Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Juli 2009, 19:12

Abschürfungen an Einladekante

Hallo!

Wollte fragen wer folgendes Problem noch hat da ich ganz "schöne" abschürfungen an der Einladekante habe.

Vermutlich verursacht durch die Heckklappe da ich beim einladen sonst sehr vorsichtig bin und sogar ne decke darüberlege.

Fotos wo sich diese befinden und wie diese Ausschauen im Anhang




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ownglaublich« (16. Juli 2009, 19:13)



simonbond

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Rheingau/Hessen

Beruf: Werkzeugmacher

Auto: I30

Vorname: Dietmar

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juli 2009, 23:36

Moin Moin,

die auf den Fotos gezeigten Kratzer könnten tatsächlich von der Heckklappe stammen. Durch Maßtoleranzen und Einbauungenauigkeiten kann der Spalt zwischen Heckklappe und Stoßstange gegen Null gehen und somit ist eine Berührung nicht ausgeschlossen. Um Kratzer in diesem Bereich zu vermeiden habe ich mir von meinem Händler die von Hyundai angebotene Schutzfolie aufbringen lassen.

Muchos Saludos

wst48

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Wien

Auto: i20 (GB) 2015

Vorname: Rita

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Juli 2009, 00:31

Ist sicher von der Heckklappe.
Ich nehme an das Du den Abstand zwischen Heckklappe und Stoßstange im "Ruhezustand" bereits überprüft hast.
Ist sicher vorhanden.
Es passiert wahrscheinlich bei zuschlagen der Heckklappe.
Der Spalt sollte aber sicher größer sein, da auch der Ladekantenschutz (wie wir ihn haben) dazwischen gehen muß.
»wst48« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ladekantenschutz_Alu_1_gross.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wst48« (17. Juli 2009, 00:39)


Semml

Schüler

Beiträge: 61

Wohnort: München

Auto: i30 Edition plus

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Juli 2009, 06:51

hab die selben "kratzer"

5

Freitag, 17. Juli 2009, 07:32

wenn dies nachweislich von der hackklappe verursacht wird, müsste ich dann nicht kostenlos den Ladekantenschutz bekommen?

Bis jetzt hat also nur Semml die gleichn kratzer..

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 147

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI + Optima 1.7 CDRi

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Juli 2009, 08:00

...schonmal über die Gummipuffer der Heckklappe den Abstand nachgestellt?!? Diese lassen sich einfach herausdrehen...

7

Freitag, 17. Juli 2009, 11:37

Ich sag nur " Garantie"

Beiträge: 750

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Juli 2009, 12:52

Moin!!

Wenn es von der Heckklappe kommt, sollte Hyundai dir keinen Ladekantenschutz geben, sondern eine Lackierung! Finde ich....

9

Freitag, 17. Juli 2009, 12:53

das Problem ist ja, dass wenn die Ursache wirklich die Heckklappe ist, eine Lackierung früher oder später wieder dieselben Kratzer aufweisen würde.

Danke @ceed für den Tipp, hab den Abstand jetzt verändert und vllt nützt es ja

10

Freitag, 17. Juli 2009, 13:17

hin zum händler. wenn du kein unfall hattest und das mehrere betrifft dann sollte dir hyundai das wegploieren oder nachlackieren
und das ganze neu ausrichten

11

Freitag, 17. Juli 2009, 14:07

Hallo
Bei mir waren die Kratzer in der rechten Ecke, und egal ob das andere auch haben. Deine Klappe oder Stossstange ist nicht richtig eingestellt, und die Werkstatt macht das auf Garantie. Die Werkstatt bestellt aber erst einen von Hyundai der sich den Schaden ansieht und dann die Freigabe gibt um zu richten und neu Lackieren. Bei mir hat das gut funktioniert.

Gruß