Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

221

Dienstag, 5. Juli 2016, 20:48

Danke für die schnelle Info.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (5. Juli 2016, 21:51)



222

Dienstag, 5. Juli 2016, 23:08

Gilt das auch für Österreich?




J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

223

Dienstag, 5. Juli 2016, 23:12

Das gilt für Hyundai - und daher wohl Länderübergreifend. Jeder Händler kann dir darüber Auskunft geben, wie lange du überziehen darfst!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (5. Juli 2016, 23:18)


PEZ_PEZ

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: Logistiker

Auto: i20 GB 1.4, Alfa Romeo Spider

  • Nachricht senden

224

Samstag, 30. Juli 2016, 14:26

Letzte Woche zur 1. Inspektion mit meinem i20 GB 1.4 gewesen, 123,50€ inkl. Bremsen hinten auseinander nehmen und schmieren.

Hyundai Service ohne Verkauf im Südlichen Niedersachsen.

Kilometerstand ca. 10250KM.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 2 490

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin

Auto: Veloster GDI

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

225

Montag, 1. August 2016, 00:20

Günstig, aber das mit den Bremsen ist eine Garantieleistung, oder?

PEZ_PEZ

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: Logistiker

Auto: i20 GB 1.4, Alfa Romeo Spider

  • Nachricht senden

226

Dienstag, 2. August 2016, 16:01

Genau, bremsen hingen im Winter öfter fest und das wurde auf Garantie behoben.

227

Dienstag, 2. August 2016, 16:29

Das mit der Bremse wurde bei meinem i30 letzte Woche auch erledigt. Die hat zuletzt auch häufiger geschliffen. Vor 6 Monaten dachte ich noch "Ist ja nur gerade in diesem Moment so". Der Händler nannte es indirekt "Kulanz", denn angeblich wurde die vom Werk aufgebrachte Paste durch meine regelmäßige Fahrzeugpflege runter gespült.

Zitat: "Das ist der Nachteil, wenn man solche Felgen fährt".

Die Bremsbelagführungen und Auflageflächen waren furz trocken. Nichtmal ein Rest oder ähnliches von einem Schmierstoff war zu sehen. Würde mich nicht wundern, wenn da nie etwas drauf gewesen ist. Meine Fahrzeuge vorher habe ich nie weniger oft gewaschen als den jetzt und hatte nie fest sitzende Beläge oder ein Schleifen der Bremse. Bin seit dem wieder 250km gefahren und es schleift immernoch.

Als ich 10 Euro in die Kaffeekasse gesteckt habe sagte man mir noch das ich ja auch schon öfters da gewesen sei. Ja hallo? Wenn ich bei Auslieferung zwei zermackte Kunststoffverkleidungen hatte, das RDKS System bei über 180km/h anfing zu blinken (unabhängig davon das ich keine Schrader/VDO oder ähnliche Sensoren habe aufgrund von 8mm Ventilloch), der silberne Ring des Schaltknaufes Spannungsrisse hatte (ist nur lack, kein Edelstahl!), das Türgummi auf der Fahrerseite kaputt war, in Folge dessen wegen falscher Montage die Schwellerverkleigung eine Druckstelle hatte (die habe ich dann selbst abgeholt und vor ort getauscht).

Der größte Witz finde ich aber bis heute das sich hinter meinem Kennzeichen des Neuwagens eine Kraterlandschaft von Löchern verbirgt. Das Auto stand als Neufahrzeug bei einem Händlerkollegen. Dieser hatte wohl eigene Kennzeichenhalterungen schon am Auto. Das Auto wurde auf einem Trailer zu meinem Händler gebracht und er hat seine Halter montiert - natürlich nicht in die Löcher der vorherigen Halter. Viele würden sagen "Siehst du ja sowieso nicht". Ich bin da aber sehr pingelig und ich weiß das es so aussieht.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

228

Dienstag, 2. August 2016, 17:10

Das mit den Befestigunglöchern im Kennzeichenhalter ist wirklich unmöglich, da würde ich gar nichts dagegen unternehmen! Aber sofort! :D :aufgeb:

PEZ_PEZ

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: Logistiker

Auto: i20 GB 1.4, Alfa Romeo Spider

  • Nachricht senden

229

Dienstag, 2. August 2016, 20:50

Jedes Gramm der Paste kostet Hyundai Geld. Irgendwo muss gespart werden.

Für die Aussage mit der Fahrzeugpflege hätte ich deinen Händler ausgelacht. Sowas spült man nicht einfach runter.

Ich bin mit Hyundai allerdings auch nicht wirklich zufrieden. Der Hammer war, letzten Monat habe ich Rostflecken an meiner Heckklappe gefunden. Ich habe das Auto im Juli 2015 NEU gekauft. Nach nicht einmal einem Jahr schon teilweise blühende Rostflecken und die Aussage vom Händler: "Das haben so gut wie alle i10, i20, i30 da sind Sie nicht der erste." Das zeugt nicht von Qualität, geschweige denn von Qualitätsverbesserung. An meinem 15 Jahre alten Alfa finde ich jedenfalls nicht so einen Rost, und da schimpft nochmal einer über die Italiener...

230

Dienstag, 9. August 2016, 21:02

Meine 1. Inspektion steht auch nächste Woche an. Komme etwas über die 15000KM. So 500KM drüber sind aber kein Problem oder ? Habe jetzt schon mehrfach was von 2000KM bei Hyundai gelesen. Scheinen da mit am meisten Toleranz zu geben.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

231

Dienstag, 9. August 2016, 21:33

Richtig - du darfst 2.000km überziehen - oder 2 Monate!! :)

232

Mittwoch, 10. August 2016, 17:13

Das gilt für alle i20 GB? Fahre einen 1.4er Benzin. Im Brief ist als Auslieferungsdatum 03.2016 eingetragen. Zugelassen wurde er als EU Neuwagen auf mich im Juni 2016.
Sollte also im März und NICHT Juni 2017 zum Service oder nach 15T. Korrekt ? Danke! :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

233

Mittwoch, 10. August 2016, 17:50

Das gilt für ALLE Hyundais! Und bei dir ist der Serviceintervall ab Zulassung auf dich gültig, also Juni 2017 - es sei denn, es handelt sich um ein Vorführfahrzeug das seit März ständig gefahren wurde - was nicht der Fall ist!

234

Mittwoch, 17. August 2016, 18:11

War heute beim Service und nach Blick in die Datenbank meinte der Mitarbeiter, dass bei meinem 2015er Typ GB die 1. Inspektion doch erst bei 30000km fällig wird. Hatte mir auch ne Wartungs-Checklist von Hyundai mitgegeben. Eigentlich bin ich erleichtert, aber ich kanns noch nicht so ganz glauben^^

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

235

Mittwoch, 17. August 2016, 18:54

Was steht den über Wartungsintervalle in deinem Scheckheft und deiner BDA? Das sind nämlich die vorgeschriebenen Werte, die für dein Auto gelten - egal was andere hier angeben oder behaupten!!

RalfZ

Depp vom Dienst

Beiträge: 282

Beruf: Frauenversteher in Ausbildung

Auto: i10 (IA), 1.2 Trend

  • Nachricht senden

236

Mittwoch, 17. August 2016, 20:26

Das mit den Befestigunglöchern im Kennzeichenhalter ist wirklich unmöglich, da würde ich gar nichts dagegen unternehmen! Aber sofort! :D :aufgeb:
Also ich wuerd neben das Loch links oben noch ein zweites bohren. Dann schauts in Summe einigermassen symetrisch aus.

237

Donnerstag, 18. August 2016, 08:14

@J-2 Coupe
Scheckheft ist leider auf slowenisch. BDA kann ich mal schauen.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

238

Donnerstag, 18. August 2016, 08:19

Kilometer werden in Zahlen geschrieben, und es gibt keine eigenen slowenischen Zahlen :D

239

Dienstag, 27. September 2016, 12:50

35 000km Service

35 000km Service Hyundai Slovakei 235€ ink. Lack- und Karosserieprüfung.

lg
»bluesky85« hat folgendes Bild angehängt:
  • inspektion 35000.JPG

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 910

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

240

Dienstag, 27. September 2016, 13:01

Das 5W40 Motoröl kostet in der Slovakei auch schon 19€/Ltr...... ?( .... edit//:aber die Arbeitszeit ist sehr günstig!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (27. September 2016, 13:13)