Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »BartTheDevil89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Auto: i30 1.4 CRDi

Vorname: Randy

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. April 2013, 10:02

Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Hallo zusammen,

ich habe derzeit folgendes Problem mit meinem i30 GH 90PS Diesel.

Der Wagen lief ohne Probleme bis das schöne Wetter kam. Habe jetzt täglich folgende Situtation:

Morgens: Der Wagen kommt aus der Tiefgarage (10 Grad) und es geht 40min zur Arbeit (ungefähr 10-15 Grad) -> Hier läuft alles wie immer, wie auch den ganzen Winter über.

Abends: Das Auto stand den Tag über bei 20-25 Grad in der Sonne, ich mache ihn an und möchte heimfahren (wieder so 20 Grad). Er fährt auch, aber ich habe die komplette Fahrt folgendes Problem:
Sobald ich 2.300 Umdrehungen (ungefähr) habe, schalte ich ja hoch und bin dann wieder so bei 1.700 Umdrehungen. Dann gebe ich ja wieder Gas, er zieht auch normal. Sobald ich aber an die 1.900 Umdrehungen komme, fällt plötzlich die Leistung ab obwohl der Druck am Gaspedal nicht verändert wird.
Sobald ich wieder bei rund 2.000 Umdrehungen bin kommt er wieder zur normalen Leistung zurück.

Habt ihr eine Idee? Hatte leider noch keine Zeit mal im Autohaus vorbeizuschauen.

Danke :D


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 506

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. April 2013, 10:15

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Entweder macht dein Turbo Probleme, oder der böse Marder hat zugebissen....
Aber warum macht sich das nur Nachmittags bemerkbar? :denk:
Ich empfehle dir einen schnellstmöglichen Werkstattbesuch, um einen evtl. größeren Schaden zu vermeiden!

Schwarzbueb

Anfänger

Beiträge: 48

Wohnort: Nunningen

Beruf: Fachmann für Sicherheit und Bewachung

Auto: i30 1.6 GD Premium Supl.

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. April 2013, 15:32

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Zuschaltung der Klimaautomatik evtl., Klimageräte saufen nicht ungemein viel PS unter Last.
Falls du die Klima an hast, schalt sie doch mal mit dem A/C Knopf aus, villeicht liegts daran und sonst ab zum Freundlichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwarzbueb« (18. April 2013, 15:33)


  • »BartTheDevil89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Auto: i30 1.4 CRDi

Vorname: Randy

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. April 2013, 15:51

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Ne, die ist komplett aus. An der kanns also nicht liegen.

pinky80

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Lübberstorf

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: i30 1.4 CRDi INTRO

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. April 2013, 15:18

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Hallo und moin moin,

erstmal kann ich soviel sagen .. du bist nicht der einzige mit diesen Problem. Haben ebenfalls seit ein paar Tagen ..(seit dem es endlich wärmer ist ) diese Probleme .. genau so wie du es beschreibst.. beim gleichen Motor I30 1,4er
90 PS Diesel ..

Habe meinen i30 jetzt aber auch erst seit 8 Wochen und habe ca 4800km gefahren. War bis dahin aber fasst immer Kalt und alles war bestens..!!
Habe mich schon gefragt ob es daran liegen könnte das ich dass Fahrzeug zur kalten Jahreszeit eingefahren haben und er jetzt irgendwie mit den hören Temperaturen nicht klar kommt...himm

War dann heute beim Hyundai-Händler und habe ihn das geschildert, hatte mir dafür auch deine Beschreibung hier aus dem Forum ausgedruckt, was sich als sehr hilfreich rausstellte. Leider kennt er dieses Problem erstmal noch nicht .. und hat mir einen Termin für den 29.04.13 gegeben da er leider keinen anderen Frei hat.

Falls du früher ein Termin hast und evtl. schon eine Lösung.. wäre es ganz toll wenn du das hier posten könntest

gruss Ronny

  • »BartTheDevil89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Auto: i30 1.4 CRDi

Vorname: Randy

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. April 2013, 15:59

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Wäre super, wenn du mich auch auf dem Laufenden halten könntest, denn ich habe leider erst einen Termin Anfang Mai bekommen können. :(

pinky80

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Lübberstorf

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: i30 1.4 CRDi INTRO

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. April 2013, 16:36

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Na klar mach ich ..

wenn noch einer dieses Problem hat gerne melden ..

Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. April 2013, 15:15

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Mir ist das an meinem Wagen die letzten Tage wo es warm war auch aufgefallen. Ab zwischen 1700 und 1900 ist ein Leistungsabfall, ab ca. 2000 Umdrehungen ist alles wieder da. Ist aber nur ne kurze Zeit, sobald der Wagen paar Minuten gefahren ist ist es weg. Ich habe aber nen Benziner und kein Diesel, d.h. es muss an irgendetwas liegen, was beide Fahrzeuge haben. Werde ich wohl mal bei der nächsten Inspektion ansprechen, es macht ja so erstmal keine Probleme, da es ja nur die ersten 2-3 Minuten ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dan« (29. April 2013, 15:20)


Taucher

Schüler

Beiträge: 114

Wohnort: Kohlenpott

Auto: I 30, 1,6, New Generation

Vorname: Guido

  • Nachricht senden

9

Montag, 29. April 2013, 15:52

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Mein Benziner wird jetzt 1 Jahr alt, ich hatte dieses Phänomen auch 2-3 x in den letzten 12 Monaten. Habe mir da keinen Kopf gemacht, nun werde ich das allerdings bei meiner Inspektion am 2.05.2013 auch einmal ansprechen. Allerdings hatte ich diese Vorfälle auch zu kalten Jahreszeit., somit kann eigentlich mit den höheren Außentemperatruren nichts zu tun haben. :unsicher:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Taucher« (29. April 2013, 15:53)


Dagomys

Profi

Beiträge: 1 252

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

10

Montag, 29. April 2013, 19:04

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Hi,

ich kann euch beruhigen. Bei meinem 2011er 90PS Diesel (FDH) ist das auch so!
Wenn man es weis, bringt es nicht unbedingt Probleme mit sich. Der Wagen lässt sich trotzdem normal fahren und ruckelt auch nicht. Wenn er dies täte (wie bei Nissan Quasqai), wäre es was anderes. Ein Werkstattaufenthalt wird daran nichts ändern, da nichts "kaputt" ist. Evtl. sind es Softwareprobleme, die sich nur mit nem Update beheben lassen KÖNNTEN.
Ich würde mir die Zeit sparen und lieber damit fahren und "feddig". Der Effekt tritt etwa zwischen 16 und 19° Grad auf, darüber und darunter ist alles tutti.
Muss jeder selbst entscheiden, seine Zeit mit der Werkstatt zu verplempern. Klar, man kann es bei einer Inspektion mit angeben - aber es wird vermutl. nichts bringen.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dagomys« (29. April 2013, 19:06)


Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. April 2013, 19:38

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Es wird wohl auch nichts schlimmes sein, und so auch nicht tragisch da es wie gesagt nicht immer und wenn nur kurz ist, sonst wäre ich schon längst bei der Werkstatt. Und die Sache ist auch über 20°C Aussentemperatur. Aber was hat Software mit der Aussentemperatur zutun, bzw. woher weißt du das es an nichts anderem liegt was behoben werden kann? Warst du damit schon in der Werkstatt?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dan« (29. April 2013, 19:39)


Dagomys

Profi

Beiträge: 1 252

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. April 2013, 21:34

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Deswegen schrieb ich "etwa" von / bis. Klar kann es auch bei 20 oder 21°C noch sein. Bei mir scheint es im von mir angegebenen Bereich zu sein. Warum Software? Wenn beispielsweise der vom Temp.-Fühler ermittelte Wert vom Motor-Steuerteil nicht korrekt "verrechnet" wird und der Motor daher mit minimal ungünstigen Parametern betrieben wird. Ich war deshalb nicht beim Service. Was sollten die auch tun? Im Fehlerspeicher ist nix. Wie sollten die den Fehler reproduzieren, wenn draußen nur 12° oder 24°C sind? Da haben die doch keine Chance. Und selbst wenn sie etwas fänden, was sollen sie dann wechseln? Es ist nichts kaputt! Ein "Ersatzteil" dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit den gleichen Effekt bringen. Nur der Hersteller könnte es ermitteln - wenn er es für nötig hielte...... Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dagomys« (29. April 2013, 21:38)


pinky80

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Lübberstorf

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: i30 1.4 CRDi INTRO

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. April 2013, 22:02

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

So Leute,
war heute beim Freundlichen..

