Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

floo321

Anfänger

  • »floo321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Auto: i20 sparkle blue 1.2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juni 2011, 09:13

Selbstnachrüsten

Hallo zusammen,

ich war gerade ebend bei Hyundai um einmal nachzufragen wie teuer denn ZV mit Funkfernbedienung sei, da ich diese gerne hätte in meinem i20 habe ich nur ZV. Und Sitzheizung hätte ich gerne auch für Fahrer und Beifahrerseite nachrüsten lassen sowie einen USB Anschluss oder neues Radio mit USB Anschluss..Aber als ich die kosten gehört habe viel ich aus allen Wolken.

Funkfernbedienung ZV solle 340euro kosten
Sitzheizung 540 euro

Und das mit dem USB Anschluss solle ich vergessen sowas gibt es nicht und ein Radio haben sie auch noch nie eingebaut. Da habe ich nur die Auskunft bekommen im Internet zu reachieren...

Also ich muss sagen ich bin von den Preisen etwas verwirrt im Zubehör Heft die man beim Hyundai Händler bekommt steht Funkfernbedienung bei 99 EURO und mit Monatage dachte ich bei Maximal 200 euro und nicht mehr und bei der Sitzheizung steht 120 euro für beide Sitze und da dachte ich allerhöstens 250 euro. Schon ziemlich krass diese Preise.

Ich wollte euch einmal fragen was für ein Radio könnte man denn gut beim i20 einbauen damit daran auch ein USB Anschluss vorhanden ist. Am besten Links einmal posten oder schreiben was ihr drinne habt. Und eine passende Blende bräuchte ich dann ja auch..

gruß


i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juni 2011, 10:17

RE: Selbstnachrüsten

halli hallo,


nach meiner kenntnis verbaut hyundai immer das selbe radio....also hat auch deins ein usb anschluss......frag aber mal einfach laura hier im forum die hat das gewechselt....die könnte das vllt wissen...

die nachrüstungen an sich sind teuer das stimmt.....zv kannst du vllt noch selber nachrüsten und somit gled sparen...die sitzheizung würde ich aber machen lassen....weil nachher machste was falsch und dann biste wort wörtlich am arsch :-)

ob du ne sitzheizung brauchst ist das andere....ich hatte mal ne zeitlanfg nen ix20 mit standheizung...und ich hab sie nicht benutzt und immer ausgemacht...war nicht so mein ding.....

was für ein radio suchst du denn??
und was soll es können...nur radio und mp3 oder auch dvd oder auch noch mit navi???

floo321

Anfänger

  • »floo321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Auto: i20 sparkle blue 1.2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Juni 2011, 10:21

RE: Selbstnachrüsten

Hi

erstmal danke für die schnelle Antwort von dir.

Also das Radio brauch nicht besonders zu können sollte USB,CD abspielen können halt MP3´s usw...ich würde bis 600euro dafür ausgeben wenn es dann auch noch navi hat usw...

Eine frage wie kann ich denn die Zentralverrieglung nachrüsten? Geht das so leicht ohne sehr großen Aufwand?

laura215

unregistriert

4

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:03

RE: Selbstnachrüsten

Hallöchen :-)

Also für 600€ kriegst du noch kein Radio mit Navi, als ich meins eingebaut habe da habe ich mich ja wochenlang über alle möglichen Radios informiert. Eins mit USB und CD und vielleicht auch mit Bluetooth (als Freisprechanlage) könnte aber schon drin sein für den Preis. Aber bei vielen Radios kannst du das Navi nachrüsten.

Das originale Radio hat leider kein USB dran, es hat nur 4 Steckplätze: Antenne und 3 ISO Stecker wo alles mögliche dran hängt, Lautsprecher, Bordcomputer, Lenkradfernbedienung (falls vorhanden) usw. Es kann natürlich sein, dass irgendwo in dem ISO Anschluss ein Pin für USB gedacht ist und man da was machen könnte aber leider habe ich keine Ahnung welcher das ist und ob das technisch so einfach geht, weil ist ja nicht einfach "Kabel ran, fertig", muss ja Daten übertragen können. Und ich glaube die Blende unten kann man auch nicht umrüsten, habe ich zumindest schon ganz oft jetzt gehört. Das bedeutet WENN die andere Sache klappen würde müsstest du ein USB Kabel in das kleine Staufach unterm Radio legen. So hab ich es aber auch und macht sich super weil man dann mein iPhone oder den USB Stick nicht sieht. Wenn du magst schick mir mal deine emailadresse dann schick ich dir ein Foto wie das originale Hyundai Radio von hinten aussieht.

Liebe Grüße

Kalli

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Köln

Beruf: Entwicklungsingenieur im Automobilbereich

Auto: I20

Vorname: Kalli

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Juni 2011, 12:48

RE: Selbstnachrüsten

Zitat

Original von laura215
Wenn du magst schick mir mal deine emailadresse dann schick ich dir ein Foto wie das originale Hyundai Radio von hinten aussieht.


Schick mir das Foto auch ma bitte (Mailadresse schick ich per PN).
Ich dachte die Original Radios haben direkt einen USB Anschluß. Habe zur Zeit nur AUX wollte mir den Originalen AUX/USB kaufen, anschließen und fertig. Wird wohl doch was umständlicher. :-(

laura215

unregistriert

6

Mittwoch, 8. Juni 2011, 13:29

RE: Selbstnachrüsten

Zitat



Schick mir das Foto auch ma bitte (Mailadresse schick ich per PN).
Ich dachte die Original Radios haben direkt einen USB Anschluß. Habe zur Zeit nur AUX wollte mir den Originalen AUX/USB kaufen, anschließen und fertig. Wird wohl doch was umständlicher. :-(


Du hast eine email ;-)

i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Juni 2011, 13:55

RE: Selbstnachrüsten

Du kannst dir bei ebay so nen set holen ud es in einer freien werkstatt einbauen lassen....das ist dann günstiger.....

floo321

Anfänger

  • »floo321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Auto: i20 sparkle blue 1.2

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:04

RE: Selbstnachrüsten

Zitat

Original von laura215

Zitat



Schick mir das Foto auch ma bitte (Mailadresse schick ich per PN).
Ich dachte die Original Radios haben direkt einen USB Anschluß. Habe zur Zeit nur AUX wollte mir den Originalen AUX/USB kaufen, anschließen und fertig. Wird wohl doch was umständlicher. :-(


Du hast eine email ;-)



Bitte sende es mir auch einmal zu:)

Kalli

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Köln

Beruf: Entwicklungsingenieur im Automobilbereich

Auto: I20

Vorname: Kalli

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:25

RE: Selbstnachrüsten

Habe im Forum dazu noch ein Bild mit den Pinbelegungen gefunden.

floo321

Anfänger

  • »floo321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Auto: i20 sparkle blue 1.2

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:34

RE: Selbstnachrüsten

http://cgi.ebay.de/HYUNDAI-i10-i20-i30-U…=item5d263a5fc1


guckt euch den Link einmal an. Also verstehe ich das richtig das man mit diesem Gerät USB Sticks usw abspielen kann über das Radio? Dann wäre das doch eine gute Lösung!

gruß

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Juni 2011, 15:01

Das ist ein FM-Transmitter, der wandelt die Audiosiganle von einem angeschlossenen MP3-Player in UKW Funk um und sendet es auf einer Radiofrequenz ans Radio, verbunden mit Qualitätsverlust und Kabelei...

Jostor

Fortgeschrittener

Beiträge: 565

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Kaufm. Angestellter

Auto: KIA Cee'd SportsWagon 1.6 GDI EcoDynamics (ISG) Business Pack (NL), Darkgun silver

Vorname: Stefan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Juni 2011, 09:42

RE: Selbstnachrüsten

Vergiss das ebay-Gerät, hatte so ein Ding mal zu Testzwecken:

+ Ja - es geht
- Klang ist unterirdisch, hat nix mit digitale Qualität zu tun, weils schlicht analog vom Transmitter über UKW-Antenne an eine freie Radio-Frequenz geschickt wird.
- es ist unhandlich
- optischer Mist (wenns wichtig sein sollte)

Gruß Jostor

i20_berlin

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Wohnort: berlin

Beruf: azubi FASI

Auto: i20

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Juni 2011, 10:26

RE: Selbstnachrüsten

Ich hatte auch mal so nen ding...das hatte rund 50€ gekostet und war eigentlich ganz gut...qualität war okay...

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Juni 2011, 10:31

Es hat aber letzten Endes nur das Frequenzspectrum vom Radio, und Hifi ist dann doch etwas anderes!

floo321

Anfänger

  • »floo321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Auto: i20 sparkle blue 1.2

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Juni 2011, 15:51

RE: Selbstnachrüsten

Hm dann werde ich wohl ein Radio einbauen müssen...weil Hyundai meinte zu mir ein USB Port kann man nicht nachrüsten meinte der KFZ-Meister zu mir sein vorgesetzer meine eine Woche davor das es möglich sei...Weiss man nichtmehr was man noch glauben soll..

Kalli

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Köln

Beruf: Entwicklungsingenieur im Automobilbereich

Auto: I20

Vorname: Kalli

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Juni 2011, 18:31

RE: Selbstnachrüsten

Warum das denn nicht? Wenn es doch den AUX/USB Anschluß als E-Teil gibt und man die Pin Belegung hat sollte der Rest doch kein Problem sein.

floo321

Anfänger

  • »floo321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Auto: i20 sparkle blue 1.2

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Juni 2011, 18:40

RE: Selbstnachrüsten

Das frage ich mich auch. Es hieße diesen Fall hatten sie noch nie. Mir gab man nur den Rat unszwar ich soll im Internet gucken nach einem Radio was man einbauen könnte und bla....Ich wüsste jetzt auch nicht wo ich noch nachfragen sollte?! Bei ATU wollte ich nicht nachfragen...

Kalli

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: Köln

Beruf: Entwicklungsingenieur im Automobilbereich

Auto: I20

Vorname: Kalli

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Juni 2011, 21:01

RE: Selbstnachrüsten

Selbst ist der Mann ;)

floo321

Anfänger

  • »floo321« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 39

Auto: i20 sparkle blue 1.2

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. Juni 2011, 22:37

RE: Selbstnachrüsten

Sorry aber ich kann halt nicht alles ;)

Und das gebe ich auch gerne zu das ich davon keine Ahnung habe
bin immerhin erst 19 Jahre

laura215

unregistriert

20

Donnerstag, 23. Juni 2011, 11:58

RE: Selbstnachrüsten

Zitat

Original von floo321
Hallo zusammen,

ich war gerade ebend bei Hyundai um einmal nachzufragen wie teuer denn ZV mit Funkfernbedienung sei, da ich diese gerne hätte in meinem i20 habe ich nur ZV. Und Sitzheizung hätte ich gerne auch für Fahrer und Beifahrerseite nachrüsten lassen sowie einen USB Anschluss oder neues Radio mit USB Anschluss..Aber als ich die kosten gehört habe viel ich aus allen Wolken.

Funkfernbedienung ZV solle 340euro kosten
Sitzheizung 540 euro


Ich habe gerade noch mal das mit deiner Sitzheizung gelesen und der Preis der dir da genannt wurde ist wirklich ausverschämt.
Hier in Ingolstadt sagen sie mir auch 250€ pro Seite, bei meinem Freund in Gransee (nähe Berlin) wollen sie nur noch 350€ für beide Seiten und bei meinem Händler in Prenzlau (100km nördlich von Berlin) zahle ich jetzt 270€ für beide. Also ruhig noch ein bisschen umsehen! Da gibt es enorme Unterschiede!