Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

citrone

Schüler

  • »citrone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Wohnort: Österreich

Auto: i30 cw GDH 2013

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. April 2013, 09:00

1000 km Service

Hallo

was wird neben dem, was im Servicebuch drinnen steht, gemacht - inbesondere schwirren ja immer wieder Softwareupdates rum?

Was bringen sie? Auch kann man lesen, dass er dann sparsamer wird?


oliwei

Profi

Beiträge: 1 130

Beruf: Banker

Auto: i30 Premium 1,4 T-GDI

Vorname: Ola

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. April 2013, 09:26

RE: 1000 km Service

Hi,

der 1.000er Service ist doch keine Pflicht (zumindest nicht beim 1,6er Benziner), habe ihn aber trotzdem machen lassen, besseres Gefühl und so :teach:


Ich habe einen Öl- und Ölfliterwechsel machen lassen, war beim Vertragshändler um die 120€ incl. allem.

Hier wirst du jedoch auch zu hören bekommen das er total unnütz ist, von daher musst du es schlichtweg selber wissen! :winke:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oliwei« (25. April 2013, 09:28)


scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 556

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. April 2013, 10:32

RE: 1000 km Service

Dass er unnütz ist, würde ich nicht behaupten. Das ist noch aus den Zeiten, wo die Motoren nicht vor der Endmontage auf dem Prüfstand liefen. Es haben sich die feinen Metallspäne angelagert und die sollten dadurch entfernt werden.

Ich habe den Ölwechsel nach 1000 km auch machen lassen und hab dafür gar nichts bezahlt. Das macht mein Händler kostenlos. Er sagt, daß die 3 Liter Öl ihn nicht reicher machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scrabb« (25. April 2013, 10:32)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 997

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. April 2013, 12:11

RE: 1000 km Service

Ich bin auch ein großer Fan des 1000km - Zusatzölwechsels, den mache ich grundsätzlich bei meinen Neufahrzeugen!

GrafKokZ

Windschatten-Fahrer

Beiträge: 273

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. April 2013, 13:37

RE: 1000 km Service

Waren bei euch denn bisher Späne im Öl?

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 556

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. April 2013, 00:37

RE: 1000 km Service

Ja meinst du allen Ernstes, daß hier einer in seinem Altöl rumstochert ob da Späne drin sind? :aufgeb:

Wir sind im 21. Jahrhundert, da gibt es magnetische Ölablassschrauben, da bleiben die Späne (die sich nun einmal im Motor durch die Mechanik ergeben) hängen. Die sind aber sooo klein, daß sie unschädlich sind. Mit der heutigen Technik sind die Teile so maßhaltig, daß dieser Spanbildung minimiert wird.

Mann, mann, mann Typen gibts, die gibts gar nicht. ?(

Beiträge: 750

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. April 2013, 06:46

RE: 1000 km Service

Ich habs nicht machen lassen und meiner lief top... Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es schon mal Probleme gab in der Hinsicht.

In meinen Augen Abzocke, aber solange es Leute gibt, die sich auf den 1000km Ölwechsel freuen und den toll finden....

MfG

GrafKokZ

Windschatten-Fahrer

Beiträge: 273

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. April 2013, 08:35

RE: 1000 km Service

@scrabb
Das war eher ein dezenter Hinweis auf die (meiner Meinung nach) Unnötigkeit dieses Ölwechsels.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 556

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. April 2013, 09:38

RE: 1000 km Service

Ob nötig oder nicht obliegt doch eigentlich nur dem Gefühl des Eigentümers.
Es wird wohl immer einige geben die sagen: "Ja, ist nötig", und es wird auch die geben, die sagen: "Nee, ist totaler Quatsch".

Früher war es eben durchaus üblich und heute ist es eben nicht mehr nötig.
Aber wenn man eben nach tausend Km einen Ölwechsel macht kann es nicht schaden, eben nur Geld kosten.
Und wenn man so liest, was man bei diversen Werkstätten für einen lumpigen Ölwechsel bezahlt, ist es letztendlich eine Geldbeutelfrage. (Meine Nachbarin hat für nen Ölwechsel ihres Golf bei VW mit 10W-40 (4 Liter) sage und schreibe 170€ hingepackt!).

Steht es nicht im Service-Heft drin, musste nicht, kannste aber machen.

10

Freitag, 26. April 2013, 09:41

RE: 1000 km Service

Zitat

Original von scrabb
Ja meinst du allen Ernstes, daß hier einer in seinem Altöl rumstochert ob da Späne drin sind? :aufgeb:

Wir sind im 21. Jahrhundert, da gibt es magnetische Ölablassschrauben, da bleiben die Späne (die sich nun einmal im Motor durch die Mechanik ergeben) hängen. Die sind aber sooo klein, daß sie unschädlich sind. Mit der heutigen Technik sind die Teile so maßhaltig, daß dieser Spanbildung minimiert wird.

Mann, mann, mann Typen gibts, die gibts gar nicht. ?(


Ich bedanke mich für die eindeutige Aussage, somit sind all meine Zweifel was den 1000km ölwechsel angeht aus dem Weg geräumt. :super:

MfG ein neuer i30 frischling :freu:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 997

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. April 2013, 11:19

RE: 1000 km Service

Zitat

Original von scrabb
(Meine Nachbarin hat für nen Ölwechsel ihres Golf bei VW mit 10W-40 (4 Liter) sage und schreibe 170€ hingepackt!).

Bei Mr Wash in Nürnberg kostet ein Ölwechsel mit Shell Helix 10W40 und Ölfilter von Mann 29,90€, mit 5W40 49,90€.
Serviceanzeige wird zurückgestellt, Eintrag ins Scheckheft erfolgt.
Da lohnt sich auch mal ein kleiner Umweg, wenn man 140€ sparen kann!!!

stinni

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: Deutschland-Essen/NRW

Beruf: Urlauber

Auto: I30 CRDI 94KW Autom.03/13

Vorname: stinni was sonst?

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. April 2013, 13:05

RE: 1000 km Service

Zitat

Original von J-2 Coupe

Serviceanzeige wird zurückgestellt, Eintrag ins Scheckheft erfolgt.


Tja da wären wir dann mal bei der Gretchenfrage angekommen.

Meiner ist von EZ 20.03.13 und wurde ca. 1-2 Wochen vorher erst gebaut. Also kein Standmodell oder so ein EU Rückläufer.

Serviceheft ? Habe ich nicht - nicht lieferbar. Habe Hyundai angeschrieben - keine Antwort.
Erster Service nach 1 Jahr oder 30 000 KM je nachdem und Öl nehmen die 5W40 syn. für 21 Euro/Liter. So ein scheiss ich kaufe das Öl für 7€/Liter ein muss aber deren Öl nehmen wegen Garantie.
1000èr ????? gibt es nicht mehr, bei anderen Marken übrigens auch nicht. Späne gibt es auch nicht mehr da die Fertigungstoleranzen genauer geworden sind. Also...erledigt.

Und nun die Frage aller Fragen.... wie geht das mit der Serviceanzeige? Ich habe noch keine entdeckt, ganz zu schweigen vom rückstellen!

Sp J-2 nun bist Du wieder dran :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stinni« (26. April 2013, 13:09)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 733

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. April 2013, 13:07

RE: 1000 km Service

Das ist eine allgemeine Aussage: wenn eine Anzeige vorhanden ist, will "mr. Wash" die dann auch zurücksetzen.

stinni

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: Deutschland-Essen/NRW

Beruf: Urlauber

Auto: I30 CRDI 94KW Autom.03/13

Vorname: stinni was sonst?

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. April 2013, 13:11

RE: 1000 km Service

Ja wie jetzt eine allgemeine Aussage????? Entweder er hat eine oder er hat keine :dudu:

DKSF

i30-Fahrer

Beiträge: 612

Wohnort: DD

Auto: i 30

Hyundaiclub: eigener Club

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. April 2013, 13:18

RE: 1000 km Service

Hat er nicht und deren Öl musst du auch nicht nehmen, haben wir hier schon zig mal geschrieben.
Nur die Spezifikation muss stimmen - aber wie kann man ein Auto ohne Garantie- und Serviceheft annehmen?
Ist dein einziges Beweismittel, was Garantiefragen angeht!
DKSF

stinni

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: Deutschland-Essen/NRW

Beruf: Urlauber

Auto: I30 CRDI 94KW Autom.03/13

Vorname: stinni was sonst?

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. April 2013, 13:24

RE: 1000 km Service

nö, ich habe ja den Kaufvertrag und den Übernahmecheck. Garantie kann nicht von einem Serviceheft abhängig sein.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 997

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Freitag, 26. April 2013, 14:28

RE: 1000 km Service

Zitat

Original von stinni
Und nun die Frage aller Fragen.... wie geht das mit der Serviceanzeige? Ich habe noch keine entdeckt, ganz zu schweigen vom rückstellen!
Sp J-2 nun bist Du wieder dran :-)

Mr Wash stellt die Serviceanzeige (bei Modellen die über eine Verfügen) nur auf Kundenwunsch zurück. Scheckhefteintrag ebenfalls nur auf Kundenwunsch.
Zwischenölwechsel ist praktisch spurenlos möglich.
Übrigens: Ich mache bei meinem Hyundai Coupe ca alle 1500km einen Ölwechsel. Einfach so, weil es mir Spaß macht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (26. April 2013, 14:32)


stinni

Fortgeschrittener

Beiträge: 392

Wohnort: Deutschland-Essen/NRW

Beruf: Urlauber

Auto: I30 CRDI 94KW Autom.03/13

Vorname: stinni was sonst?

  • Nachricht senden

18

Freitag, 26. April 2013, 15:36

RE: 1000 km Service

Zitat

Original von J-2 Coupe
Übrigens: Ich mache bei meinem Hyundai Coupe ca alle 1500km einen Ölwechsel. Einfach so, weil es mir Spaß macht!


Dann habe ich da wohl was falsch verstanden.
So wie ich das sehe hast Du ja ne eigene KFZ Werkstatt und kaufst das Öl im 200 Ltr. Fass für 2 € /Ltr. ein. Dann kann man sich den Spass ja gönnen. :flöt:

PS: weisst Du was in der ersten Werksbefüllung für ein Öl drin ist?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stinni« (26. April 2013, 15:42)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 27 997

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

19

Freitag, 26. April 2013, 17:03

RE: 1000 km Service

Ich bin kein Hyundaihändler, sondern freier Gebrauchtwagenhändler - deshalb weiß ich leider nicht was Hyundai ab Werk an Ölsorten/Viskositäten befüllt.

PS: Im 202ltr-Faß kostet der Liter 10W40 ca 1,71€ im EK :D

Beobachter

Frankenschreck

Beiträge: 1 184

Wohnort: Schwabenland

Beruf: Rentner + Opa

Auto: Ja

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

20

Freitag, 26. April 2013, 17:40

RE: 1000 km Service

Zitat

Original von J-2 Coupe
Übrigens: Ich mache bei meinem Hyundai Coupe ca alle 1500km einen Ölwechsel. Einfach so, weil es mir Spaß macht!


Da brauchst du ja mehr Öl als Benzin. :D

Ähnliche Themen