Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ GD Turbo

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 101

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

Auto: i 30 turbo

  • Nachricht senden

2 001

Samstag, 28. Mai 2016, 11:54

Wo gibt's eigentlich im Netz ne Seite auf der ich die Turbo Fußmatten online bestellen kann? Ich finde nichts außer Händler zu denen man fahren müsste.


Beiträge: 1 573

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

2 002

Samstag, 28. Mai 2016, 17:11

Wenn sie aus dem Hyundai Zubehörprogramm sind, kannst Du dir das Geld sparen. Ich hatte welche für meinen Veloster Sauger, sie waren ihr Geld 50€ nicht wert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Mai 2016, 22:35)


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 055

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

2 003

Sonntag, 29. Mai 2016, 17:28

Ich habe auch irgendwelche Baumarktmatten, die passen und halten wunderbar!

ps2563sn

Flecker66

Beiträge: 37

Wohnort: Katzenelnbogen

Beruf: Beamter

Auto: i30 Turbo

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

2 004

Montag, 30. Mai 2016, 08:11

Ich habe die *Turbo Matten* von Hyundai drin. Die Qualität ist top.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 055

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

2 005

Montag, 30. Mai 2016, 14:07

Aber ganz schön happiger Preis, was hast du denn dafür bezahlt?

Beiträge: 101

Beruf: Elektroniker für Betriebstechnik

Auto: i 30 turbo

  • Nachricht senden

2 006

Montag, 30. Mai 2016, 17:48

Jetzt weiß ich noch immer nicht ob man die auch im Netz bekommt?

Übrigens was für Erfahrungen habt ihr mit eurem Tank bereits gemacht?
53 Liter Tankinhalt sind angegeben. Heute stand bei mir im Bordcomputer Restreichweite 3 Km und die Tanknadel stand auf null.
An der Tankstelle dann genau 45 Liter getankt bis er voll war.
Demnach hätte ich ja noch 8 Liter im Tank gehabt. Damit 3 Km nur noch fahren???
das geht doch nicht.
Durchschnittsverbrauch auf 100Km ausgerechnet 9,5 L
Müsste als0 557 Km weit kommen.
bin aber nur 473 Km weit gekommen.

lange rede kurzer Sinn. Wenn die Nadel auf null ist und 3 km Restreichweite angezeigt wird ist dann noch Notreserve vorhanden?

Beiträge: 68

Wohnort: Siegen

Beruf: Systemadmin

Auto: i30 Turbo, i30 1.4 classic

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

2 007

Montag, 30. Mai 2016, 18:18

Also wenn bei mir angezeigt wird ich solle besser zur Tanke fahren, dann mach ich das auch. Keinen Bock irgendwo in der Wallapampa zu stehen, weil ich den Tank leer hab. Selbst wenn laut Theorie noch 5 Liter drin sein müssten... :rolleyes:

Aber ich kann das mit dem Tank bestätigen. BC sagt mir noch 17 km, getankt habe ich dann ca. 46 Liter, dann aber randvoll, mehr ging nicht. =)

ps2563sn

Flecker66

Beiträge: 37

Wohnort: Katzenelnbogen

Beruf: Beamter

Auto: i30 Turbo

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

2 008

Dienstag, 31. Mai 2016, 08:32

@drummer_alex89
IM Netz hab' ich sie, außer bei Hyundai direkt, nirgends gefunden.

@Samantha1993
Stimmt...sie haben 59 Euro gekostet.

pit_s_xroad

Turbo-Blueser

Beiträge: 59

Wohnort: Darmstadt

Beruf: ...verbringe den Tag im Büro...

Auto: i30 Turbo

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 009

Dienstag, 31. Mai 2016, 19:51

...Übrigens was für Erfahrungen habt ihr mit eurem Tank bereits gemacht?...
Hi,

ich hab' heut' 46 l voll getankt... vorher hatte ich noch eine angezeigte Rechweite von 29 km...

