Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 894

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 23. April 2013, 12:03

RE: Bremsscheiben

Die Pressemeldung steht sogar hier im Board unter Pressemeldung...Link


FCH4ever

Schüler

Beiträge: 151

Wohnort: Güstrow

Beruf: Sachbearbeiter

Auto: i30 1.6er CRDI

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 18. Juni 2013, 22:05

Neue Bremsscheiben+Beläge

Hallo Leute,

bei mir ist es jetzt auch soweit. Ich brauche neue Bremsscheiben vorne+hinten und neue Bremsbeläge vorne+hinten. Ich fahre einen I30 1.6er CRDI mit normalen 15 Zoll Stahlfelge. Ich habe mir mal ein Angebot rausgesucht. ATE Bremsscheiben vorne+hinten + Bremsbeläge vorne + hinten für insgesamt ca. 334 Euro. Das war das billigste Angebot von Bandel Autoteile, was ich für die ATE Scheiben/Beläge gefunden habe Gibt es noch billigere Angebote mit Scheiben/Belägen, die ähnlich Qualität haben wie die ATE Scheiben? Ich wäre für jeden Ratschalg dankbar, 334 Euro hauen schon ordentlich rein :-)

Grüße

fch4ever

ckm

Meister

Beiträge: 2 513

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 19. Juni 2013, 07:34

Bestelle mir auch gerade Scheiben und Beläge, hintere Scheiben habe ich schon von Misterauto gekauft, Bosch für 82€ inkl Versand, nun werde ich mir noch Beläge bestellen und Scheiben und Beläge für vorn, im Moment bin ich am überlegen ob ich bei WS Autoteile bestelle, die haben Zimmermann (Deutsche Firma) mit dieser Coat Z Beschichtung. Ich denke man muss nicht unbedingt ATE nehmen, denke wenn es bekannte Hersteller wie Bosch, Brembo, Zimmermann oder Herth+Buss sind passt das auch und die sind oft günstiger als ATE. Ich habe noch was Zeit bis ich wechseln muss und schaue deshalb schon immer nach Erfahrungen mit den jeweiligen Herstellern, habe zB gelesen das Bosch recht gut ist aber auch viel Bremsstaub entwickelt, deshalb denke werde ich nur hinten die Boschscheiben und Beläge nehmen, vorn werde ich dann bestimmt eine andere Firma einsetzen, Momentan sind Zimmermann, und Herth+Buss in meiner engeren Wahl für vorn, bin noch am überlegen ob ich die Beläge für hinten auch evtl. von denen nehme und nicht von Bosch. Aber mal sehen wie sich die Preise entwickeln. Muss erst zum Herbst/Winter wechseln und dann evtl. auch nur erst hinten.

PS: Schau mal bei Misterauto, die haben auch ATE im Angebot nur liefern die oft Bosch selbst wenn du ATE bestellst steht in verschiedenen Foren und war in meinen Fall auch, habe es aber vorher gewußt und deshalb hat es mich nicht gestört. Die sind aber vom Preis recht günstig, nur es dauert halt ein paar Tage bis die Ware da ist, bei mir waren es ca 4 Tage.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ckm« (19. Juni 2013, 07:40)


scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 572

Wohnort: Dörverden

Auto: ehemals ix20 1,6 Automatik UEFA ,jetzt Ford Focus Turnier EcoBlue Automatik

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 19. Juni 2013, 08:45

Kleiner Tip ist auch Ware von Febi-Bilstein. Habe da mit meiner E-Klasse recht gute Erfahrungen gemacht. Die sind etwas günstiger im Preis und halten nahezu genauso lange. Habe von denen auch die Koppelstangen vorne seit 40.000Km drin und es klappert noch nix.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 009

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 19. Juni 2013, 17:33

Ich war bzw bin auch schon am überlegen, wenn meine Bremsen runter sind, bessere einzubauen. Mir ist aufgefallen, wenn man stark runterbremst, von 180 auf 80, fängt das Auto an zu schwimmen und die Bremskraft lässt etwas nach. So wirklich sicher fühl ich mich bei ner Vollbremsung dann nicht...

FCH4ever

Schüler

Beiträge: 151

Wohnort: Güstrow

Beruf: Sachbearbeiter

Auto: i30 1.6er CRDI

  • Nachricht senden

26

Montag, 1. Juli 2013, 19:48

Nochmal eine Frage an euch. Welche Breite müssen die Scheiben jetzt jeweils vorne und hinten haben? Bzw. welche Scheibenbreite ist beim i30 1.6 CRDI mit 90 PS Serie?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 564

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. Juli 2013, 00:35

Für den GD i30 CRDI: Vorderachse 280mm, Hinterachse 262mm. Gruß Jacky

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 009

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 29. Juni 2014, 17:18

Nicht ganz, ich hab mich mal schlau gemacht.
Manche i30 haben die 300er Scheiben vorn ab Werk, deswegen auch mind 16 Zoll Felgen.
Die Modelle mit elektronischer Parkbremse haben hinten 284mm, wenn ich es noch Recht in Erinnerung habe.

Seit dem "Technischen Facelift" haben alle i30 GD 300er Scheiben vorn verbaut.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 564

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 29. Juni 2014, 19:34

Mein Post ist ja auch schon 1 Jahr alt, aber das mit den 300ern bei 16" gab es damals auch schon.....

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 009

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 29. Juni 2014, 20:28

huch :D
Gar nicht gesehen, dass ich ne Leiche ausgegraben hab :P

31

Mittwoch, 2. Juli 2014, 07:04

...Seit dem "Technischen Facelift" haben alle i30 GD 300er Scheiben vorn verbaut.
Wann war das? Meinen habe ich im Mai gekauft. Haben auch die i30 mit 15 Zoll Felgen jetzt 300er Scheiben???

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 101

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: Santa Fe (DM) 2.2 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 2. Juli 2014, 07:21

Nein, weil 15 Zöller nicht über die 300er Scheiben passen würden. Das dürfte aber schon weiter oben gestanden haben. Es ist auch nicht wichtig, wann du deinen gekauft hast, sondern ob deiner vor diesem "techn. Facelift" gebaut wurde.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 564

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 2. Juli 2014, 07:22

Bei 15" hast du die 280er Scheiben, 300er würden nicht passen - da rupft es dir den Bremssattel weg......

34

Donnerstag, 3. Juli 2014, 06:44

@airliner
Er wurde auf Bestellung gebaut, also kurz vorher. Deswegen frage ich ja,weil daunter kam dann :

Zitat

Zitat von »muggubuggu«
...Seit dem "Technischen Facelift" haben alle i30 GD 300er Scheiben vorn verbaut.

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 009

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 3. Juli 2014, 07:18

Nimm doch einfach ein Lineal und miss die Scheibe... Dann weißt du es genau

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 894

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 3. Juli 2014, 08:11

Die Aussage ist einfach zu pauschal - es gibt auch noch jede Menge EU-Fahrzeuge... Was werkseitig mit 15" ausgestattet ist, bzw. diese Größe als kleinste Felgengröße im Fahrzeugschein (ZB) steht, hat definitiv keine 300mm Bremsscheiben (vorn).

Beiträge: 44

Wohnort: Am Meer

Auto: i30 (GD) 1.4 Intro Edition

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:37

Welche Bremsscheiben und - beläge bei etwas speziellen Voraussetzungen?

Hallo,
ich wollte einfach mal fragen, welche Bremsen ihr empfehlen würdet.
Besonderheiten: Ich fahre recht wenig, ca. 6000 km im Jahr und wohne nah am Meer, also die Luft ist recht salzhaltig und aggressiv.

Muss oder sollte es bei diesen Bedingungen überhaupt ATE sein, oder würdet ihr zu einem anderen Hersteller raten.

Danke vorab!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 564

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 17. Mai 2017, 13:52

ATE, Brembo, EBC oder Zimmermann - deren Scheiben und Beläge bieten hohe Qualität zu akzeptablen Preisen. Ich selber fahre die seit Jahren, und kaufe im Bedarfsfall immer die Bremsen, welche momentan am günstigsten angeboten werden! :)

Beiträge: 44

Wohnort: Am Meer

Auto: i30 (GD) 1.4 Intro Edition

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 17. Mai 2017, 14:33

Es gibt also keine Scheiben, die eine spezielle Beschichtung haben, die der salzhaltigen Luft etwas mehr Widerstand entgegenbringen können?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 894

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 17. Mai 2017, 14:41

Egal welcher Hersteller, unter den beschriebenen Bedingungen werden wohl alle Scheiben Flugrost ansetzen, ist eben Stahl. Auch eine Beschichtung bringt da nicht viel, schließlich bremst sich die oberste Schicht immer ab... Allenfalls Carbon-Bremsen wären eine Lösung, aber nur bedingt bezahl- und nutzbar.