Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 2. Februar 2013, 17:31

Zusammenfassung: Tagfahrlicht

hallo zusammen!
ich möchte bei meinem neuen i30 ab und an mal das tagfahrlicht abstellen, z.b. wenn man ins autokino fährt und der motor läuft weils kalt ist, kommt das gaaaanz schlecht an ;-)
jetzt hab ich mal gegoogelt und geschaut, das handbuch gelesen und und und... was ich immer finde ist das man eine sicherung ziehen bzw. einsetzten soll, wo dlr steht. das bezog sich allerdings immer auf die erste generation.
und jetzt kommt der hacken... ich finde bei meinem i30 (neue generation) den steckplatz nicht!?!? auch im handbuch steht nichts davon in der sicherungsbelegung.
heißt die sicherung vielleicht anders, oder ist nicht genau beschrieben, hat jemand eine idee bzw. einen tipp?
danke und grüße
petfred


kante01

Fortgeschrittener

Beiträge: 410

Wohnort: Hamburg

Beruf: KFZ Mechatroniker

Auto: I30cw 1,6 CRDI Style

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Februar 2013, 17:49

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Hallo,

also wissen tu ich nicht genau hab je den neuen nicht.
Aber ich vermute mal das dafür keine einzelne Sicherung exestiert sondern das sie über eine andere Sicherung mitlaufen z.b. Umrießleuchten glaub die heisen Tail bei Hyundai bzw englisch eben Tail L , Tail R kannst diese ja mal ziehen und schauen obs damit aus ist.
Also bei unseren Firmen Vitos gibt es einen menü punkt wo man das ein bzw ausschalten kann.

3

Samstag, 2. Februar 2013, 18:23

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Also dieser Sicherungskasten ist sehr mysteriös... Ich finde für das Bremslicht, die Nebelschlussleuchte und die Innenraumbeleuchtung eine Sicherung. Für das normale Licht nichts, für das Tagfahrlicht auch nicht. Sehr sehr komisch...

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 156

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Februar 2013, 18:48

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Hi petfred

Da ist nix mysteriös! Das ist doch normal, dass mehrere Verbraucher über eine Sicherung laufen!! Sonst würde ein Auto ja gefühlte 500 Sicherungen benötigen. Also, jede Sicherung ist für mehrere Stromkreise UND mehrere Verbraucher zuständig...

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dagomys« (2. Februar 2013, 18:50)


Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Februar 2013, 18:50

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

@petfred
Du hast auch im Motorraum einen Sicherungskasten ;)

6

Samstag, 2. Februar 2013, 18:52

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Ja, ich habe drei Sicherungskästen, die hab ich auch alle abgesucht. Und auch wenn mehrere Verbraucher über eine Sicherung laufen, WELCHE ist es dann? ;-)
Ich habe auch im Handbuch die detailiertere Beschreibung von der Belegung durchgelesen. Ich finde überhaupt keine Sicherung für Licht :-(

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 546

Wohnort: Dörverden

Auto: ehemals ix20 1,6 Automatik UEFA ,jetzt Ford Focus Turnier EcoBlue Automatik

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Februar 2013, 16:26

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Ja, die stehen unter Tail light r und l. Das sind die Scheinwerfer, beim FDH geht das Abblend-Tagfahrlicht dann mit aus, wenn ich eine davon ziehe (ist ja klar).

P.S.: ich kann nur für Mercedes sprechen, da ist die Schaltung fürs Tagfahrlicht im Lichtschalter integriert. Beim i30 wirds irgendwo ein Relais geben, da ja das Tagfahrlicht automatisch ausgehen muß, sobald Stand oder Abblendlicht angeht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scrabb« (3. Februar 2013, 16:28)


8

Sonntag, 3. Februar 2013, 17:12

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

danke, scheint beim neuen modell, dem GD, aber irgendwie nicht da zu sein die sicherung, wäre ja auch zu schön um wahr zu sein. ;-)
scheint ja wirklich ne knifflige sache zu sein beim neuen :-(

Beiträge: 750

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Februar 2013, 18:37

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Dann frag doch mal deinen FHH, vielleicht kann man das ja codieren, kenne ich von anderen Herstellern so...

10

Sonntag, 3. Februar 2013, 19:26

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Ja, werd ich mal anrufen die Tage. Mal schauen was der so dazu sagt ;-)
Diese hightech Autos... zu viel Technik :rolleyes:

11

Montag, 4. Februar 2013, 22:38

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

hmmm... beim händler angerufen, geht nicht, bei hmd angerufen, geht nicht...
kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. vielleciht nicht mit ner sicherung ziehen oder so, aber irgendwo muss es doch dann ein relais oder irgendwas geben was man ziehen kann dass die dinger ausgehen.
an einen würde man ja sogar noch hin kommen, um ihn abzustecken, aber der zweite ist super verbaut.
hat jemand zufällig noch ne idee? wo z.b. das relais ist oder irgendwas in der richtung?

peter2010

Spaßbombe

Beiträge: 471

Wohnort: früher D, jetzt BY

Beruf: Bau/Industriekaufmann

Auto: Sonata III EF 2,5

Hyundaiclub: nee

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. Februar 2013, 03:06

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Also ich wüßte im Autokino andere Möglichkeiten um nicht zu frieren :P

Beiträge: 750

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Februar 2013, 08:46

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Bist du jede Woche im Autokino? Mach doch Standlicht an, das ist nicht so hell...
Oder bastel an deinem neuen Auto rum...

Und:
Ich glaube dein Händler hat keine Ahnung oder keine Lust sich zu kümmern, echt schwach...

14

Samstag, 16. Februar 2013, 21:40

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

also mein händler ist kein kleiner und sehr bemüht. so sicher wie die mir das beantwortet haben war ich vermutlich der x-te der das wissen wollte. viele wollen es ja auch aus anderen gründen ausschalten wie z.b. strom und somit sprit sparen etc.
was sich auch darin bestätigt, dass ich hmd angerufen hab, es hieß geht nicht. hab sogar noch mal ne mail an hmd geschrieben, die antwort war... genau... geht nicht ;-)

hmmmm... tja... vielleicht finde ich ja einestages das relais oder sonst was dafür... oder jemand findet zufällig mal die lösung ;-)

Alamar

Anfänger

Beiträge: 28

Auto: I30 CRDI 128PS

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. Februar 2013, 22:33

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Also ich schätze wenn keiner den richtigen Schaltplan hat, dann bleibt dir nur die Brachiallösung:
Zuleitung zu den TFL direkt hinter den Lampen trennen ein Relais (bzw. im Extremfall auf beiden Seiten eines) dazwischenschalten und dieses mit einem dezent im Innenraum angebrachten Schalter betätigen.
Dann kann die TFL-Ansteuerung machen was sie will und du kannst sie jederzeit nach deinem Willen übersteuern.

Gruß
Alamar

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 156

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. Februar 2013, 13:07

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Zitat

Original von petfred
also mein händler ist kein kleiner und sehr bemüht. so sicher wie die mir das beantwortet haben war ich vermutlich der x-te der das wissen wollte. viele wollen es ja auch aus anderen gründen ausschalten wie z.b. strom und somit sprit sparen etc.

Hi,

Sprit sparen ist Unfug. Das müsste der Händler diesen Kunden auch plausibel machen. LED TFL verbraucht nur etwa 10 - 15W, deshalb bauen es die Hersteller ja ein. Eine Einsparung wäre kaum meßbar, wenn man es abschalten würde. Klar ist, das Fahren mit Abblendlicht etwa 150W verbraucht. Dort einzusparen durch Einbau von LED - TFL macht natürlich Sinn.
150W machen etwa 0,1 Liter Verbrauch aus ...... aber 10W sind kaum nachweisbar. Die verbrauchst du auch weniger, wenn du das Radio etwas leiser machst .....

Gruß

17

Sonntag, 17. Februar 2013, 15:59

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

ja, ich weiß. will es ja ned deswegen ausmachen. ich will einfach meinen motor auch ohne festbeleuchtung mal laufen lassen können ;-)

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 546

Wohnort: Dörverden

Auto: ehemals ix20 1,6 Automatik UEFA ,jetzt Ford Focus Turnier EcoBlue Automatik

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 17. Februar 2013, 16:57

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Ich versteh eines nicht!

Erst krakehlt die halbe Welt, sie will Tagfahrlicht und wenns dann da ist, wollen die Leute es weghaben.

Sorry, aber mir erschließt sich der Sinn des abschaltbaren Tagfahrlichtes nicht.
Bei unserem cw gehen die Scheinwerfer automatisch an, wenn der Motor anspringt und ich find das gut so.
Als Motorradfahrer weiß ich, wie schnell man selbst mit Licht übersehen werden kann. Und auch bei diesen Witterungsbedingungen gibt es immer noch Leute, die mit mausgrauen Autos ohne Licht durch die Gegend gurken und sich wundern, wenn sie übersehen werden.

Im Übrigen erlischt Deine Betriebserlaubnis für das Fahrzeug, wenn du an den Dingern rumprimelst. Meines Wissens dürfen die (wenn werksseitig verbaut!) nicht abschaltbar sein. Gabs letztens auch ne kurze Sendung im Fernsehen drüber (ging um TÜV und Veränderungen am Fahrzeug).

PhoenixX

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: Hagen

Beruf: KiE

Auto: i30cw Intro Edition

Vorname: André

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 17. Februar 2013, 17:02

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

verstehe ich auch nicht

das einzige was mich stört ist das sie nicht anbleiben wenn das abbelndlicht angeht :/

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 546

Wohnort: Dörverden

Auto: ehemals ix20 1,6 Automatik UEFA ,jetzt Ford Focus Turnier EcoBlue Automatik

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. Februar 2013, 17:11

RE: i30 GD - Tagfahrlicht abstellen

Das ist in der Stvzo so vorgeschrieben!

Ich nehme an, daß es langsam zuviel Licht am Auto gibt.
Früher waren max. 6 vorwärtsgerichtete Leuchteinrichtungen erlaubt (2 x Abblendlicht incl. Standlicht,2 x Fernlicht und 2 x Nebler).
Ob das heute noch zählt, weiß ich gar nicht. Aber vieles in der EU ist eben auch sinnfrei.

Ähnliche Themen