Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Mai 2011, 12:34

Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Hallo!

Ich habe schon hier im Forum gesucht, aber nichts direktes gefunden ..
Und zwar wollte ich mich mal informieren.
Ich habe diese Woche diesen Subwoofer bekommen:
http://www.extremeaudio.de/de/hifonics-h…er-hfi200a.html
Dazu eben noch im Promarkt noch ein Kabel set gekauft mit Cinchkabel, Strom, Sicherung etc ..

Nun zu meiner Frage:
Kann ich den Subwoofer direkt an das Originale Radio anschließen?
Brauch ich dazu einen Adapter? - Wenn ja, welchen?

Meine "Notlösung" wäre eig ein neues Radio kaufen, aber mir gefällt das Design von dem Originalen, hat ja USB anschluss etc.

Für gute Infos wäre ich sehr dankbar :)

LG
Stefan


laura215

unregistriert

2

Freitag, 20. Mai 2011, 17:41

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Du wirst einen Adapter brauchen für die Chinch Kabel (kann dir leider nicht sagen welchen, habe ja ein neues Radio eingebaut) und ich würde dir raten nicht den Subwoofer direkt anzuschließen sondern mit Verstärker, der Unterschied ist enorm! Dein Subwoofer kann 200W RMS, das originale Radio vllt 30W wenn's gut ist, dann verschenkst du richtig viel Geld weil der Sub viel zu viel Leistung fürs Radio hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »laura215« (20. Mai 2011, 17:48)


laura215

unregistriert

3

Freitag, 20. Mai 2011, 21:49

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Vergiss den Kommentar, der Sub hat ja den Verstärker schon integriert, das hatte ich vorher nicht gesehen... Aber Adapter brauchst du definitiv...

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Mai 2011, 01:05

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Okay, danke ..
Aber in welcher Preisklasse kauf ich da am besten einen?
Die High-Low Adapter dingens haben ja ne preisspanne von 10€ bis 60€ (oder mehr)

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Mai 2011, 01:13

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Hab direkt noch ne frage, wie hast du das kabel verlegt? also bis zur batterie und bis zum radio :D

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Mai 2011, 01:37

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Zitat

Original von laura215
weil der Sub viel zu viel Leistung fürs Radio hat.


Hat er nicht, weil der Subwoofer nur Leistung verträgt! ;)
Das Radio hat zu wenig Leistung, um den subwoofer anzutreiben, gut fürs Radio ist das sicherlich auch nicht!


Zitat

Original von i20_Aachen
also bis zur batterie und bis zum radio


Das Stromkabel muss zum aktiven Subwoofer verlegt werden, nicht zum Radio!

Welcehn Converter zu dir kaufst, ist fast egal! Ich würd vielleicht nicht die ganz billigen nehmen!
Helix, AV Green, Dietz; hauptsache eine "grössere" Marke, meiner Meinung nach!

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Mai 2011, 02:04

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

ne, ich meinte vom sub bis zur batterie und vom sub bis zum radio ^^ also klar zur batterie nur stromkabel .. :D

Okay, also sollte ich so 30€ dafür ausgeben? oder mehr?

laura215

unregistriert

8

Sonntag, 22. Mai 2011, 13:02

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Zitat

Original von i20_Aachen
Hab direkt noch ne frage, wie hast du das kabel verlegt? also bis zur batterie und bis zum radio :D


Von der Batterie in den Fußraum des Fahrers (da ist so ein Gummiteil, da kannst das Kabel durchlegen), dann unter den Fußleisten auf der linken Seite in den Kofferraum (kleine Ecke unter den Rücksitzen von der Plastikverkleidung raus geschnitten damit die Kabel durch passen, sieht man aber nicht weil es ja unter dem Sitz ist)
Geerdet hab ich dann (blaues Kabel) an einer Schraube im Kofferraum die direkt mit der Karosserie verbunden ist.
Die Chinch hab ich dann genauso verlegt nur über die rechte Seite also unter den Fußleisten bis zum Radio. Lässt sich alles super verstecken!

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Mai 2011, 15:23

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

super, danke!

eine letzte frage hätte ich noch :D will ja wie gesagt das originale radio drin lassen etc und deswegen brauch ich einen high-low adapter .. was für einen kaufe ich da am besten? will mir jetzt keinen "schlechten" kaufen womit die ganze leistung vom sub verloren geht.

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Mai 2011, 15:49

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Hab grad was gefunden und wollte mal nachfragen ob ich Richtig liege :D

Also .. habe gerade bisschen in verschiedene Foren reingeguckt und dann ist mir dieser Satz ins Auge gefallen:

"Servus,
die nun verbaute Endstufe hat bereits einen High Pegel Eingang, daher brauch ich keinen High/Low Adapter mehr .. "

Mein Subwoofer:
http://www.extremeaudio.de/de/hifonics-h…er-hfi200a.html

Dann bei den Details steht unter anderem:

"Hochpegeleingänge"

Ich bin jetzt leicht verwirrt :D
Brauche ich gar keien High-Low Adapter??

MfG
Stefan

laura215

unregistriert

11

Sonntag, 22. Mai 2011, 21:27

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Also einen Adapter brauchst du 100pro, weil das originale Radio ja keine Chinch Ausgänge hat... Aber welchen genau muss ich auch die anderen beantworten lassen, hab das Problem ja wie gesagt umgangen... Sollte aber nicht zu günstig sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »laura215« (22. Mai 2011, 21:34)


Steve

Profi

Beiträge: 996

Wohnort: Köln

Beruf: Feuerwehrmann

Auto: IX 35

Vorname: Steve

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Mai 2011, 21:50

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Wenn du einen HiLow Adapter brauchst.. habe mit meinem IXI gerade das gleiche Problem.. habe mir den Bestellt:
http://www.amazon.de/Adapter-radio-endst…06093655&sr=8-3

Ich weiß es gibt ne menge von den Dingern und auch nicht ganz günstig..
Habe meinen Kauf auf folgende Rezension gestützt:

Rezension bezieht sich auf: Adapter Hi/lo (radio/endstufe) Acr Hca-60
ich habe diesen Hi-Low-Adapter mit dem Helix AAC (den es baugleich von Hama gibt) sowie mit einem kleinen von Ampire verglichen:

-Der Helix AAC funktionierte bei mir nicht richtig, war offenbar defekt. Ansonsten möglicherweise ein gutes Produkt, wenn man ein Remote-Signal braucht.
-Der Ampire ist winzig klein. Wenn man ACR und Ampire öffnet, fällt sofort auf, das der ACR wesentlich hochwertiger Aufgebaut ist. Aufbau und funktionsweise sind prinzipiell gleich, doch beim Ampire wurde pro Kanal 3 Widerstände eingespart, viel kleinere und damit wohl auch schlechtere übertrager eingebaut, und überhaupt ist die Platine des Ampire schlecht bestückt (schlecht gelötet, Bauteile sitzen nicht richtig. Der Ampire ist wie der ACR nur in schlecht.

Dieser Adapter von ACR ist für den Preis ordentlich gemacht, wer die seitlichen Befestigungen nicht braucht kann diese noch abschneiden und hat das ganze noch etwas kompakter.

Ich habe die Auswirkungen dieses Hi-Low-Adapters auf den Klang mit folgendem Testaufbau untersucht:

-Ein CD-Player an Verstärker Nr1, von dort in den ACR-Hi-Low-Adapter, von dort in Verstärker Nr.2, dessen LS-Ausgänge an einen 4-poligen Umschalter.
-Ein weiterer CD-Player an Verstärker Nr 3, von dort aus ebenfalls an den 4-Poligen Umschalter.
-Die Ausgänge des Umschalters an die Lautsprecher.

Das ganze fand nicht im Auto sondern im Wohnzimmer statt, mit hochwertigen Hifi-Komponenten und ALR Nr 5 Lautsprechern. Der Hi-Low-Adapter ist kanalgetrennt regelbar und stand auf 4/5 der Lautstärke. Beide Vergleichs-Signalwege wurden mit einem 100 Hz-Sinus und 2 Multimetern auf gleiche Spannung an den Lautsprechern und damit auf exakt gleiche Lautstärke eingestellt. Bein hin- und herschalten mit verschiedenster Musik in gehobener Lautstärke ergaben sich für mich KEINE hörbaren Unterschiede. Und ich habe nicht mal so eben probiert, sondern ausgiebig und genau verglichen.

Ich habe mehrere Jahrzehnte Hifi- und Car-Hifi-Zeitungen gelesen und die letzten Jahre auch in Hifi-Foren. Ich kann nur jedem Hifi- und Klang- interessieren empfehlen, mal einen solchen Test zu machen, mit einem Umschalter, ein oder zwei Multimetern und einer Sinuston-CD zum Pegelabgleich. Sie werden sich wundern, welchen Einfluss Hifi-Geräte auf den Klang haben. Und sich fragen wie all die Testberichte und Klangvergleiche von Hifi-Geräten zu stande kommen. Tun sie's, aber tun sie's richtig - also mit Pegelabgleich und ohne Umschaltpausen! Und ruhig krass unterschiedliche Geräte nehmen, etwa "uralt und billig" gegen "neues Hi-End" ...

...Dieser Hi-Low-Adapter hat jedenfalls in meinem Versuchsaufbau absolut keinen negativen Einfluss auf das Klanggeschehen gehabt.

Es kann natürlich sein, das sich der Hi-Low-Adapter in einer anderen Geräteumgebung (andere Eingangswiderstände der Verstärker etc) bemerkbar machen würde, bei mir tat er es nicht.

Ich verwende den ACR Hi-Low Adapter nun bedenkenlos im Auto, habe ein ruhiges Gewissen und bin mir sicher das der Adapter keinen negativen Einfluss hat.

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Mai 2011, 14:50

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Okay, danke an beide, vorallem Steve für die ausführliche Info :D

Ich denke ich fahr gleich mal zum Media Markt oder so und lass mich da nochmal beraten und dann evtl da einen Adapter kaufen oder über's Internet bestellen.

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Mai 2011, 18:45

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

So .. ganz neue Lösung :D
Ohne ans Radio gehen zu müssen .. Im I20-3Türer sind ja hinten die Vorrichtungen für Boxen, Kabel etc .. Boxen sind da jedoch keine drin ..
Ich nehme einfach das Kabel und verlänger dieses bis zu meinem Subwoofer ..
Diese Kabel kann ich an meinem Sub anschließen.

MfG
Stefan

steve1986

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Aachen

Auto: I20, WM Edition

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 25. Mai 2011, 18:09

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

@ i20_Aachen:

Hast du jetzt auch nen Stromkabel verlegt zu ner Endstufe? Weil mache mir schon seit Tagen Gedanken darüber wie ich das Stromkabel vom Motorraum nach innen verlegt bekomme. Hab mal gelesen das man dafür den Radkasten ausbauen muss, aber stell ich mir bissel kompliziert vor :-(

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 25. Mai 2011, 23:29

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Ich hab da eine super Lösung! Kein Absägen oder so ..

Also im Fahrerinnenraum bei den Pedalen ist ein Gummi-(Schlauch) Wo die ganzen Stromkabel rein kommen. Davor ist eine schwarze Box mit 2 Schrauben, diese lösen und dann habe ich durch das Gummi ein kleines Loch mit einem Schraubenzieher machen und das Kabel da durch pressen, damit das richtig eng ist sodass da kein Wasser oder so durch kommt.
Dann die Innenverkleidung abmachen im Fahrerfußraum, wo auch die Sicherung ist. Dann die Einstiegsleiste abmachen und wenn man das gemacht hat, sieht man dass dort der ganze Kabelbaum lang führt. Einfach dazu legen.
Dann muss man die hintere Sitzbank umklappen und an der Seite noch ein Verkleidungsstück abmachen. Zum schluss hab ich das Kabel unter der Rücksitzbank gelegt und die Bank einfach drauf gelegt.
Man sieht kein bisschen vom Kabel, nur am Subwoofer, an der Batterie und ein bisschen im Fahrerfußraum (aber nur wenn man mit dem Kopf richtig tief geht :D also wenn man normal sitzt sieht man es nicht)

Hoffe ich habe dir geholen und gebe zu, es ist nicht die beste Erklärung :D

MfG
Stefan

steve1986

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Aachen

Auto: I20, WM Edition

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Mai 2011, 22:22

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

@i20_Aachen

Danke für die super Erklärung.

Werde dann in nächster Zeit meine Komponenten zusammen kaufen und dann schön einbauen ;-) Hoffe klappt alles.

Übrigens komme auch aus Aachen ;-)

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

18

Freitag, 27. Mai 2011, 11:26

RE: Subwoofer ans Originale Radio anschließen

Np :D
Ich mach demnächst mal paar Bilder von meinem Auto und meinem Subwoofer :P

Cool, vielleicht fährt man sich ja mal übern weg ;D

19

Samstag, 28. Mai 2011, 07:36

Subwoofer an Original Radio mit (AUX) umgestellt auf USB

ARIAL

Guten Morgen liebe Hyundai Gemeinde,

ich Bastel viel an Autos rum und habe für eine Freundinn Ihren i20 umgebaut, daß soll heißen Subwoofer mit Verstärker und vom Original Radio USB ins Handschuhfach gelegt.
Leider habe ich keine Bilder gemacht, aber ich schreibe euch kurz wie ich es gemacht habe....

1. Ausbau der Mittelkonsole (Beschreibung findet man im Netz)
2. Handschuhfach ausgebaut
3.Beifahrerseite Verkleidung abgebaut KOMPLETT bis Kofferraum,
daß wiederrum mit vorsicht zu geniessen ist da das Plastik sehr dünn ist und nicht nur geclipst ist nein auch verschraubt zw. hinterer Sitzreihe und Kofferraum.
4. Kabel eingezogen Stromkabel, Massekabel, Remotekabel zum OR=Original Radio und für die hinteren Lautsprecher die Kabel auch zum OR.
5. Jetzt muß man wissen was man Tut sonst kann es zum Kurzschluß kommen,
also packen wir es an, wissen muss man vom USB die FARBCODIERUNG und natürlich auch die von den Lauitsprechern der hinteren Sitzreihe, dann im Original Kabelbaum Kabel abisolieren die richtigen Anlöten alles fein und sauber wieder zusammenbauen und schick ist und vergesst nicht das Remotekabel wenn alles sauber gemacht wurde, dann gibts den ersten testlauf radio an USB STICK angeschloßen und siehe da, das OR liest den Stick, schön:) so und dann checken ob der Verstärker auch alles io ist, wenn ja, dann am besten schon mal eine Vorabeinstellung vornehmen und dann wieder alles zusammenbauen und dann die bassbox richtig einstellen und dann viel Spaß.

Spezifikation des Equipments:
1. Verstärker mit High Eingang, damit spart man sich den High Low Adapter, außerdem kann man dann alle Kabel auf einer Seite ziehen, denn Induktion gibt es dann nicht!
2. USB Verlängerungskabel fürs Handschuhfach.
3. Sämtliche Pinbelegungen: am Besten OR und USB
4. Lötkolben nicht vergessen

so und zu guter letzt wenn fragen sind dann einfach fragen:)
Hoffe euch ein wenig weitergeholfen zu haben:)

i20_Aachen

Anfänger

  • »i20_Aachen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: Aachen

Beruf: Abiturient

Auto: I20

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 31. Mai 2011, 16:57

RE: Subwoofer an Original Radio mit (AUX) umgestellt auf USB

Huhu!

Also ich hab mir vor kurzem eine Aktive Bassbox eingebaut, ebenso ans Originale Radio
Jedoch musste ich gar nichts am Radio rumbasteln da mein Sub ebenso einen High - Eingang hat
und ich habe die Lautsprecherkabel aus der Tür verlängert bis zum Subwoofer.
Habe den I20 als 3 Türer.
Subwoofer ans Originale Radio anschließen

LG
Stefan

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher