Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Januar 2015, 12:41

Bezgl. Mängel und Garantie: Was ist normal und was nicht?

Moin und ein frohes Neues zusammen!

Nun habe ich meinen i30 seit 2 Monaten und knapp 4000 km auf dem Tacho. Und es gibt leider mittlerweile diverse Dinge, die mir nicht unbedingt positiv auffallen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich überempfindlich bin oder ob da wirklich was im Busch ist. Ich würde mich freuen, ihr lest mal drüber und schreibt mir eure Meinung dazu!

Das Wichtigste zuerst: Mein Motor (1.4er Benziner) heult. Auffällig beim Starten und dann am deutlichsten im 1., 2., 3. Gang bei 1700 bis 1800 Umdrehungen laut Drehzahlmesser. Es klingt wie ein defekter Turbo, kein helles Pfeifen sondern wirklich ein Heulen. Manchmal so laut, dass man sich denkt, jetzt müssen doch alle Leute gucken, was da für 'ne Gurke an ihnen vorbeifährt. Zwei Fahrten hatte ich tatsächlich schon komplett ohne dieses Heulen. Ich habe mir vorgenommen, das mal zu versuchen als Video festzuhalten. Wenn das klappt, stelle ich das hier ein.

Als nächstes finde ich absolut nervtötend, dass mein Radio (RDS Radio mit BT, kein Navi) sich teilweise bei jedem Motorstart eine neue Quelle aussucht, die es dann abspielt. Will ich mal laut die Musik weiterhören, die ich vor dem Tanken gehört hab, erschrecke ich mich plötzlich vor der brüllenden Radiowerbung oder ähnliches. Das kann doch nicht richtig sein, oder?

Wo ich grad beim Radio bin, mit der Powerbass Funktion klingt Musik ja ganz fein, aber sobald ich das Radio einschalte, ist "diese Funktion vorübergehend nicht verfügbar". Wobei hier "vorübergehend" wohl eher andauernd heißen mag. Geht diese Funktion beim Radiohören nicht?

Und ja, es geht weiter. Wenn ich das Kupplungspedal trete, dann kommt nach ca. 3/4 Pedalweg ein leichtes Knacken. Muss das da sein oder sollte ein Kupplungspedal nicht eigentlich widerstandsfrei durchzutreten sein? Also, es ist natürlich kein Widerstand, aber man fühlt es eben...

Das sind so die eminentesten Dinge, die mir als störend aufgefallen sind. Da ich aber keinen Vergleich habe und der Werkstattleiter von Hyundai um die Ecke mir erklärt hat, er hört nichts, er sieht nichts und er merkt nichts, ich mir aber eher verkohlt als beraten vorkam, freue ich mich über eure Einschätzungen!

Viele Grüße

Jorma

PS: Der Bordcomputer nullt sich gern mal unvermittelt selbsttätig, ist mir am Durchschnittsverbrauch aufgefallen. Passiert das oder sollte das nicht?


pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 505

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und seat ibizia | ehemals i30 und i10

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Januar 2015, 14:02

huhu,

zum thema motorheulen:
das ist mir besonders diesen winter auch schon aufgefallen.

die probleme mit dem kupplungspedal und dem selbstständigen reseten des BCs habe ich nicht. Funktioniert bei mir einwandfrei.

schorrw

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Merzig

Beruf: Elektroniker

Auto: I30 1.6 CRDI

Vorname: Werner

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Januar 2015, 14:39

Bezgl. Mängel und Garantie: Was ist normal und was nicht?

Ich habe auch einen I30 ( 6000km )
Bei jedem Motorstart ist die vor dem Ausschalten gewählte Quelle aktiv.

Powerbass ist , so glaube ich wenigstens , immer vorhanden. ( wenn aktiviert ) Muss ich aber nochmal testen.

Kupplung funktioniert tadellos. (wiederstandsfrei )

Motorheulen kenn ich nicht . Meiner ist ein Disesel ( CRDI 1.6 )

Doedeljun

Anfänger

Beiträge: 27

Wohnort: Potsdam

Beruf: Elektriker

Auto: Hyundai i30 GD 1,4

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Januar 2015, 15:53

Heulen hab ich nicht (3000km)

Radio funktioniert auch wie es soll auch mit der letzten Quelle (Power Bass noch nicht ausprobiert)

Aber das mit dem Kupplungspedal hab ich auch. Ist aber nur ein ganz leichtes Knack beim durchtreten bei 3/4 des Weges. Man hört es fast nicht aber man spürt es im Pedal.

Hatte vorher ein Astra J und da war das Kupplungspedal eine Katastrophe..edliche Reparaturversuche und Austausch des ganzen Pedalblocks hatte keine dauerhafte Lösung zur Folge.Da hatte es richtig geknackt.Gab sogar von Opel eine Reparaturanweisung ..alles für Arsch gewesen.
Von daher kann ich noch mit dem "knack" leben beim i30. Werd es aber mal bei der nächsten Durchsicht mit ansprechen.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 157

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Januar 2015, 18:10

Hi, Thema Radio: Soweit ich hier schon gelesen habe, gabs ein Update fürs Radioteil. Heisst, vielleicht wäre dann der Quellenwechsel passe´.
Hohe Lautstärke rührt evtl. von zu hoch eingestellter TA-Lautstärke? Fährst du immer mit eingeschaltetem TA-Verkehrsfunk??? Wenn ja, dann mal die Lautstärke WÄHREND einer Durchsage runterstellen. Die neue (leisere) Einstellung sollte er sich dann merken.

Aber lasse es auf ein Update hin überprüfen.......

Advantagei30

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin

Auto: I30 Advantage

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Januar 2015, 19:46

Frohes Neues liebe Gemeinde,

das mit dem automatischen wechsel der Radioquelle hab ich auch. Würde gerne mal wissen, ob dieses Thema hier schon behandelt worden ist und wenn ja hätte ich gerne mal den Link.

Seit neuestem knarrt und quietscht mein Fahrersitz nach einer Weile extrem. Kann jemand dazu was sagen????

Karlheinz

Fortgeschrittener

Beiträge: 410

Wohnort: Klagenfurt, Kärnten

Beruf: schon URLAUBER

Auto: ix20 1,4 90 PS Benziner Eoropapaket Bj.07.2013

Vorname: heinzi

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. Januar 2015, 21:00

hallo
vielleicht kommt das KNACKEN beI deiner Kupplung vom kupplungszylinder,möglich das der Ausdrück hebel knackt.Ein wenig Fett in die Vertiefung beim A.Hebel sollte das Problem verschwinden lassen.

LG Heinzi

8

Freitag, 2. Januar 2015, 23:47

@ Advantagei30:

Typ GD Radio wechselt beim Starten die Funktion

Und zum Fahrersitz: Da habe ich mich mittlerweile schon dreimal richtig erschrocken, weil die Rückenlehne plötzlich sowas von laut geknackt hat. Habe aber bislang noch nicht herausfinden können, was und warum da so geknackt hat...

Das mit dem Kupplungspedal werde ich dann wohl einfach mal bei der nächsten Inspektion mit anmerken. Und das Heulen stellt mich vor ein Problem, es ist mal da, mal nicht, also auch nicht einfach, es aufzunehmen. Geschweige denn, es der Werkstatt vorführen zu können. Das ist irgendwie ärgerlich...

Danke schonmal @ all für eure Kommentare...!!! :prost:

Wäre auf jeden Fall super, wenn ihr mal beim Radiohören versucht, den Powerbass zu aktivieren und berichtet, was passiert!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheMostWantedMadness« (3. Januar 2015, 00:10)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 054

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Januar 2015, 01:29

Radioquelle und Bordcomputer zurückgesetzt - dein Sicherungskasten is aber nich zufällig noch im Transport-Modus, oder? Da gibt's einen Schalter den manche Händler vergessen vor Übergabe an den Kunden umzuschalten.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 505

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und seat ibizia | ehemals i30 und i10

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Januar 2015, 08:13

...Und zum Fahrersitz: Da habe ich mich mittlerweile schon dreimal richtig erschrocken, weil die Rückenlehne plötzlich sowas von laut geknackt hat. Habe aber bislang noch nicht herausfinden können, was und warum da so geknackt hat...
stimmt... jetzt wo du es schreibst, fällt es mir auch ein.
mein sitz hat auch schon des öfteren verdammt laut geknackt, nachdem ich mich gestreckt habe. beim ersten mal habe ich gedacht, die rückenschale sei gebrochen.

11

Samstag, 3. Januar 2015, 10:33

@iDreißig
Gute Frage, davon habe ich noch nie gehört. Hast du mehr Infos für mich, sprich, wo ist dieser Schalter, in welcher Stellung sollte er stehen...???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. Januar 2015, 15:37)


hb23

GIPFELSTÜRMER

Beiträge: 586

Wohnort: Österrreich

Beruf: Selbständiger

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CVVT Europa PLUS Sonderserie GO

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Ludwig Oskar

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Januar 2015, 21:35

Hallo!

Das mit dem Radio habe ich nur zeitweise und stört mich somit nicht wirklich. Jedoch sind die Teleskopfedern der Heckklappe scheinbar derart schwach, daß diese bei halbem Öffnungsweg stehen bleibt und man sich dadurch bedingt öfters den Schädel ordentlich anhaut. :mauer: Ein weiteres Problem ist der Auspuff, zumal es ca 2 min nach dem Abstellen des Motors immer einen lauten, blechernen Knall macht. :schläge: Sonst habe ich nichts anzuprangern. :anbet: :blume:
:aufgeb:
LG: hb23

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 054

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Januar 2015, 21:41

Ist im Prinzip der größte Schalter im Sicherungskasten, bisschen unterhalb von den Sicherungen so weit ich mich erinnere. Glaub aber nich, dass ich bei dem Wetter für dich nachschauen gehe :cheesy:

14

Samstag, 3. Januar 2015, 22:27

Hab ihn schon gefunden, da kann man ja tatsächlich den Sicherungskasten ausschalten. Sowas hab ich auch noch nicht gesehen. Aber er ist eingeschaltet. Daran liegt's also schon mal nicht...

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 054

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Januar 2015, 23:30

Na gut, ein Versuch war's wert. Viel Erfolg bei der weiteren Fehlersuche! :sauf:

AcidAngel

Anfänger

Beiträge: 57

Wohnort: Dorsten

Auto: i30 Advantage 1.4 GDH

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. Januar 2015, 01:02

Habe auch den 1.4 Benziner ich kann kein heulen oder ähnliches wahrnehmen.

Mein Radio schaltet auch manchmal ohne Vorwarnung auf eine andere Quelle, werde ich mal ansprechen wenn ich beim Händler bin.

Der Auspuff hatte auch mal geknallt und wurde am ausgetauscht.

Neuerdings habe ich aber das Gefühl das etwas mit der Kupplung nicht stimmt, egal wie weit ich das Pedal betätigte und wie vorsichtig ich schalte höre ich hin und wieder eine Art "klock" sobald ich auskuppel. Hat jemand etwas ähnliches? Am Anfang habe ich das nicht weggenommen und ich höre das Geräusch auch nicht immer. Nach 30.000 KM sollte doch noch keine Kupplung verschlissen sein oder?

17

Montag, 5. Januar 2015, 08:43

@pfann
Achtet drauf ob beim knacken, wenn ihr euch gegen die Lehne lehnt, auch die Kopfstütze leicht "mitgeht". Hatte das bei meinem 2008er Pro Ceed (auch meine Schwester bei ihrem 2009er Ceed), da war es das gleiche und die aktive Kopfstütze defekt bzw zu leicht eingestellt und die Lehnen wurden auf Garantie getauscht.

cather

Fortgeschrittener

Beiträge: 188

Beruf: Techniker

Auto: i30 CW 1,6 CRDi GDH

Vorname: Gernot

  • Nachricht senden

18

Montag, 5. Januar 2015, 12:14

Wo ich grad beim Radio bin, mit der Powerbass Funktion klingt Musik ja ganz fein, aber sobald ich das Radio einschalte, ist "diese Funktion vorübergehend nicht verfügbar". Wobei hier "vorübergehend" wohl eher andauernd heißen mag. Geht diese Funktion beim Radiohören nicht?
...ist bei mir auch (leider) so :rolleyes:

Und ja, es geht weiter. Wenn ich das Kupplungspedal trete, dann kommt nach ca. 3/4 Pedalweg ein leichtes Knacken. Muss das da sein oder sollte ein Kupplungspedal nicht eigentlich widerstandsfrei durchzutreten sein? Also, es ist natürlich kein Widerstand, aber man fühlt es eben...
...das ist das "knack" Geräusch des Kupplungsbetätigungsschalters, also aus meiner Sicht ein "normales" Geräusch.

LG Gernot

19

Montag, 5. Januar 2015, 12:58

So, nach einigen Fahrten ohne jedes Nebengeräusch hat er gestern endlich mal wieder aus allen Löchern geheult oder gepfiffen. Auf den Aufnahmen aus dem Innenraum ist es leider nicht zu hören, daher hab ich mich mal im Stand vor den Motor gestellt und gefilmt. Das Pfeifen ist auf dem Video deutlich hörbar, klingt eben, als wäre da ein Turbo...

View My Video

oliwei

Profi

Beiträge: 1 129

Beruf: Banker

Auto: i30 Premium 1,4 T-GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Montag, 5. Januar 2015, 15:02

Hi, ich versuche hier jetzt einfach mal mit einfachen Mitteln deinen Problemen Herr zu werden, evtl. klappt ja das eine oder andere... :prost:
1. Radio/BC Probleme: ich an deiner Stelle würde mal die Batterie eine Weile abklemmen. Eigentlich sollte eine halbe Stunde reichen, kannst aber ja einfach mal einen ruhigen Sonntagnachmittag verstreichen lassen. Evtl. hilft das Reset ja

2. Heulen des Motors: Ich kenne das Problem aus dem Zweirad-Bereich: Fahr die Karre mal leer und hau mal eine Ladung Ultimate von Aral rein, sollte bei den momentanen Spritpreisen "erträglich" sein. Warum? weil ich bei meinen Fahrzeugen gemerkt habe das dieses Gesöff sehr sauber verbrennt. Ruß am Auspuff meiner GSXR 1000 und mehrerer Roller ist nach solch einer Tankfüllung nicht mehr zu erkennen. Evtl. hilft ja diese "Reinigung" auch deinem Mötörchen.

Ich weiß, viele schütteln jetzt den Kopf. "Das kann ja alles nix bringen". Ich würde es aber erstmal so testen, tut keinem weh! :sauf:

Ähnliche Themen