Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Typ FD/FDH Kühlwasserverlust

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

neuling

unregistriert

1

Sonntag, 15. Februar 2009, 17:07

Kühlwasserverlust

Hallo,

habe heute bei meiner allmonatlichen Kontrolle festgestellt, dass mein Kühlwasserbehälter unter LOW war und praktisch nur noch eine kleine Pfütze Wasser hatte.

Fahre meinen i30 1.4 mit Gasanlage seit Mitte Dezember und der Gute hat grad mal 2.100 km runter.

Normal ist das meiner Meinung nach nicht. Habe daher grad ca. 0, 4 Liter aufgefüllt, so dass der Behälter halb voll ist (also zwischen LOW und MAX).

Hat einer von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?


Homer222

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Wohnort: 01796 Pirna

Auto: i30 2.0 Comfort

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Februar 2009, 17:26

Habe jetzt auch 2100 Km weg und gerade mal nachgesehen, bei mir ist alles im grünen Bereich. Vieleicht weiß ja jemand anderes etwas dazu?

i Racer

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: i 30 / MAN 18.480

Hyundaiclub: Hyundai Performance Team

Vorname: michael

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Februar 2009, 20:11

tach,
also ich hab gerade mal nach geschaut, und festgestellt das bei mir nix fehlt. :super:
ich fahre meinen 1.4 classic jetzt schon 17000Km und seit der letzten Inspektion ( 10/08 ) brauchte ich kein Wasser nachfüllen - lediglich mal ein wenig Scheibenfrostschutz.

Gockel

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Februar 2009, 13:40

Ich denke, dass fällt bei mir flach. habe gerade erst 380km runter...

Aber nun werd ich das dennoch mal beobachten. Danke

5

Sonntag, 20. Dezember 2009, 13:56

Kühlwasser leer I30 neu

Hallo, mein weißer I30 hat am 18.12.2009 einen absolut leeren Kühlwasserbehälter (bei KM 565) gehabt. Bin sofort zu meinem
freundlichen, er hat ein Liter lila Frostschutz nachgefüllt
(Grünlich war vorher) Nun soll ich beobachten. Heute habe ich nach
geprüft, und es fehlt schon wieder Wasser (bei KM 700) . Werde morgen
Sofort zum freundlichen fahren und berichten.
Gruß frank

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 040

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Dezember 2009, 14:06

RE: Kühlwasser leer I30 neu

Gibt ja bereits (mind.) 1 Kühlerthema, hätte man ja glatt dort weiterschreiben können... Zumindest kann man nachlesen, bist nicht der erste (und sicherlich auch nicht der letzte) i30-Fahrer mit unzureichendem Kühlmittelstand.

7

Montag, 21. Dezember 2009, 09:29

RE: Kühlwasser leer I30 neu

Hi, So habe um 9.00 Uhr bei meinem freundlichen angerufen. Leider wäre erst am 23.12
Ein Leihwagen verfügbar. Auf mein drängen bekam ich dann einen Termin für heute 15
Uhr mit der aussage man würde schon eine Lösung finden. So berichte dann heute Abend
Wie es war
Gruß Frank

8

Montag, 21. Dezember 2009, 18:55

RE: Kühlwasser leer I30 neu

Hallo, der freundliche meinte es geht nicht so schnell das Fahrzeug muss kalt sein zum abdrücken, also den Wagen da lassen ! Ich sagte ok dann bitte ein Ersatzfahrzeug, erstens ist das Auto gerade mal 10 Tage alt und ich habe doch Mobilitätsgarantie. Die Antwort nein die greift hier nicht da Hyundai das nicht bezahlt. Als ich dann lauter wurde, sagte er mir ok in zwei Tage habe ich ein Ersatzfahrzeug hier.
Bin ein wenig vom Service enttäuscht steht einem denn nun auserhalb der Inspektion ein Auto zu ?? jetzt war ich schon 2 mal beim Händler fast 70 km und nichts ist geschehen. Wenn ich nicht mal nachgeschaut hätte wäre ich ohne Wasser ende der Woche auf der fahrt zur Ostsee wohl liegen geblieben. Eventuel hätte der Motor dann schaden genommen, denn auch bei absolut leeren Wasserbehälter ging keine Kontrollampe an
Gruß Frank

9

Montag, 21. Dezember 2009, 21:51

RE: Kühlwasser leer I30 neu

Anspruch auf Ersatzfahrzeug nur wenn die Mobilitätsgarantie greift, alles andere ist Kulanz der Werkstatt.

