Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Meimun87

Nervensäge

Beiträge: 108

Wohnort: Neuenburg

Auto: i30 Yes Gold CRDI

Hyundaiclub: BHG (Bullach Hyundai Gang) Spaßname für meine Frau und mich ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

241

Montag, 1. August 2016, 16:41

Sie sehen besser aus..... aber mir sind bei meinem die 500€ für meinem zuviel


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 494

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

242

Montag, 1. August 2016, 16:48

Die sehen besser aus, aber man sieht sie doch selber gar nicht beim fahren! :D Bei einer Frau kann ich das noch verstehen, wenn die hübscher ist als die bisherige Tussi - aber bei Rückleuchten? :nenee:

buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Essen

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI Style

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

243

Montag, 1. August 2016, 16:59

Das könnte man ja jetzt auf das komplette Auto projizieren.
Wozu Felgen mit dicken Schlappen? Sieht man auch nicht beim Fahren, reichen ja die 15" Stahlfelgen mit Radblenden. ;)

Ich finde die LED-Rückleuchten schon schöner, zumal mein i30 ab Werk diese schon hatte ;)
Das Auto wirkt damit moderner und eleganter. 2k € würde ich da beim Kombi auch nicht für ausgeben. Echt heftig.

Bei Frauen gebe ich Dir natürlich zu 100% Recht :D

penuvi

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Essen

Beruf: Fotograf

Auto: i30 Turbo

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

244

Montag, 1. August 2016, 17:01

Es ist schon krass, was so Einzelteile am Auto kosten.

Was kostet da wohl ein Hyundai i30, wenn man ihn komplett
in Einzelteilen bestellt?

Meimun87

Nervensäge

Beiträge: 108

Wohnort: Neuenburg

Auto: i30 Yes Gold CRDI

Hyundaiclub: BHG (Bullach Hyundai Gang) Spaßname für meine Frau und mich ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

245

Montag, 1. August 2016, 22:15

Der Vorteil einer Frau ist aber, daß die richtigen Schuhe das Heck aufwerten können. Schöne Alus machen aber noch keine LED Rückleuchten. ;)

penuvi

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Essen

Beruf: Fotograf

Auto: i30 Turbo

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

246

Montag, 1. August 2016, 22:35

@meimund87

da musste ich als Fotograf sehr lachen, wie recht du hast mit den hohen Schuhen, das macht megaviel aus :-) :-) :-)

Meimun87

Nervensäge

Beiträge: 108

Wohnort: Neuenburg

Auto: i30 Yes Gold CRDI

Hyundaiclub: BHG (Bullach Hyundai Gang) Spaßname für meine Frau und mich ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

247

Dienstag, 2. August 2016, 08:40

Deswegen wurden sie erfunden. Back to topic. Könnte man nicht einfach "normale LEDS in die Steckplätze der Birnen stecken? Oder brennen die gleich durch, weil die Spannung zu hoch ist?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (3. August 2016, 16:52)


buschfunker87

Fortgeschrittener

Beiträge: 202

Wohnort: Essen

Auto: Tucson TL 1.6 T-GDI Style

Vorname: Patrick

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

248

Dienstag, 2. August 2016, 09:32

Können kann man das schon, gibt mittlerweile auch LEDs für die normalen Sockel, aber ohne Zulassung.

249

Mittwoch, 3. August 2016, 16:50

Ich habe heute eine Email von meinem Autohaus erhalten. In dieser Email wurde mir mitgeteilt, dass bei der Teilenummer am Ende 2 Ziffern fehlen. :-/.. wer kann helfen?

M4X

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Kassel

Auto: I30 N Performance

Vorname: Max

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 15. Februar 2017, 01:26

Tagchen.

Da zum Sommer hin wohl die LED's anstehen, will ich hier mal mitmachen. Ich hab direkt mal beim Freundlichen nachgefragt. inkl. Montage würde er mir doch knapp. 601€ (ohne 400iwas) abnehmen, dagegen stehen 399€ online ohne Montage.

Wie sieht es aus, die Montage soll wohl nicht so schwer sein? Ich lese aber immer wieder von einer Klammer die brechen soll, diesbezüglich selber machen oder machen lassen?

Und nun mal zum wichtigsten. Die LED Rückleuchten gefallen mir ja echt gut aber: Warum hat man Blinker und Rückfahrlicht bitte in Birnen gelassen? Ich habe mich diesbezüglich schon einmal schlau gemacht und habe erfahren, dass man die Birnen wohl auch problemlos auswechseln kann gegen LED's. Nun kommt’s aber: Während meiner Recherche bin ich auf folgendes gestoßen: Link. Natürlich ich finde den Preis komplett überzogen. Aber rein aus Interesse. Die Dinger sind nicht zugelassen oder? Ich weiß das es dieses als DIY Kit gibt: Link oder hat die tatsächlich wer eingebaut? Weil ich muss sagen, vom Design her find ich die ... <3

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 307

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 15. Februar 2017, 08:29

Beide aufgezeigten Varianten führen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis... denn a) ist auch nur mit b) bestückte Original-RL-Einheit. Die E-Zulassung der RL ist damit hinfällig.

Frankie0815

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Wohnort: Steyerberg

Auto: i30 Coupe Premium 1.6 CRDi 136PS

Hyundaiclub: Wozu ? Gibt doch das Forum hier.

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

252

Mittwoch, 15. Februar 2017, 17:52

Mich stören die Birnen nicht.
Kannst dir wegen der Optik ja zugelassene silberne "Chrom"-Birnen rein machen.

Drummermatze

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: i30 Style 136PS CRDi mit 7-Gang DCT

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 16. Februar 2017, 09:58

Oder Diadem Blinkerbirnen...

Frankie0815

Fortgeschrittener

Beiträge: 326

Wohnort: Steyerberg

Auto: i30 Coupe Premium 1.6 CRDi 136PS

Hyundaiclub: Wozu ? Gibt doch das Forum hier.

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 16. Februar 2017, 17:28

Die meine ich ja :-)

marcelv

Schüler

Beiträge: 92

Beruf: Dualer Student

Auto: i30 GDH, 1.4 Classic 73kW

Vorname: Marcel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 16. Februar 2017, 18:26

Wie sieht es aus, die Montage soll wohl nicht so schwer sein? Ich lese aber immer wieder von einer Klammer die brechen soll, diesbezüglich selber machen oder machen lassen?
Wenn man mit etwas Vorsicht rangeht, wird das schon schiefgehen. Achte darauf, die Leuchten (vor allem die äußeren) gerade nach hinten wegzuziehen, damit die Stifte nicht verkanten und brechen können. Es benötigt etwas Kraft, aber dann hat man sie schon in der Hand. Für alles weitere hilft die Anleitung aus Post 223 , aber das ganze ist wirlich selbsterklärend.

256

Samstag, 12. Januar 2019, 10:52

LED Rückleuchten

Schönen guten Morgen,

ich fahre einen 2016er i30 GDH CRDI 1.6 und suche für meine treue Kutsche einen Satz LED Rückleuchten. Derzeit konnte ich nur Angebote aus Südkorea einholen, wobei mich hier der weite Versand für die "relativ" empfindlichen Teile und der Zoll abschreckt. Die Original Teilenummer wäre 9999Z-050068.

Eventuell kennt ja jemand, der wen kennt, der wen kennt der was weiß, oder auch einzelne Teile rumliegen hat...oder weiß von einem Hyundai-Händler wo ich die erstehen kann.

Habt schonmal vielen Dank
Martin

PS: hab die Suchfunktion schon mit sämtlichen Suchbegriffen gefüttert, aber leider war nichts passendes dabei.

/edit Ceed: in bestehendes Thema verschoben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maddin0557« (12. Januar 2019, 11:26)


257

Samstag, 12. Januar 2019, 12:46

Wenn Du hier nicht gerade Gebrauchtteile bekommst, wirst Du mit den Teilen aus Korea immer günstiger fahren, auch trotz Zoll.
Der Versand war bei mir noch nie ein Problem, kam immer alles heil an. Ich habe schon einiges bestellt.

258

Samstag, 12. Januar 2019, 13:21

Vielen Dank für die Antwort. Ja, dass habe ich befürchtet.

Hast du bei einem speziellen Händler bestellt? Über zB. Sharkracing.com liest man gemischte Erfahrungen....

259

Samstag, 12. Januar 2019, 20:06

Ich habe die meisten Teil bei KMP (Korean Motor Parts) bestellt. Andere auch, weiß ich aber nicht mehr aus dem Gedächtnis.

Ähnliche Themen