Zuerst das gute ..Der Mechaniker konnte mir nach einer Testfahrt bestätigen das er diesen Fehler auch bemerkt hat..

Nun aber die Ernüchterung. Nach auslesen des Fehlerspeichers keine Feststellung. Dann hat er sich im internen Hyundai Intranet für technische Fragen schlau gemachen wollen, konnte aber diese Fehlerbeschreibung bis jetzt im System nicht finden..

Nun hat er einen Technische Anfrage an den Herstelle über das System gestellt um den Fehler bekannt zumachen und evtl. durch den Herstelle eine Lösung herbeiführen zu können..

Also Leute nichts wie hin mit euren Fahrzeugen zum Hyundai-Händler und diesen Fehler angeben um mehre Einträge dieses Fehlers im System zu bekommen... denn wenn es keiner meldet kann dieser Mangel auch durch den Herstelle nicht behoben werden..!!

P.S. der Mechaniker meinte auf Jeden Fall das es sich hier nur um ein Softwarefehler bzw. Softwareeinstellung handel kann.. nichts mechanisches ...

mfg

Ronny

haltet mich auf dem Laufenden ... der Freundliche wollte mich anrufen sobald er eine Antwort vom Herstelle oder von anderen Werkstätten zu diesen Thema bekommen hat.

Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. April 2013, 22:07

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Dann werde ich mal bei nächster Gelegenheit bei meinem Händler die Sache durchgeben.

pinky80

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Lübberstorf

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: i30 1.4 CRDi INTRO

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. April 2013, 22:18

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Ja genau danke, um so mehr um so besser..!

Schließlich wollen wir doch alle, dass der i30 ein Erfolg wird..;-) Bin ansonsten nämlich voll zufrieden mit meinem ..

mfg
ronny

  • »BartTheDevil89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Auto: i30 1.4 CRDi

Vorname: Randy

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 30. April 2013, 15:30

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Zitat

Original von pinky80
Ja genau danke, um so mehr um so besser..!

Schließlich wollen wir doch alle, dass der i30 ein Erfolg wird..;-) Bin ansonsten nämlich voll zufrieden mit meinem ..

mfg
ronny

Hab meinen Termin auch bald...werde es auf jedenfall mit ansprechen.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 252

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Mai 2013, 00:59

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Hi,

deckt sich mit dem, was ich rein mutmaßlich oben zum Besten gegeben habe. Viel anders konnte es auch nicht sein. Aber ich werde nicht extra wegen dieser Sache zum Freundlichen gehen, dazu ist mir die Zeit zu schade. Aber bei der nä. Inspektion werde ich es mit erwähnen - versprochen.

Beiträge: 32

Wohnort: aus nrw

Beruf: Logistik

Auto: i30 1, 4 crdi

Hyundaiclub: nein

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:30

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Hi leute wolte nur mal sagen ich habe genau echt genau das gleiche Problem und war auch schon in der Werkstatt und sie haben mir einen neuen turbo eingebaut aber leider habe ich das problem immer noch was mir auch langsam richtig auf denn sack geht aber habe morgen wieder mal einen Termin bei der Werkstatt und mal gucken was sie dan freitag sagen wenn ich mehr weis sage ich natürlich bescheid

  • »BartTheDevil89« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Auto: i30 1.4 CRDi

Vorname: Randy

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:39

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Zitat

Original von Mike i30 03013
Hi leute wolte nur mal sagen ich habe genau echt genau das gleiche Problem und war auch schon in der Werkstatt und sie haben mir einen neuen turbo eingebaut aber leider habe ich das problem immer noch was mir auch langsam richtig auf denn sack geht aber habe morgen wieder mal einen Termin bei der Werkstatt und mal gucken was sie dan freitag sagen wenn ich mehr weis sage ich natürlich bescheid


Super, bin gespannt was rauskommt...

Dan

Doppel As

Beiträge: 173

Wohnort: Herne, NRW

Auto: Hyundai i30 1.4 GDH

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. Mai 2013, 20:42

RE: Warme Außentemperaturen -> Leistungsschwund bei etwas unter 2000 Umdrehungen

Jo, ich auch, denn am Turbo kann es wirklich nicht liegen, da ich keinen habe. :stop:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dan« (1. Mai 2013, 20:43)


Ähnliche Themen