Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Minki26

Anfänger

  • »Minki26« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: 26676 Barßel

Beruf: Freiberufler

Auto: i 20 Style 1.0 t-gdi 120 PS

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. August 2018, 13:43

1. Erfahrungsbericht

Moin,

hier mal einige Fakten zum i20 2017.

Gekauft 26.05.2017 beim Händler. Listenpreis inkl. Zulassung 24.200€, bezahlt 19.000€. Rabatt 5.200. Ausstattung 1.0 120PS Version Style mit Navipaket, Schiebedach und Ledersitzen. Bisher gefahren 36.000km, Verbrauch Durchschnitt 7 Liter. Kosten: 1. Inspektion 228,18€, 2. Inspektion 257,53
Keine Mängel bisher.

Fahre oft nach Frankfurt über A31 und A3, brauche für 487km 3:50 Stunden und 43 Liter Super (8,8 Liter), Höchstgeschwindigkeit 196km/h laut Tacho. Die 196km/h fahre ich auf der A31 Samstagmorgens gegen 6 Uhr permanent für min. 1:30 Stunden!! Auch jetzt bei Hitze. Motor ist Vollgas fest! Mich stört etwas die Abregelung, aber wenn es hilft?! :D

Der Wagen ist bequem, schnell und sparsam.


Beiträge: 63

Auto: Kia Carens 1,7 CRDi 136 PS, Hyundai i20 1.0 (120PS) Style

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. September 2018, 16:18

hey danke für den Bericht! :thumbup:

Minki26

Anfänger

  • »Minki26« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: 26676 Barßel

Beruf: Freiberufler

Auto: i 20 Style 1.0 t-gdi 120 PS

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:47

Danke, am 7.11.18 steht die 3.Inspektion an. Ich werde berichten. Der Wagen läuft noch immer ohne jedes Problem.

Minki26

Anfänger

  • »Minki26« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: 26676 Barßel

Beruf: Freiberufler

Auto: i 20 Style 1.0 t-gdi 120 PS

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. August 2019, 12:51

Ich melde mich noch einmal mit den neuesten Nachrichten:
Die 3. Inspektion am 07.11.2018 bei 45 tkm hat 238,67€ gekostet.
Die 4. Inspektion am 15.07.2019 bei 60 tkm hat 292,81 gekostet. Alle Filter, Bremsflüssigkeit erneuert, Navi Update.

Bisher hat das Auto keinerlei Mängel. Fahre sehr oft V-max, wann immer möglich auf der A31.
Bisheriger Durchschnittsverbrauch auf 60 tkm liegt bei 6,5 l

Dagomys

Profi

Beiträge: 783

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. August 2019, 22:33

Super! Im Prinzip kann man die Wagen wirklich voll belasten (habe ich mit nem i30 CRDI 90PS ähnlich gemacht - 309.000km).
Aber pass schön auf: Ölstand und Kühlwasser müssen immer stimmen UND nach der Belastung paar km "kalt fahren", also normales Landstraßentempo etc.. Bloß nicht nach Volllast sofort Motor aus stellen (z.B. Situation wie kurzer Halt an der Raststätte wegen WC - weil die Blase drückt).

Minki26

Anfänger

  • »Minki26« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Wohnort: 26676 Barßel

Beruf: Freiberufler

Auto: i 20 Style 1.0 t-gdi 120 PS

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. August 2019, 12:11

Vielen Dank für Deine Antwort. Du hast recht, niemals den Motor nach Volllast sofort ausstellen. Achte besonders bei der "Start/Stop" Automatik darauf, dass sie bei Autobahnfahrt abgeschaltet ist. Ich habe meine Motoren von verschiedenen Marken immer mit möglicher Höchstleistung gefahren (Astra 1,8=260 tkm, Calibra 2.0=255 tkm, Calibra 2,5 V6=335 tkm,Voyager 2,5 crd=368 tkm) und mit den Motoren nie ein Problem gehabt.

Dagomys

Profi

Beiträge: 783

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. August 2019, 12:46

Genau so ist es. Ich glaube mittlerweile, wenn die Maschinen richtig rangenommen werden, laufen sie ewig. Nur einige Punkte wie Ölstand etc. müssen immer beachtet werden.