Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ GD Turbo

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

4 261

Freitag, 13. April 2018, 09:53

Ich empfinde den N nicht mehr als Einheitsbrei wie den Turbo selbst. Im Gegenteil, ich empfinde den N gerade optisch völlig losgelöst vom GTI Einheitsbrei. Der N steht optisch selbstbewusst zwischen GTI und Honda Civic Optik. Der Turbo sieht wie ein normaler Hyundai für mich aus, nur halt mit Doppel Rohr.

Aber Geschmäcker halt.


4 262

Freitag, 13. April 2018, 10:00

Unser Turbo sticht halt designtechnisch aus dieser Riege raus und genau deswegen hab ich ihn mir gekauft.
Genau DAS ist mir in Meinerzhagen auf dem Treffen unangenehm aufgestoßen - das Design. Ich habe selbst vorher Turbo gefahren, darf mir dieses Urteil also sehr gut erlauben.

Beiträge: 1 591

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

4 263

Freitag, 13. April 2018, 10:03

Wie ist das so schön im Leben, alles Geschmacksache. Ich fand den PD am Anfang auch nicht so prickelnd, aber man kann was aus ihm machen, jeder so wie er will.

Beiträge: 1 972

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

4 264

Freitag, 13. April 2018, 10:23

Erst kauft man den GD WEIL er sich von der Masse abhebt, später mag man ihn dann nicht mehr so WEIL er sich von der Masse abhebt.

So richtig glücklich werden wir letztlich alle wohl doch nur mit einem Auto das wie ein Golf aussieht, dann auch wenn Hyundai dransteht :flöt:

  • »firebird_77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 219

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 N, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4 265

Freitag, 13. April 2018, 12:31

@turbo i30er
Wahre Worte. Vom Design her ist der GDH weit vorne. Der PD ist ein Golf in Hyundai-Tarnung. Aber die Deutschen stehen auf Einheitsbrei. Daher hat Hyundai Alles richtig gemacht.

G4mer68

Fortgeschrittener

Beiträge: 317

Wohnort: Recklinghausen

Beruf: BP

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

4 266

Freitag, 13. April 2018, 14:57

Ok dann bin ich ein anderer deutscher

Beiträge: 1 591

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

4 267

Freitag, 13. April 2018, 15:48

War ich mit meinem Veloster auch, und das war ich gern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. April 2018, 16:01)


Beiträge: 777

Wohnort: Bayern

Auto: i30 N Performance

  • Nachricht senden

4 268

Freitag, 13. April 2018, 17:54

War der Veloster eigentlich auf den deutschen Markt?
Der Veloster N kommt auch nur bei den Amis, was man nicht kapieren muß oder?
https://www.youtube.com/watch?v=0Dzo4je5v7k

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 764

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4 269

Freitag, 13. April 2018, 18:19

Den Veloster gab es OFFIZIELL in Deutschland von August 2011 bis Dezember 2016.

Beiträge: 1 591

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

4 270

Freitag, 13. April 2018, 19:09

@RerformaN6,

leider waren die Verkaufszahlen nicht so dolle. Scheinbar hast Du auch nie einen in freier Wildbahn gesehen. War schon ein geiles Auto, nur nicht für die deutschen Langweiler :schläge:

Beiträge: 1 972

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

4 271

Freitag, 13. April 2018, 19:13

und Du vermisst ihn doch :D :love:

4 272

Sonntag, 15. April 2018, 20:10

Ich hatte den Turbo ja glücklicherweise recht günstig gebraucht als Alltagsauto erstanden und bin insgesamt gerade deshalb sehr zufrieden 8o (65000 km ohne Probleme)
Für mich kommt an die Optik kein anderes Auto in der Klasse ran! Ich mag den "Exoten", mit dem man in Freundes und Arbeitskreis natürlich selten "Prestige und Respekt" erntet,doch wen juckts?Noch Schöner ist ne A3 Limo allemal(wäre wenn Autokauf anstünde eventuell meine Wahl), kostet aber ca.6-8k mehr gebraucht.
Der i30n scheint sich gut in der stark umkämpften "hot hatch klasse" zu schlagen.Ein peugeot gti 308 oder focus st sind aber starke Konkurrenten und mitunter flotter.Das neue design des i30 sagt mir weder innen noch außen zu,eher ein Rückschritt.Er wird in Verbrauch, Typenklasse,Inspektionen,Ersatzteilen teurer sein.Als daily driver also weniger geeignet als der turbo gdh.Dafür dann wirklich eine Rennsemmel, wenngleich es immer schnellere Autos gibt ;)

Grüße

Beiträge: 1 591

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

4 273

Sonntag, 15. April 2018, 20:10

@Sacha,

klar vermisse ich ihn. Aber eigentlich nur was die Form angeht. Alles andere ist beim N-Performance einfach besser. Mit dem neuen Velo könnte ich mich nicht so anfreunden.

4 274

Montag, 16. April 2018, 20:02

Also die frühe, großzügige Abschaltung beim tanken nervt. Laut BC 30km Restreichweite. Ich tanke... Autostop bei 42,8l, geht's noch? Dann stehste weitere gut fünf Minuten da und stopfst mal eben noch 8,2l in den Tank(=51 Liter). Wie macht das der "N"?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. April 2018, 20:26)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 427

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

4 275

Montag, 16. April 2018, 20:26

Genauso.

4 276

Montag, 16. April 2018, 21:14

Na lang lebe der Fortschritt 8o
Und kleinerer Tank (50l) ..clever ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (16. April 2018, 21:56)


Beiträge: 1 591

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

4 277

Dienstag, 17. April 2018, 09:26

Und das mit dem abschalten beim Tanken hatte ich bisher bei allen Hyundai. Vom I30 FD über Veloster, Veloster Turbo und jetzt beim N.

Beiträge: 1 121

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

4 278

Dienstag, 17. April 2018, 10:25

Jap, das kennt wohl jeder Hyundaifahrer.
Bei meinem gehen nach Tnkstop auch noch so um die 10 L rein.
Mache ich aber nur im Winter so voll oder direkt vor langen fahrten.

  • »firebird_77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 219

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 N, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4 279

Dienstag, 17. April 2018, 12:27

Ich habe diese Probleme nicht! Vorallem hätte ich keine Zeit den Tank 'vollzutröpfeln'. :bang:

Beiträge: 1 972

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

4 280

Dienstag, 17. April 2018, 13:01

Ich stelle beim Turbo keinen Unterschied zu meinen vorigen Autos fest, beim Tankvorgang.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen