Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Januar 2014, 12:17

Empfehlung Anhängerkupplung

Hallo!

Ich habe einen 2013-er i30 GD und suche eine abnehmbare Anhängerkupplung, bei der man möglichst wenig an lackierten Plastikteilen aussägen muß (Die unlackiertenAbdeckungen am Fahrzeugboden sind mir egal) Habt Ihr eine Empfehlung?

:teach: Bitte kein mutmaßen! Nur die antworten, die nachträglich eine AHK angebaut haben.

Gruß,
CS


scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 513

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Januar 2014, 15:02

Was ist denn mit der originalen von MVG?

Hab die am FD dran und bin sehr zufrieden. Das beste daran finde ich, daß man überhaupt nichts davon sieht, wenn der Haken ab und die Steckdose weggeklappt ist.

Sie ist aber nicht die billigste.

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 079

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: Santa Fe (DM) 2.2 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Januar 2014, 17:44

Ich hab unterm 2011er FDH cw die abnehmbare AHK von Thule unter. Da musste nur sehr wenig ausgesägt werden. Ein kleines Stück am Stoßfänger und ein etwas größeres Loch an einer Plastikabdeckung. Da aber auch nur so viel, dass der AHK-Stumpf und die wegklappbare Dose darin Platz finden.

War mit dem fahrzeugspezifischen E-Bausatz aber auch nicht gerade das günstigste Modell.

4

Montag, 13. Januar 2014, 19:48

Ich habe aber das neue Modell, einen i30 GD Baujahr 2013!

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 513

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Januar 2014, 16:29

Hast du ne Limo oder nen cw?

6

Mittwoch, 15. Januar 2014, 23:57

Ich habe einen GD = Fließheck. CW = Kombi.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 056

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Januar 2014, 08:15

Leider falsch. GD = neues Modell. Genauer: GD = neues Modell aus Korea, GDH = neues Modell aus Tschechien. Das wirst du haben. Ist aber noch nichts über Kombi oder nicht gesagt.

Beiträge: 1 073

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Januar 2014, 20:29

Juhu...noch jemand.... :thumbup: "GD = Fließheck" aber des hab sogar ich gmerkt, daß des ned paßt... :)

Man lernt hier dazu :D

9

Freitag, 17. Januar 2014, 20:09

O.K. dann halt GDH Fließheck aus Nosovice, Tschechien und dazu suche ich eine AHK, bei der man nicht so viel an lackierten Teilen rumsägen muß.

fischkopf

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Bremen

Auto: i30cw 1.6 CRDI FIFA Worldcup Gold Edition

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. März 2014, 22:36

Anhängerkupplung

Hallo zusammen,

ich werde in kürze (4-8 Wochen) meinen neune i30cw bekommen.

Nun bin ich am überlgen ob ich mir die AHK selbst montiere. Ich durchforste das Web und dieses Forum seit ein paar Tagen aber nicht mit dem gewünschten Erfolg.

Grundsätzlich favorisiere ich eine AHK von Westfalia ,da ich sie im abgenommen Zustand nicht sehen will (auch nicht wenn ich 5-10 Meter hinter dem Auto stehe) kommt die Tuhle AHK nicht in frage. siehe diese Produktbild.

Nun meine Fragen:

1. Hat einer von euch die Westfalia, und kann mir ggf. auch ein Photo davon machen?
2. Muss bei der Westfalia wie in der Anbaualeitung beschieben wirklich der Stoßfänger demontiert werden? Laut Zeichnung könnte man evtl. auch so an die Bolzen zur Befestigung kommen.
3. Welchen E-Satz könnt ihr Empfehlen (mit PDC abschaltung)
4. Oder bitte Vorschläge für eine nicht sichtbare Alternative?

Freue mich auf Antworten von euch

Gruß,

Martin

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 513

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. März 2014, 14:56

Hallo fischkopf, frag doch mal Deinen Freundlichen, ob er Dir ein Angebot für ein Modell von MVG macht.
Die hat die Abschaltung fürs PDC und ist (jedenfalls bei meinem Vorgängermodell) absolut unsichtbar, wenn der Haken abgebaut und die Steckdose weggeklappt ist.
MVG soll auch der Hauslieferant von Hyundai sein.

Habe eben nochmal auf deren Website nachgesehen, da steht die Kupplung zwar drin (incl. spez. Kabelsatz), muss jedoch über Hyundai bezogen werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scrabb« (11. März 2014, 15:02)


fischkopf

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Bremen

Auto: i30cw 1.6 CRDI FIFA Worldcup Gold Edition

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 11. März 2014, 21:53

Hey scrabb,

werd mal den Händler fragen, aber ich denke da gehen meine Preisvorstellungen in andere Richtungen.

Mein Preis/Leistungsfavorit ist die Westfalia Kupplung und der Thule E-Satz ( inkl. PDC Abschaltung )

Vor einer möglichen Bestellung möchte ich aber gerne das Erscheinungsbild "live" sehen.

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 079

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: Santa Fe (DM) 2.2 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. März 2014, 06:49

Mein Preis/Leistungsfavorit ist die Westfalia Kupplung und der Thule E-Satz ( inkl. PDC Abschaltung )
Nur zur Richtigstellung: Du meinst sicherlich den Jäger E-Satz. Dass Thule E-Sätze herstellt, wäre mir neu (sonst hätte ich einen solchen drin). Es werden nur fahrzeugspezifische (die eben von Jäger kommen) E-Sätze mit dazu verkauft.

fischkopf

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Bremen

Auto: i30cw 1.6 CRDI FIFA Worldcup Gold Edition

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. März 2014, 11:47

Hmmm, also bei KFZteile24 wird der Artikel 716644 als E-Satz von der Fa. Thule angepriesen...(mit PDC Abschaltung). Bei Kupplung.de ist der Jäger E-Satz, allerdings ohne PDC Abschlatung (link)

Jetzt bin ich etwas verwirrt...

fischkopf

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Bremen

Auto: i30cw 1.6 CRDI FIFA Worldcup Gold Edition

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. März 2014, 14:50

Inzwischen bin ich etwas weiter, nach langem Hin und Her hat mir Westfalia endlich ein Bild von der AHK am i30cw geschickt.

Westfalia:

hb23

GIPFELSTÜRMER

Beiträge: 584

Wohnort: Österrreich

Beruf: Selbständiger

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CVVT Europa PLUS Sonderserie GO

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Ludwig Oskar

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. März 2014, 20:15

Hallo!

Ist eine automatische Abschaltung einer PDC unbedingt notwendig :?: Man könnte doch, sobald man einen Anhänger ans Auto kuppelt, diese PDC am Armaturenbrett selbst händisch ausschalten. Oder? :aufgeb: :winke:

Gruß, Ludwig Oskar

fischkopf

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Bremen

Auto: i30cw 1.6 CRDI FIFA Worldcup Gold Edition

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. März 2014, 23:18

Das ist dann der Notfallplan, aber nach Möglichkeit möchte ich das umgehen :denk:

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 513

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. März 2014, 14:54

Die ist schon notwendig, weil du ansonsten beim Rückwärtsschieben des Anhängers ständig das Gepiepe haben würdest.
So kompliziert ist das automatische Abschalten auch nicht. Da wird nur ein Elektronikbausteinchen zwischengesetzt.

hb23

GIPFELSTÜRMER

Beiträge: 584

Wohnort: Österrreich

Beruf: Selbständiger

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CVVT Europa PLUS Sonderserie GO

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Ludwig Oskar

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. April 2014, 00:51

Anhängekupplung - Parksensoren kein Problem?

Hallo!

Ich will an meinem i30 GD eine Anhängekupplung montieren lassen.

Gibt es da eventuell Probleme mit den Parksensoren :?: Auf was sollte man da achten? :?:

Danke für die Antworten. :blume:

Gruß, hb23

Jal2205

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Niedersachsen

Auto: i30 CW (GDH) 1.6 CRDI BlueDrive

Vorname: Jan

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. April 2014, 08:44

Da gibt's eigentlich nichts zu beachten, und auch keine Probleme.
Du musst dann im Anhängerbetrieb nur beim Rückwärts fahren manuell die PDC ausschalten, das funktioniert nicht automatisch.
So ist es jedenfalls bei meiner originalen von Hyundai.

Ähnliche Themen