Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ GD Turbo

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 341

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:29

Hab laut BC immer 7,x Liter.

Wenn hier ein paar Kilometer AB unbegrenzt wären, hätte ich sicher nicht den aktuellen Verbrauch. Tanke heute Abend und er zeigt 6,9 l an :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Juni 2018, 22:05)



Beiträge: 2 017

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

4 342

Mittwoch, 6. Juni 2018, 21:15

Da haben sie Dir wohl nen GDI als T-GDI verkauft oder Du hättest Dir keinen T-GDI kaufen müssen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (6. Juni 2018, 22:05)


G4mer68

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: BP

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

4 343

Donnerstag, 7. Juni 2018, 04:30

Da stellt sich mir auch die Frage, wieso kaufe ich mir ein 186ps Auto, wenn ich eh nie schneller wie 80kmh fahre bzw das Gaspedal nur streichel.
Für diesen Einsatz Zweck wäre doch besser ein schönes ca 100ps Auto gewesen, dann würde sogar ne 4...l aufn BC stehen

Dondums89

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Wohnort: Halbinsel Eiderstedt

Beruf: Steuerfach

Auto: Velo Turbo DCT Premium '15

Vorname: Hendrik

  • Nachricht senden

4 344

Donnerstag, 7. Juni 2018, 08:40

Geht zwar um den i30 Turbo, aber mein Velo hat ja den gleichen Motor. Ich habe in dem Velo das 7-Gang DCT verbaut.

Fahrprofil: 5% Stadt, 15% Landstraße, 80% Bundesstraße (Strecke am Tag 80km)
Geschwindigkeit: 60 bis 120 kmh (bedingt durch den Verkehr meistens 80kmh)

Der Eco-Modus ist ausgeschaltet, da er gefühlt mehr verbraucht.

Meinen BC steht stur bei 8,5 Liter, verbrauchen tue ich real zwischen 6,9 bis 9,5 Liter im Alltagsbetrieb (ein Tank ca 700km wenn nach Klick der Zapfpistole noch was nachgetropft wird). Eine Zeit lang hatte ich über Monate Fortbildung in Hannover und bin öfters am WE auf der AB nach Hause gefahren, da hatte ich nen Durchschnittsverbrauch von um die 14,3 Liter.

4 345

Freitag, 8. Juni 2018, 08:09

@G4mer68
Denke das war die Intention und Zielgruppe von Hyundai bei dem Design des i30 turbo:
Ein schönes,durchdachtes,alltagstaugliches Fahrzeug mit sportlichem Touch (Optik, Motor mit etwas mehr "Wumms") und damit einhergehend humanem Spritverbrauch.Gebraucht als Preiskracher (30500 km,2015 BJ: 15800€) Ein Auto der Kompromisse: kein Supersportler, keine Komfortkutsche.Ich mag das Mittel.Verbrauch lässt sich mit reibungsreduzierten Reifen noch zusätzlich drücken.
Wir wollten in die Kompaktklasse, da uns der Clio einen Tick zu klein war (3 Türer, Kofferraumplatz, Innenraumplatz).Der hatte 116ps.Hätten den turbo auch mit weniger PS genommen aber so is natürlich noch besser.Also insgesamt perfekt für uns :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DeChris« (8. Juni 2018, 08:46)


4 346

Freitag, 8. Juni 2018, 13:36

Also ich habe jetzt auch mal eine Tankfüllung den Spritsparmodus angestellt. Bei weiterhin 15% Stadt, 30% Landstraße, 30% Autobahn unbegrenzt und 25% Bundesstraße lag mein Schnitt laut BC bei 7,2 Litern, effektiv waren es 7,4X.
Und das obwohl ich auf den ersten 200Km noch 8,0 laut BC hatte, also um die 7-7,2 real halte ich für möglich auf meiner Strecke, habe allerdings auch kaum Stopps an Ampeln oder so.
Spaß macht das halt nicht: Autobahn Tempomat 120, Landstraße Tempomat 80 und Innerorts Tempomat 50.

4 347

Sonntag, 10. Juni 2018, 03:03

Ist doch optimal, lässt sich sicher noch mit reibungsreduzierten Reifen drücken. Werde ich dem turbo nächsten Sommer gönnen :D
Heute Richtung Mannheim auf der A6 mal aufs Gas gelangt, ca. 210km/h.
2020 gibt's noch die umstrittene Pedalbox für die subjektiv träge Leistungsentfaltung unten heraus. Dann geht's ab!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (10. Juni 2018, 09:51)


4 348

Mittwoch, 20. Juni 2018, 22:32

Wird auch heiß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DeChris« (20. Juni 2018, 22:39)


Beiträge: 891

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

4 349

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:05

Eine Pedalbox ist doch riesen Blödsinn :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 150

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4 350

Donnerstag, 21. Juni 2018, 10:51

Um Gottes Willen 8o ...das darf man hier nicht schreiben! :dudu: Die Pedalbox und ihre "Funktionsweise" :todlach: ist eine heilige Kuh! :auweia:

Beiträge: 891

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

4 351

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:24


Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

4 352

Donnerstag, 21. Juni 2018, 15:36

Ich habe in meinem Turbo die Pedalbox drin.
Und was soll ich sagen....,,kann man sich schenken,,
auf Sport Plus fast nicht fahrbar...immer gleich Vollgas.
Ich fahre fast immer im Citymodus das ist sehr angenehm.
Aber eine besser Beschleunigung...
Nein....
Mario

4 353

Freitag, 22. Juni 2018, 11:06

Eine Pedalbox ist doch riesen Blödsinn :D
Achja, getestet? Wenn nicht, kannste nit mitreden :(

@Berliner
Schon klar, dass die höchste Stufe im Alltag wohl unfahrbar ist, wer braucht das.Dennoch bist du insgesamt zufrieden, denn du fährst den Citymodus und hast das Ding also behalten.
Dann macht die Box ja doch was sie soll: Spaß und bringt gewissen Komfort.Danke fürs Feedback.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 150

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4 354

Freitag, 22. Juni 2018, 11:16

"Kann man sich schenken" bedeutet also "Macht Spaß und bringt Komfort". Eine etwas eigenwillige Interpretation finde ich......was solls :D

4 355

Freitag, 22. Juni 2018, 12:46

Post bis zum Ende lesen ist auch nicht so deins....was solls.

Kommt auf die Erwartungshaltung an, ist keine Leistungssteigerung und wenns "angenehm" ist (Komfort ;) ) und er es deshalb behält und nicht verkauft, kanns nicht übel sein. Getunt ist seiner ja schon.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 150

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4 356

Freitag, 22. Juni 2018, 12:57

Ich lese hier die Beiträge immer komplett durch! Aber ich diskutiere nicht mit Pedalbox-Fans. Sogar mein Sohn hat das Ding wieder ausgebaut, damals war er 23 - und hat gegen meinen Rat eine Pedalbox eingebaut.
Hier wurden auch schon einige gebrauchte Angeboten, bestimmt weil die Besitzer damit so zufrieden waren. Auch alle seriösen Tester lachen sich einen ab wenn es um Pedalboxen geht. Alle die ich gefahren habe, waren Kaka! Trotzdem hat auch der letzte Mist seine Fans, warum soll es bei diesen Pedalboxen anders sein? Und warum baut diese Dinger kein Hersteller ab Werk ein - in Großserie kostet das Ding keine 20€ - und dem Kunden kann man auf der Ausstattungsliste 200€ in Rechnung stellen!
Aber Pedalboxen sind hier nicht das Thread-Thema!

Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

4 357

Freitag, 22. Juni 2018, 13:35

Ehrlich bin ich nur zu faul gewesen sie auszubauen. Habe mich einfach nicht mehr darum gekümmert. Im Citymodus ist sie fast Serie.

Aber ganz ehrlich, sie ist ihr Geld nicht wert. Eine ordentliche Abstimmung (so wie meine) ist dagegen Gold wert.

Mario

4 358

Mittwoch, 27. Juni 2018, 16:58

@J-2 Coupe
Dazu sag ich mal nichts, spricht für sich selbst. Recht hast du aber mit dem letzten Satz: back to topic.

Danke Mario für's Feedback. Wo hast du die Abstimmung machen lassen und was war ca. der Preis?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (27. Juni 2018, 17:17)


Berliner

Fortgeschrittener

Beiträge: 371

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Turbo

Vorname: Mario

  • Nachricht senden

4 359

Mittwoch, 27. Juni 2018, 20:44

Simon Motorsport: 207 PS und 343 Nm, Preis Verhandlungssache. Meine vorherige Abstimmung von O? Chiptuning war grottenschlecht.

Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (27. Juni 2018, 20:45)


vatoz

Anfänger

Beiträge: 6

Wohnort: Bochum

Auto: i30 Turbo

  • Nachricht senden

4 360

Montag, 30. Juli 2018, 19:44

Hallo zusammen,

ich bin heute einen i30 Turbo Probe gefahren. Der Turbo hat mir wirklich sehr gut gefallen, jedoch habe ich noch ein paar Fragen, die mir der Verkäufer nicht wirklich beantworten konnte. Ich sehe diese Features eher als "nice to have" an, kein wirkliches Kaufkriterium :D

- Ist es möglich, eine digitale Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit in km/h im Bordcomputer bzw. Mitteldisplay anzeigen zu lassen?
- Im Navi wird wohl die aktuell zulässige Höchstgeschwindigkeit angezeigt - an zwei Baustellen wurde die "vorübergehende 30er Zone" nicht angezeigt, sondern 50 km/h. Ist das bei Euch auch so?
- Besteht die Möglichkeit, diese Anzeige ebenfalls im Bordcomputer bzw. Mitteldisplay anzeigen lassen?

Vielen Dank vorab und viele Grüße!

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen