Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

i-zwanzig

Schüler

  • »i-zwanzig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Wohnort: Herne/NRW

Beruf: Lkw Fahrer

Auto: i20,Audi 80 B4 5Zylinder

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Mai 2011, 17:31

Poltern im hinteren Bereich

Hallo,
ich hatte leider vergeblich gehofft das ich keinerlei Probleme mit einem neuem Auto bekommen werde, aber es kommt ja meistens anders ;).
Zu meinem Problem, ich stelle seit gut 2 Wochen fest das bei leichten Unebenheiten ( Kopfsteinpflaster, Gullideckel, kl. Schlagloch ) im hinteren rechten Bereich es leicht am Poltern ist, so als wenn die Heckklappe nicht zu wäre, oder der Endschalldämpfer ganz leicht am Unterboden anecken würde, aber das kann es auch nicht sein denn der sitzt einwandfrei.
Hat evtl. jemand das gleiche Problem hinter sich, und kann mir nen Tipp geben, um die womöglich lang dauernde Suche einzugrenzen??
Das 2 Problem ist die Schaltung, besonders morgens bei im kalten Zustand, die ersten km muss ich vom 1 in den 2 Gang ganz Sanft schalten, ansonsten gibt es das berühmte Knarzen. Da es sich ja um Seilzüge und kein Gestänge bei dem Auto handelt, hoffe ich das da noch was eingestellt werden kann.

Danke im vorraus.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i-zwanzig« (3. Mai 2011, 17:53)



Ähnliche Themen