Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

slash-86

Anfänger

  • »slash-86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Beruf: Ingenieur

Auto: I20 Trend, FL 2018, 84 PS Benzin

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. November 2018, 20:33

1.1 CRDi, 5 Jahre und 155 tkm

Soo, hier möchte ich auch mal meine Erfahrungen mit meinem i20 teilen. Ich hab den Wagen im Juni 2013 bekommen und bis vor kurzem gefahren. Seitdem jeden Tag ca. 55km Arbeitsweg absolviert. Verbrauch lag je nach Bereifung zwischen 4,5 und 5l.

Verschleiß: Bremsen vorn bei 80 tkm (wären bei 160 tkm wieder fällig gewesen), hinten bei 140 tkm
Flachriehmen und Umlenkrollen bei 150 tkm gewechselt

Außerplanmäßige Werkstattbesuche:
- Drittes Bremslicht, Kunststoff gebrochen, Austausch auf Garantie
- Bei ca. 75 tkm Ölverdünnung. Infolge dessen mussten mehrere Dichtungen getauscht werden. Fehler trat nach Update des Steuergeräts nicht mehr auf. Wurde auf Garantie gemacht.
- Ca. 80 tkm Schwungrad zum ersten Mal defekt. Hier hat sich die Werkstatt sehr schwer getan, den Fehler zu finden. Hat ca. 4 Monate und einige Diskussionen gebraucht, da das Brummen der defekten Scheibe schwer zu lokalisieren war.
- Bei ca. 110 tkm erneut Defekt des Schwungrads bzw der Kupplung. Bei der ersten Reparatur war die Kupplung nicht sauber an den Flansch geschraubt Folge: Feuchtigkeit in der Kupplung, diese hat Rost angesetzt und wieder Unwucht des Schwungrades.
- Bei ca. 130 tkm ein drittes Mal Unwucht des Schwungrades. Diesmal wurde mir gebeichtet, dass das Schwungrad beim letzten Defekt nicht mit getauscht wurde, sondern nur mit einer Messuhr überprüft (wie auch immer...) Alle drei Reparaturen wurden auf Garantie durchgeführt.
- Bei ca. 130 tkm wurden zudem Injektoren und AGR auf Garantie getauscht.
- Bei 150 tkm wurde das Traggelenk vr (ausgeschlagen) sowie die Scheinwerfer vorn (wurden teilweise langsam blind) getauscht, ebenfalls beides auf Garantie.

Sehr positiv ist, dass Hyundai die 5 Jahre Garantie wirklich knallhart durchzieht und auch Reparaturen genehmigt hat, die ich persönlich als Verschleiß abgetan hätte. Leider kann ich nicht so viel postitives über die Werkstatt sagen. Ein Problem war ganz klar, dass hier keiner wirklich Ahnung vom Motor hatte. Außerdem wurde hier auch kein Handschlag zu viel gemacht. Beim defekten Traggelenk wurde mir der Wagen mit schiefen Lenkrad hingestellt und zusätzlich zog der i20 auch noch zur Seite... Nachdem ich das reklamiert hatte, bekam ich vom Werkstatt-Meister nur die Antwort: "Das (Achsvermessen / Kontrolle) steht nicht in der Arbeitsanweisung. " Leider gibt es bei mir in der Nähe keine alternative Hyundai-Werkstatt, sonst hätte ich definitiv gewechselt.

Beide TÜV Termine (2016, 2018 )wurden ohne Beanstandungen absolviert.

Da mir das Risiko eines teuren Werkstattbesuchs zuletzt dann doch zu hoch wurde (wenn erst mal der Wurm drin ist ..), hab ich die Gunst der Stunde und den Hyundai Greendeal genutzt, und bin seit Donnerstag Besitzer eines neuen i20 Trend, mit dem ich hoffentlich mehr Freude haben werde. Durch die lange Garantie ist Hyundai für mich immer noch sehr interessant. Außerdem mag ich das Design des aktuellen i20 und der Preis ist auch top.


Beiträge: 662

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. November 2018, 09:06

Moin slash-86!

Erst mal super lieben Dank für Deinen ausführlichen Erfahrungsbericht; echt klasse!!
Sind dann ja schon einige Sachen auf der Uhr bei Deinem 1,1 CRDI gewesen....; hmmh:
Weißt Du (oder andere), ob im GB (also kein FL) exakt der gleiche 1,1l-Motor verbaut ist?? Habe nämlich in meinem I20 (2015) auch den 1,1l-Motor als Diesel... ;(
Zum Verständnis:
Du hast einen 5 Jahre alten I20 Diesel mit 155tkm auf der Uhr im Rahmen des Greendeals gegen einen aktuellen I20 Trend (Benziner, da es keine Dieselmotoren gibt, oder?) "eingetauscht"?
Hast Du dann einfach 4000€ vom Listenpreis abgezogen bekommen und für den alten dann nichts "weiter" erhalten?
Munter

slash-86

Anfänger

  • »slash-86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Beruf: Ingenieur

Auto: I20 Trend, FL 2018, 84 PS Benzin

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. November 2018, 06:42

Moin Darkydark,

Bei der Frage bzgl. des Motors muss ich passen. Das können dir andere Mitglieder im Forum besser beantworten.
Ich denke auch, dass ich einfach ein bisschen Pech mit Werkstatt hatte. Dass bei der Laufleistung allerdings mal was kaputt geht, ist mMn.ganz normal.

Zur zweiten Frage : hab die 4k abgezogen bekommen und das, was ich noch für meinen alten bekommen habe. Zusätzlich gabs die Winterreifen gerade noch dazu.

Beiträge: 662

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. November 2018, 08:29

Moin Slash,

vielen Dank für Deine Antwort.
Bzgl. des Green-Deals und das Du sowohl die 4000€ "Prämie" als auch den Zeitwert Deines "alten" I20 erhalten bzw. vom Listenpreis abgezogen bekommen hast, finde ich erstaunlich aber gut...! :rolleyes:
Ich glaube Holzwurm hatte darüber bereits geschrieben und er meinte, dass er lediglich die (Abwrack-)Prämie von Hyundai erhalten würde und rein gar nichts für das alte Auto...; finde ich sehr interessant, dass es (wie bei Dir offenbar) auch anders geht.
Darf ich fragen, was man Dir noch für Deinen I20 Diesel aus dem Jahre 2013 gegeben hat?
Danke und munter geblieben.

Beiträge: 1 187

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 PDE 1.6 CRDI

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. November 2018, 08:41

Stimmt ich war das :-)
Finde ich auch sehr interessant.
Wobei man natürlich sagen muss, dass der i20 viel jünger und nur halb so viel gelaufen hat.
Würde mich auch sehr interessieren ob der Preis den der Hyundai Händler bezahlt hat angebracht war.

slash-86

Anfänger

  • »slash-86« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Beruf: Ingenieur

Auto: I20 Trend, FL 2018, 84 PS Benzin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. November 2018, 17:35

Genau, es wurden die 4k vom Listenpreis abgezogen und noch der Zeitwert meines alten i20 abgezogen.
Allerdings war das aufgrund der hohen Laufleistung auch nicht mehr so viel.

Beiträge: 662

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. November 2018, 09:02

Moin slash-86,

magst Du mir/uns (auch gern per PN) denn mitteilen, wie viel der Händler Dir denn dann noch für den "alten" i20 gegeben hat? Kann mir vorstellen, dass das für den einen oder anderen ganz interessant/wertvoll sein könnte; vor allem für diejenigen, die mit den selben Gedanken wie Du spielen (alt gegen neu über den Green-Deal)... Wäre klasse!

Freue mich...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher