Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Monteuse

Schüler

  • »Monteuse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Auto: I 30 CW 1.6 CDTI

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Dezember 2008, 20:54

Erfahrungen mit Tieferlegungsfedern

Es gibt ja manigfaltige Tieferlegungsfedern, für mich ist ja wichtig das vor allem das Schieben über die Vorderräder etwas minimiert wird und ein präziseres Einlenken wäre auch nicht schlecht. Es soll aber auch nicht der letzte Rest an Komfort flöten gehen. Hat jemand schon Erfahrungen mit Tieferlegungsfedern, eventuell auch mit Änderung der Stoßdämpfer?


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 032

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Dezember 2008, 11:02

Ich empfinde die Eibach als komfortabler, von früheren H&R hab ich mittlerweile genug.

Andere Stoßdämpfer (also in D zugelassene) wären mir derzeit keine bekannt. Keine Ahnung welche Felgen-/Reifengröße du fährst, aber vielleicht solltest du an dem Punkt ebenfalls über einen Wechsel nachdenken...

Monteuse

Schüler

  • »Monteuse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 128

Auto: I 30 CW 1.6 CDTI

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 00:07

fahre 7,5x17 mit Bridgestone im Sommer.
denke nicht das hier noch viel Verbesserungsmöglichkeiten gegeben sind

Elantra

unregistriert

4

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 09:38

eibach federn haben mehr komfort als die anderen. von billig federn rate ich dir direkt ab. die sind sehr hart.

oder du greifst gleich zu einem gewindefahrwerk von K-SportRacing

klick

der i30 steht zwar jetzt (noch) nicht in der Liste, aber die passen das Fahrwerk auch an. einfach mal hinschreiben und fragen.

5

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:38

Hallo

Was haltet ihr denn von den Federn die man original beim Hyundai händler für 179€ bestellen kann.

ca. 30mm

Bestell-Nr. 9999Z-05132

6

Sonntag, 25. Januar 2009, 19:56

Hallo.

Hyundai Original-Zubehör -30mm sind Eibach Federn!
hab ich selbst drinnen umd sind meiner Meinung nach OK. Allerdings nur noch 7cm Bodenfieheit mt den 18 Zöllern! :rolleyes:

lg i30-Sport

hb23

GIPFELSTÜRMER

Beiträge: 586

Wohnort: Österrreich

Beruf: Selbständiger

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CVVT Europa PLUS Sonderserie GO

Hyundaiclub: Nein

Vorname: Ludwig Oskar

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Januar 2009, 20:36

Hallo!

Sollte die Bodenfreiheit nicht mindestens 11 cm betragen?
Hast Du diese Änderung eines wesentlich technischen Merkmales eintragen lassen?

Gruß, hb23

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hb23« (25. Januar 2009, 20:37)


8

Sonntag, 25. Januar 2009, 22:23

8oVersteh ich jetzt nicht 8o

sind doch anstandslos einzutragen oder?

9

Montag, 26. Januar 2009, 10:46

Hallo.

Fahrzeug ist komplett, sowie es da steht einzelgenehmigt.

lg i30-Spprt

Beiträge: 28

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Sicherheitsbeamter

Auto: i30 Special-Racing

Vorname: Luciano

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Januar 2009, 09:05

Hi, also H&R Federn sind wirklich ok !!!
Hatte sie drauf und waren perfekt.
Der Komfort leidet aber selbstverständlich IMMER beim Tieferlegen !
Da kann es Eibach, H&R oder sonst was sein !
Gewindefahrwerk gibt es für den i30 offiziell noch nicht in Deutschland.

In Amerika gibt es schon das Gewindefahrwerk zu kaufen.
Dieses habe ich jetzt auch drauf. Komme damit aber nicht durch den TüV !
Das heist in zwei jahren rausmontieren und Original wieder drauf... X(

MFG

Flip85

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Saarland

Beruf: Kfz-Mechatroniker

Auto: Hyundai I30 1.6 Crdi

Vorname: Flip

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Februar 2009, 23:25

hab jetzt 2 angebote und kann mich nciht entscheiden :(

Die von hyundai 30mm glaub (9999z-05133) Eibach maximal 154 Euro ca
oder H&R 35mm für 189 € ca

schwere entscheidung

was würdet ihr holen?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 032

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. Februar 2009, 08:57

Eibach


Nachtrag: mitlerweile gibt es auch Federn von:
.KW
.Weitec
.Vogtland
. und bei D&W standen auch noch NoNames drin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (27. Februar 2009, 10:03)


macl

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: 97877

Auto: i30 LPG

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. März 2009, 08:36

moin leute ich hab hier auch noch ein fahrwerk gefunden für den i30 was sagt ihr hierzu ??

http://www.kspec.com/list.php?ac_id=191&ai_id=2073

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »macl« (11. März 2009, 08:36)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 032

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. März 2009, 08:43

...viel Spass beim TÜV...

i Racer

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: i 30 / MAN 18.480

Hyundaiclub: Hyundai Performance Team

Vorname: michael

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. März 2009, 20:35

da schließe ich mich Ceed doch glatt an :evil:

Ich fahre H&R Federn -30mm und bin voll zufrieden damit :super:

Flip85

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Saarland

Beruf: Kfz-Mechatroniker

Auto: Hyundai I30 1.6 Crdi

Vorname: Flip

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. März 2009, 00:10

Habe jetzt die orginal Hyundai (eibach) federn im kofferraum, werde sie die woche einbauen und dann mal schauen:) ( 30mm)

hoffe sind gut

fussl18

Anfänger

Beiträge: 57

Wohnort: Erfurt

Auto: i30cw 1.6, comfort

Vorname: Carsten

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. März 2009, 14:17

wollte mir auch die eibachfedern einbauen lassen. habe im sommer 225/40 R18 drauf, kann ich die ohne weiteres einbauen. oder muß ich eventuell was zusätzlich einbauen lassen->federwegsbegrenzer, wenn nötig oder oder!!!

wie straff ist das fahrwerk dann, hat eventuell jemand die federn im i30CW eingebaut??? :winke:

Flip85

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Saarland

Beruf: Kfz-Mechatroniker

Auto: Hyundai I30 1.6 Crdi

Vorname: Flip

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. März 2009, 17:28

so hab heute Mittag meine Federn eingebaut , Einbauzeit 1 Stunde

in den nächsten 2 tagen werde ich mal beobachten wie der wagen sich noch setzt , aber ein härteres gefühl war schon da.

Gruss Phil

Gockel

Profi

Beiträge: 899

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. März 2009, 17:38

Ich lasse die Finger vom Tieferlegen. Ich hatte mein Letztes Auto tiefergelegt und es war sooooo NERVIG. Hier sind die Straßen so schlecht, das glaubt ihr nicht. Ich bin froh, das der i30 soviel komfort bietet. Reicht schon, das davon was verloren geht, wenn ich die 18" ran baue.

Flip85

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Saarland

Beruf: Kfz-Mechatroniker

Auto: Hyundai I30 1.6 Crdi

Vorname: Flip

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 19. März 2009, 20:56

Zitat

Original von Gockel
Ich lasse die Finger vom Tieferlegen. Ich hatte mein Letztes Auto tiefergelegt und es war sooooo NERVIG. Hier sind die Straßen so schlecht, das glaubt ihr nicht. Ich bin froh, das der i30 soviel komfort bietet. Reicht schon, das davon was verloren geht, wenn ich die 18" ran baue.


ja , man muss halt die goldene mitte zwischen Aussehen und Komfort finden die individuell ist.
Ich wollte das wanken in der Kurve weniger haben und habe das durch die federn geschafft. bin eben noch 20km gefahren und bin positiv überrascht. Sehr gute straßenlage. Werden ihn morgen oder montag noch vermessen lassen und bin dann gespannt wie es sich nächsten monat fahren lässt mit alus(18")