10

Dienstag, 22. Dezember 2009, 12:16

RE: Kühlwasser leer I30 neu

und wann greift die Mobilitätsgaratie?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 040

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Dezember 2009, 12:21

RE: Kühlwasser leer I30 neu

NIE - bei EU-Fahrzeugen, ab 50km Entfernung zum nächsten Händler, wenn es ein D-Modell und liegengeblieben (nicht fahrbereit) ist.

12

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 11:07

RE: Kühlwasser leer I30 neu

Fahrzug in die Werkstatt gebracht. Kühlwasserverlust.
Mobilitätsgarantie kommt nicht zum tragen, da Rep.
Länger als 48 std. dauern muss. Vielleicht dauert die Rep. Ja
Länger ? und dann ? Morgen wird ja nicht gearbeitet es wird
Erst am Montag wieder aufgemacht. (Weihnachtstage)
aber dann bekomme ich ja ein Ersatzfahrzeug
Für max. 3 Tage solange sitze ich jetzt 500 km von Zuhause
So eine Mobilitätsgarantie ist doch fast wertlos. Bei meinem
VW hätte ich sofort ein Ersatzfahrzeug für die Dauer der Rep.
Bekommen. Mann muss halt das kleingedruckte lesen, dann
Hätte ich schon vorher gewusst das die Hyundai Mobilitätsgarantie
Viel heiße Luft enthält und keine große Hilfe ist.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 040

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 11:37

RE: Kühlwasser leer I30 neu

Na da kenn ich aber ganz andere Geschichte rund um VW, von der minimalen Garantiezeit mal ganz abgesehen...!

Yuuka

Anfänger

Beiträge: 12

Auto: i30cw Edition

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 23:08

RE: Kühlwasser leer I30 neu

Zitat

Original von fulew solange sitze ich jetzt 500 km von Zuhause


das soll jetzt nicht falsch verstanden werden aber es gibt auch alternativen wie adac plus die dich dort hin schleppen wo du willst bzw fast jede auto versicherung bietet einen schutzbrief an für wenig geld wie z.b. die huk für 6 euro die die leistungen des adac plus hat und du das dann gar nicht brauchen würdest.

sandrine

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: BW/SH

Auto: i30 cw

Vorname: Sandrine

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 22:07

Kühlwasserverlust bei Neufahrzeug ?

Hey zusammen !
Als ich heute Scheibenfrostschutz beim Wischwasser nachgefüllt habe ist mir aufgefallen,daß der hintere Behälter mit der Aufschrift Coolant(Kühlerwasser ?) fast auf Minimum steht. Meine bei Auslieferung vom Händler der Flüssigkeitsstand weiter oben war. Kann sowas sein bei Neufahrzeug ?
Gruß
Sandrine

Ralle18

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: Lüdenscheid

Beruf: Zerspanunungsmechaniker

Auto: I 30cw

Hyundaiclub: Suche ein Hyundaiclub

Vorname: Philipp

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 22:12

RE: Kühlwasserverlust bei Neufahrzeug ?

Hi ich hatte das gleiche Proble war auch inner Werkstat damit und die sagten mir das dies normal sei sie haben das dann aufgefüllt und seit dem (2 mon ) ist der stand stabiel

gruß

ralle

17

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 23:30

RE: Kühlwasserverlust bei Neufahrzeug ?

Naja, für viele Hyundai Werkstätten ist auch ein Kühlwasserverlust normal. ;)

Ein Kühlwasserverlust ist natürlich grundsätzlich nicht normal.

Fahr zu Deinem Händler und berichte ihm von dem Problem. Vermutlich wird man erstmal das Kühlsystem abdrücken und wenn dann kein Befund ist das Kühlwasser auffüllen und fertig. Beobachte dann anschließend den Kühlwasserstand genau. Am besten immer im kalten Zustand am selben Stellplatz. Am einfachsten ist eine Markierung vom Wasserstand machen. Wenn der Wasserstand sich nicht verändert alles OK. Wenn doch dann tritt ihm auf die Füße. Im schlimmsten Fall ist es ein defekter Zylinder.

Ich finde es erstaunlich, bei wie vielen I30 Fahrern ich jetzt schon von leeren Kühlwasserbehältern gelesen habe. Aber anscheinend hat noch nie jemand was dagegen unternehmen lassen. Also ich habe mir das nicht gefallen lassen.

Naja auf jeden Fall zum Händler damit. Solltest Du einen EU Wagen haben, laß Dir von Deinem Verkäufer schriftlich bestätigen, dass er mit einer Garantiereparatur einverstanden ist. Danach kannst Du dann zu einer Hyundai-Werkstatt vor Ort fahren.

Berichte bitte weiter, was genau unternommen wird.

realmaster

unregistriert

18

Freitag, 24. Dezember 2010, 00:02

RE: Kühlwasserverlust bei Neufahrzeug ?

Zitat

Original von paulpielage
Naja, für viele Hyundai Werkstätten ist auch ein Kühlwasserverlust normal. ;)

Ein Kühlwasserverlust ist natürlich grundsätzlich nicht normal.


Was dann heißt, dass deiner Meinung nach viele Hyundai-Werkstätten nicht normal sind!

Du hast doch selbst zu dem Thema so viel veritable Antworten bekommen, warum verlinkst du das nicht einfach, anstatt neues Öl ins Feuer zu gießen?
Schau mal auf den Kalender, wir haben Heiligabend und dir fällt nichts anderes ein, als hier zu hetzen?

Einfach erbärmlich.... :rolleyes:

Wolf2

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Wohnort: Rheinhessen

Auto: IX20 und i20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

19

Freitag, 24. Dezember 2010, 06:45

RE: Kühlwasserverlust bei Neufahrzeug ?

Zitat

Original von paulpielage

Ein Kühlwasserverlust ist natürlich grundsätzlich nicht normal.

.


.............nicht irre :stop: machen lassen. Bei einem neuen Auto kann sich noch Luft im Kühlsysrtem befinden. Dies muss entweichen. Im Kühlgemisch befindet sich gelöste Luft, die verscwindet mit der Zeiit-
Es ist im Moment kalt, da scheint das Kühlwasser zu sinken.

Also, mit passender Flüssigkeit auffüllen oder auffüllen lassen und
beobachten.

.......und wenn tatsächlich etwas weggeht, dann sind die Gründe meist
harmlos. Z.B: Ein kleiner Marderbiss am Schlauch Kühler/Ausgleichsbehälter

20

Freitag, 24. Dezember 2010, 07:17

RE: Kühlwasserverlust bei Neufahrzeug ?

Hallo,
ich schließe mich Wolf2 an, das fehlende Kühlwasser ist ziemlich sicher völlig unproblematisch. Bei der Übergabe meines Wagens habe ich mir das nicht angeschaut, aber einen Tag später als ich mich mit der Bedienungsanleitung und dem Auto beschäftigt habe: Kühlwasserstand auf Minimum am Behälter, bin zum Hyundaihändler gefahren (bei dem ich das Auto nicht gekauft habe!) und wollte eine Flasche Kühlerfrostschutz für den i30 kaufen, was er mir jedoch verweigert hat und mir stattdessen kostenlos mit reinem Kühlerfrostschutzmittel auf Maximum aufgefüllt hat. Guter Service! Seitdem (3.000 km gefahren) hat sich der Stand nicht mehr verändert. Also mach Dir keine Sorgen, füll die Kühlflüssigkeit auf und schau in ein paar Wochen nochmal nach, sehr wahrscheinlich ist alles gut.
Mir ist zwar schleierhaft warum das gerade beim i30 so ist, dass da nach ein paar Tagen Platz für einen halben Liter Flüssigkeit im Behälter ist - ein früher neu gekaufter Opel hatte hier keinerlei Bedarf - aber ja Mai, des is halt so.