Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

engelwelten

unregistriert

1

Mittwoch, 6. Januar 2010, 12:09

Gewinde für Antennenstab

Hallo!

Wisst Ihr was für ein Gewinde die Autoantenne hat? Ist das M5 oder M6?
Ich möchte mir für mein i20 einen kleineren Antennenstab kaufen und muss dafür halt wissen was für ein Gewinde es ist. :rolleyes:

Und könnt ihr mir vielleicht eine empfehlen, soll ja auch einen guten Empfang haben. ;)

Lg
engelwelten


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Januar 2010, 12:45

RE: Gewinde für Antennenstab

Kürzer bedeutet meistens auch schlechter...

engelwelten

unregistriert

3

Mittwoch, 6. Januar 2010, 13:22

RE: Gewinde für Antennenstab

Hallo,

gibt es nicht auch kurze Antennen mit Verstärker?
Oder sind sie genauso „schlecht“ wie die einfachen kurzen?

Beiträge: 203

Wohnort: Hamburg

Auto: i10 Active-Cool 1,25 (NL)

Hyundaiclub: (nur ACE)

Vorname: Werner

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Januar 2010, 14:20

RE: Gewinde für Antennenstab

Zitat

...gibt es nicht auch kurze Antennen mit Verstärker?


Bitte wo soll denn ein Verstärker sitzen, im Antennenstab? :aufgeb:
Und wo soll er die Versorgungsspannung herbekommen? Vom Gewinde? :auweia:
Das erste Wendel ist Plus und das zweite Minus? :mauer:

Wenn Verstärker, dann hinter dem Antennenfuß, also im Auto! :bang:

engelwelten

unregistriert

5

Mittwoch, 6. Januar 2010, 15:01

RE: Gewinde für Antennenstab

Hallo!

Ein Bekannter hat mal gesagt das es Antennen mit Verstärker geben soll!? Daher auch meine Frage, und eh man was verkehrt macht oder kauft lieber welche fragen die Ahnung haben. ;)


Gut, dann hat sich ja meine Frage geklärt! Danke

6

Sonntag, 17. Januar 2010, 23:59

RE: Gewinde für Antennenstab

Ich wollte mir im Laden auch schon eine Kurze Antenne zulegen,allerdings war nirgends eine zu bekommen,das einzigste wo ich dann eine gefunden habe,war bei Ebay,dort gibt es einen Anbieter der die Antennen glaube ich in 3 cm,5 cm und 9 cm anbietet und in verschiedenen Farben in silber,rot,blau und schwarz,will mir im Frühjahr dort eine bestellen,kostet 9,99€ plus etwa 4€ Versand,schau dir die doch einfach mal an,vieleicht gefallen die dir auch und du sparst dir die deprimierende Suche im Handel.

engelwelten

unregistriert

7

Freitag, 12. Februar 2010, 12:54

RE: Gewinde für Antennenstab

Hallo!

Ich hab mir die Antenne mal angesehen und auch die Meinungen. Es wird da ja von einigen berichtet das der Empfang nicht so gut ist, ich denke mal wenn ich die Antenne kauf lasse ich auch gleich einen Verstärker im „Auto“ einbauen.

lg
engelwelten

bikermichl

unregistriert

8

Freitag, 12. Februar 2010, 19:15

RE: Gewinde für Antennenstab

hallo,

also ich hatte mir von diesem händler eine für meinen qashqai/+2 gekauft und auch auf meinem hyndai getestet.
also wenn du gute sender hast und keine kleinen lokalen, dann funzt es einigermaßen gut, ist aber nicht ganz wie die original antenne.
allerdings hatte ich mir nicht die 3,5 od 9cm antene gekauft sondern speziell für den qashqai/+2 4,8cm mit zusätzlich integriertem wendel, welches beiden 3, 5 u. 9cm antennen nicht der fall ist (verlängert die antenne künstlich).
der händler meinte damals, nachdem ich ihn vorher anrief, dass die für den qashqai/+2 besser vom empfang sei als die 3, 5 u. 9cm antennen.
auf meinem hyundai hab ich jetzt eine, die ich noch auf meinem punto drauf hatte bevor er verschrottet wurde und die ist ganz gut vom empfang, aber halt länger (denk mal so um die 20cm).
aber wenn du dir vielleicht ein navigationssstem einbauen willst, dann nimmst am besten eine haifisch ala vw mit integriertem gps empfänger und verstärker (kostt zw. 40-50 € bei der e-bucht).
Will mir irgendwann auch mal so ein dvd-navi-radio zulegen und werde dann wohl so eine verbauen, sieht auch gut aus und ist kurz.

gruß

michael

Darkwing Duck

Der Schrecken der Nacht

Beiträge: 538

Wohnort: St. Erpelsburg

Auto: Coupe GK

Vorname: Eddi

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Februar 2010, 19:32

RE: Gewinde für Antennenstab

kauf dir doch einfach einen antennenverstärker kostest zb. bei ATU 5 Euro und funzt Top.

Das gewinde bei Hyundai ist kein m Gewinde, daher wirst Du es schwer haben etwas zu finden, Hyundai hat inch gewinde, das liegt genau zwichen M5 und M6 so einfach ist das!

bikermichl

unregistriert

10

Samstag, 13. Februar 2010, 02:45

RE: Gewinde für Antennenstab

hallo Darkwing Duck,

ich weis zwar nicht was du für ein inch (zoll)-gewinde meinst, aber bei meinem hyundai ist ein metrisches verbaut. ich denke auch mal am antennenfuß. ansonsten sind am fahrzeug (verkleidung und sonstiges) auch metrische gewinde verbaut (zumindest bei meinem - deutsches modell).
für den antennestab sind bei den zubehörteilen i.d.R. immer adapter M5, M6 beiliegend.
hoffe ich konnte helfen.

gruß

michael

11

Sonntag, 14. Februar 2010, 15:43

RE: Gewinde für Antennenstab

Servus,

also ich habe mir auch eine Antenne beim ATU geholt, weil ich mit der serienmäßigen immer an der Garageneinfahrt hängen geblieben bin. Das Gewinde ist definitiv M5 oder M6. Kostenpunkt: 10 Euro

deralte

unregistriert

12

Dienstag, 23. Februar 2010, 08:52

RE: Gewinde für Antennenstab

die Antenne von ebay ist der größte Mist

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Februar 2010, 09:08

RE: Gewinde für Antennenstab

@deralte
Bei ebay gibt es wohl nur eine Antenne??? Ansonsten sehr pauschale und oberflächliche Aussage...!

deralte

unregistriert

14

Dienstag, 23. Februar 2010, 09:22

RE: Gewinde für Antennenstab

Zitat

Original von Ceed
@deralte
Bei ebay gibt es wohl nur eine Antenne??? Ansonsten sehr pauschale und oberflächliche Aussage...!



für den hyundai i20 gibt es nur eine bestimmte Antenne, in 9, 5 und 3cm!!! und die sind MIST!!!!

15

Donnerstag, 18. März 2010, 16:39

Autoantenne abgebrochen

Als ich heute an der Waschanlage war, hab ich gemerkt, dass meine Autoantenne sich nicht abschrauben lässt und zusätzlich das Gewinde aus der Antennenhalterung teilweise abgebrochen ist. Zuhause hab ich mir das ganze näher angeschaut und da sie sich absolut nicht mehr lösen lies, hab ich sie abgenommen.

Also, in der Antenne steckt jetzt das Gewinde. Der Antennenfuß ist zwar noch auf dem Dacht, aber an der Öffnung "ausgefranst" ist. Der Rest vom Antennfuss (schwarzes Plastik) hängt noch an der Antenne bzw. Gewinde. Auf der anderen Seite des Gewindes ist einfach nur ein metallischer Zylinder. Der sitzt normalerweise auf einer Feder und diese auf einem goldenen Kontakt im Antennenfuß.

Gut möglich wäre auch, dass jemand versucht hat, die Antenne zu klauen und das Ding dabei fast abgerissen hat - wer weiß. War so eine Kurzantenne (wegen Garage).

Nun zu meiner Frage: Was kann man da machen? Kann man den Antennenfuß irgendwie von außen austauschen. Ich möchte eigentlich nicht den ganzen Dachhimmel abnehmen müssen. Bitte um Eure Hilfe!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dywt« (18. März 2010, 16:59)


i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. März 2010, 17:49

RE: Autoantenne abgebrochen

Hey,

keine chance.. die schrauben für den antennenfuss sitzen logischerweise unterm dach.. quasi wird man nicht drumrum kommen, den himmel abzunehmen.. meist reicht es, nur das hintere stück zu lösen.. mein tipp hol dir nicht den gleichen antennenfuß sondern einen ohne festen gewinde dran..

mfg

17

Donnerstag, 18. März 2010, 18:13

RE: Autoantenne abgebrochen

Hi, danke für die Antwort, auch wenn ich das fast befürchtet hatte :-( Meinst du so eine Shark-Antenne? Hat der Hyundai i20 Antennenfuss eigentlich einen Vorverstärker? Muss ich beim Kauf etwas beachten bzgl. Kompatibilität?

Außerdem wäre ich sehr für Tipps dankbar bezüglich lösen des Himmels? Hab gesehen ganz hinten gibt es so zwei weiße Clips im Himmel. Denke die muss ich lösen mit Schraubenzieher? Wie siehts mit Gurten und den hinteren Säulen aus?

bikermichl

unregistriert

18

Freitag, 19. März 2010, 22:20

RE: Autoantenne abgebrochen

hallo,

wie i20 style schon sagt den dachhimmel musss du sicher teilweise abnehmen (hab das auch noch nicht gemacht beim hyundai).
aber wenn du das eh machen musst, dann überlege dir, ob du dir nicht eine mit verstärker und evtl. auch gps gsm und dvbt antenne so eine ala vw (gibts in der bucht mit versch. adaptern) montieren wills.
die sind schön kurz und klauen kann da auch niemand mehr ne antenne (ist alles eins). denk aber mal wegen der kürze müssen die schon mit verstärker sein, damit du en gutes signal für den radioempfang noch hast.
dazu müsstest du allerdings ein kabel für die stromvbersorgung verlegen (hab später das auch mal vor da ich evtl. ein radio dvd navie mit bluetooth einbauen will).
wenn du das bei dir mal gemacht hast, wäre es schön, wenn du es genau erkären würdest und vielleich auch dazu ein paar bilder einstellen könntest.
hoffe ich konnte dir wein wenig helfen.

gruß

michael

i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. Juni 2011, 21:53

Antenne

Hallo Gemeinde...

ich hab vor mir ein "Knubbel" aufs Dach zu schrauben. Hat einer Erfahrung mit der Demontage des Dachhimmels? Bekommt man den Heil runter?Reicht es den hinteren Teil zu lösen oder muss der komplett runter?


LG

20

Montag, 22. August 2011, 22:26

Antenne am I20

Hallo habe eine Frage zu meinem I20.

Habe ein I20 ohne Radio gekauft. Neues Radio verbaut. Der Radioempfang ist miserabel. :mauer:

Frage: Ist die Antenne el. Verstärkt, muss da noch eine Spannung angelegt werden und wenn ja WOOOOO :mad:

Habe Verkleidung an der Antenne gelöst und da geht nur das Antennenkabel weg.

Bin am verzweifeln. HILFE.

MfG

Ähnliche Themen