist weit besser als vom Originalradio (ich betreiben den ESX mit den Originallautsprechern), das Navi funktioniert bestens und die Freisprecheinrichtung auch. Leider kann - falls vorhanden - das verbaute Mikrofon der Freisprecheinrichtung des Originalradios nicht verwendet werden, ist aber auch kein Problem, ich habe das mitgelieferte Mikrofon einfach in die Gummidichtung an der Türe eingeklemmt.
Fazit: bin sehr zufrieden mit dem ESX, mir ist er das Geld wert.

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 19:01

@Laprojekt
Cool, danke dir fürs raussuchen. Muss die mal auf mich wirken lassen.

Andere frage: Solche Sachen bei Ebay zu bestellen, kann man da auf die Nase fallen oder ist das schon vertrauensvoll? Also mir ist klar, das man Pech haben kann, aber die meisten Links die ich bisher gefunden habe, sind Navis bei Ebay. Wunder mich halt nur ;)

@uwe_r.
Uih, das ist natürlich mal ne krasse Hausnummer, aber mir dann doch leider zu teuer. Aber Qualität hat dann wohl leider seinen Preis..

Ist das den Windows oder Android? Kann man das so sagen?

Aber sowas in der Art ist schon nicht schlecht, muss da nochmal genauer Suchen. Merci :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kobe2025« (6. Oktober 2016, 19:10)


pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 505

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und seat ibizia | ehemals i30 und i10

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Oktober 2016, 07:21

Bei den beiden hier anzeigten Artikeln stecken jeweils seriöse Händler dahinter. da musst du nichts befürchten. Bezahlst du zusätzlich mit Paypal, bist du auch hierüber nochmal abgesichert.

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Oktober 2016, 12:11

Ah, das klingt gut, vielen Dank :)

cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 741

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. Oktober 2016, 13:24

Clarion, Pioneer, Alpine, Kenwood, Sony: das sind alles alte Hasen im Autoradio-Bereich und bieten alle 2-Din Geräte an die eigentlich sehr ausgereift sind. Da die meistens nicht auf Android basieren, empfehle ich Dir mindestens so ein Naviceiver der Android Auto bzw. Car Play unterstützt um die bestmögliche Smartphoneanbindung zu gewährleisten.

Das ESX ist meines Erachtens überteuert, die Teile auf WIN CE-Basis gibt es wie Sand am Meer auf Aliexpress und sind sogar viel günstiger als deren vergleichbaren Android-Versionen, hier ein Beispiel: Link
Wenn es so durch den Zoll geht wäre der Endpreis um die 300, ansonsten kommt noch Mwst und Zoll also leigst Du dann irgendwo bei 350-400Euro anstatt 899Euro.
Vorteil bei den WIN-CE Geräten ist die Optik, die dem original Navi ähnelt. Wenn Dir das wurscht ist, nimm lieber eines der oben genannten Geräte.

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. Oktober 2016, 16:23

Okay, dann schau ich mal die von dir genannten Sachen an.
Vielen Dank :)

Edit: So, habe mir jetzt mal einige Naviceiver von den größeren Markennamen angeschaut. Wie findet ihr dieses hier: Link

Würde das überhaupt in mein Auto passen? Ich bräuchte wahrscheinlich noch eine 2DIN Blende dazu, oder? Rückfahrkamera wäre ja sogar noch dabei, eigentlich ist das ziemlich cool, wenn es passt :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kobe2025« (8. Oktober 2016, 16:43)


Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. Oktober 2016, 12:47

Niemand eine Meinung zu dem Navi in dem Link?

Und bräuchte ich dazu eine Blende? Wenn ja, kann ich mir irgendeine 2DIN Blende kaufen oder gibt es da verschiedes, worauf ich achten muss?

Kobe2025

Anfänger

  • »Kobe2025« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai i30 1.4 Style

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. Oktober 2016, 19:35

Könnte mir jemand ne Antwort geben? Will nichts kaputt machen, wenn ich da versuche das auszubauen. Wäre toll :) :)

Frankie0815

Fortgeschrittener

Beiträge: 342

Wohnort: Steyerberg

Auto: i30 Coupe Premium 1.6 CRDi 136PS

Hyundaiclub: Wozu ? Gibt doch das Forum hier.

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

20

Freitag, 21. Oktober 2016, 23:53

Wird schon passen. Bei den Doppel-Din-Billigradios ist zwar eine Blende dabei, aber die wird nicht passend für den i30 sein, da der Ausschnitt nicht quadratisch ist. Habe aber gerade bei eBay gesehen das es die einzelnd für ca 40€ gibt. Einfach nach radioblende i30 GD suchen. Rückfahrkamera ist dann aber nicht wie original im Emblem.

Guter Deutsch: Hinweis: Die AV-Ausgang Funktion ist von 14.04 verfügbar. Betslleungen davor verfügt darüber vielleicht nicht.)

Ein paar Rezensionen sind auch nicht so gut (illegale Navi-Software usw)

Solltest schon ein wenig Ahnung von Elektronik haben wenn du das einbauen willst. Dann noch etwas Glück das das Teil funktioniert und länger als einen Monat hält...

Ähnliche Themen