Grüße,
PIT... :)

  • »firebird_77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 223

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 N, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 010

Dienstag, 31. Mai 2016, 20:51

Heute einen neuen Minusrekord aufgestellt. :freu: 7,3 Liter. Ohne wirklich es zu wollen.

Beiträge: 68

Wohnort: Siegen

Beruf: Systemadmin

Auto: i30 Turbo, i30 1.4 classic

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

2 011

Mittwoch, 1. Juni 2016, 10:17

Heute wieder voll getank. 45,43 Liter bei angezeigter Restweite von 27 km. Verbrauch laut BC 8,0 L. Berechnet 7,96 L (571 km). Bin kein Raser, aber durchaus flott unterwegs. Finde den Verbrauch dafür voll und ganz ok. Wer allerdings beim Verbrauch sparen will soll sich ein Diesel holen... =)

Hab jetzt 1100 km auffer Uhr und das Auto geht um einiges besser wie am Anfang. Wäre natürlich schön wenns mit der Zeit noch flotter wird, hab ja gerade erst die Einfahrphase durch. :bang: Fakt ist aber, dass der Motor Drehzahl brauch. Ich finde so richtig Durchzug kommt erst oberhalb von 4500. Für Kaufinteressenten aber gut zu wissen, dass das Auto unterhalb von 1000 km Probe zu fahren ein falsches Bild abgibt.

Beiträge: 1 907

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

2 012

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:16

Bei mir liegt der errechnete Verbrauch immer um ca. 0,3ltr über dem BC, mindestens.

Auch haben sich über meine bisher gefahrenen 10.000km weder der Verbrauch, noch die Motorleistung spürbar verändert.

Richtig gefordert habe ich meinen aber erst nach ca. 3.000km und versucht ihn auszufahren bisher auch erst ein einziges Mal!!!

Da kam er halt nur mit Mühe auf ca. 210 km/h nach Tacho.

Ansonsten bisher keine sichtbaren oder festgestellten Mängel und seit dem Kauf Ende August 2015 noch kein einziges Mal den Hyundaihändler aufgesucht.

Bin weiter zufrieden, gerade angesichts des Kaufpreises, ich denke dafür ist nicht ansatzweise was gleichwertiges in dieser Klasse zu finden, weder von der Leistung noch von der Ausstattung her.
Leistung hat meiner aber gefühlt auch eher nur etwas mehr als 160PS und verbraucht dafür so ca. 1ltr/100km zu viel.

  • »firebird_77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 223

Wohnort: Stühlingen

Auto: i30 N, S Coupe Turbo, Honda S2000

Vorname: Heiko

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 013

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:25

Ich verstehe das Problem mit der Leistung nicht. Oberhalb von 4'500 U/min geht der i30 echt gut ab. Ein 1.6L Motor muss immer getreten werden. Das ist doch wohl jedem hier klar, natürlich erst nach der Einfahrphase. Wobei ich zugeben muss, dass mein i30 zu Anfang sehr bescheiden ging ... Kein Vergleich mehr zu jetzt.

Beiträge: 1 907

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

2 014

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:40

Dir wird ja aber nicht entgangen sein, dass keiner der Turbos auf dem Leistungsprüfstand die angegebene Leistung erreicht hat, man muss also eher davon ausgehen, dass alle eher nach unten streuen :( Ich merke die fehlenden PS nur im höheren Geschwindigkeitsbereich und nicht im alltäglichen gegondel, bin aber auch da beim Rausbeschleunigen schon von definitiv schwächeren Kandidaten verblasen worden.

Mag ja sein, dass es inzwischen auch i30 Turbos gibt, die ihre 186 PS abliefern und sogar nach oben streuen...

pit_s_xroad

Turbo-Blueser

Beiträge: 59

Wohnort: Darmstadt

Beruf: ...verbringe den Tag im Büro...

Auto: i30 Turbo

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 015

Mittwoch, 1. Juni 2016, 13:01

So ganz subjektiv meine ich, dass meiner mit der Zeit auch etwas an Spritzigkeit zugelegt hat :] . Aber er muss natürlich warm sein. Meiner bekommt fast jede Woche mal volles Rohr :bang: ...sind zwar nur ca. 15 km aber zum Spaß haben reicht es.

Neulich bin ich aus Versehen im zweiten Gang angefahren und dabei hab' ich festgestellt, da geht auch richtig was... :super:. Aber Sprints mit anderen versuche ich, wenn, dann eher halbherzig...

Grüße,
PIT... :)

Dagi25

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Villingen

Auto: I30 Turbo

Vorname: Torsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 016

Mittwoch, 1. Juni 2016, 13:32

Ich war dann auch mal beim Folierer und hab noch nen Fox ESD montiert. Bin jetzt erstmal zufrieden, könnte nur ein bisschen lauter sein






Frank-i30

Saubermann

Beiträge: 140

Wohnort: Weserbergland

Beruf: JVB

Auto: 2016ner i30 Turbo

Vorname: Frank

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 017

Mittwoch, 1. Juni 2016, 15:46

@drummer_alex89
Habe mir auch die Turbo-Fußmatten gegönnt. Finde sie passen super zu den roten Nähten, und dem anderen Rot im Innenraum. Runden das Gesamtbild ab. Klar 59€ sind kein Schnäppchen, aber wenn ich was verändern will, und sie mir gefallen.....drauf gesch... :D

Meiner ist jetzt einen Monat alt, 1200km gelaufen. Wollte am Sonntag ja auf die Bahn, mal testen....leider zeitlich nicht geklappt. Ansonsten läuft er, wie bei einigen anderen hier, schon besser als am Anfang. Er ist halt kein GTI, dass konnten wir alle in unzähligen Testberichten zur Markteinführung lesen. Kein Sportwagen, sondern ein sportlicher Kompakter. Und ich finde, das ist er alle Male, mit einer klasse Ausstattung, außerdem ein cooler Blickfang. Ich weiß nicht, wieviele i30-Turbos bei Euch so im Landkreis rumfahren. Ich scheine bei mir hier in der Gegend der Einzige zu sein. Da wird schon hinterher geguckt - wer guckt noch hinter nem normalen GTI hinterher, wenn der nicht extrem getunt ist - keiner.

Meine Frau fährt einen Bj.2013 Cooper S mit 184PS. Auch dieser hat bekanntlich einen 1,6l Motor mit Twin-Scroll-Turbo. Ich habe schon das Gefühl, dass der Mini besser geht, aber der ist auch ein paar "Gramm" leichter, ne ganze Ecke härter, und der Auspuff schmeisst auch nen heftigen Sound hinten raus. Na ja, vielleicht teste ich mal, ob ich ne Chance gegen meine Frau habe :boxen:

Ach so, habe gehört Hyundai plant nen i30 Turbo mit 2,0l und angeblichen 270 PS ab dem nächsten Jahr, mal sehen was draus wird 8o

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 490

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2 018

Mittwoch, 1. Juni 2016, 15:52

Du hast gegen den Mini Cooper S keine Chance, der lässt den i30 Turbo eiskalt stehen..... ?( ;(

buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Essen

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI Style

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2 019

Mittwoch, 1. Juni 2016, 16:05

@Frank-i30:
Ja, dieser i30 mit dem 2.0 Turbo hört auf den Namen "i30 N".
Hyundai hat den aktuellen Versuchsträger beim 24h-Rennen auf der Nordschleife am vergangenen Wochenende mitfahren lassen - ohne Ausfall.

Die Leistung soll sich so bei 260 PS und 300 NM bewegen.


Beiträge: 1 573

Wohnort: BOT

Auto: I30 N Performance

  • Nachricht senden

2 020

Mittwoch, 1. Juni 2016, 16:08

Hatte letztlich mit meinem Veloster bei 140km/h einen Mini vor mir der dann Stoff gab, obwohl ich nochmal in den 5ten geschaltet habe hatte ich keine Schnitte, aber er hatte nicht nur 184PS, der hatte mehr. Ich denke er war gechipt.

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen