Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alpha-Wolf

Fortgeschrittener

  • »Alpha-Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Bayern

Auto: i20 & i30 cw

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. November 2011, 16:49

Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo zusammen

An alle i20 Fahrer, mich würde mal intressieren, wie lange ihr euer Fahrzeug schon habt und wie viel Kilometer ihr schon drauf gefahren habt.
Habt ihr euer Auto als Neuwagen, oder als gebrauchten erworben.

Nun meine Frage:
Was gibts positives oder negatives zu berichten, wie zufrieden seit ihr mit dem i20?
Was stört euch, was findet ihr gut,hat sich etwas erst ab einen Bestimmen Kilometerstand ergeben (quitschen klappern,schleifen.......)

Würde mich freuen, wenn ihr etwas berichten würdet.

Gruss Markus


Alpha-Wolf

Fortgeschrittener

  • »Alpha-Wolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Bayern

Auto: i20 & i30 cw

Vorname: Markus

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. November 2011, 18:43

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Alsooooo,

ich fahre jetzt meine i20 Neuwagen mit 1,2 Liter seit 11 Monaten und habe jetzt 9600 km drauf gefahren.
Zunächst ein mal muss ich sagen, dass ich unterm Strich mehr als zufrieden bin,hoffe das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Negative Punkte:
-Bei längeren Rückwärts fahren Abgase im Innenraum,hatte ich zu vor in keinem Auto.
-Am Gurtschloss am Fahrersitz hat sich ab 9000 km ein Quietschgeräusch eingestellt,was aber nur zu hören ist wenn die Musik aus oder ganz leise ist,stört aber nicht wirklich.

Jetzt fällt mir nichts mehr ein,hoffe es bleibt so.

Gruss Markus

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. November 2011, 07:58

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Insgesamt gesehen bin ich mit meinem i20 ganz zufrieden. Er macht eine Sache "gut". Perfekt ist er nicht, aber welches Auto ist das schon?

Ich hab' den Kleinen am 17.08.2010 beim Händler abgeholt und momentan - also in etwas über 15 Monaten - 32.000 km auf dem Tacho. Tendenz steigend! ;)

Probleme gab es keine großen: Ein paar Wochen nach der Abholung sind die vorderen Scheibenwischer ausgefallen, es gab an den Kanten der Motorhaube und Heckklappe ein paar Lackmängel und der Fahrersitz (auch Richtung Gurtschloss) quietscht gerne mal. Allerdings hat das meine Werkstatt gut hinbekommen.

Ab und an kommen Geräusche vom Beifahrersitz und manchmal klappert (?) hinten etwas... könnte der Auspuff oder die Federung sein, werde ich bei der nächsten Inspektion mal ansprechen. Ansonsten ist der i20 recht ruhig, wobei bei diesem Wetter schon manchmal ein Geräusch zu hören ist. Allerdings kenne ich das auch von viel teuren Autos.

Ansonsten bin ich wie gesagt zufrieden. Der Innenraum könnte teilweise etwas hochwertiger verarbeitet sein (wobei ein Polo, Corsa, Clio, Fiesta...) in den günstigeren Varianten nicht wirklich besser ist.

4

Freitag, 25. November 2011, 08:27

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo an alle,
ich fahre meinen i20 67 PS 5-türer Edition Plus heute genau 13 Monate. Viel auf dem Tacho habe ich nicht lediglich 5600 km. Bis jetzt bin ich mit meinem Auto mehr als zufrieden. Davor fuhr ich zwei Jahre lang einen i10 und das kann man nicht vergleichen. Dort hat bereits von Anfang an geklopft, gequitscht... Im i20 ist bis jetzt alles in Ordnung. Kein geklapper oder ähnliches. Das einzige Manko war ein kleiner Lackschaden an der Fahrertür. Mit diesem Schönheitsfehler wurde das Auto übergeben aber die Werkstatt hat einen Lackstift organisiert. Verbrauchtechnisch hat sich das Auto bei ca. 6,5 L eingependelt. Und auch wenn ich volle Strecke Autobahn (ca 140 km) mit maximum was aus dem Auto herauszuholen ist fahre, war der Verbrauch max.7,8 L.Aber wie gesagt da hatte ich bleifuß.
Bis jetzt fuhr ich Renault Clio, Twingo, Mitschubischi, Citroen, i10. Von allen ist der i20 das Beste.
Liebe Grüße
Janka

HyundaiGetz

Fortgeschrittener

Beiträge: 516

Wohnort: Arnsberg

Beruf: staatl. geprüfter Betriebswirt

Auto: Audi A1 1.2 TFSI Ambition

Vorname: Fabian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. November 2011, 09:48

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Janka Dein Kilometerstand ist ja heftig! Sind ja keine 500 km im Monat... das hätte ich auch manchmal gern. ;)

6

Samstag, 26. November 2011, 06:57

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Tja,
Du musst nur am richtigen Ort leben. :freu:
Ich hätte auch gerne mehr am Tacho, aber in die Arbeit sind es nur 2 Km da lohnt sich das Auto nicht. Dafür tobe ich mich auf der Autobahn aus. zwei bis drei Mal im Monat. Also streng genommen ist mein Auto pures Autobahnauto. Ich glaube die Maschine freut sich darüber...

Der Franke

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Verwaltungsfachwirt

Auto: i20

  • Nachricht senden

7

Samstag, 10. Dezember 2011, 22:07

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo Alpha-Wolf,

meine Erfahrungen:
Ich bin ein Autofahrer, der auf "Markenimage" keinen Wert legt. In den letzten 25 Jahren habe ich Renault, Toyota, Mitsubishi und Hyundai gefahren. Mein jetziger Hyundai ist ein Sonata 2.7 V6. Das Auto habe ich als EU-Import 2005 für unglaublich günstige 13.500 Euro neu gekauft. Das Auto ist absolut top, bisher außer Bremsbelägen keinerlei Reparaturen. Die Zuverlässigkeit dieses Autos ist perfekt. Auch der Fahrkomfort entspricht Oberklassenniveau.

Deshalb habe ich heute für meine Tochter einen neuen Hyundai I20 als EU-Import von einem Großhändler gekauft und gleich abgeholt. Das Auto sieht wirklich gut aus und braucht sich vor keinem deutschen Hersteller zu verstecken.

Allerdings bin ich nach 400 gefahrenen Kilometern bitter enttäuscht. Ich will das Fahrzeug nicht mit einem Sonata vergleichen, dazwischen liegen logischerweise Welten. Aber bereits nach 200 km leuchtet die Motorfehleranzeige und in den Reifen ist ab 130 km/h eine extreme Unwucht. Mit dem Neufahrzeug muss ich bereits nach Auslieferung in die Werkstatt. Ich denke dies liegt auch am Produktionsort Türkei. Die Fabriken in Asien produzieren mit besserer Qualität.

Ein weiteres Neufahrzeug von Hyundai werde ich definitiv nicht mehr kaufen solange es nicht in Südkorea produziert wird.

Biotomate

Anfänger

Beiträge: 35

Wohnort: Lüneburg

Beruf: Sozialpäd. Assistentin Schw. Sozialpädagogik

Auto: i20

Hyundaiclub: noch nicht

Vorname: Theresa

  • Nachricht senden

8

Montag, 23. Januar 2012, 10:08

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo,

also mein Neuer hat die ersten paar 100 km runter und er macht sich richtig gut :freu:
Er wird logischerweise noch eingefahren aber da leuchtet, klappert oder schleift nix. Hoffentlich bleibt das auch so. :anbet:

i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

9

Montag, 23. Januar 2012, 18:28

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

so jetzt kann ich nach 2,5 Jahren und 41.000 km auch mal meine Erfahrung posten.

Mein i20 war eine Bestellung (3 Monate warte zeit) und kam frisch aus dem Werk! Bei der Übergabe ist mir schon mal aufgefallen, das der Spaltmaß des Stossfängers zum Grill nicht passte und wurde noch am gleichen Tag korrigiert.Lack abplatzer oberhalb des Rücklichtes durch falsch eingestellte Heckklappe. Nach den ersten Monaten hatte ich in der Sicke der Heckscheibe Rost, so das die Scheibe raus musste und die Heckklappe neu Lackiert wurde, das 2 mal... ( da die Werkstatt die Heizstreben der Heckscheibe zerstört haben). Nach neuem Radio wurde der Empfang so mies, das ich auf meine Kosten, neue Kabel verlegen lassen hab. Nach 1,5 Jahren, Rost unter dem Fahrergriff (Gummi scheuerte gegen den Lack). Nach 1 Jahr und 3 Monaten Batterie komplett leer, Garantie Hyundai Batterien 1 Jahr, 3 Monate drüber, musste ich aus meiner Tasche erneuern. Frontscheibe so von aussen zerkratzt das man wenn die Sonne drauf strahlt nen Fön bekommt (wurde nie mit Eiskratzer gequält, Wischer hab ich erst angemacht wenn die Scheibe komplett nass war). Mittwoch hab ich den nächsten Termin bei mein Freundlichen, da bei der Beifahrerseite ab der Kante zum Kotflügel der Klarlack ab geht!

Alle Mängel wurden über Garantie behoben! Bis August 2012 hab ich sie noch, danach werde ich mich wohl von dem i20 trennen. Vom Motor her, kann ich nicht klagen. Was mich mehr und mehr störte, das bei gefühlten 101 ps, den "Fahrer und Beifahrer" nur 60 ps ankommt!


mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i20 style« (23. Januar 2012, 18:31)


el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Januar 2012, 23:26

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo zusammen,
wir haben unseren i20 FiFa WM Edition nun seit etwas mehr als 1,5 Jahren und sind insgesamt sehr zufrieden. Die Laufleistung beträgt ca. 16.000km.
Klar klapperts mal ein bischen oder der Sitzbezug wirft ein wenig Falten, technisch gab es aber bisher nichts zu meckern. Lediglich an den Türkanten ist der Lack bereits ab Auslieferung ein wenig abgeplatzt. Rosten tut´s aber nicht, da hier direkt professionell nachgebessert wurde.
Die 78PS reichen für die Stadt absolut aus und der Verbrauch ist mit knapp 6 Litern angemessen. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt hier in jedem Fall.
Gruß
duddi

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 194

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

11

Samstag, 28. Januar 2012, 13:48

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Mein Töchterchen hatt mittlerweille 26 tkm runtergespult.
Bisher ohne Probleme.
In der Schule ist sie als Polo-Schreck bekannt, es macht ihr einfach Spass wenn bei Polo-Fahrern an der nächsten Ampel die Kinnlade herunterklappt. ( Von wem sie das wohl hatt ?? ):flöt:

12

Donnerstag, 16. Februar 2012, 05:55

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo,

nachdem meine Baguette-Kutsche nun endgültig den Geist aufgegeben hat, habe ich mich für einen neuen Hyundai i20 entschieden... Habe ihn bestellt (gesagt wurde 2-4 Wochen Lieferzeit), umso überraschter war ich, als nach 10 Tagen der Anruf kam, dass das Auto schon da ist... Habe mir noch eine Sitzheizung einbauen lassen und nun gestern das Auto abgeholt. Gefällt mir optisch sehr gut, sowohl von innen und außen, bin lediglich erst 30 km damit gefahren und muss natürlich erstmal alles ausprobieren um ein richtiges Feedback geben zu können... An der linken Seite ist ein kleiner Kratzer, den man nur sieht, wenn man es weiß, es wurde vermutet, dass der von der Folie kam, die dort draufklebte, als er geliefert wurde... Ging leider auf die Schnelle nicht weg, wird aber bei meinem nächsten Besuch begradigt.

Wie sieht das eigentlich aus, mir wurde gesagt, man sollte, wenn man dem Auto etwas Gutes tun möchte, nach 1000 km einen Ölwechsel machen lassen. Kann mir da einer was zu sagen? Muss ich das da machen, wo ich das Auto gekauft habe oder reicht es, wenn ich das in einer Werkstatt machen lasse, die in meiner Stadt ist.. Müsste nämlich sonst extra 80 km fahren!?!?
Und was kostet so ein Ölwechsel? Habe nicht so die Ahnung und freue mich über ernstgemeinte Antworten. :flöt:

Vielen Dank schonmal und einen schöne, stressfreie Restwoche. :blume:

cas-64

Schleswig-Holsteiner

Beiträge: 1 637

Wohnort: Schleswig-Holstein / Kreis Plön

Auto: Hyundai Tucson Intro,1.6 T-GDI 4WD,DCT / IX20 1.4

Vorname: Carsten

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. Februar 2012, 13:10

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo im Forum und viel Spaß hier. :winke:

Den Ölwechsel nach 1000km muss man nicht machen. Ich habe den Ölwechsel bei Hyundai machen lassen, mit 5w30 und Filter hat es 114€ gekostet. Wenn du die Inspektion woanders machen lassen willst, muss es nur nach Herstellervorgaben sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cas-64« (16. Februar 2012, 13:17)


14

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 16:14

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Zitat

Original von Marie96
Hallo,

nachdem meine Baguette-Kutsche nun endgültig den Geist aufgegeben hat, habe ich mich für einen neuen Hyundai i20 entschieden... Habe ihn bestellt (gesagt wurde 2-4 Wochen Lieferzeit), umso überraschter war ich, als nach 10 Tagen der Anruf kam, dass das Auto schon da ist... Habe mir noch eine Sitzheizung einbauen lassen und nun gestern das Auto abgeholt. Gefällt mir optisch sehr gut, sowohl von innen und außen, bin lediglich erst 30 km damit gefahren und muss natürlich erstmal alles ausprobieren um ein richtiges Feedback geben zu können... An der linken Seite ist ein kleiner Kratzer, den man nur sieht, wenn man es weiß, es wurde vermutet, dass der von der Folie kam, die dort draufklebte, als er geliefert wurde... Ging leider auf die Schnelle nicht weg, wird aber bei meinem nächsten Besuch begradigt.

Wie sieht das eigentlich aus, mir wurde gesagt, man sollte, wenn man dem Auto etwas Gutes tun möchte, nach 1000 km einen Ölwechsel machen lassen. Kann mir da einer was zu sagen? Muss ich das da machen, wo ich das Auto gekauft habe oder reicht es, wenn ich das in einer Werkstatt machen lasse, die in meiner Stadt ist.. Müsste nämlich sonst extra 80 km fahren!?!?
Und was kostet so ein Ölwechsel? Habe nicht so die Ahnung und freue mich über ernstgemeinte Antworten. :flöt:

Vielen Dank schonmal und einen schöne, stressfreie Restwoche. :blume:



kann dir nur raten das öl zu wechseln...die "erstbefüllung" MUSS raus !!

mandre

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: technischer Sachbearbeiter

Auto: i20 UEFA Euro 2012 Ed.

Vorname: Marc

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 18:32

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Meiner ist nun 1600 km gefahren und ich habe noch die Erstbefüllung drin.
Kannst du vielleicht auch angeben, wieso diese raus muss? Und der ungefähre Preis würde mich auch interessieren.

el-duddi

Schüler

Beiträge: 148

Auto: Golf 7 und I20

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 19:17

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Hallo zusammen,

irgendwie hält sich hartnäckig die Annahme, dass das Öl nach 1000 km raus muss. Klar war das früher bei den höheren Fertigungstoleranzen vielleicht mal sinnvoll, aber heute??? Ich habe das bei meinen letzten 5 Neufahrzeigen nicht mehr gemacht. Davor wurde es zum Teil noch von den Herstellern gefordert und war für die Garantie einfach Pflicht.

Für mich spricht folgendes gegen einen Wechsel:
1. Der Hersteller würde es fordern wenn es erforderlich ist.
2. Der Umwelt zu Liebe erst wechseln wenn es nötig ist.
3. Der wirtschafliche Aspekt, es kostet einfach unnötig Geld.
4. Der Ölfilter sollte sämtlich Ablagerungen ausreichend binden können.

Welche handfesten :boxen: Argumente sprechen denn für einen Wechsel? (Bitte das Baugefühl mal außen vor lassen.)
Gruß
Stefan

i20comfort

Schüler

Beiträge: 170

Wohnort: Leer

Beruf: Bürokaufmann

Auto: Hyundai i20 1.2 Comfort

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 17:53

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Zitat

Original von K1000
Mein Töchterchen hatt mittlerweille 26 tkm runtergespult.
Bisher ohne Probleme.
In der Schule ist sie als Polo-Schreck bekannt, es macht ihr einfach Spass wenn bei Polo-Fahrern an der nächsten Ampel die Kinnlade herunterklappt. ( Von wem sie das wohl hatt ?? ):flöt:


Hey kann ich nur bestätigen, ich selber hänge auch mal gern nen Corsa D 1.2/4 mit 80 PS bzw 90PS mal locker stehen lassen oder im Durchzug.

Kann es sein das der I 20 1,2 L vielleicht doch 80 PS oder sogar paar mehr ghat, weil unser Audi A4 TFSI 1,8 laut Werk 120 PS aufm Prüfstand 129 PS...

K1000

ɹǝʇıǝqɹɐɟdoʞ

Beiträge: 194

Wohnort: Aach

Auto: IX35 2014er Facelift , 2.0 Ölbrenner, auf 170 PS angehoben und I20 mit 128 PS

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 20:36

RE: Wie zufrieden seit Ihr?

Dazu muss ich sagen, dass meine Tochter den 1.6l Diesel mit 128PS fährt (wird leider nicht mehr gebaut), ist ne tolle Kiste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »K1000« (18. Oktober 2012, 20:55)


Kitzingmike

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Frankenthal

Beruf: Rackjobber

Auto: Hyundai i20 FL, Hyundai ix35 FL 1.6

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. März 2014, 20:09

Einfach mal was loswerden

Hi an alle Hyundaifahrer,

ich wollte einfach mal sagen das ich so zufrieden bin mit meinem i20, im November 13 neu gekauft, mittlerweile 8500 km drauf und es gibt wirklich nichts zu meckern. Er läuft und läuft und läuft.
Hintere Lautsprecher habe ich noch eingebaut, waren leider keine dabei. Zuerst Durch etliche Foren gelesen, aber es war alles so unschlüssig. Deshalb habe ich einfach selber die Türverkleidung abgemacht (ganz vorsichtig :-) ) und Lautsprecher eingebaut.
Klappte alles sehr gut und einfach.

1,2 Liter mit 86 PS reicht mir vollkommen aus. mein aktueller verbrauch 5,8 bis 6,0 Liter, auch hier sehr zufrieden. Vorher hatte ich einen Zafira mit 9,0 Liter.

Wir habe ja noch einen Getz und ich finde die Wertigkeit vom Getz zum i20 enorm. Man muss ja immer Preis/Leistung sehen und die ist im i20 wirklich gut gelungen. Ich fühle mich auch wesentlich sicherer als im Getz.
Aber auch der Getz läuft und läuft und läuft. Außer neuen Auspuff und ein Öldruckventil war auch nichts groß dran und hat mittlerweile 160tkm.
Ja meine Lieben Sommerreifen habe ich auch schon drauf gemacht und ich wünsche euch allezeit gute Fahrt.

euer Mike


PS grüßen sich Hyundai Fahrer eigentlich?? :-)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 813

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

20

Freitag, 21. März 2014, 20:19

Hyundai Coupefahrer tun es!

Freut mich, dass du mit deinen beiden Hyundais so zufrieden bist :super: